Springe zu den Kommentaren

Akatsuki, alleine unter Männern - 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 2.027 Wörter - Erstellt von: Mizuki Uchiha - Aktualisiert am: 2016-04-27 - Entwickelt am: - 1.705 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Nach langen suchen fand sie doch noch Deidara. Wird es schlimm für ihn enden? oder gibt es noch gnade? Wie wird die Mission enden, wird es ein kompletter Desaster oder geht alles gut?

1
Wo könnte er sich bloß verstecken? Hmm wenn ich er wäre wo würde ich mich verstecken..! In einen Ort den ich nie betreten würde! Aber welchen Ort



Wo könnte er sich bloß verstecken? Hmm wenn ich er wäre wo würde ich mich verstecken..! In einen Ort den ich nie betreten würde! Aber welchen Ort würde ich ohne weiteres nicht Betreten? Hmm.. die Toilette! Dort muss er sein, er denkt sich bestimmt dass ich dort nicht rein platzen würde wenn die besetzt ist. Ich machte mich sofort auf den Weg, ich war kurz davor die Tür zu öffnen als mir ein Gedanke kam, was wenn ein anderer Mitglied dort drin ist und ich einfach so da rein Platze wie bei..? Mist! Aber was wenn er wirklich dort ist? Was soll ich jetzt nur tun? Ich habe eine Idee, ich gucke in das Türschloss. Ich bückte mich leicht hin um zu gucken „Was machst du da?“, hörte ich plötzlich jemand fragen. Ich sprang sofort auf und drehte mich rasch um „H-hidan!“, rief ich erschrocken. „Ich dachte du hättest eine Mission?“ „Pah, die ging schnell vorbei. Aber du hast mir noch nicht meine Frage beantwortet.“, sagte er. Verdammt, was sag ich jetzt? Wieso muss er mich auch in so einer Peinlichen Situation erwischen? Ich hätte es mir doch gleich denken können das sowas passieren könnte ich Idiot! „Wenn du einen nackten Mann sehen möchtest, hättest du auch mich Fragen können.“, lachte er. Ich lief sofort rot an „Du verstehst es ganz falsch.“, rief ich. Ich berichtete ihn alles was passiert ist. „Verstehe, ich helfe dir.“, sagte er. „Oh vielen Dank..“, bedankte ich mich. Zu zweit sollte es wohl schneller und besser gehen. Ich und Hidan machten uns auf den Weg. „Weißt du wo er sich verstecken könnte?“, fragte ich. „In den Aufenthaltssaal.“, sagte Hidan. „Hä? Wäre das nicht voll offensichtlich?“, fragte ich leicht verwirrt. „Ja aber dort hätte er wohl viele Zeugen.“, lachte Hidan. „Stimmt, lass uns sofort hin gehen.“, sagte ich. Ich wäre darauf nie gekommen, dieses Versteck ist so schlecht das es wiederum sehr gut ist. So hätte er tatsächlich Zeugen und denkt er wäre in Sicherheit. Ich und Hidan gingen den Verdacht nach, ich schaute mich um doch weit und breit keine Spur von Deidara. Das wäre auch wohl zu schön um wahr zu sein, wäre er tatsächlich dort gewesen. Ich seufzte kurz „Na toll, ich muss noch mit ihn eine Mission erledigen..“ Bevor ich gehen wollte bemerkte ich das Tobi da war. Nun wenigstens kann ich es einen heimzahlen! „Warte mal Hidan..“, sagte ich und ging auf Tobi zu. „Tobi!“, rief ich. Tobi zuckte zusammen „S-sayuri-chan, bitte tue mir nichts an.“, flehte er an. „Nur unter einer Bedienung.“, sagte ich. „Wenn du mir sagst wo Deidara ist.“ Tobi überlegte eine Weile und sang dann wie ein Vogel. „Sollte es nicht die Wahrheit sein, dann mach dich auf was gefasst Tobi.“, drohte ich. Ich drehte mich um und teilte es Hidan mit. „Komm mit, nicht das er fliehen möchte.“, sagte ich. „Haha gern, das lasse ich mir ungern vergehen.“, lachte er. Wir beide machten uns auf den Weg. Wir waren an den Ort den uns Tobi gesagt hatte, und Deidara war tatsächlich dort. „Deidara!“, rief ich. Er erschreckte sich leicht „Woher weißt du..“ „Tobi hat es mir gesagt.“, unterbrach ich ihn. Deidara brummte leise „Dieser Idiot!“ Deidaras blick wendete sich zu Hidan. „Was macht er hier!“, fragte er. „Die Show ansehen.“, lachte Hidan. „Sag mir nicht du bist noch immer sauer?“, fragte Deidara. „Doch aber es ist nicht der einzige Grund weshalb ich dich suche.“, teilte ich mit. Ich erzählte Deidara von der Mission. Deidara seufzte genervt „Dann lass uns los gehen.“ „Ja aber zuvor..“, sagte ich. Ich verpasste ihn eine „Solltest du es noch einmal machen dann wird Hidan nicht nur zusehen!“, drohte ich. Ich krümmte sich leicht „Verstanden..“ Wie es aussieht hat Deidara nichts zu meckern „So dann mal los.“ Grinste ich. „Und Hidan danke.“ „Kein Problem.“, lachte er. Anscheinend hat Hidan die Show genossen.

Nach 2 Stunden waren wir da und suchten diesen Mann. Plötzlich hielt mich Deidara auf „Psst.“, flüsterte er. Ich guckte ihn fragend an „Sieh dort.“, sagte er und deutete auf was. Ich könnte nicht allzu viel erkennen, nur das jemand hinter ein Baum stand. Plötzlich flog was auf mich, aufs irgendeinen Grund konnte ich mich nicht bewegen. Deidara zog mich zu sich „Willst du dass man dich tötet? Was stehst du da so verwurzelt da?“, fragte mich wütend Deidara. „E-es tut mir Leid.“, entschuldigte ich mich. „Schon gut..“, sagte Deidara drückte mich leicht fester. Etwas Später ließ er mich los „Komme gleich wieder.“, sagte er. Ich hörte Schreie und wenig Später kam auch Deidara wieder „Die wären erledigt.“, sagte er. Ich und Deidara machten uns weiter auf der Suche. Kaum zu glauben, er hatte mich gerettet. Als er mich in den Arm hatte, spürte ich eine komische Wärme. Es schien als wäre er Besorgt gewesen, aber das habe ich mir sicherlich nur vorgestellt.

Stunden später fanden wir ihn auch nicht „Na toll..“, seufzte ich. „Wir sollten morgen weiter suchen.“, schlug Deidara vor. Ich nickte nur, ich lehnte mich an einen Baum und ließ mich langsam fallen. Ich ließ ein kleines Seufzen von mir und schaute in den Himmel. „Sag mal was war vorhin mit dir los?“, fragte Deidara. „Ich weiß auch nicht.. ich konnte meine Beine nicht bewegen.“, sagte ich. Als ich das sagte schaute ich noch immer in den Himmel, ich konnte es selbst nicht begreifen es war so als konnte ich selbst mein Körper nicht kontrollieren. „Du solltest besser aufpassen.“, sagte Deidara mit einer sehr ernsten Stimme. „Machst du dir etwa sorgen um mich?“, lachte ich. „Unsinn, aber Pain würde mir die Schuld geben sollte dir was passieren.“, antwortete Deidara. „Ach nur deswegen?“, hackte ich nach. „Enttäuscht?“, grinste leicht Deidara. „Nö..“, sagte ich. „Glaub ich dir nicht.“, lachte Deidara. „Pff, glaub doch was du willst.“, motzte ich. Plötzlich setzte sich Deidara vor mir „W-was machst du?“, fragte ich verwirrt. Er antwortete mir nicht und Grinste frech. „Deidara geh oder willst du das ich dir wieder eine verpasse?“, fragte ich. „Wie es aussieht gefällt es dir.“ Deidara lachte kurz „Mach es wenn du dich traust.“ „Denkst du ich traue mich nicht?“, maulte ich. Er zog eine Augenbraue hoch und guckte mich herausfordernd an. „Du legst es wirklich darauf an, stimmt’s?“, fragte ich. Ich hob mein Arm und wollte zu schlagen, doch Deidara hielt mich auf. Er grinste wieder leicht „Versuchs nicht.“, flüsterte er in mein Ohr. Mein Herz klopfte wie verrückt, ich verstehe nicht wieso? Sein Gesicht kam meines immer näher. Will er etwa…….! Nein, das kann nicht sein. Er will mich doch nur aufziehen, wie immer. „D-deidara..“, rief ich. Sein Gesicht war meines so nah das ich sein Atem spüren und hören konnte. „W-was hast du..“ Plötzlich presste er seine Lippen auf die Meine. Er küsste mich, tatsächlich! Etwas Später ließ er von mir ab und Grinste Frech „Siehst du so macht man das.“, lachte er. „W-was!“, stotterte ich. „So wagt man was.“, lachte er. „Was küsst du mich!“, fragte ich. Er antwortete mir nicht und ging lachend weg. „Deidara..!“, rief ich ihn hinter her. Er hat mich tatsächlich..? Mein erster… dieser.. Grr! Er findet immer Wege mich neu zu Ärgern. Ich versuchte zu schlafen aber immer wieder wenn ich meine Augen schloss erinnerte ich mich an diesen Kuss. Ich muss es vergessen.. Er hat das nur gemacht um mich zu ärgern weil ich ihn verdroschen habe vor Hidan. Das Traurige ist, das es ihn gelungen ist.


Nach einer Zeit konnte ich doch noch Einschlafen, als ich wach wurde merkte ich das Deidara nicht mehr da war. „Deidara?“, rief ich. Man wo treibt sich der Kerl rum? Ich seufzte „Sag mir nicht er hat mich alleine gelassen?“ Etwas weiter war ein kleiner See, ich näherte mich dieses. Plötzlich flog mir ein Vogel ins Gesicht und ich flog in den See rein. Ich war vollkommen durchnässt. WIESO NUR? Wieso muss nur MIR das passieren? Dieser SCHEI** Vogel! Ich hörte ein lautes Lachen, dieses kam von Deidara. Anscheinend hat er alles Beobachtet „Wolltest du dir ein kleines Bad nehmen mit Klamotten?“, lachte er. „Duuu…“, knurrte ich. Deidara musste nur weiter lachen, ich hielt es nicht mehr aus und zog ihn zu mir ins Wasser. „EY!“, rief er wütend. „Selbst schuld.“, sagte ich. In diesen Moment musste ich lachen. „Was lachst du jetzt so?“, fragte wütend Deidara. „Dein Gesichtsausdruck.“, kicherte ich. Deidara guckte mich verdutzt an „Achja?“, sagte er und hob eine Augenbraue. Er tauchte mich kurz runter „Deidara!“, schrie ich und musste neben bei lachen. Ich tauchte ihn auch kurz runter. Etwas später gingen wir aus dem See raus. Plötzlich zog sich Deidara aus „W-was machst du da!“, fragte ich erschrocken. „Zieh dich auch aus, sonst erkälten wir uns beide.“, sagte Deidara. Ich wurde sofort knall rot. „Aber..“, stotterte ich. Deidara guckte mich ernst an, sein Blick sagte schon vieles „N-nagut..“, gab ich nach. Wir hatten leider nur eine Decke also mussten wir sie uns teilen. Wir teilten gemeinsam nackt eine Decke und das war mega Peinlich! Ich war röter als eine Tomate, von allen peinlichen Situationen die ich je hatte ist DAS die Peinlichste! „Das bleibt bitte unter uns..“, bat ich. Deidara war einverstanden und so saßen wir dann schweigend da.

„Man können die nicht schneller Trocknen? So erledigen wir nie unsere Mission.“, motze ich. Deidara fasste kurz an seinen Mantel „Noch ein bisschen.“, sagte er. Ich seufzte „Oh man..“ „Was schubst du mich auch da rein.“, maulte er. „Hey du hast es darauf angelegt!“, maulte ich zurück. Er lachte kurz und war dann leise. „Was lachst du so?“, fragte ich. Er antwortete noch immer nicht, man aus den Kerl werde ich wohl nie Schlau oder? Etwas später waren unsere Klamotten wieder Trocken und wir konnte diese wieder anziehen. So machten wir uns sofort wieder auf den weg ihn zu suchen.

Nach 1 Stunde fanden wir ihn, und brachte ihn schließlich auch zum H.Q. „Endlich, ist die Mission erledigt.“, seufzte ich erleichtert. Ich ging sofort zum Bad wasch mich und legte mich sofort auf mein Bett. Bin ich K.O.. ich schloss meine Augen und erinnerte mich wieder an den Kuss. Man kann ich das nicht vergessen? Dies wird mich noch für immer verfolgen! Ich wälzte mich hin und her aber konnte doch nicht einschlafen, es beschäftigte mich zu sehr. Ich musste mich wieder an den Kuss erinnern und was heute Morgen passiert ist, erst dies herumtoben am See und dann dies… wir waren wirklich..! Desto mehr ich danach nachdachte desto röter wurde ich. Mir wurde ganz heiß, diese Hitze war nicht mehr auszuhalten. Ich öffnete das Fenster „Was ist nur mit mir los?“, murmelte ich. Ich setzte mich hin und spielte ein wenig mit meinen Haaren. Ich konnte nicht mehr klar denken, ich weiß auch nicht wie ich mich jetzt gegenüber Deidara verhalten sollte. Ich atmete tief ein und aus, ich verhalte mich so wie immer. Er ist und bleibt ein Idiot. Ich beruhigte mich ein wenig und schlief dann auch ein.


Ich zuckte zusammen, ich hatte einen Merkwürdigen Traum……………………..
article
1461495962
Akatsuki, alleine unter Männern - 5
Akatsuki, alleine unter Männern - 5
Nach langen suchen fand sie doch noch Deidara. Wird es schlimm für ihn enden? oder gibt es noch gnade? Wie wird die Mission enden, wird es ein kompletter Desaster oder geht alles gut?
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1461495962/Akatsuki-alleine-unter-Maennern-5
http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1461495962_1.jpg
2016-04-24
407D
Naruto

Kommentare (14)

autorenew

Rin-chan (57525)
vor 149 Tagen
Wehe du schreibst nicht weiter! Sonst bring ich dich um!!*zieht das vergiftete katana* (( ered))
Jetzt beruhig dich doch!!
jaja, is ja schon gut, oniichan (( ered))
Iben Goertz (35775)
vor 317 Tagen
Schreib bitte weiter.🙏🏻
Ich find die story super.
😍😍
Sandi ( von: Sanddornblüte)
vor 392 Tagen
die geschichte war sooo langweilig ich will auf keinen fall weiterlesen und erst deine rechtschreibfehler davon bekomme ich kopfschmerzen
Ayano ( von: Ayano)
vor 430 Tagen
Ich feier deine FF einfach total, schade dass diese nur so kurz war. Mach auf jeden Fall weiter, du hast Talent :)
Yaya-chan (77367)
vor 439 Tagen
Ich habe mich tod gelacht XD
Und ich bin mir zu 99 % sicher das jemand in den Zimmer kommt oder Deidara sie verarscht hat und sich dann schlapp lacht ^^
Yuzu (64512)
vor 486 Tagen
Bitte mach unbedingt weiter ich fand deine FF voll gut und süß👍😄
LG Yuzu😘
Mizuki Uchiha (99214)
vor 489 Tagen
Ich würde sagen das es Normal ist, solange das echte Leben nicht sehr beeinträchtigt wird. Fast jeder war sicher mal in einer Anime Figur verliebt gewesen, ob in der Anime Naruto wie in deinem Fall oder eben One piece, Dragonball etc., ich hoffe es hat deine Frage beantwortet. Ich möchte mich noch einmal an euch allen Bedanken und würde mich auch freuen wenn ihr die andere Teilen weiter ließt :).
Tunay Kage Uchiha (71167)
vor 489 Tagen
Mach bitte weiter,du machst wirklich sehr sehr tolle und lustige Geschichten...Respekt!
Habe mal ne Frage..bist du aus einem aus Naruto verliebt??
xD,weil ich habe mich in Gaara Sabakuno total verliebt,ist das
Normals? bitte antworten!:D
TomoyoUchiha ( von: TomoyoUchiha)
vor 491 Tagen
Bitte schreib weiter,ich feiere deine Geschichten voll:D
Du hast Talent
Kalahn ( von: Kalah)
vor 502 Tagen
Die Geschichte ist so lustig, ich möchte unbedingt wissen wie es weiter geht! :D
Mizuki Uchiha (02069)
vor 543 Tagen
Vielen Dank, ich habe jetzt eine Frage an euch und zwar ich hab jetzt auch ein Youtube account angefertigt mit den selben namen wie hier also "Mizuki Uchiha" wie auch immer, soll ich dort auch solche Storys machen wie Itasaku, Sasusaku was auch immer? Also schreibt jetzt mir persönlich eine e-mai oder schreibt hier in den Kommentaren.
mrs.anonym (40307)
vor 577 Tagen
mach noch einen teil biiiijjjijjjjtttttte!!!die Geschichte ist voll lustig.jedes mal wenn ich die durchlese muss ich grinsen
Blutschweif (83353)
vor 590 Tagen
Du musst unbedingt weiter schreiben!
Ich feiere die Geschichte auch voll und werde auf jeden Fall den 3. Teil und alle folgenden Lesen!
Akane Sahny Jamato (60849)
vor 602 Tagen
Ich feier diese Geschichte so sehr!
Ich werde zu HUNDERTPROZENT den 2.Teil davon lesen!
Viel Glück und Erfolg für deine weiteren Tests/Fanfiktions

GL
Akane Sahny Jamato