Hinter den Mauern von Hogwarts - Das Leben der Samantha Leeds

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 935 Wörter - Erstellt von: Lonukira - Aktualisiert am: 2016-05-05 - Entwickelt am: - 853 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich habe mich mal an einer Geschichte der etwas anderen Art versucht. Ich weiß nicht, wie sie bei euch ankommen wird, aber einen Versuch ist sie auf jeden Fall wert.

Zur kleinen Info vorab: Protagonistin dieses Projektes ist die fünfzehnjährige Samantha Leeds, eine Schauspielerin, die in den Harry Potter Filmen mitwirkt und dort eine bewegende Zeit erlebt, die ihr Leben gravierend beeinflussen wird...

    1
    1) Ein ganz normaler Tag

    Der warme Maiwind fährt durch das offene Fenster und weht den frischen Waschmittelduft der weißen Vorhänge mit sich. Ich schlage die Augen auf und blinzle ein paar mal, bevor ich einen Blick auf die kleine Uhr werfe, die auf meinem Nachttisch steht. Fünf nach halb sieben. Noch fast eine Stunde bis zum Frühstück. Ich öffne die Schublade des Nachttischs und angele den Skript unter meinen zahlreichen Büchern hervor. Ja, ich habe eine Schwäche für Literatur, besonders für Liebesromane. Ich sollte mir wirklich bald einen E-book Reader anschaffen, das Platzproblem für meinen Lesestoff wächst und wächst...
    Heute ist Drehbeginn für "Harry Potter und der Orden des Phönix". Nach dem Frühstück wird David Yates, der Regisseur, eine kleine Ansprache halten, und danach wird direkt die erste Szene gedreht. Ich versuche, mich noch etwas auf den Text zu konzentrieren, aber es gelingt mir nicht wirklich.
    Also schlage ich die Decke zurück, schlüpfe in meine weichen, grünen Pantoffeln und schlurfe ins Badezimmer. Ein kurzer Blick in den Spiegel zeugt mir, dass es eine gute Nacht war. Ich habe fast sieben Stunden geschlafen, was in letzter Zeit nicht oft vorkommt. Ich dusche schnell und wickele meine Haare in ein Handtuch, dann ziehe ich mir eine gemütliche Jeans und ein T-Shirt an. Noch einmal sehe ich auf die Uhr. Zehn Minuten noch. Ich föhne meine blonden Haare und binde sie zu einem lockeren Dutt, bevor ich in den Flur trete und die Tür hinter mir schließe. Zwei Türen weiter kommt gerade Dan aus seinem Zimmer. Ich grinse.
    "Gestern zu lange Musik gehört?"
    Er gähnt und fährt sich durch die zerzausten Haare. "Halt die Klappe, Sam!"
    Ich lache. "So begrüßt man seine Filmschwester nicht."
    Seit sechs Jahren spiele ich jetzt schon Lucy Potter, Harrys Zwillingsschwester. Ich liebe es, in ihre Rolle zu schlüpfen und kann mir im Moment nichts anderes vorstellen, als es für den Rest meines Lebens zu tun.
    Dan zieht eine Grimasse. "Lass uns runtergehen, ich habe einen Riesenhunger."
    Nebeneinander gehen wir die breite Treppe hinunter. In der Lobby sitzen Rupert und Emma.
    "Morgen, ihr zwei.", begrüße ich sie fröhlich. Emma springt auf und umarmt mich stürmisch. "Sam! Endlich! Wir haben uns so lange nicht gesehen!"
    Auch Rupert umarmt mich kurz. Dann betreten wir den Speisesaal.
    In der Mitte steht ein großer, ordentlich gedeckter Tisch. Einige Darsteller sind bereits da, außerdem David Yates und Stuart Craig, der Production Designer. An der Wand ist ein riesiges Buffet aufgebaut. Bei dem Anblick der frischen Brötchen, des Orangensaftes und meines heiß geliebten Obstsalates Melder sich augenblicklich mein Magen zu Wort. Meine Güte, was habe ich einen Hunger!
    Dan, Rupert und Emma scheint es nicht anders zu gehen. Hastig laufen wir zum Buffet und laden unsere Teller voll. Ich nehme mir ein Brötchen, etwas Marmelade, ein Glas Orangensaft und eine riesige Portion Obstsalat. Als wir uns an den Tisch setzen, werden wir von allen überschwänglich begrüßt. Als ich gerade den ersten Bissen nehme, betritt eine ältere Frau mit einem Klemmbrett den Raum, ihre Lippen umspielt ein warmes Lächeln.
    "Guten Morgen, und herzlich willkommen im "The Grove" Hotel. Mein Name ist Lea Miller und ich bin Ihre Bezugsperson für diesen Aufenthalt."
    Ich lächele. Lea kenne ich schon von den vorherigen Aufenthalten und ich mag ihre Art.
    "Falls Sie mit irgendetwas unzufrieden sind, scheuen Sie sich bitte nicht, mich anzusprechen."
    Wir nicken einstimmig.
    "Die Essenszeiten sind immer gleich. Morgens Frühstück von halb acht bis halb neun, dann werden Fahrer des Hotels Sie zum Set bringen. Mittags gibt es dann eine Mahlzeit am Set. Abends besteht von halb sieben bis acht die Möglichkeit, zu Abend zu essen. Und jetzt wünsche ich Ihnen noch einen Guten Appetit."
    Mit einem weiteren Lächeln geht sie hinaus. Sofort essen wir weiter. Das Essen ist wirklich köstlich und nach einem weiteren Gang zum Buffet lehne ich mich zufrieden zurück. Ich verabrede mich mit Dan, Rupert und Emma in zehn Minuten in der Lobby und gehe noch schnell auf mein Zimmer, um mich noch einmal fertigzumachen.

    2
    Ich weiß nicht, ob euch diese Geschichte gefällt. Die nächsten Kapitel werde ich auf jeden Fall noch schreiben. Hinterlasst hoffentlich viele Kommentare, gerne auch mit Vorschlägen, Anregungen, Meinungen und konstruktiver Kritik.
    LG, Eure Lonukira

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

#Fly ( 12673 )
Abgeschickt vor 82 Tagen
Ach so GEBORGEN,ich hab GESTORBEN gelesen!
Aber Snape(der spieler) ist wirklich tot!!!😭☹
#Fly ( 12673 )
Abgeschickt vor 82 Tagen
Sorry,hab aus versehen auf "Kommentar erneut einreichen"
gedrückt😆!
#Fly ( 12673 )
Abgeschickt vor 82 Tagen
Ist echt super,aber Radcliffe,Watson und Grint leben doch
noch!?
Dafür ist Alan Ricman(hoffe es wird so geschrieben)*spieler von
SNAPE*gestorben!!!😭
Moonlight Silver ( von: Moonlight Silver )
Abgeschickt vor 92 Tagen
Die Geschichte ist echt SUPIII ♥♥♥
Lonukira ( 26642 )
Abgeschickt vor 99 Tagen
Vielen Dank für den Kommi! Ich werde deinen Wunsch berücksichtigen :)
Freya Lily Potter ( von: Freya Lily Potter )
Abgeschickt vor 99 Tagen
Bin schon gespannt auf den nächsten Teil. Schreib doch bitte noch mehr Drehmomente rein ansonsten wirklich klasse.
Marie Dark ( 20400 )
Abgeschickt vor 199 Tagen
Super gutte Idee und gut ungesetzt.
Ich hoffe es geht bald weiter.*Däumchen drück*
@Lonukira:
Aber die Schauspieler sind in verschiedenen Jahren geboren.
Tom Felton♥ist am 22.09.1987 geboren
Emma Watson♥ am 15.04.1990
Daniel Redcliff am 23.07.1989 und
Rupert Grint♥am 24.08.1988.
Enya ( 52137 )
Abgeschickt vor 214 Tagen
Ich finde die Idee echt gut, bin gespannt, wie es weiter geht^^
Lonukira ( 88392 )
Abgeschickt vor 281 Tagen
Ganz einfach: Der erste Harry Potter-Film wurde 2001 gedreht. Zu diesem Zeitpunkt waren die Schauspieler 12 Jahre alt. Der fünfte Teil konnte aufgrund verschiedener Verzögerungen erst 2007 gedreht werden, also sechs Jahre später. Wer rechnen kann, ist jetzt klar im Vorteil: 12 Jahre plus sechs Jahre macht achtzehn Jahre. Daher feiert Samantha ihren 18. Geburtstag.
Leia Skywalker ( 67497 )
Abgeschickt vor 283 Tagen
Wie kann es sein, dass sie beim dreh des FÜNFTEN Teil ihren ACHTZEHNTEN Geburtstag feiert?
Leia Skywalker ( 13869 )
Abgeschickt vor 355 Tagen
Kannst du eine Szene reinschreiben, wo sie gerade drehen? Im übrigen echt tolle Idee
Lonukira ( 62822 )
Abgeschickt vor 382 Tagen
Vielen Dank für den lieben Kommentar! Ich werde hoffentlich bald das nächste Kapitel fertig haben ;)
LG, Lonukira
Blutmond ( 29163 )
Abgeschickt vor 384 Tagen
Das ist eine richtig schöne und vor allem originelle Idee. Ich bin gespannt wie es weitergeht. Vielleicht kannst du ja sogar eine kleine Lovestory einbauen^^ Schreib auf jeden Fall weiter!
Deine Blutmond