DAS MEER EINER ANDEREN WELT

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 475 Wörter - Erstellt von: Shizuka145 - Aktualisiert am: 2016-04-05 - Entwickelt am: - 251 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

3 Jahre sind nun schon vergangen seit Chihiro die Welt Yubabas verlassen hatte.
Trotz dem Versprechen, was ihr Haku gegebe hatte war er bis heute nicht in der Welt Chihiros aufgetaucht. Bis ein starker Sturm Chihiro 2 uneingeplante Besucher wortwörtlich vor die Tür legt.

    1
    3 Jahre waren vergangen seitdem ich nicht mehr im Reiche Yubabas war. Ich war froh die doch echt oft mies gelaunte Yubaba nicht mehr zu sehen aber der Rest dieser doch wunderschönen Welt fehlte mir.
    Kamaji und die kleinen Kohletierchen. Zeniba und das Ohngesicht.
    Lin...und besonders Haku. Er hatte mir versprochen nach mir zu kommen. Wieder bei mir zu sein. Allerdings hatte ich ihn nie wiedergesehen. Warum ich damals gegangen war, obwohl meine Zweifel ob er überhaupt kommen würde groß waren, weiß ich bis heute nicht.Inzwischen war ich 13 & wurde bald 14 Jahre. Meinen Alltag verbrachte ich erst in der Schule, zuhause oder im Wald. Ich machte die Wäsche da mein Vater auf Geschäftsreise war und meine Mutter auch Nachtschichten zog da wir Geld brauchten, kochte und machte den Rest des Haushaltes. Als ich gerade das Letze Hemd meiner Mutter abnahm kam mir ein starker Wind entgegen. Ich legte es schnell in den Korb & ging in die Küche. Die Nudelsuppe hatte ich schon gemacht und die Nudeln hatte ich schon gekocht. Wie immer etwas zu viel. Aber für morgen würde es so oder so reichen. Ich hatte den Fernseher an und sah gerade Nachrichten. Wetterbericht... Sturmankündigung, heute Nacht, stark. Hm...
    Als ich aus dem Fenster sah bemerkte ich dass die ersten Wolken aufzogen.
    Ich ging kurz in den Garten um noch mal die Türen des Gartenhäuschens zu verschließen. Als ich an die Tür der Terrasse gehen wollte lagen da wortwirklich
    2 Personen. Im ersten Moment war ich mega erschreckt. Dann ging ich langsam auf die 2 Personen zu. Ein Junge und eine Frau. Ihre Haare waren bis zu einem kleinen Punkt offen und wurden am Ende durch ein rotes Band zugebunden.
    Ihre Hose war dunkelrot & die Schürze war durch den Regen schwarz gefärbt.
    Der Junge hatte eine dunkelblaue Hose an. Vlt. auch heller aber auch der Regen hatte mein rotes Kleid auch dunkel gefärbt. Kurz ging ich nach oben und zog mir eine kurze Hose und ein Top an.
    Als ich nach unten ging sahen mich zwei Augenpaare an.
    Eines blaugrün und eines braun! HAKU!

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Momoka ( 28001 )
Abgeschickt vor 337 Tagen
So tolll!!!!!!!!!! T.T Ich liebe Chihiros Reise ins Zauberland! Darum, schreib weiter klar?!