Springe zu den Kommentaren

Vampire Knight Story 8

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 803 Wörter - Erstellt von: Tam.C - Aktualisiert am: 2016-03-27 - Entwickelt am: - 732 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    <Die verschollene Reinblüterin> Takuma's Sicht Kaname-sama bat mich Hika auf das Sofa zulegen. Was ich natürlich auch sofort tat. Er knie
    <Die verschollene Reinblüterin>

    Takuma's Sicht
    Kaname-sama bat mich Hika auf das Sofa zulegen. Was ich natürlich auch sofort tat. Er kniete sich vor ihr. Sie sah fast schon aus wie ein Vampir mit ihrer blassen Haut. Sie war noch blasser als sonst. Er biss ihr in den Hals. Jetzt wurde sie zu einen Vampir und ich konnte für immer mit ihr zusammen bleiben. Nachdem Kaname-sama sie gebissen hatte, bass er sich ins Handgelenk und verabreichte ihr durch einen Kuss sein Blut. Was mir zwar etwas missfiel aber es dennoch sein musste. Wenig später wachte Hika dann auch endlich auf. Kaname stand vor ihr. Sie erhebt sich von dem Sofa. In ihr Gesicht trug sie ein Grinsen. "Vielen Dank Kaname." sagte sie und ging auf Zero zu. Mich ignorierte sie dabei vollkommen. "Du weist das du jetzt Blut brauchst." kam es monoton von Kaname. "Das ist mir gewiss. Und Zero wäre doch bestimmt so nett und stellt mir seines zu Verfügung. Oder?" "Natürlich." Ich will nicht dass sie sein Blut trinkt. Sofort war sie an seinen Hals und biss hinein. Es schien für ihn schon etwas schmerzhaft zu sein. Sie trank nicht lange. Aber was sie als nächstes tat hat mir noch mehr die Sprache verschlagen. Sie küsste ihn. Und zusammen fielen sie auf den Boden. Sie versuchte ihn sogar das Hemd auszuziehen. Warum nur. "Komm Takuma. Wir gehen." "Aber Kaname-sama." wollte ich erwidern. "Kaname es ist doch kein Problem." sagte Hika, während Zero sie daran machte ihr Hemd auszuziehen. "Natürlich nicht Hika-sama." Warte was. Ich verstehe gar nichts mehr. Doch weil ich es nicht mehr ertragen konnte ging ich mit Kaname aus dem Zimmer. "Sie ist eine verschollene Reinblüterin. Sie steht sogar höher als ich." sagte Kaname-sama, wahrscheinlich wusste er dass ich das fragen wollte. "Beide ihrer Elternteile sind dabei gestorben sie zu einen Menschen zu machen und ihr Gedächtnis zu löschen. Denn ihre Tochter war in großer Gefahr. Dabei haben ihre Eltern falls sie doch wieder zu einen Vampir würde ihr alles beigebracht." Ich konnte nichts sagen. Was denn auch bitte. Dass die Hika in die ich mich verliebt hatte wahrscheinlich nicht mehr existierte. Und die Vampiren gerade mit Zero rum machte. Nein das konnte ich nicht ertragen. "Wolltet ihr sie deshalb nicht zum Vampir machen." "Nein ich wusste es zwar. Doch ich hatte keine Ahnung wie sie sich nach der Verwandlung verhalten würde. Es tut mir Leid Takuma."

    Unten saßen alle anderen. "Takuma was ist los?" fragte Rima. Doch ich wollte ihr nicht antworten. Denn ich wollte derjenige sein der für sie da ist und ihr Blut gibt. Es war ein leises Stöhnen von oben zu hören, anscheinend von Zero. Doch hier unten war es weiterhin still. Bedrückt setzte ich mich auf das Sofa und lies mein Blick nach unten gleiten. Kaname erklärten den anderen das Hika eine hochstehende verschollene Reinblüterin war. "So schlecht bist du gar nicht." erklang die Stimme von den Mädchen meiner Träume. Zusammen mit Zero kam sie nach unten. Und lachte über ihre Worte. Gerade wollte sie raus gehen als Kaname fragte wo sie hin will. "Mich hält hier nichts. Außerdem kann ich jetzt wieder vollkommen Spaß haben." Wieder grinste sie. Ich konnte es nicht aushalten. Sie war nicht die Hika in die ich mich verliebt hatte. "Wie kann man sich durch eine Verwandlung so sehr ändern." schrie ich sie an und sprang von dem Sofa auf. Für kurze Zeit verschwand ihr Grinsen tauchte aber dann doch wieder auf. Langsam kam sie auf mich zu. "Ach weist du wie du siehst geht das. Aber ich will dir auch erklären, dass das alte Mädchen gestorben ist. Denn der Vampir ist in mir erwacht. Und ich weiß gar nicht was sie an die fand. Total langweilig." "Was. Hika." stotterte ich. "Das Mädchen was du so sehr geliebt hast ist tot. Aber keine Sorge. Wenn du dich anstrengst Werde ich dich mal ihren, oder sollte ich eher sagen meinen Körper sehen lassen." lachte sie.

article
1459031620
Vampire Knight Story 8
Vampire Knight Story 8
http://www.testedich.de/quiz40/quiz/1459031620/Vampire-Knight-Story-8
http://www.testedich.de/quiz40/picture/pic_1459031620_1.jpg
2016-03-26
407C
Vampire Knight

Kommentare (7)

autorenew

Bahar (10063)
vor 278 Tagen
Haaaalloooo ist jemand zu Hause oder
hast du die Geschichte aufgegeben.......?!

Das will ich nicht hoffe 😰🤔😱😭
Momo (10063)
vor 299 Tagen
Wann geht es endlich weiter ich kann es kaum noch
aus halten vor Spannung
Bahar (00078)
vor 387 Tagen
Bitte schrrib weiter ich will wisen woe es
weiter geht
Yuuki38599 ( von: Yuuki38599)
vor 387 Tagen
Das ist sooo gemein!!! 😢
Ich will wissen wie es weiter geht...
Die Geschichte ist echt total süß ^^
Kompliment :)
Jeanne (80882)
vor 631 Tagen
Wo ist der erste Teil und sechste teil ??????
Kairi (29349)
vor 757 Tagen
Bitte Schreibe schnell weiter bin ein riesen fan von dieser Geschichte *°* könntest du wenn du mit dieser hier fertig bist vlt eine von One Piece machen ? T^T mit Trafaler Law *^*
ichderpirat99 (65404)
vor 797 Tagen
Wann kommt denn der nächste Artikel raus
Ist Bis jetzt nicht schlecht