Springe zu den Kommentaren

Akatsuki, alleine unter Männern - 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 2.040 Wörter - Erstellt von: Mizuki Uchiha - Aktualisiert am: 2016-04-03 - Entwickelt am: - 1.286 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Noch viel Ärger erwartet sie und wie es aussieht wird es nie enden. Wird es passieren? Oder kommt noch was dazwischen?

1
Hörte ich wie sich die Tür langsam öffnete, ich und Deidara sprangen automatisch auf. Sasori kam rein „Was schaut ihr so?“, fragte er monoton.



Hörte ich wie sich die Tür langsam öffnete, ich und Deidara sprangen automatisch auf. Sasori kam rein „Was schaut ihr so?“, fragte er monoton. „N-nichts..“, stotterte ich. „Wenn ihr das macht dann nicht hier.“, äußerte er nur von sich. „Was!“, schrie ich. Bevor ich noch ein ton sagen konnte verschwand er. „Deidara du Idiot!“, schimpfte ich. „Jetzt denkt er das..“ „Mir doch egal was er denkt.“, sagt er. Ich klopfte ihn etwas härter auf der Schulter „Was hattest du eigentlich vor gehabt?“ Deidara antwortete mir nicht und ging aus dem Zimmer raus. Ich konnte nicht anders als ihn wütend hinterher zu stampfen „Jetzt antworte mir.“ Nach wie vor sagte er nichts, es schien als würde er mich ignorieren. „Holzkopf!“, beschimpfte ich ihn. Selbst auf meine Beleidigungen reagiert er nicht.

Nach einer Zeit hatte ich keine Lust wie eine bescheuerte ihn hinterher zu latschen. Ich fragte mich was er vor hatte, wollte er mich tatsächlich Küssen? Ich schüttelte den Kopf, er doch nicht. Der hasst mich mehr als alles andere und ich ihn. Er wollte mich wahrscheinlich so wie immer ärgern. Was Besseres als das kann er nicht. Als ich wieder in mein Zimmer gehen wollte traf ich Hidan. Ich und er gingen nach Draußen. Es war mal eine gute Abwechslung nach dem mit.. Deidara. Ich konnte mich entspannen und den Ärger vergessen. Nur Hidan versteht mein leid hier, er selbst muss es auch ertragen. Wir gingen ein weites Stück bis wir an einen kleinen Berg da waren. Wir setzten uns hin und beobachteten den Himmel. „Wie langweilig..“, seufzte Hidan. „Fällt dir irgendwas ein was wir machen könnten?“, fragte ich. Er überlegte kurz „Ja, komm mit.“ Ohne etwas Weiteres zu sagen zog er mich hinter sich her.

Als wir da waren, waren wir wieder im H.Q. Wir fanden uns wieder in den Aufenthalts Saal. „Was machen wir hier?“, fragte ich. Es war vollkommen leer hier „Pass auf, wir machen ein kleinen Streich.“, lachte Hidan. Ich guckte ihn leicht fragend an „Morgen wird Pain was ankündigen und alle werden sich hier wieder treffen.“, erzählte er. „Und wie soll der Streich aussehen?“, fragte ich. Hidan erklärte es mir, und wir begannen den Streich. Es sollte natürlich ein sehr Harmloser streich sein, weil uns der Leader umbringen würde wenn wir den ganzen Raum zerdeppern würden. Also klebten wir alles auf den Dach, die Stühle die Tische und was nicht alles da drin Stand. Als Krönung schmierten wir Öl auf den Boden damit alles schön rutschig wird. Ich und Hidan verließen dann unauffällig den Raum. Als wir weit genug weg waren mussten wir kurz lachen. So kann man sich auch die Zeit totschlagen. „So ich muss dann gehen, wir sehen uns Morgen.“, verabschiedete sich Hidan. „Bis dann.“, sagte ich. Hoffentlich hat uns niemand dabei erwischt, sonst kriegen wir so richtig ärger. Ich begab mich in mein Zimmer, und legte mich gleich sofort ins Bett. Ich kann es kaum erwarten deren Gesichter zu sehen. Ich muss zugeben es ist ganz schön Kindisch aber was soll’s. Wahrscheinlich wird es so keiner lustig finden, da die meisten alle so ernst und spießig sind. Sie werden sicherlich Wütend sein, aber ich denke das dieses Hidan und Mein Ziel war. Ich schloss langsam meine Augen und schlief auch gleich ein.


Es war Zeit in den Aufenthalts Saal zu gehen, also machte ich mich schnell fertig und ging so früh wie möglich los. Nicht nur wegen das was wir gestern getan haben, sondern bevor Tobi kommt und mein Gesicht WIEDER entstellt. Vor den Aufenthalts Saal sah ich auch gleich Hidan er wartete anscheinend auf mich. Langsam kamen auch alle anderen, Tobi ging als erstes rein. Er fiel auf seinen Hinterteil und rutschte durch den ganzen Raum, es sah ganz lustig aus. Dies Mal ist er der angeschmierte. Ich hätte im Leben nicht gedacht das Hidan so ist, das ich hätte ich von Deidara erwartet aber nicht von ihm. Es war schwer ein Lachen zu verkneifen, würde ich jetzt lachen würden alle sofort darauf kommen das ich das war. Hidan grinste nur schadenfroh. „Was ist hier los?“, hörten wir hinter uns. Es war der Leader „Dort.“, sagte ich und deutete auf den Saal. Der Leader schien nicht so erfreut zu sein. Er suchte den Schuldigen, aber vergeblich. So kamen Hidan und Ich noch so davon. Die Ankündigung wurde in einen anderen Raum verlegt.

Nach dieser Ankündigung sind alle aus den Raum gegangen. Als ich aus der Tür raus Tritt wurde ich von jemand an den Arm gezogen, es war Hidan. „Dies bleibt unter uns, ja.“, flüsterte er mir ins Ohr. „Keine Sorge.“, lachte ich. „Na gut, ich muss dann auch los.“, verabschiedete er sich. Er hat irgendwie nicht wirklich viel Zeit, er verschwindet immer schnell so kann ich kaum mit ihn Zeitverbringen. Die einzigen male als ich mit ihn viel Zeit verbracht habe waren auf dieser Mission und Gestern. Nun ja er ist auch oft auf Missionen zum Gegensatz zu mir, ich war bisher lang nur 2-mal auf einer Mission. Einmal mit Sasori und das andere mal eben mit Hidan. Wobei ich nicht wieder das erleben möchte was in Konoha passierte. Nächstes Mal darf es erst gar nicht zu sowas kommen. Ich musste wieder mal an Maki denken. Ich gab mir selbst eine leichte Ohrfeige, ich darf nie wieder mehr an sie denken. Desto mehr ich mich weigere wird es schlimmer. Ich muss dieses Kapitel aus meinem Leben löschen, die ganzen letzten Jahre. Ganz ehrlich, was interessiert mich das? Sie ist schon erwachsen und sie braucht auch niemand. Sie denkt eh nur für sich. Oh man desto mehr ich meine Gedanken anhöre, desto mehr merke ich wie sauer ich noch auf sie bin. Was bin ich so nachtragend? Ich darf mich nicht verrückt werden lassen wegen so eines Mists! Ich habe ein neues Leben angefangen und was jetzt ist sollte mich interessieren. Plötzlich bin ich gegen was gelaufen, ich fiel sofort auf den Boden und wurde aus meinen Gedanken gerissen. Ich rieb leicht auf meinen Kopf und schaute nach oben, es war………. ITACHI! Mein Gesicht wurde sofort rot. Bitte hat er vergessen was im Bad passiert ist, was für ein Schwachsinn! Natürlich hat er das NICHT vergessen, er ist immerhin nicht Demenz erkrankt…… oder etwa doch? Ich schüttelte den Kopf, schön wäre es.. Er reichte mir seine Hand ich nahm diese verlegen an „Ä-ähm D-danke.“, stotterte ich. Ich schaute noch immer verlegen auf den Boden. Ich kann ihn immer noch nicht in sein Gesicht sehen. Als ob Itachi wüsste von was ich denke legte er sanft seine Hand auf meine Schultern und sagte „Ist schon alles vergessen.“ Ich schaute nach oben und hätte schwören können ein kurzes lächeln von ihm gesehen zu haben. Er verabschiedete sich und ging weiter seine Wege. Ich war förmlich erstarrt, um ehrlich zu sein bin ich es immer noch. Ich frage mich echt ob er ein Jutso drauf hat um Gedanken zu lesen.. woher wusste er dass ich an diesen Moment gedacht habe? Ich schlug mich selbst, was für eine dumme Frage. Da musste man echt nicht Gedankenlesen können.. ich habe mich selbst verraten. Zum Gegensatz zu mir scheint es ihn egal zu sein. Nun hoffe ich dass es ihn egal ist, schon mal lässt er sich nichts anmerken. In diesen Moment musste ich mich wieder an sein Lächeln erinnern. Könnte ich mich geirrt haben? War das nur eine Einbildung von mir? Ich kann nicht glauben dass er gelächelt haben sollte, er wirkt immer so kalt. Bei so einem Mann kann man sich kein Lächeln oder überhaupt Emotionen vorstellen. Nun er ist von allen am ruhigsten das heißt noch lang nicht das er Kalt ist aber ich habe bei ihn nie mit Emotionen gesehen, weder Wut, Trauer oder Freude. Aber ich kann mich auch irren, ich kenne ihn nicht. Bei ihm kann alles möglich sein…. Okay er wird SICHERLICH kein zweiter Deidara. Ich kenne ihn nicht gut aber er würde bestimmt nicht so ein verrückter sein wie er, das kann niemand! Wie schnell sich meine Gedanken zu anderen lenken können… ich fang erst gar nicht an mein Wut an diesen… auszulassen. Sich den ganzen Tag über ihn aufzuregen macht es auch nicht besser. Ich verschwende sicherlich nicht meine wertvolle Zeit für diese Deppen. Das will er doch nur, aber diesen Gefallen tue ich ihn nicht. Meine Ruhe blieb leider nicht lange, als ich mein Zimmer betrat sah ich Deidara mit meinen BH. „Was zum..“, brummt ich. Ich atmete tief ein und aus „DEIDARAAA!“, schrie ich so laut wie ich auch nur konnte. Ich stampfte wütend zu Deidara „Das war Tobi!“, sagte er. Erst jetzt fiel mir auf das Tobi hier war. Deidara warf mein BH zu Tobi. „N-nein, Deidara war das!“, stotterte er und warf den BH wieder zu Deidara. So ging es immer weiter, sie warfen es sich immer wieder zurück und beschuldigten sich selbst „Stopp!“, rief ich. „Mir egal wer damit angefangen hat, ihr beide seid dran!“ „Warte Sayuri..“, bat Tobi verzweifelt. „Wir können dir alles erklären.“ „Da bin ich mal gespannt.“, knurrte ich. In diesen Moment machten sich die Beiden aus dem Staub. „DEIDARA, TOBI!“, rief ich wütend. Ich hob mein BH auf und legte es wieder in die Schublade, und machte mich dann sofort auf der Suche nach den Beiden.


Es verging eine Stunde und sie waren nirgendwo aufzufinden. „Irgendwann müsst ihr zurück kommen!“, rief ich. „Ihr könnt euch nicht ewig vor mich verstecken.“ Mit diesen Worten kehrte ich wieder zurück zum H.Q. Ich seufzte tief „Ich krieg ja auch nie meine Ruhe.“ Kaum habe ich mich beruhigt fängt schon der nächste Ärger an. Warum musste mich auch der Leader gerade in Deidaras Zimmer stecken? Ganz überhaupt wieso krieg ich kein eigenes Zimmer? Wenn hätte ich auch mein Zimmer teilen können mit Konen, sie ist immerhin auch eine Frau. Nun mich würde es nicht wundern wenn sie ihr Zimmer mit dem von Leader teilen muss. Bestimmt haben sie ein heimliches Verhältnis mit einander. Wie auch immer… alle anderen außer Deidara und auch Tobi wäre mir lieber. „Sayuri.“, hörte ich jemanden sagen. Ich drehte mich rasch um und sah den Leader „Ja, was ist los?“, fragt ich. Ich war leicht nervös, hat er wohlmöglich herausgefunden das ich und Hidan das waren mit den Streich? „Komm in mein Büro.“, sagte er Monoton. Ich folgte ihn zu seinem Büro, meine Hände waren voller Schweiz. „W-was wollen sie?“, stotterte ich. „Du hat eine neue Mission.“, erklärte er. In diesen Moment war ich sehr erleichtert, er wusste es doch nicht. „Finde diesen Mann und hol ihn hier her.“, befahl er. „Sag Deidara auch Bescheid.“ „Okay mach ich.“, sagte ich und wollte den Raum verlassen. „Lass deine Energie lieber in Missionen aus als in solche Albereien.“, sagte er bevor ich aus den Raum ging. FUC* er wusste es doch! Ich frag erst gar nicht woher er das wusste, er ist wohl nicht umsonst der Leader. Normale weise würde ich mich aufregen mit Deidara eine Mission zu haben, aber das ist die perfekte Möglichkeit ihn das heim zu Zahlen. Jetzt muss ich ihn erst mal finden………………

article
1459432200
Akatsuki, alleine unter Männern - 4
Akatsuki, alleine unter Männern - 4
Noch viel Ärger erwartet sie und wie es aussieht wird es nie enden. Wird es passieren? Oder kommt noch was dazwischen?
http://www.testedich.de/quiz40/quiz/1459432200/Akatsuki-alleine-unter-Maennern-4
http://www.testedich.de/quiz40/picture/pic_1459432200_1.jpg
2016-03-31
407D
Naruto

Kommentare (14)

autorenew

Rin-chan (57525)
vor 148 Tagen
Wehe du schreibst nicht weiter! Sonst bring ich dich um!!*zieht das vergiftete katana* (( ered))
Jetzt beruhig dich doch!!
jaja, is ja schon gut, oniichan (( ered))
Iben Goertz (35775)
vor 317 Tagen
Schreib bitte weiter.🙏🏻
Ich find die story super.
😍😍
Sandi ( von: Sanddornblüte)
vor 391 Tagen
die geschichte war sooo langweilig ich will auf keinen fall weiterlesen und erst deine rechtschreibfehler davon bekomme ich kopfschmerzen
Ayano ( von: Ayano)
vor 429 Tagen
Ich feier deine FF einfach total, schade dass diese nur so kurz war. Mach auf jeden Fall weiter, du hast Talent :)
Yaya-chan (77367)
vor 438 Tagen
Ich habe mich tod gelacht XD
Und ich bin mir zu 99 % sicher das jemand in den Zimmer kommt oder Deidara sie verarscht hat und sich dann schlapp lacht ^^
Yuzu (64512)
vor 485 Tagen
Bitte mach unbedingt weiter ich fand deine FF voll gut und süß👍😄
LG Yuzu😘
Mizuki Uchiha (99214)
vor 488 Tagen
Ich würde sagen das es Normal ist, solange das echte Leben nicht sehr beeinträchtigt wird. Fast jeder war sicher mal in einer Anime Figur verliebt gewesen, ob in der Anime Naruto wie in deinem Fall oder eben One piece, Dragonball etc., ich hoffe es hat deine Frage beantwortet. Ich möchte mich noch einmal an euch allen Bedanken und würde mich auch freuen wenn ihr die andere Teilen weiter ließt :).
Tunay Kage Uchiha (71167)
vor 488 Tagen
Mach bitte weiter,du machst wirklich sehr sehr tolle und lustige Geschichten...Respekt!
Habe mal ne Frage..bist du aus einem aus Naruto verliebt??
xD,weil ich habe mich in Gaara Sabakuno total verliebt,ist das
Normals? bitte antworten!:D
TomoyoUchiha ( von: TomoyoUchiha)
vor 490 Tagen
Bitte schreib weiter,ich feiere deine Geschichten voll:D
Du hast Talent
Kalahn ( von: Kalah)
vor 501 Tagen
Die Geschichte ist so lustig, ich möchte unbedingt wissen wie es weiter geht! :D
Mizuki Uchiha (02069)
vor 542 Tagen
Vielen Dank, ich habe jetzt eine Frage an euch und zwar ich hab jetzt auch ein Youtube account angefertigt mit den selben namen wie hier also "Mizuki Uchiha" wie auch immer, soll ich dort auch solche Storys machen wie Itasaku, Sasusaku was auch immer? Also schreibt jetzt mir persönlich eine e-mai oder schreibt hier in den Kommentaren.
mrs.anonym (40307)
vor 576 Tagen
mach noch einen teil biiiijjjijjjjtttttte!!!die Geschichte ist voll lustig.jedes mal wenn ich die durchlese muss ich grinsen
Blutschweif (83353)
vor 589 Tagen
Du musst unbedingt weiter schreiben!
Ich feiere die Geschichte auch voll und werde auf jeden Fall den 3. Teil und alle folgenden Lesen!
Akane Sahny Jamato (60849)
vor 601 Tagen
Ich feier diese Geschichte so sehr!
Ich werde zu HUNDERTPROZENT den 2.Teil davon lesen!
Viel Glück und Erfolg für deine weiteren Tests/Fanfiktions

GL
Akane Sahny Jamato