Welcher meiner erfundenen WarriorCats passt zu dir?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Finstermond - Entwickelt am: - 315 mal aufgerufen

Teste dich.

  • 1
    Wie würde deine Fellfarbe aussehen?
  • 2
    Welche Augenfarbe hättest du?
  • 3
    Du darfst dich zwischen 5 Clans im Wald entscheiden... doch wähle gewissenhaft, jeder Name zeichnet die Persönlichkeiten der Clans aus.
  • 4
    Du bist nun aufgenommen worden, dein Anführer zeigt dir Territorium und Clanmitglieder. Sie scheinen sehr nett und du wirst in den Schülerbau zugewiesen, schon bald bekommst du einen Mentor und merkst das er nur die Stärke in dir sieht und dich stark fördert! (Also es ist sehr gut im Clan)
  • 5
    Du bist nun vor deiner Entscheidung (du hast deine Meinung vielleicht doch geändert) und trittst nun deine Wahl an.
  • 6
    Glückwunsch! Du hast deinen Wunschrang bekommen! (Außer Profil E) Nun greift bei der Nachtwache der FelsClan an, was tust du?
  • 7
    Dein Clan hat sich gerettet! Aber nun steht eine friedliche Zeit bevor, du lernst einen hübsche/n Gefährten/-in kennen und er hat...?
  • 8
    Nun ist es Jungenzeit, was ist deine Einstellung?
  • 9
    Wie würden die Jungen heißen?
  • 10
    Was sollen die Besonderheiten an deinem Charakter sein?
    Und außerdem was magst du am liebsten am Leben der Clankatzen?

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.