Springe zu den Kommentaren

Freundschaftsstory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 383 Wörter - Erstellt von: Der neue Story Channel - Aktualisiert am: 2016-04-18 - Entwickelt am: - 303 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1

    Beste Freunde!

    Wisst ihr, ich habe eine beste Freundin. Aber sie ist nicht wie die anderen. Was für euch vielleicht selbstverständlich ist, ist manchmal schwer für sie. Die meisten lachen oder verstehen nicht. Aber ich will es hier euch erklären.
    Es fing alles an mit einem Klassenwechsel. Aufgeregt und nervös äugte ich vorsichtig in die neue Klasse. Mein erster Eindruck: Jungs! Ich sah kaum Mädchen! Trotzdem setzte ich mich einfach auf irgendeinen Platz. Auf einmal kam eine Truppe von Mädels herein. Natürlich war ich neugierig und wollte schon loslabern. Aber da sah ich das eine, etwas kleinere Mädchen an. Irgendetwas war anders an ihr und ich betrachtete sie ausführlicher. Sie war kleiner als ich was schon erstaunlich war da ich immer eine der kleinsten gewesen bin. Ihre Augen wurden von einer Brille vergrößert. “Hi!“, sagte ich. Die größere von den anderen beiden Mädels meinte: “Hi ich bin Caro!“ Die andere stellte sich als Ann-Christin vor. “Und du?“, fragte ich dieses komische Mädel. “Antonia, aber bitte nenn mich einfach nur Toni!“ So kamen wir vier uns ins Gespräch. Toni erklärte, dass sie zu früh geboren worden ist. Deswegen war sie halt ein bisschen kleiner. Ich akzeptierte das, sie konnte ja nichts dafür. So nach und nach lernte ich Toni besser kennen. Sie war verdammt ehrgeizig und deswegen auch gut in der Schule. Schon bald trafen wir uns das erste Mal und wir hatten total viel Spaß zusammen. Ich will noch mehr schreiben, aber mir reicht nicht mehr die Zeit. Diese Geschichte entsteht nämlich in einer tollen Physikstunde - im Computerraum! ;-) Also, trotz einiger Schwierigkeiten die manchmal in einer wunderbaren Freundschaft mal vorkommen, sind wir sehr, sehr gute Freunde. Und ich bin stolz sie zu kennen. Denn, wenn alle auf der Welt gleich wären, wär es ziemlich langweilig!

Kommentare (0)

autorenew