One Piece neben-Story 40

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.479 Wörter - Erstellt von: Amaliane - Aktualisiert am: 2016-05-21 - Entwickelt am: - 764 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

1
Achtung---Achtung---Achtung---Achtung---Achtung HI Leute, Also erstmal liebe Jupiter auf deine Frage ob Marco und Yuki zusammen sind. Nach dem Stand d
Achtung---Achtung---Achtung---Achtung---Achtung
HI Leute,
Also erstmal liebe Jupiter auf deine Frage ob Marco und Yuki zusammen sind. Nach dem Stand des 39 Kapitels nicht. Und der Rest sorry wenn das mit den Kapiteln zurzeit lange dauert.
Ich habe zurzeit echt ein paar Probleme mit dem Weiterschreiben. v.v
Mir tut dass aufrichtig leid aber 1. habe ich eine Blockade wodurch ich einfach keine weiteren Ideen kriege und schreib technisch bei dieser Geschichte ziemlich un-kreativ bin. -.-
2. kommt noch dazu dass ich jetzt meine MSA (Mittler Schulabschluss) Prüfungen schreibe oder wohl eher geschrieben habe aber die Mündlichen kommen ja noch.Sorry aber ich will unbedingt ABI machen und werde deshalb eine Menge zu pauken haben. -.-' *seufz*
Der 3. Grund ist dass ich zurzeit nicht in bester Gesundheitlicher Verfassung bin, was man daran sehen kann dass ich nach Sport Blut gespuckt hab. Dass liegt, wie mein Arzt sagt, an einer Entzündung in meiner Luftröhre.
Aber egal früher als erwartet hier ein neues Kapitel.
Ich will mich aber vorher noch bei einer sehr guten Freundin bedanken welche mir geholfen hat. Am Sonntag (dem 17.04) ist mein geliebter Opa verstorben sodass es mich sehr Deprimiert hat. Dank dieser Freundin hab ich dieses Kapitel (welches eher ein wenig Romanze enthält) doch noch geschafft.
Also viel Spaß beim Lesen und lasst mir doch ein Kommentar da.
________________________________________________ _____________________________________
Na dann konnten wir ja beruhigt Weihnachten feiern…

Marcos Sicht:
Immer noch den Wagen ziehend schlich sich ein Grinsen auf mein Gesicht als ich Yuki dabei beobachtete wie sie wild mit den Armen wedelnd auf das Schiff zu lief. Ich schloss die Augen und musste erschöpft den Kopf schütteln, woher hatte sie die ganze Energie. Ich hörte ein erschrockenes Quietschen und riss die Augen auf. Dass einzige was ich sah war ein Weißer Haarschopf welcher aus dem Schnee rausguckte. Schnell kam ich näher und griff in das Loch wo ich ihren Kragen zu fassen bekam und sie mit einem einzigen Ruck hochzog. „Auf dich muss man aber ständig aufpassen.“, sagte ich und hielt mir den Kopf. Sie sah mich aber nur mit großen Augen an und Nickte. Kam mir das nur so vor oder hatte sie ganz Rote Wangen. Ich setzte sie auf dem Boden ab und nun gingen wir gemeinsam über die Planke aufs Schiff. „Yuki!“, rief jemand und in der nächsten Sekunde wirbelte Shanks sie auch schon durch die Luft.
„Wo warst du ich hab mir Sorgen gemacht!“, rief er halb lachend halb heulend. Yuki lachte einfach nur.

Yukis Sicht:
Es hatte eine Ewigkeit gedauert bis ich fertig war alle Fragen zu beantworten. Schwerfällig schleppte ich mich in meinen Raum. Marco hatte gesagt ich solle mich erst mal Warm Duschen und umziehen damit wir endlich Feiern und Geschenke verteilen konnten.
Ich strich mir die Kleidung vom Körper ehe ich unter den warmen Wasserstrahl stieg. Es war eine Wohltat. Das Wasser lief in Bächen an mir herab ehe es mit einem ständigen plätschern zu Boden tropfte. Ich schmierte mir Shampoo in die Haare und freute mich innerlich schon darauf den anderen meine Geschenke zu geben. Fröhlich stieg ich aus der Dusche und schnappte mir das Mintgrüne Handtuch welches neben der Dusche hing. Ich fing damit an mir die Haare trocken zu rubbeln bevor ich mich darin einwickelte.
Ich schaute mir meine gekauften Outfits an und loste aus, welches ich mir anzog.
Es war das vierte Outfit, mit einem dunkel-grauen Rock, eine schwarze Leggins, ein weiß-roter gestreifter Pulli und einer braunen
Strickjacke, welches ausgelost wurde, und ich mir schnell über den Körper warf.
Ich hatte mir die Haare geflochten und flocht mir Bommel ins Haar.
Ich lief zum Speisesaal, indem alle auf mich warteten, um die Geschenke auszupacken. Als ich zu den anderen kam, waren alle schon lautschallend am Lachen und trinken.
Ich verteilte die Geschenke an die jeweiligen Personen. Als ich sah, dass sie sich über meine Geschenke freuten, grinste ich und fing an mit Ace zu tanzen. Alle waren gut gestimmt und feierten bis tief in die Nacht. An die Kommandanten von Whitebeard und Shanks hatte ich jeweils einen Anhänger mit der Jeweiligen Flagge geschenkt. Whitebeard und Shanks selber bekamen eine zu ihrer jeweiligen Größe passende weinrote Sake-schalen von mir welche dass Zeichen der Banden im Boden eingelassen hatten.
Um ca. 2 Uhr morgens, stapfte ich die Treppen hinauf, bis aufs Deck. Ich stellte mich an die Reling und schaute in den Himmel. Es fing an zu schneien und ich betrachtete den Hellscheinenden Mond, der auf die Moby Dick leuchtete. Ich hörte jemanden die Treppen hinauf stapfen, ließ mich aber nicht beirren und schaute weiter in den Sternenklaren Himmel.

Marcos Sicht:
Ich sah Yuki aus dem Speisesaal gehen, und ging ihr hinterher, um auf sie aufzupassen. Ich stapfte die Treppe hoch und sah Yuki in dem Himmel schauen. Der Mond schien auf sie, und ihre Haare schienen zu leuchteten.
Meine Augen weiteten sich. Ich ging auf Yuki zu, als sie sich zu mir drehte. Sie schien geistig abwesend zu sein. Ich fing an zu sprechen: "Ich wollte dich nicht stören." Ich drehte mich um doch Yuki hielt meine Hand fest.
"Du störst nicht, schaust du dir mit mir den Mond an?" fragte sie. Yuki drehte sich ohne eine Antwort zu erwarten wieder um und bewunderte wieder den Mond, doch ich, ich bewunderte sie. Als sie bemerkte, dass ich sie ansah, sah sie zu mir, und ich fühlte die Hitze in meine Wangen steigen. Was war denn nur mit mir los? So schnell konnte man sich doch nicht verlieben und außerdem war sie Ace Schwester und muss uns aber wahrscheinlich wieder verlassen.
Ich zuckte zusammen als ich etwas Warmes an meiner Stirn spürte. Sie taste meine Stirn ab, da sie anscheinend dachte, ich hätte Fieber. Ich stieß sie zurück. Sie schaute mich verwundert an, dann drehte sie sich wieder zum Mond, und schaute in die Ferne. Ich sah auf meine Hände warum hatte ich sie weggestoßen?
"Immer wenn ich dich sehe, mit dir spreche, fängt mein Herz an zu rasen und ich spüre so ein Kribbeln im Bauch wenn ich nur an dich denke. Weißt du, was das zu bedeuten hat?", sagte sie ich sah dass sie Traurig aufs Wasser sah.
Ich wusste nicht, was ich tun sollte. Ich nahm Yuki in den Arm und fragte, "Was fühlst du jetzt?"
"Ich fühle Geborgenheit, ich fühle mich beschützt und wohl.“ "Ich glaube…“, ich zögerte: „ich liebe dich Yuki, ich möchte, dass du bei mir bleibst.", sprach ich den Satz zu ende. Yuki schaute mich verwundert an. "Ich weiß nicht, ist das was ich fühle, Liebe?“ Mein Hals war wie ausgetrocknet. „Niemand hat mir jemals erklärt was das ist und wie sich das anfühlt.", sagte sie. Ich kam Yukis Gesicht immer näher, langsam, vorsichtig, darauf bedacht sie nicht zu verschrecken, bis ich ihren warmen Atem auf meinen Lippen spüren konnte.
Ich überwand den letzten Abstand, und legte meine Lippen auf die Ihren. Sie sah mich erschrocken und mit großen Augen an. Jedoch löste sich nach ein paar Sekunden ihre starre und sie erwiderte den Kuss. Als ich den Kuss löste, sagte Yuki zu mir:
"Ich will dieses Gefühl, nicht mehr verlieren. Ich glaube, dass das Gefühl was ich habe Liebe ist. Ich liebe dich Marco." Ich grinste Yuki an, bis wir plötzlich Gegröle hörten. Wir wenden uns dem Mond zu und bestaunten ihn noch eine Weile bevor wir beschlossen, rein zu gehen, da es kälter wurde.
Im Gang kam Ace kam auf uns zu, "Wo wart ihr denn? Ich habe euch überall gesucht. Ich war krank vor Sorge."
Doch ich und Yuki grinsten Ace nur an. Ich nahm Yuki sanft an der Hand und zog sie mit mir, einen Komplett verdatterten Ace im Gang stehen lassend.
Wir feierten noch ein wenig weiter, bis wir irgendwann, um 5 Uhr, schlafen gingen. Einige feierten noch weiter was man am Lauten Gesang selbst an Land noch hören konnte.
article
1461695628
One Piece neben-Story 40
One Piece neben-Story 40
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1461695628/One-Piece-neben-Story-40
http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1461695628_1.jpg
2016-04-26
407B
One Piece

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.