Allgemeine Fischkunde

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
34 Fragen - Erstellt von: Hans Hamkens - Entwickelt am: - 2.006 mal aufgerufen

Fischereiprüfung Sachsen: Allgemeine Fischkunde

  • 1
    Bei welcher Fischfamilie können Sie die einzelnen Arten anhand der unterschiedlichen Bezahnung des Pflugscharbeins
    unterscheiden?
  • 2
    Der Riemenbandwurm braucht als 1. Zwischenwirt:
  • 3
    Die Krebspest wird hervorgerufen durch:
  • 4
    In welcher folgenden fischereibiologischen Region sind die meisten Fischarten anzutreffen?
  • 5
    Können Fische selbst schmecken?
  • 6
    Tief im Rachen der Cypriniden befinden sich zwei gegeneinanderstehende Knochenbögen. Diese Knochenbögen mit ihren
    zahnartigen Gebilden nennen wir:
  • 7
    Verliert ein Fisch Schuppen, geschieht was?
  • 8
    Vervollständigen Sie richtig: Die Schuppen auf dem Fischkörper ...
  • 9
    Wann kann der Angler vom Fisch schlecht gesehen werden?
  • 10
    Was für eine Schwimmblase haben Cypriniden (Karpfenartige)?
  • 11
    Was sind kehlständige Bauchflossen?
  • 12
    Was versteht man unter Reusenzähnen?
  • 13
    Was versteht man unter Schuppensträube?
  • 14
    Welche Arten haben keine Schwimmblase?
  • 15
    Welche Aufgabe hat die Niere des erwachsenen Fisches?
  • 16
    Welche Aufgaben hat das Seitenlinienorgan?
  • 17
    Welche der aufgeführten Fischart laicht im Mai-Juli?
  • 18
    Welche der genannten Fische laichen im Winter?
  • 19
    Welche Fische besitzen keinen Magen?
  • 20
    Welche Fische erkranken vorwiegend an der sog. Fleckenseuche?
  • 21
    Welche Gruppe unserer Fischfauna hat die meisten Fischarten?
  • 22
    Welche Schuppenform hat die Mehrzahl der heimischen Süßwasserfische?
  • 23
    Welcher der aufgeführten Fische laicht im Winter?
  • 24
    Welcher Verdacht besteht, wenn sich in der Leibeshöhle des Karpfens eine starke
    Flüssigkeitsansammlung befindet?
  • 25
    Welches Organ befällt der parasitäre Kleinkrebs Ergasilus?
  • 26
    Welches sind im Boden lebende Fischnährtiere?
  • 27
    Wie äußert sich die Grießkörnchenkrankheit?
  • 28
    Wie sind die Schuppen an der Fischoberfläche fixiert?
  • 29
    Wie viele Kiemenbögen besitzen Karpfenfische?
  • 30
    Wo befinden sich die Schuppentaschen mit den Schuppen, die Farbstoffzellen und die Blutgefäße?
  • 31
    Woran erkennt man ein Fischsterben, das durch Abwässer hervorgerufen wird?
  • 32
    Woran erkennt man ein Fischsterben, das durch eine Krankheit hervorgerufen wird?
  • 33
    Wozu gehört der Kiemenparasit Ergasilus?
  • 34
    Zu welcher Tiergruppe gehört die Karpfenlaus?

Kommentare (0)

autorenew