Death Note und Tokyo Ghoul Fanfiktion Teil 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 661 Wörter - Erstellt von: Momoka - Aktualisiert am: 2016-04-18 - Entwickelt am: - 808 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Ich legte mich auf mein Bett und schloss die Augen. Um sie, dann panisch wieder zu öffnen. Dieser Mistkerl hat doch nicht….Dachte ich mir und spran


    Ich legte mich auf mein Bett und schloss die Augen. Um sie, dann panisch wieder zu öffnen. Dieser Mistkerl hat doch nicht….Dachte ich mir und sprang auf. Ich suchte den Boden ab und fand, dass was ich suchte… Meine Medikamente! Zum Glück! dachte ich erschöpft.
    Aus Yori`s Sicht:
    Ich sah wie Mako-chan erleichtert die Medikamente in der Hand hielt. „Mako-chan… Wenn du doch schon Medikamente gegen deine “Angewohnheit“ hast, könntest du doch ein bisschen netter zu, denn anderen sein! Schliesslich können sie nichts dafür und du musst ihnen ja nicht wehtun!“ Mako-chan überlegte kurz und meinte schliesslich: „Du hast recht…. Ich werde versuchen mich zu bessern.“ „Gut so! Und ab ins Bett mit dir!“ Sie schaute mich kurz an, schnappte ihre Sachen und verschwand in das Bad. Ich zog mir als Pyjama ein weites Shirt und Leggins an und legte mich ins Bett.
    Aus Makotos Sicht:
    Als ich aus dem Bad kam, schlief Yori schon. Ich legte mich auf mein Bett und überlegte ein bisschen. War das eine gute Idee, Yori`s bitte anzunehmen? Ja! War es bestimmt. Sie hat ja auch recht… und irgendwie will ich mich mit den anderen anfreunden! Ich schloss meine Augen und schlief auch sehr schnell ein. Am nächsten Morgen weckten mich die Sonnenstrahlen (Ich: So will ich auch mal aufwachen!). Ich stand auf und schaute auf das Chaos am Boden. Ich ignorierte das Chaos erstmal und lief zum Kleiderschrank. Was soll ich heute anziehen? Ich entschied mich für ein weisses T-Shirt, das mir über den Po ging, eine enge schwarze Leggins und schwarze Leder Stiefel die bis zu meinen Knien gingen. Ich kämmte noch kurz meine Haare und entschied mich meine Augenklappe heute nicht zu tragen. Ich lief nach unten ins Wohnzimmer, dort starten mich die meisten an (Ich: Bilde dir darauf bloss nichts ein!). „Habe ich was im Gesicht?“, fragte ich, als ich am Tisch sass. „Ja! Zwei Augen, einen Mund und eine Nase!“, scherzte Matt. Ich lächelte, was die anderen noch mehr irritierte. „Bist du krank?“, fragte Mello. „Nö, wieso?“, stellte ich die Gegenfrage. „Na! Du trägst deine Augenklappe nicht und du hast GELÄCHELT!“ Ich musste daraufhin grinsen. „Was ist denn hier los?“, fragte jemand. Ich drehte mich zu der Stimme um und da stand Yori! „Guten Morgen Yori!“, rief ich gut gelaunt. Die anderen winkten ihr schnell zu. Sie setzte sich neben mich und machte sich ein Marmeladen-Brott. Wir waren alle ziemlich still bis Roger mit einem Mädchen kam. „Leute! Hört bitte zu! Das hier ist Momoka Smith (Ich: Jep! Jetzt bin ich auch in der FF! Sorry, ich spiele mich dort ein bisschen auf .)! Sie gehört jetzt schon zum Wammy und muss keine Prüfung mehr machen! Sie belegt momentan den gleichen Platz wie Matt.“, verkündigte Roger. Wow! Nicht schlecht! Dachte ich mir. „Wieso das denn?“, fragte Matt. „Sie hat L beim Kira-Fall geholfen und Ms. Smith können sie noch etwas zu sich sagen?“, sagte Roger gelassen. Das Mädchen nickte, „Hallo! Wie ihr schon gehört habt heisse ich Momoka Smith und habe L beim Kira-Fall geholfen! Near, Mello und Matt erinnern sich vielleicht noch an mich, und was könnte ich noch sagen..? Ach ja! Ich bin 16 Jahre alt und komme eigentlich aus Arcedia Bay (Ich: Na? Wer kennt alles das Spiel „Life is Strange“?)!“

    (Das Bild ist von der Seite "Zero chan" und stellt euch so meine Haupcharakterin Makoto vor.)

article
1460987836
Death Note und Tokyo Ghoul Fanfiktion Teil 3
Death Note und Tokyo Ghoul Fanfiktion Teil 3
http://www.testedich.de/quiz41/quiz/1460987836/Death-Note-und-Tokyo-Ghoul-Fanfiktion-Teil-3
http://www.testedich.de/quiz41/picture/pic_1460987836_1.jpg
2016-04-18
407LV
Death Note

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.