Princesses - Meine 10 Lieblingsprinzessinen aus Once upon a time

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Listenitems - Erstellt von: Rumbeller - Entwickelt am: - 754 mal aufgerufen

Das sind meine 10 Lieblingsprinzessinnen aus der coolen Märchenserie Once Upon a Time
: D
Achtung Spoiler! (bis Staffel 3)

  • Platz 10
    Cinderella
    Cinderella
    Ja, ihre Geschichte ist zwar ganz süß und ich mochte sie auch recht gern, aber ich fand es ein bisschen naiv, dass sie einfach ohne zu Hinterfragen den Vertrag von Rumpel unterzeichnet hat.
    Auch später in Storybrooke fand ich es nicht gut, dass sie einfach abgehauen ist und sich dann auch noch darüber beschwert hat, dass ihr Verlobter nie Zeit für sie hat.
    Zu ihrer Verteidigung muss ich aber auch sagen, dass sie die jüngste von allen ist und natürlich noch nicht so viel Erfahrung hat. Naja, ich mag sie trotzdem:)
  • Platz 9
    Rapunzel
    Rapunzel
    Bei Rapunzel fand ich es ein wenig schade, dass man nur so wenig über sie erfahren hat. Man wusste nur, dass sie Angst vor der Verantwortung als Regentin hatte und sich dann in diesem Turm versteckt hatte. Ende.
    Naja, es war zwar der falsche Weg, andererseits kann ich mich aber auch mit dieser Angst identifizieren.
  • Platz 8
    Regina
    Regina
    Ja, sie ging eher als Königin in die Geschichte ein und nicht als Prinzessin, aber dass ist nun mal die Art wie sie aufgewachsen ist.
    Sicher werdet ihr euch jetzt wundern, dass sie nicht weiter vorn ist, da es ja auch eine Menge Regina-Fans unter euch gibt.
    Die Wahrheit ist: Ich bin keiner von ihnen.
    Ich weiß nicht, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass sie ihre Taten nie direkt als schlecht empfunden hat. Sie hat sich selbst eigentlich immer als "Die Gute" empfunden.
  • Platz 7
    Aurora
    Aurora
    Ja, am Anfang war sie irgendwie total nervig und überflüssig, da sie immer so ein wenig wie ein Kind gewirkt hat, wenn sie Phillip oder Mulan helfen wollte.
    Aber ich finde man hat ihre wahre Stärke immer mehr entdecken können. Vor allem wie sie Cora die Stirn geboten hat und sich nicht von ihr verarschen lassen hat. Oder als sie ihr Mitgefühl und ihre Hilfsbereitschaft über ihre Rachegefühle gestellt hat und Snow und Emma geholfen hat.
  • Platz 6
    Arielle
    Arielle
    Ich mag ihre quirlige und etwas naive Art. Ich weiß auch nicht, aber man merkt sofort, dass sie eigentlich sonst nicht am Land lebt. Sie wirkt ein bisschen wie von einem anderen Stern.
    Ein wenig unsicher, aber dennoch ziemlich mutig. Und wenn sie einmal Freunde gefunden hat, dann ist sie auch verdammt loyal und mutig und setzt die Hölle in Bewegung um sie zu retten.
  • Platz 5
    Abigail
    Abigail
    Okay, okay. Am Anfang war sie einfach nur unbeliebt, weil sie der Beziehung zwischen David/ Mary-Margaret im Weg stand.
    Aber sieht man davon ab, hat sie immer nur Gutes getan. Sie ist total freundlich und tut alles um David den Einstieg ins Leben zu erleichtern. Und auch als sie merkte, dass er Abstand braucht, hat sie ihm den gegeben. Und als sie herausgefunden hat, dass David sie betrügt. Da hat sie ihm und MM verziehen und ihnen alles Gute gewünscht.
    Auch in der Zauberwelt hat sie alles getan, um Charming zu helfen. Ich finde immer wieder, dass sie total unterbewertet wird.
    Wie die verlorene Prinzessin.
  • Platz 4
    Snow
    Snow
    Snow mag ich auch total. Sie ist ganz und gar nicht wie man sie sich in den alten Märchen vorgestellt hat, besonders als Bandit! Snow, wenn sie wieder mal durch die Wälder zieht und arrogante Prinzen ausraubt.
    Und trotz all dieser Taffheit, bewahrt sie sich ihr gutes Herz. (Meistens jedenfalls)
    Ich finde sie bewundernswert und ihre Liebesgeschichte mit Charming total süß.
  • Platz 3
    Mulan
    Mulan
    Ja, Mulan hat eine starke Persönlichkeit. Sie konnte sich in der kaiserlichen Armee als einzige Frau durchsetzen. Sie zog mit Phillip in viele Schlachten, um Aurora zu retten. Und auch mit Aurora hat sie eine Menge Abenteuer bestritten. Ich finde es nur schade, dass sie bisher kein Happy End hatte. Ich wünschte, wir würden mehr von ihrer Hintergundgeschichte erfahren...
  • Platz 2
    Emma
    Emma
    Emma hatte es definitiv nicht immer leicht. Sie wurde oft verlassen und musste sich alleine durchkämpfen. Erst von ihren Eltern und dann auch noch von Neal. Das einzige worauf sie sich immer verlassen konnte, waren ihre Instinkte.
    Danach war sie zwar ein ziemlicher Einzelgänger, aber auch das schaffte sie zumindest ein bisschen zu ändern. Sie lernte wie es ist einen Sohn zu haben, Eltern und schließlich auch einen Hook.
    Ich finde, bisher schlägt sie sich gut:)
  • Platz 1
    Belle
    Belle
    Ich mag ihre Art. Sie ist neugierig und mutig und schlau und selbstlos und gewitzt und optimistisch und gütig und nett und bescheiden und noch hundert andere Sachen, die ich aufzählen könnte.
    Aber sie hat auch Schwächen und dass sind die Dinge die sie wahrhaft liebenswert machen.
    Sie ist impulsiv und sagt manchmal Sachen, bevor sie nachdenkt. Sie nimmt in erster Linie ihren Freund in Schutz, (z.B. wenn ein heißer Pirat oder eine durchgeknallte Königin kommen) und denkt nicht nach, ob es nicht vielleicht besser wäre, nicht erstmal so zu tun, als ob sie mitspielen würde.
    Und trotz alledem ist sie auch dennoch klug (wenn sie sich die Zeit nimmt dazu.)
article
1461417637
Princesses - Meine 10 Lieblingsprinzessinen aus...
Princesses - Meine 10 Lieblingsprinzessinen aus...
Das sind meine 10 Lieblingsprinzessinnen aus der coolen Märchenserie Once Upon a Time : D Achtung Spoiler! (bis Staffel 3)
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1461417637/Princesses-Meine-10-Lieblingsprinzessinen-aus-Once-upon-a-time
http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1461417637_1.jpg
2016-04-23
501AA
Once Upon a Time

Kommentare (0)

autorenew