Kakashi Lovestory Kapitel 1

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 826 Wörter - Erstellt von: LeeaUsawaki - Aktualisiert am: 2016-05-08 - Entwickelt am: - 329 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Das ist meine erste FF, bitte bewertet ehrlich. Ich beschreibe alles genau also damit meine ich es gibt keine Zeitsprünge über 1 Monat! ich weiß noch nicht wie viele Kapitel es geben wird, außerdem kann es sein das ich erst wieder einen Monat das nächste Kapitel raus bringen kann.

    1
    ! Kleines Vorwort ich habe mit Absicht das mit der Ausrottung des Clans vorgeschoben, aber keine Angst, das was mit Itachi passiert trotzdem!

    Reden:,,..."
    Gedanken: *...*

    Hauptcharakter:

    Name: Asagi

    Familie: Eltern unbekannt, Keine Geschwister, ( Ehemann Kakashi )

    Geburtstag: 09.06.2000 (28 Jahre alt, Zwillinge)

    Größe: 1,71 m Gewicht:50,9 kg Blutgruppe: 0

    Charakter: schüchtern, furchtlos, geschickt

    Lieblingsessen: Reisbällchen Mag nicht: Kirschen

    Möchte einmal kämpfen mit: Pain

    Lieblingswort: Idiot, Dummkopf (Baka)

    Hobby: Lesen, Kämpfen, Meine Liebsten beschützen


    Name: Kakashi Hatake

    Geburtstag: 15.September ( 30 Jahre alt, Jungfrau)

    Größe: 1,81 m Gewicht: 67,5 kg Blutgruppe: 0

    Charakter: unbekümmert, cool

    Lieblingsessen: gegrillte Makrele, Miso-Suppe mit Auberginen

    Mag nicht: Tempura, Süßes

    Möchte einmal mit: Hokage dem Vierten ( Minato Namikaze )

    Lieblingswort: Mannschaft

    Hobby: Lesen ( Flirtserie )

    Vergangenheit

    -Mein neu Anfang-

    Eines Nachts würde mein Dorf von der einen mir unbekannte Organisation angegriffen. Zu dieser Zeit war ich gerade mal 3 Jahre alt.,, Versteck dich im Keller Liebling dort gibt es einen geheimen Tunnel du wirst ihn mit deinem Rinnegan sehen können, er wird dich weit von hier weg bringen. Egal was passiert oder was du hörst komm nicht zurück, du wirst die einzige Überlebende sein also sei so lieb und trainiere viel und werde schön stark" sagte meine Mutter zu mir mit einer traurigen aber kräftigen Stimme. Ich fing an zu heulen, sie nahm mich in den Arm, nach einiger Zeit kamen die Gegner immer Näher und ich ging schnell in den Keller. Ich fand den Geheimen Gang schnell und ich hatte Glück das ihn niemand von den Gegnern entdeckte.

    Ich hatte mich nach dem ich aus dem Tunnel kam in einer Höhle versteckt, ich sammelte auch Holz um mir ein Feuer zu machen. Ich sammelte Früchte und kämpfte mit Wölfen um Essen. Eines Tages kam ein Team vorbei ich versteckte mich in einer dunklen Ecke und hoffte das sie mich nicht bemerken, aber leider was das Glück nicht auf meiner Seite. Ein kleiner Junge in meinem Alter kam zu mir, er hatte eine Brille auf.,, Ist alles okay mit dir?" fragte er mich ich schüttelte den Kopf und fing an zu heulen, er nahm mich in den Arm *wa.. was warum nimmt er mich in den Arm ich bin dich voller Blut und total dreckig*,, komm doch mit nach Konoha" meinte er fürsorglich, ich nickte nur und ging mit ihm mit. Er brachte mich zu seinem Kameraden und zu deinem Sensei.,, Wie heißt du eigentlich" fragte er mich,,, Asagi" antwortete ich mit einer leisen und etwas ängstlichen Stimme.,, Du brauchst keine Angst zu haben" meine ein Mann der wie ich mit bekam Minato heißt,, ich bin Minato der Hokage der 4. Generation" stellte er sich anschließend vor.,, Ich bin Rin Nohara freut mich",,, Kakashi Hatake",, Und ich bin Obito Uchiha". Wir waren einige Minuten erst unterwegs als ich er realisierte das er sagte, dass er ein Uchiha ist.,, Warte mal du bist ein Uchiha das kann nicht sein das ganze Dorf wurde ausgelöscht",,, Ich war zu diesem Zeitpunkt nicht im Clan". Ich richtete meine Blicke auf den Großen Turm, wo anscheinend der Hokage regierte. Wir schritten ins Büro des Hokagen, nachdem alle weg waren Sagte Minato zu mir das ich bei ihm und seiner Frau wohnen kann, ich nahm danken an. Nach einer Stunde kam eine Frau mit langen, roten Haaren und stellte sich mir als Kushina, Minato's Frau vor. Nach dem wir bei ihr angekommen waren half ich ihr beim Essen machen, nach etwa einer Stunde war das Essen fertig genau in diesem Moment kam Minato nach Hause. Beim Essen erfuhr ich das Kushina Schwanger ist, nach dem wir fertig waren mit Essen waren half ich ihr beim Abwasch.
    Nachdem das erledigt war ging ich ins Zimmer, dass sie mir zu Verfügung stellten anschließend zog ich mich um und ging dann schlafen.

    Fortsetzung folgt ...

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.