Murderer

star goldstar goldstar goldstar gold greystar greyFemaleMale
6 Fragen - Erstellt von: Two Face Joker - Aktualisiert am: 2016-06-09 - Entwickelt am: - 292.818 mal aufgerufen - User-Bewertung: 3.67 von 5.0 - 15 Stimmen

Ihr wollt eurem Leben ein wenig mehr Horror verleihen? Die tiefen Abgründe der menschlichen Seele kennen lernen? Dann seid ihr hier richtig! Doch ich warne euch: vielleicht ist manches nicht für zarte Seelen geeignet.

    1
    Ihr habt also doch weitergelesen. Mutig, mutig. Hier heiße ich dich in meinem RPG willkommen, dass sich ganz um diese eine Sache dreht: psychopathisc
    Ihr habt also doch weitergelesen. Mutig, mutig. Hier heiße ich dich in meinem RPG willkommen, dass sich ganz um diese eine Sache dreht: psychopathische Mörder.
    Natürlich könnt ihr selbst ein bösartiger Serienkiller sein, oder auch nur ein armes Opfer, dass knapp mit dem Leben davongekommen ist. Oder gehört ihr doch zu den Cops und versucht, die bösartigen Diebe des Lebens hinter Gitter zu bringen?
    Vorab möchte ich doch an euch alle ein paar Regeln richten:

    1. Ich weiß, dass es nicht immer leicht fällt, freundlich zu bleiben. Aber außerhalb des RPGs bitte ich euch, verhaltet euch wie zivilisierte Menschen und nicht wie ein Haufen Primaten, die sich anstatt mit Exkrementen mit Schimpfwörtern bewerfen.
    Im RPG macht bitte keine Schimpfwortschlacht, ein paar sind erlaubt, aber wie gesagt: der Ton macht die Musik.
    2. Ich für mich habe nichts dagegen, wenn pervers geschrieben wird. Ich muss es mir ja nicht durchlesen, weshalb ich auch den Standpunkt vertrete:
    fühlt ihr euch dadurch gestört, könnt ihr es höflich ansprechen. Doch zum Durchlesen oder beachten zwingt euch keiner, weshalb ihr bitte auch keine Anklagen erhebt. Aber nach drei Tagen dauerhaft perversem Geschreibe erinnert euch bitte auch daran: das hier ist kein Pornofilm (glaubt mir, dass habe ich schon öfters in anderen RPGs erlebt)
    3. Nach einigen Zwischenfällen ist es nun doch so weit: Neuanmeldungen fordern eine Bewerbung. Ihr MÜSST euch erstmal bei einem der drei Admins bewerben, und NUR wenn alle drei ihr okay geben, dürft ihr mitmachen.
    Entschuldigt die Härte, aber es ist einfach so.
    4. Kommt oft online! Fehlt ihr eine Woche am Stück, ohne euch abzumelden, seid ihr draußen.
    5. Wer dieses RPG kopiert, wird gemeldet, kein wenn und aber.
    6. Ich Boss.
    7. Kreativität Leute, euch vielleicht auch ein Begriff?
    Der Nächste, der sich hier in irgendeiner Form Manson nennt oder den gleichen Nachnamen wie einer der Spieler hat, kriegt von mir einen verpasst. Und wenn ich ganz schlecht gelaunt bin, bekommt ihr Nachnamen wie Zwiebelring, verstanden?

    2
    Was noch, was noch, meine Lieben? Ach ja, der Steckbrief! Wichtig, denn dieser liegt bei der Polizei vor und kann von jedem halbwegs intelligenten Men
    Was noch, was noch, meine Lieben? Ach ja, der Steckbrief! Wichtig, denn dieser liegt bei der Polizei vor und kann von jedem halbwegs intelligenten Menschen angesehen werden.
    Zum Beispiel ist hier meine Akte mit meinem Steckbrief:

    Name, Nachname: Jason, Ramirez
    Auch bekannt als: Two Face Joker
    Alter: 21
    Art: Mörder

    Größe: 1,95 cm
    Haare: schwarz, schulterlang, struppig
    Augen: linkes Auge blau, rechtes Auge silbern
    Statur: schlank, aber kräftig
    Gesicht: blasse Haut, meistens ist sein Gesicht zur Hälfte wie ein Horroclown geschminkt
    Kleidung: schwarze, zerrissene Jeans, weißes T-Shirt mit rotem Pentagramm und Schriftzug ('Raise above the Grave'), kniehohe Plateaustiefel
    Sonstiges: Narbe über dem rechten Auge, Tattoos an den Unterarmen: linker Unterarm (Elvis Presley, 8. Januar 1935- 16. August 1977); rechter Unterarm (Baum mit Horrorfratze, Wurzeln gehen über den Handrücken und in die Handfläche)

    Art zu töten: überfällt seine Opfer im Schlaf, schlitzt sie auf und entnimmt ihnen die Organe
    Bisherige Opfer: 13
    Davon Überlebende: 3

    Familie: tot
    Wohnort: unbekannt
    Vergangenheit: (bisher bekannt) wuchs in Los Angeles auf, quälte schon früh Tiere, begann mehrere Straftaten und wurde schließlich mit den Morden an der Küste in Verbindung gebracht.
    Besonderes: nichts

    Und nun würde ich euch gerne eintragen. Erzählt mir doch auch etwas von euch:

    Name, Nachname:
    Auch bekannt als: (ein kreativer Mördername ist die halbe Miete, um den anderen Killern das fürchten zu lehren)
    Alter: (bitte seid realistisch)
    Art: (Mörder, Opfer, Cop....?)

    Größe: (Körpergröße, wohlgemerkt ; ))
    Haare:
    Augen:
    Statur:
    Gesicht:
    Kleidung:
    Sonstiges:

    Art zu töten: (hier ist eure Kreativität gefragt^^)
    Bisherige Opfer: (keine hunderterzahlen, außer ihr sprengt immer wieder irgendwelche Dinge)
    Davon Überlebende: (euch wird immer mal einer durch die Lappen gehen, macht euch nichts vor ; ))

    Familie:
    Wohnort:
    Vergangenheit:
    Besonderes:

    (Für Opfer und Cops einfach nach Lust und Laune anpassen)

    3
    Ich werde schon ganz heiser vom Reden. Aber ich zeige euch mal unser schönes Städtchen: Es liegt wunderbar an einem traumhaften Sandstrand gelegen,
    Ich werde schon ganz heiser vom Reden. Aber ich zeige euch mal unser schönes Städtchen:

    Es liegt wunderbar an einem traumhaften Sandstrand gelegen, die Luft hier draußen ist wirklich toll.
    Natürlich haben wir auch einen Stadtpark, Kinos, Discos, mehrere Geschäfte, McDonals und Burger King, KFC, ein Einkaufszentrum, Museen, Skaterparks... das ist mir zu viel zum Aufzählen.

    Aber nun ein wenig über die Cops, die dürften dich ja am Meisten interessieren. Manche von ihnen lassen sich leicht bestechen. Drück ihnen Geld ab und sie übersehen dich.
    Andere halten sich noch an Gesetze. Vor denen musst du dich in Acht nehmen.

    Auch munkelt man von Mördergruppen, sprich, mehrere Mörder, die sich zu einer Gruppe zusammenschließen und Großes planen.
    Ich bin eher der Einzelgänger, aber nun gut, deine Entscheidung.

    4
    Hier finden wir uns im stockdusteren Polizeirevier wieder. Wenn du diese Schränke öffnest, kannst du nach Lust und Laune die örtlichen Mörder, Opf
    Hier finden wir uns im stockdusteren Polizeirevier wieder. Wenn du diese Schränke öffnest, kannst du nach Lust und Laune die örtlichen Mörder, Opfer und Cops sehen und ihre Akten studieren.

    Name, Nachname: Jason, Ramirez
    Auch bekannt als: Two Face Joker
    Alter: 21
    Art: Mörder

    Größe: 1,95 cm
    Haare: schwarz, schulterlang, struppig
    Augen: linkes Auge blau, rechtes Auge silbern
    Statur: schlank, aber kräftig
    Gesicht: blasse Haut, meistens ist sein Gesicht zur Hälfte wie ein Horroclown geschminkt
    Kleidung: schwarze, zerrissene Jeans, weißes T-Shirt mit rotem Pentagramm und Schriftzug ('Raise above the Grave'), kniehohe Plateaustiefel
    Sonstiges: Narbe über dem rechten Auge, Tattoos an den Unterarmen: linker Unterarm (Elvis Presley, 8. Januar 1935- 16. August 1977); rechter Unterarm (Baum mit Horrorfratze, Wurzeln gehen über den Handrücken und in die Handfläche, am Rücken den Mama Satz aus The Cat in the Hat ("Ich kenne ein paar neue Tricks", sagte die Katze mit dem Hut. "Viele gute Tricks. Ich werde sie dir zeigen. Deine Mutter wird nichts dagegen haben"), ein Omega am Handgelenk und an den Rippen den Satz "I'm not a slave to a god that doesn't exist, I'm not a slave to a world that doesn't give a shit".)

    Art zu töten: überfällt seine Opfer im Schlaf, schlitzt sie auf und entnimmt ihnen die Organe (obwohl seine Tötungsart nun variiert)
    Bisherige Opfer: 13
    Davon Überlebende: 3

    Familie: tot
    Wohnort: unbekannt
    Vergangenheit: (bisher bekannt) wuchs in Los Angeles auf, quälte schon früh Tiere, begann mehrere Straftaten und wurde schließlich mit den Morden an der Küste in Verbindung gebracht.
    Besonderes: War ein Jahr lang beim Varieté


    Name, Nachname: Nelly Jackson
    Auch bekannt als: Nosy-Nelly
    Alter: 15
    Art: Mörder

    Größe: c.a. 1,65
    Haare: Straßenköterblond, c.a. schulterlang, lockig
    Augen: grau, wirken lebendig und neugierig
    Statur: knochig, nicht sehr kurvig
    Gesicht: leichte Pausbäckchen, wirkt jünger und kindlich
    Kleidung: flauschige Kapuzenjacke mit Panda-Details, schwarzes Top, enge schwarze Jeans, weiße Sneaker
    Sonstiges: beinahe verblasste Narben an Händen und Armen

    Art zu töten: bevorzugt Mörder als Opfer, versucht dann deren Methoden umzudrehen ( also z.B. statt Organe herausreißen, mit Orangen vollstopfen ), beobachtet und stalkt sie vorher lange, baut manchmal auch Kontakt auf ; tötet aber manchmal auch normale Leute, hat keine festgelegte Methode und probiert oft etwas herum
    Bisherige Opfer: 13
    Davon Überlebende: 10

    Familie: größtenteils ermordet
    Wohnort: kleines Boot
    Vergangenheit: Familie ( Vater, Mutter, Bruder ) wurden ermordet als sie 13 war, sie versteckte sich auf dem Dach und überlebte, versucht seitdem herauszufinden was den Mörder dazu bewegte und war merkwürdig fasziniert von seiner Tat, tötet also eigentlich aus reiner Neugierde, in der Hoffnung die dabei entstehenden Gefühle nachvollziehen zu können, beobachtet Mörder um mehr über sie zu erfahren


    Name, Nachname: Josh Griffin
    Auch bekannt als: The Playboy
    Alter: 21
    Art: Mörder

    Größe: 1,86m
    Haare: blond (zurzeit dunkelbraun gefärbt)
    Augen: blau-grau
    Statur: ziemlich sportlich
    Gesicht: relativ markant, leichter Bartansatz
    Kleidung: weißes T-Shirt, schwarze Hose, schwarze Turnschuhe, Lederjacke
    Sonstiges: Tattoos an den Oberarmen

    Art zu töten: fängt Beziehungen mit Frauen an, wickelt sie um den Finger, sticht sie dann ab
    Bisherige Opfer: 11
    Davon Überlebende: 3

    Familie: Vater im Gefängnis, Mutter wurde von Vater getötet
    Wohnort: großes Haus
    Vergangenheit: war dabei, als seine Mutter umgebracht wurde, hat mit 16 den ersten Mord begangen


    Name, Nachname: Mordred Eleyna (Nenn ihn beim Nachnamen und du wirst es nie wieder tun)
    Auch bekannt als: Mr. Unbekannt
    Alter: 23
    Art: Spieler (Mörder)
    Größe: 1,89
    Haare: Zerwühlte, kinnlange Haare in einem dunklen, Schokoladigen Farbton.
    Augen: Lustig und manchmal charmant funkelnde braune Augen, die sehr intensiv wirken
    Statur: Geschmeidig, weder zu schlaksig, noch zu viele Muskeln. Alles in allem gut gebaut, athletisch aber nicht übermäßig. Schlank aber nicht mager
    Gesicht: Ein markantes Kinn und hohe Wangenknochen, die Augen werden von dunklen Wimpern eingerahmt, die Brauen sind dicht aber ordentlich (Will sagen, keine Striche aber auch kein Gewächshaus). Leicht gebräunter Teint.
    Kleidung: Meistens schwarze Jeans und Universalgürtel, Shirt in dunkelbraun und eine schwarze Lederjacke oder aber einen langen, schwarzen Mantel und Hut mit breiter Krempe
    Sonstiges: Bezieht seine Kleidung bei Miguel Caballero (Googelt und ihr wisst Bescheid xD. Für die, die es nicht tun: Caballeros Kleidung sieht aus wie normale, ist aber schusssicher, selbst aus nächster Nähe. Die Preise sind enorm, eine Lederjacke 1200€ um den Dreh. Politiker kaufen da ein xD), hat ein Tattoo
    Art zu töten: Für jeden etwas Besonderes. Einer ist gestorben, weil Mordred ihn zu geplappert hat, bis er den Kopf immer wieder gegen die Wand gerammt hat. Dabei hat er aus Versehen eine Tischkante erwischt. Andere foltert er, wieder andere macht er psychisch fertig. Manchmal sticht er einfach nur ab, manchmal verführt er. Ist immer stimmungsabhängig. Manchmal arbeitet er mit Asyra zusammen, sprayt dann aber die Bilder auf Hauswände. Andere Arten:
    -Das Opfer wird auf einen mit Nägeln versehenen Stuhl gesetzt, auf seine Schenkel werden Gewichte gelegt
    -Schädelschraube: Eine Art Stirnband aus Metall, das man enger schnallen kann, an der Innenseite befinden sich Nägel
    -Ratte: Dem Opfer wird eine Ratte in einem brennenden Käfig ohne Boden auf den Bauch gesetzt. Die Ratte kratzt und nagt sich in Todesangst einen Weg nach außen, durch den Bauch des Angeklagten.
    - Einmal hatte sich das Opfer in ein Auto schlafen gelegt, das an einem Hang geparkt war. Mörder löste die Handbremse, legte einen Eiswürfel unter einen Reifen und als der Eiswürfel geschmolzen war, rollte das Auto den Hang hinab und zerschmetterte.
    - Einmal wurde ein Opfer mit einer geflochtenen Perücke erdrosselt, die Perücke danach wieder entflochten und aufgesetzt.
    - Ein BH-Bügel wurde zwischen zwei Halswirbel geschoben und das Opfer starb. Er wählt spontan und sucht sich nach bestimmten Muster Leute.
    Sein Kennzeichen ist ein Muffin, den er dem Opfer immer in die Hand gibt
    Bisherige Opfer: 56
    Davon Überlebende: 12, aber alle sind jetzt in der Psychiatrie ohne Heilungschancen
    Familie: Mutter Chemikerin bei einem Bekannten Konzern [Tot], Vater hohes Tier in der Regierung [Tot], kleine Schwester [Tot], kleiner Bruder [Tot], kleine Schwester [Lebt!]
    Wohnort: Wohnwagen
    Vergangenheit: War immer neugierig und hielt sich erstmal zurück, erkannte sofort, was Asyra tat, unternahm aber nichts, ließ sich von ihr inspirieren. Stand ihr bei, bis nur noch sie beide übrig waren. Streunt durch die Gegend, hat auch öfters mit Anschlägen auf Politiker zu tun
    Besonderes:

    Name, Nachname: Kym Urban
    Auch bekannt als: Fox
    Alter: 23
    Art: Musikjournalist

    Größe: 1, 80 m
    Haare: hellbraun, kinnlang und leicht lockig.
    Augen: dunkelgrün, immer ein leicht abwesender Ausdruck in den Augen
    Statur: schlank und sportlich, weiß sich sehr gut zu wehren
    Gesicht: herzförmig, was ihn ziemlich stört, leicht gebräunt Hautfarbe, eine Narbe am Auge
    Kleidung: schwarzes T-Shirt, einfache Lederjacke darüber, blaue Jeans und schwarze Sneakers
    Sonstiges: mehrere Tattoos an den Armen

    Seltsamste Interviews:

    Drake Ash (Klobürste zu verkaufen, umgedrehtes Pentagramm drauf, nur 2x benutzt! Schnäppchen, wirklich!)
    Jyrki Lacrimas (Sänger nackt in der Badewanne, das Tablett mit Koks überladen am Badewannenrand stehen)
    Jyrki Lacrimas (unter der Dusche, schrubbte sich hingebungsvoll Federn und Kunstblut von der Haut)
    Gacy (liegt zusammengerollt auf der Couch. Statement: Ich will mein Speed, ich will meinen Whiskey)

    Familie: Vater: Johnathan Urban (Chefredakteur irgendeines Politikmagazines); Mutter: Mary Urban (nur Hausfrau): Schwester: Amely Urban (Model)
    Wohnort: am Stadtrand in einer kleinen Wohnung
    Vergangenheit: wuchs behütet auf, wurde von seinem Vater dann in den Journalismus gedrängt. Kyms ungebremste Leidenschaft für Musik ließ ihn dann den Kontakt zu seinen Eltern abbrechen und für das Musikmagazin 'Independent' arbeiten.
    Besonderes: weiß, wie er Leute schnell zum Reden bringt. Liebstes Interviewopfer: Jyrki.
    Kommt schnell und effektiv an gute Drogen.

    Name, Nachname: Jyrki Johnny Lee Lacrimas
    Auch bekannt als: Lord of the Lost
    Alter: 23
    Art: Mörder

    Größe: 1,90m
    Haare: tiefschwarz und etwas struppig, an einer Seite rasiert, auf der anderen Seite stehen sie ab und gehen ihm von der Länge her bis zum Kinn. Wie die Haare von Jyrki69 zu Universal Monsters, um es einfach zu sagen.
    Augen: klare, hellgraue Augen mit stechendem Blick, meistens mit Kajal umrundet, für einen Mann schon zu lange Wimpern, fein geschwungene Augenbrauen, wobei die Rechte von einer Narbe unterbrochen wird
    Statur: Von der Größe schon gut abzulesen, natürlich groß, schlank und sportlich, aber sportlich in Richtung Langstreckenläufer, Ausdauer, nicht unbedingt Kraft.
    Gesicht: scharf geschnittene Gesichtszüge, relativ blasse Haut (geht man bei Tageslicht nicht raus, wird auch nichts draus), die Wangen sind meistens eingefallen
    Kleidung: ein enges, schwarzes T-Shirt, darüber eine gute Lederjacke. Nicht die schmierigen, klebenden, sondern die guten, schön anliegenden. Dazu schwarze Jeans mit einem Nietengürtel, an dessen Seiten jeweils fünf unterschiedlich lange Ketten herunterhängen.
    In Sachen Schuhe trägt er bis knapp unter die Knie gehende, schwarze Plateaustiefel, an deren Außenseiten Schnallen angebracht sind. Der obere Rand ist von Stacheln gesäumt, die er zugespitzt hat.
    Schmuck: Er trägt an jedem seiner Finger einen Ring. Um den Hals hängen ein Rosenkranz, eine kürzere Kreuzkette und darüber ein enges, schwarzes Band.
    Sonstiges: beide Arme sind tätowiert, ebenso die Brust und der Rücken.

    Art zu töten: lässt seine Opfer von seinem abgerichtetem Dobermann Nero jagen und zu Fall bringen. Frauen verschleppt er, vergewaltigt und foltert sie, bevor er sie von Nero zerfleischen lässt.
    Männer foltert er nur und sticht danach auf sie ein, bevor Nero sie zerreißt
    Bisherige Opfer: 25
    Davon Überlebende: 2 (sehr entstellte Überlebende)

    Familie: Barbara Lacrimas (Krankenschwester); Jack Lacrimas (Möbelverkäufer); Ex-Frau Jenna Lacrimas (Schauspielerin); sieht Two Face als seinen Bruder an
    Wohnort: momentan noch keinen
    Vergangenheit: wuchs zusammen mit Two Face auf und bezeichnete ihn bald als seinen Bruder. Als Two Face seine Familie tötete und fliehen musste, hielten beide noch Kontakt und es machte Jyrki nichts, dass sein Bruder mordete.
    Nach der Schule ging er nach Los Angeles und wurde ein erfolgreicher Musiker, Singer und Songwriter. Doch Drogen machten ihm Probleme und er bekam schließlich einen psychischen Schaden und kaufte sich Nero, den er darauf abrichtete, Menschen zu jagen und zu töten.
    Nun kommt er in diese Stadt, um wieder eine Karriere anzufangen und nach Two Face zu sehen.
    Besonderes: kann sehr gut singen und hat leicht durchgeknallte Angewohnheiten, die Arme sind neben den Tattoos von Narben übersät.
    Seine Hobbys sind Körpermanipulation, sammeln von Körperprothesen und Selbstverstümmelung.


    Name, Nachname: Crystal Moonsault
    Auch bekannt als: The Killer Bad Girl
    Alter: 20
    Art: Mörderin

    Größe: 1.80
    Haare: tiefschwarze, strahlendem lange Locken
    Augen: Wilde, fast schwarze Augen, die immer im ägyptischen Style geschminkt sind
    Statur: schlank und sportlich mit perfekten Kurven und langen Beinen
    Gesicht: Gesund gebräunt. Volle Lippen und lange, geschwungene Wimpern
    Kleidung: Bauchfreie Tops. Bauchnabel Piercing. Schwarze, fingerlose Lederhandschuhe. Schwarze Lederjacke. Zerrissene enge Jeans oder zerrissene Hotpants mit einer Stahlkette drum. Stiefel
    Sonstiges: ist sehr verführerisch, hat ein feuriges Temperament, raucht

    Art zu töten: Verführt (eigentlich immer sehr schnell) einen Mann und verbringt mit ihm die Nacht. Wenn es ihr sehr gefallen hat, sticht sie mit einem Messer nur in sein Herz und bringt ihn um. Wenn es ihr etwas gefallen hat, macht sie seinen ganzen Körper voll mit Stichen und bringt ihn um. Wenn es ihr gar nicht gefallen hat, schlägt sie ihn zusammen und bringt ihn dann mit den Stichen um. Hinterlässt bei jedem Mord ihr Markenzeichen (Eine Schwarze Wildkatze mit der Aufschrift "Killer Bald Girl was here"
    Bisherige Opfer: 26
    Davon Überlebende: 2

    Familie: Hat sie nie kennengelernt. Hat im Waisenhaus gewohnt
    Wohnort: Hat keinen. Verbringt die Nacht immer bei einem Mann
    Vergangenheit: war früher dick und deswegen haben die Männer sie gemobbt. Als sie abnahm und hübscher würde, Haben die Männer sie nur für ihren Spaß ausgenutzt. Und als sie endlich so schön wurde, dass alle Männer auf sie reinfallen, schwor sie sich Rache
    Besonderes: ihr Kumpel ist ein Trainer bei UFC und er hat sie Trainiert. Deswegen ist sie ziemlich stark

    Name, Nachname: Zlatvana Neblua
    Auch bekannt als: Queen of Law
    Alter: 21
    Art: Polizistin

    Größe: 1,72
    Haare: Gepflegte, streng gekämmte, hellblonde Haare bis zur Brust, fallen glatt und gleichmäßig, haben einen kühlen Schimmer.
    Augen: Klare, ausdrucksstarke grau-blaue Augen und lange Wimpern. Fein geschwungene Augenbrauen
    Statur: Groß gewachsen und athletisch, deutliche weibliche Rundungen, sportlich und trainiert
    Gesicht: Fein geschnittenes, ovales Gesicht, hohe Wangenknochen, reine helle Haut
    Kleidung:
    (Freizeit:) versteckt ihre Reize nicht, trägt oft aufreizende Klamotten in schwarz wie beispielsweise Korsett und ultrakurze Hose, Bänder wie bei Balettschuhen von Fuß bis zum Oberschenkel. Hohe Schaftstiefel. Im Winter enge, schwarze Hose und Lederjacke, Top mit durchscheinenden Spitzenmuster.
    (Im Dienst:) Faltenrock mit Hüftgürtel, weiße Bluse mit Runenstickerei an den Nähten. Oder Polizeiuniform.
    Sonstiges: Tattoo in Form einer Rose mit Dornen am rechten Oberarm

    Waffen: Schlagstock, Elektroimpulsgerät, Pistole, Revolver, Gewehr, Maschinenpistole, Maschinengewehr und Handgranate (also ihre Dienstwaffen), sowie stets eine Handvoll Dolche
    Bisherige Einsätze: 42 mit der Bodentruppe, 25 in der Pferdestaffel, davon insgesamt 16 als Leiterin
    Davon Niederlagen: 11

    Familie: Mutter Lehrerin und Professorin für Fremdsprachen. Vater Guardia Civil (Spanische Polizei). Kleine Schwester Perinola (Wirbelsturm)
    Wohnort: Etwas außerhalb der Stadt dicht am Waldrand.
    Vergangenheit: In Spanien geboren. Spielte schon immer heimlich mit Vaters Dienstsachen herum und wollte Richter oder Polizistin werden. In der Schule ausgesprochen gut, schnelle Auffassungsgabe. Machte Reitsport, Bogenschießen, Free Climbing, Leistungssport und Tanzen. Vielseitigkeit begabt und lehnte ein Stipendium in Amerika ab, hatte einen sehr guten Schulabschluss und wechselte ab dem 17.Lebensjahr acht Mal das Studiumsfach. War ziemlich gut aber nie zufrieden, machte ein freiwilliges Jahr Militärdienst, kehrte dann zu Kindheitserinnerungen zurück und wählte Kriminalistik und machte seitdem Dual Ausbildung zur Polizistin. Verlies das erste Polizeirevier aber, als man bei der Reitstaffel ihren PRE-Hengst Ferenz (Pura Raza Española, Schimmel, Stockmaß 1,68 m) wegen unpassenden Benehmen ablehnte. Suchte nach einer Ausbildungsstelle in Californien, führt Dual ihr Studium, inzwischen das fünfte Semester in Einsatzlehre, Führungslehre, Kriminalistik, Kriminologie, Psychologie, Rechtswissenschaften, Verkehrslehre, Öffentliche Betriebswirtschaftslehre und Organisation- und Personalentwicklung. (Alle notwendig für gehobene Kommissarlaufbahn). Darf inzwischen eigene Einsätze leiten.
    Besonderes:
    -PRE-Hengst Ferenz', Schimmel, eleganter Kopf, große Augen, weite Nüstern. Der ebenmäßige Hals ist geschwungen, die Kruppe ist leicht abfallend und der Schweif tief angesetzt und sehr üppig. Die Brust ist lang und tief mit sanft geschwungenen Rippen. Die Schultern sind lang und gut gelagert. Die Gliedmaßen schlank, sehr lange Beine. Gelerntes Polizeipferd (Für Beruf)
    Und
    - Taylon, ein Kangal. Er ist 62 cm hoch und hat einen muskulösen, athletischen Körperbau. Cremefarben, schwarze 'Maske', Ohren und Pfoten. Sehr treu und beschützerisch, aber gehorsam und lerneifrig (Privattier)
    - Ist fanatische Rechtsverteidigerin, kämpft mit allen Mitteln gegen Verbrecher und ist sehr entschieden. Sie gibt viel auf Werte wie Treue, Loyalität, Disziplin und Ordnung, kann aber auch lustig, humorvoll oder sogar verführerisch wirken, stellt aber Pflicht vor Vergnügen, zeigt ihre Gefühle nicht immer und frisst alles in sich hinein. Großen Ehrgeiz und fast schon fanatische Polizistin, befolgt Befehle gehorsam und stellt Autoritäten nicht in Frage. Riskiert alles, wenn sie dadurch Verbrecher erwischen kann



    Name, Nachname: Asyra Eleyna
    Auch bekannt als: Bloody Picasso
    Alter: 19
    Art: Massenmörderin

    Größe: 1,65 m
    Haare: Blauschwarze, kühl schimmernde Haare, die in sanften Locken bis zur Taille fallen, meistens am den Schläfen zurückgeflochten
    Augen: Sehr dunkelblaue Augen, die tiefgründig erscheinen, nach außen hin wird die Iris schwarz. Lange, dunkle Wimpern
    Statur: Elfenhaft zarte Figur, feminin, zierlich aber sportlich
    Gesicht: Schmales, niedliches Gesicht, das sie sehr viel jünger aussehen lässt (etwa 16-17), Alabasterfarbene Haut
    Kleidung: Wenn sie auf Feiern oder Veranstaltungen geht ein knielanges Kleid, das oben korsettartig eng mit Schnürung ist, ab Becken aber weit und locker mit schönen Wellen fällt, alles schwarz mit wenigen, roten Ranken, die feucht wie Blut glänzen. Ansonsten schwarze, eng anliegende Hose und dunkelrotes Top, schwarze Lederjacke. Rucksack mit allem nötigen Sachen
    Sonstiges: Narbe an der Hüfte, sehr schnell und gut im Klettern aber nicht stark

    Art zu töten: Wartet auf Veranstaltungen und Feiern, schleicht sich rein, hinterlegt Bomben und Sprengsätze und manchmal Chemische Aufbauten, geht in aller Ruhe raus und zündet per Fernzünder oder Zeitschaltuhr. Manchmal sucht sie sich auch Autos, U-Bahnen oder andere Dinge, die sie sprengt. Gelegentlich sucht sie sich einzelne Opfer, die sie betäubt, indem sie sich weinend irgendwo auf einer Straße hinsetzt und dann, sobald sich jemand hinunterbeugt um nachzufragen, ihn mit Chloroform zu betäuben. Sie bringt ihn oder sie zu verschiedenen Orten, foltert und testet Chemische Verbindungen an dem Opfer aus. Dann malt sie ein Gemälde vom Opfer während der Folter, verwischt alle Spuren und schickt das Bild an die Polizei, die aufgrund des Hintergrunds meistens die Opfer finden kann, die verstümmelt, entstellt und in komischen Posen hinterlassen werden. Auch von Bombenanschlägen malt sie Bilder
    Bisherige Opfer: 347 (Durch Bombenangriffe so viele)
    Davon Überlebende: 33

    Familie: Mutter Chemikerin bei einem Bekannten Konzern [Tot], Vater hohes Tier in der Regierung [Tot], kleine Schwester [Tot], kleiner Bruder [Tot], großer Bruder [Lebt!]
    Wohnort: Verschiedene kleine Wohnungen, die auf verschiedenen Namen gemietet wurden, wechselt ständig.
    Vergangenheit: Hat schon früh mit experimentieren angefangen. Als sie acht war, hat ihr Vater, den sie sowieso hasste, ihr ein Medikament abgenommen, das sie gerade verbrennen wollte, um den Siedepunkt zu erhalten. Sie ist ausgetickt und hat ihren Vater mit seiner eigenen Pistole in den Bauch geschossen. Er war nicht tot, sondern quälte sich, bis der Arzt kam. Sie hat sich zwei Stunden lang neben ihn gesetzt, seine Bewegungen beobachtet und war von allem ziemlich unberührt. Dann hat sie irgendwann den Notarzt gerufen. Man konnte sie wegen dem Alter nicht verhaften und hielt es für einen Unfall. Danach schien alles vergessen, aber der Vater war stinksauer. Eines Abends hat er ein Essen mit Freunden von der Arbeit zuhause abgehalten. Sie haben sehr viel getrunken und sein Hass wurde durch den Alkohol unkontrolliert. Gemeinsam mit seinen Freunden hat er Asyra vergewaltigt, wobei die 12 - Jährige fast starb. Es wurde als Unfall erklärt und sie war zu schwach, um bei der Polizei auszusagen. Sie schwor Rache und bereitete sich vor. Da sie leidenschaftliche Malerin war, band sie das in ihren Werdegang ein. Zuhause dann erstach sie nach drei Tagen ihren Vater, dem sie davor Schlaftabletten verabreicht hatte. Der Mord wurde nie aufgeklärt. Mit 13 hat sie Gifte gemischt und Stoffe aus der Schule geklaut. Dann fing sie an, die Wirkungen an ihrer Familie austesten zu wollen. Begann Sachen in das Trinken oder Essen zu mischen. Eine Schwester starb qualvoll, weil sich die Speiseröhre zersetze. Die Mutter musste lange ins Krankenhaus. Der kleine Bruder starb unter großen Schmerzen, als er nicht mehr atmen konnte, weil irgendwas seine Lungenbläschen verklebt hatte. Als sie 16 wurde, hatte sie nur noch ihren älteren Bruder, lernte ernst und wie eine Maschine ohne Gefühle alles, was sie für wichtig hielt. Lernte auf der Straße einige Leute verschiedener Gangs und Organisationen kennen, eignete sich ihre Tricks und Fähigkeiten an. Machte sich bald einen Namen und trat nacheinander verschiedenem Sekten bei, lernte so viel sie konnte und trat ohne Probleme wieder aus. Trieb sich viel herum und wurde nach einigen Anschlägen wegen ihrer Bilder als "Bloody Picasso" bekannt. Richtete ihr Leben nach Lust und Laune. Begann schließlich Karriere als Betriebsspionin, Killerin, Söldnerin...machte eigentlich alles, was sie wollte und baute sich ein Netzwerk von Mitarbeitern auf. Fand ihren Lebensinhalt im Erforschen und töten, denkt immer. "Wissen ist Opfer wert. Schmerz macht das Leben lebenswert. Der Tod ist gnädig"
    Besonderes: Fanatisch, Drogenabhängig und psychisch krank

    Name, Nachname: Kassandra Delacroix
    Auch bekannt als: Phönix
    Alter: 19
    Art: Opfer, vorerst (!)
    Größe: 1, 67 m
    Haare: Goldblonde, hell schillernde Locken, die bis zur Brust fallen. Perfekt gestylt und ohne Spliss, voll und weich
    Augen: lindgrün, groß und mit vollem Wimpern, meistens ein fröhliches Funkeln
    Statur: Sehr Feminin, lange, schlanke Beine, das Becken breiter, während die Taille wieder sehr schmal ist, dadurch wohlgeformte Rundungen, passende Oberweite.
    Gesicht: Feine Gesichtszüge, anmutig geschwungenes Kinn, reine, glatte Haut
    Kleidung: Meistens sehr kurze Röcke in dunkelblaue oder schwarz und weiße Bluse
    Sonstiges: Narbe an der Hüfte, gleicht Chantal aufs Haar genau
    Art: Sie ist Karrierefrau, ruiniert Leute, um selbst aufzusteigen
    Bisherige Opfer: 75 (Die sie in den Ruin treibt)
    Davon Überlebende: 70
    Familie: Mutter(Französin) Mode-Boutique Besitzerin, Vater(Amerikaner) leitet einen Konzern. Zwillingsschwester namens Chantal
    Wohnort: Manchmal in der Villa der Eltern außerhalb der Stadt, hat aber ein eigenes, kleines, elegantes Häuschen im reicheren Stadtviertel
    Vergangenheit: In guten Verhältnissen aufgewachsen, wodurch sie als Kind oft arrogant galt und als "Schöne Zicke" bekannt wurde. War immer die Höflichkeit in Person, bekam schnell einen Job
    Besonderes: Frech, originell, exzentrisch, schlagfertig, kann mit Geld umgehen und arbeitet sich schnell ein


    Name Louisiana Lilian Nachname: Jackson
    Alter: 17
    Art: Cop, Opfer und der Rest.... wo der weg sie hinführt

    Größe: 1,70 m
    Haare: braun, leicht gewellt, bis zum unteren Rippenrand
    Augen: hell- dunkel blau (Wechselt immer mal wieder), man kann in ihnen alles lesen was sie gesehen hat
    Statur: etwas zu schlank für normal,
    Gesicht: oval, glatte Haut
    Kleidung: Jeans, Bluse oder Top, Chucks oder Sneaker, ganz normal eben...
    Sonstiges: sie schminkt sich nur leicht (Wimpern) und hat immer eine Art Ballerinahaltung (Körperspannung); Essstörung

    Mag nicht: viel Schminke, töten, Mörder, hass, schwarz, grau, blutrot, tot, Verletzungen, Pepsi, 7up, starken Kaffee
    Mag: Cola, Sprite, helfen, Mathe Rätsel, NAVI, Studieren/ lernen, vergessen, Literatur, James Bond (Skyfall& Casino Royal),
    Job: Sie studiert Forensik (Linguistik, Phonetik, Rechtsmedizin) im 3. Jahr, hilft neben bei auf der Polizeistation

    Familie: Tot... Aber sie hat ihren Lehrer/ Mentor und er nimmt die Vaterfigur falls gebraucht und vorhanden ein. Louisiana hat einen Bruder den sie nicht kennt und der irgendwie alles immer überstanden hat.
    Wohnort: Bei ihrem Mentor (56 Jahre, verheiratet)und seiner Frau, ein normales Reihenhaus nah am Stadtrand
    Vergangenheit: Louisiana lebte bis zu ihrem 12 Lebensjahr bei einer normalen Familie und hatte eine normale Kindheit.
    Bis ihre Eltern während ihres 12. Lebensjahres von einem unbekannten ermordet wurden. Daraufhin schwor sich Lou die Mörder zu finden und hinter Gitter zu bringen. Das geriet aller dings immer weiter in den Hintergrund und heute möchte sie allgemein die ganzen verbrechen bekämpfen.
    Lou machte mit 14, fast noch 13 Abi da sie Hyperintelligent ist. Jetzt studiert sie Forensik (siehe oben)
    Besonderes: Hyperintelligent, hat immer einen Stromschocker Lippenstift und einen Dolch bei sich. Auch kann man sie über einen implantierten Chip orten, wenn sie ihn mit einem Knopfdruck auf einen der Jeansknöpfe aktiviert.



    Name, Nachname: Forice-Claire Ambre
    Auch bekannt als: Pāgala mana/ crazy mind
    Alter: 20
    Art: Mörderin

    Größe: 1,64m
    Haare: lang, schwarz mit giftgrünen und lilanen Strähnen
    Augen: lila
    Statur: sportlich mit Kurven an den richtigen Stellen
    Gesicht: weiche Gesichtszüge, verrücktes Lächeln
    Kleidung: kurze schwarze Lederjacke, giftgrünes Top, enge schwarze Hose, schwarze Turnschuhe
    Sonstiges:
    Forice: geflochtene Frisuren
    Claire: Haare offen

    Art zu töten:
    Forice: erschießen
    Claire: fesseln, knebeln und zersägen
    Bisherige Opfer: 52
    Davon Überlebende:9

    Familie: ist auf unerklärliche Weise verschwunden
    Forice: Sie ist tot!
    Claire: Ich habe sie verlassen.
    Wohnort: heruntergekommenes, altes Haus am Stadtrand
    Vergangenheit:
    Claire: Ist bei ihrer Familie ganz normal aufgewachsen, bis sie mit 14 Claire in ihrem Kopf entdeckt hat. Ab diesem Punkt wurde ihr eine multiple Persönlichkeitsstörung diagnostiziert und alle wandten sich von ihr ab. Mit 15 wachte sie eines Morgens über und über mit Blut bedeckt auf und erinnerte sich nicht mehr, was passiert war. Sie wurde endgültig verrückt, meinte die ganze Welt habe sich gegen sie verschworen und rannte von Zuhause weg.
    Forice: Wuchs ganz normal bei ihrer Familie auf, hatte oft Gedächtnislücken. Mit 14 diagnostizierte man ihr multiple Persönlichkeitsstörung. Sie versuchte damit zu leben, wurde aber durch ihre Verzweiflung verrückt und fing mit 15 an Leute zu ermorden. Am Abend nach ihrem ersten Mord erwachte sie in einem verlassenen Haus. Sie glaubte von ihrer Familie verstoßen worden zu sein, kehrte zurück und ermordete sie.
    Besonderes: multiple Persönlichkeitsstörung

    Name, Nachname: Faith Holmes
    Auch bekannt als: Scarlet Witch
    Alter: 25
    Art: Mörderin

    Größe: 1,75m
    Haare: kupferrote, kinnlange Locken
    Augen: grün- blaue Augen mit goldenen Sprenkel um die Pupille
    Statur: durchtrainiert und schlank
    Gesicht: eckig bis rund
    Kleidung: Schwarzes T-Shirt mit der Aufschrift " Frech? Ich nenne das verbal überlegen ", schwarze Hotpants, Sneakers, rote kurze Lederjacke und dunkelrote Beats- Kopfhörer
    Sonstiges: /

    Art zu töten: lässt ihr Opfer ihre schlimmsten Albträume erleben und treibt sie somit in den Selbstmord
    Bisherige Opfer: 10
    Davon Überlebende: 3

    Familie: ihre Mutter wurde entführt als sie 16 war und kam dabei ums Leben, als der Entführer sich in die Luft sprengte. Ihren Vater kennt sie nicht
    Wohnort: in einem Penthouse in der Stadt
    Vergangenheit: ist durch nichts Besonderes aufgefallen
    Besonderes: kommt aus Schottland und hat deshalb einen sehr starken Akzent

    Name, Nachname: Alan Baker
    Auch bekannt als: Bloody
    Alter: 22
    Art: Mörder

    Größe: 1,90m
    Haare: weißblonde, mittellange Haare, durch die man einfach durchwuscheln will
    Augen: hellblaue, klare Augen, mit freundlichem Funkeln oder eindringlichem Blick
    Statur: durchtrainiert, schlank, athletisch
    Gesicht: markante Gesichtszüge, blasse Haut, was ihn manchmal kränklich erscheinen lässt
    Kleidung: blaues Hemd, schwarze Jeans, schwarze Stiefel
    Sonstiges: Hat zwei Tattoos, die noch niemand richtig gesehen hat.

    Art zu töten: Lernt erst die Leute kennen und/oder gaukelt ihnen die Liebe vor, lockt sie dann in verschiedene Ruinen. Bringt sie dann auf grausame Weise um und malt mit ihrem Blut die Wände voll. Schreibt immer nachdem er sein Kunstwerk vollendet hat Bloody in eine Ecke. Ist außerdem völlig fasziniert von Blut und macht es deshalb immer.
    Bisherige Opfer: 24
    Davon Überlebende: 3, davon reden aber 2 nicht mehr und 1 ist in psychiatrischer Behandlung

    Familie: Waren die ersten, die er umgebracht hat, hat damals beide Elternteile in der Küche umgebracht und dann die Wände vollgemalt. Als die Polizei kam, beschrieb er eine ausgedachte Person. Hat noch eine Schwester, die er aber wirklich über alles liebt.
    Wohnort: Unbekannt
    Vergangenheit: Soweit auch unbekannt
    Besonderes: dezent irre

    Name, Nachname: Amy Baker
    Alter: 6
    Art: Opfer

    Größe: 1,25m
    Haare: hellbraune, leicht gewellte, kurze Haare
    Augen: hellblaue, klare Augen, immer mit einem offenen und fröhlichen Blick
    Statur: zierlich
    Gesicht: rundliche Form, große Augen, Stupsnase, etwas blass
    Kleidung: schwarzes Kleid oder hellblaue Jeans und pinkes Shirt, Turnschuhe, immer ein graues Tuch um den Hals
    Sonstiges:

    Familie: Eltern sind tot. Hat nur ihren Bruder ( Alan ).
    Wohnort: wurde bei einer Freundin aufgenommen
    Vergangenheit: Frag sie und sie erzählt dir alles was sie weiß xD
    Besonderes:


    Name, Nachname: Ali(son) Regin
    Auch bekannt als: Dance Queen
    Alter: 21
    Art: Opfer bzw Professionelle Tänzerin

    Größe: 1.78
    Haare: Strahlende Kirschrote lange Wellen
    Augen: Schokobraune warme Augen mit goldenen sprenkeln
    Statur: Sportlich mit leicht definierten femininen Bauchmuskeln. Lange schöne Beine. Genug vorne und genug hinten
    Gesicht: Sie hat einen sympathischen aber dennoch starken Ausdruck
    Kleidung: Immer zerrissen (zerrissene Jeans oder zerrissene Tops usw) Tops immer Figurbetont. Jeans immer schön anliegend
    Sonstiges: ist die einzige Freundin von Crystal

    Art zu töten: (beim Dance Battle) Macht ihren speziellen Move, und damit gewinnt sie jedes Battle
    Bisherige Opfer: 6
    Davon Überlebende: 0

    Familie: Vater ist ehemaliger Wrestler (Timmy „The Tornado“ Regin) Mutter war Model (Betty Regin bzw Mounsan)
    Wohnort: Nicht zu großes aber schönes Haus
    Vergangenheit: hatte oft in ihrer Jugend mit Drogen Probleme gehabt. Hat dann aufgehört welche zunehmen, und fing stattdessen mit dem Tanzen an. Hat vor kurzer Zeit allerdings wieder angefangen Stoff zu nehmen, hat es aber noch unter Kontrolle. Hat ein Geheimnis das keiner weiß
    Besonderes: Hat mit 15 angefangen zu Tanzen. Kann alle Tanzarten, abgesehen von Ballett. Das hasst sie


    Name, Nachname: Arkin Blackheart
    Auch bekannt als: Metamorphosis
    Alter: 30
    Art: Mörder, tarnt sich aber als Cop

    Größe: 1.87m
    Haare: schwarze Haare die er sich aber abrasiert hat
    Augen: braun
    Statur: groß, viele Muskeln
    Gesicht: kantig
    Kleidung: variiert, meistens aber schwarze Hose, schwarze Turnschuhe, entweder Oberkörper nackt oder schwarzes Hemd
    Sonstiges: kann sich mithilfe von Masken in jeden Menschen verwandeln; kann seine Stimme und seine Art so verändern, dass er kaum mehr erkannt werden kann, weshalb es schwer ist ihn zu identifizieren

    Art zu töten: individuell, spioniert sein Opfer geschickt aus indem er ihm Vertrauen vorgaukelt
    Bisherige Opfer: 13
    Davon Überlebende: 6, manche davon mit bleibenden körperlichen und/oder geistigen Schäden

    Familie: tot, nur seine jüngste Schwester lebt, die er über alles liebt und nur durch sie verletzbar ist
    Wohnort: kleine Wohnung irgendwo im Nirgendwo ;)
    Vergangenheit: er schweigt darüber und erzählt nicht mal unter Folter etwas
    Besonderes: kann so ziemlich jedes Schloss knacken


    Name, Nachname: Ava Johnson
    Auch bekannt als: Hell Mary
    Alter: 23
    Art: Mörderin

    Größe: 1,70 m
    Haare: gepflegtes, rotbraunes Haar, das in sanften Wellen bis zur Mitte des Rückens geht
    Augen: immer verschieden ( sie liebt Kontaktlinsen ), richtig: bernsteinfarben, dichte Wimpern
    Statur: schlank, feminin, sportlich
    Gesicht: leicht rundlich, hohe Wangenknochen, bräunliche, glatte Haut
    Kleidung:
    ( in der Freizeit: ) schwarze Leggins, schwarzes Shirt, dunkelroter Umhang
    ( bei wichtigen Anlässen / Veranstaltungen: ) trägerloses Kleid in dunklem rot, durch das mit glitzernden Strasssteinen besetze Corsagenoberteil ist es sehr figurbetont und bringt Dekolleté und Taille zur Geltung, der Chiffonstoff fließt sanft die Hüfte herab und endet bei den Knien
    Sonstiges: Tattoo am linkem Arm, kleine Narbe unter dem rechtem Auge

    Art zu töten: Ist immer verschieden. Überrascht die Leute am liebsten in der Dunkelheit und verstümmelt sie, bringt sie dann mit einem einfachen Stich ins Herz um. Treibt Menschen auch Mal in den Selbstmord. Vergiftet gerne Leute in Bars.
    Bisherige Opfer: 17
    Davon Überlebende: 2

    Familie: /
    Wohnort: hat eine kleine Wohnung
    Vergangenheit: wurde als Baby ausgesetzt und wuchs im Waisenhaus auf
    Besonderes: dealt mit Drogen


    Name, Nachname: Tatjana Dijana Iwanow
    Auch bekannt als: Sweet Blondie
    Alter: 17
    Art: Auszubildende bei der Polizei

    Größe: 1,58 m
    Haare: Weißblonde, kalt schimmernde glatte Haare, die bis zum Ende des Brustkorbs reichen. Sie sind gepflegt, schön gekämmt und fallen locker.
    Augen: Sturmgraue, intensiv leuchtende Augen
    Statur: Klein und schmächtig, elfenhaft
    Gesicht: Schmal, helle Haut, leichte Grübchen beim Lächeln.
    Kleidung: Eigentlich fast immer Sommerkleider, selbst im Winter, die sie hier sowieso zu mild nennt.
    Sonstiges: Ausdauernd und sportlich, aber nicht sehr stark.

    Familie: Mutter Irina lebt noch in Russland, allerdings unter anderem Namen. Vater [tot], Bruder [lebt], unauffindbar
    Wohnort: Studentenheim
    Vergangenheit: In Russland aufgewachsen. Ihre Eltern kamen mit der Mafia dort in Konflikt und besaßen wertvolles Material. Als Tatjana 13 war, wurde bei ihnen eingebrochen. Sie hörte den Schuss und sah das Blut, bevor die Mutter sie und dem Bruder wegreißen konnte. Sie flohen im Schutze eines Gewitters in den Wald und liefen die ganze Nacht hindurch. Als sie ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen wurden, hielt sie die Enge nicht aus und ramme weg, mit dem neuen Ausweis. Kam nach vielen Umwegen hierher, beendete das Abi und lässt sich jetzt ausbilden..
    Besonderes: Dreisprachig aufgewachsen ;Ara mit blauem Rücken und gelbem Bauch, schwarzen Schnabel. Name: Elena

    Name, Nachname: Bellatrix Arleen
    Auch bekannt als: Black Swan
    Alter: 18
    Art: Professionelle Balletttänzerin (Opfer)

    Größe: 1, 75m
    Haare: hüftlange, glatte, glänzende schwarze Haare
    Augen: strahlend eisblaue Augen
    Statur: klassische Tänzer Figur
    Gesicht: sehr blass, spitzes Kinn und spitze Nase
    Kleidung: schwarzes Tutu, schwarze Lederjacke, schwarze Strumpfhose und schwarze Stiefel
    Sonstiges: kann nur beim Tanzen alles Vergessen

    Familie: Ihr Vater ist noch vor ihrer Geburt abgehauen, sie hat ihn nie kennen gelernt. Ihre Mutter litt seit dem unter schweren Depressionen und brachte sich als Bellatrix 16 war mit Schlaftabletten um.
    Wohnort: wohnt in einem Studentenwohnheim
    Vergangenheit: nach dem Selbstmord ihrer Mutter bekam sie selbst Depressionen und leidet unter Verfolgungswahn, begann bereits mit 3 Jahren zu tanzen und tritt seit sie 10 ist auf
    Besonderes: hat Depressionen und leidet unter Verfolgungswahn


    Name, Nachname: Lukas Nicolas Jackson
    Auch bekannt als: Black Angel (Angel)
    Alter: 20
    Art: Alles und nichts?

    Größe: 1:90
    Haare: schwarz
    Augen: dunkelbraun
    Statur: schlank für einen Jungen, starke Beine und Arme
    Gesicht: wie Lous
    Kleidung: schwarz, Stecker, Lederjacke, zerschrammte Jeans
    Sonstiges: //
    Waffen: Pistole

    Art zu töten: Headshot
    Bisherige Opfer: 3 besoffene Straßenpenner
    Davon Überlebende: 0

    Familie: tot, bis auf eine kleine Schwester (Lou)
    Wohnort: L.A
    Vergangenheit: siehe Lou
    Besonderes: liebt Lou über alles, denkt er ist ein zu schlechter Bruder und wandte sich darum von ihr ab. Auch war ihm sein Dasein peinlich

    Name, Nachname: Mona Haistings
    Auch bekannt als: Babe of Fight
    Alter: 20
    Art: Opfer, tötet aber wenn´s sein muss

    Größe: 1.72
    Haare: Goldbraune lange, glatte Haaren, die unten dunkler werden
    Augen: Eisblaue, strahlende Augen. Lange und geschwungene Wimpern
    Statur: Schlank und sportlich. Perfekte Kurven. Lange schöne Beine. Genug vorne, genug hinten.
    Gesicht: Gebräunt. Volle Rote Lippen
    Kleidung: Trägt immer Tops die das Dekolleté gut betonen und meistens auch nur dunkle Farben. Hotpants oder Jeans, mit Pistolenhalter drum.
    Sonstiges: Tattoo in Form einer Wildkatze am rechten Oberarm. Bauchnabelpiercing

    Art zu töten: Zusammenschlagen und dann mit der Knarre erschießen
    Bisherige Opfer: 3
    Davon Überlebende: 0

    Familie: Hat den Kontakt mit ihrer Familie abgebrochen, als sie 16 war. Lebt seitdem alleine
    Wohnort: Eine kleine Wohnung
    Vergangenheit: Erklärt sie im RPG. Momentan ist nur bekannt, dass sie keinen Kontakt mit ihnen hat
    Besonderes: Hat diese mysteriöse Aura an sich, weswegen sich viele von ihr angezogen fühlen

    Name, Nachname: Wraith Saint Clair
    Auch bekannt als: Sam Son of Man
    Alter: 24
    Art: Mörder

    Größe: 1, 98m
    Haare: sehr lang, tiefschwarz, glatt und glänzend
    Augen: blassgrün, meist ein stechender Blick, von dichten Wimpern umrahmt
    Statur: mager, weitgehend dürr, kann dafür aber ein unheimliches Maß an Kraft aufbringen
    Gesicht: schmal geschnitten, eingefallene Wangen, dunkle Augenringe, meist ein überaus dreckiges Grinsen auf den Lippen
    Kleidung: kniehohe Lederstiefel, ebenso dazu geeignet zu laufen, als auch jemand mit einem Tritt den Kiefer zu zertrümmern; schneeweiße Jacke mit ziemlich vielen Schnallen an der Seite und den Armen, bedeckt auch einen Großteil der Hände; enge, schwarze Jeans; Nietengürtel
    Sonstiges: behauptet, dass der Golden Retriever seines Nachbarn ihn sagt, dass er Menschen töten muss, aber ob das stimmt...?

    Art zu töten: versucht, so viele Arten zu töten auszutesten wie möglich. Meisten erschießt er aber Leute, Kaliber 46
    Bisherige Opfer: 26
    Davon Überlebende: 0

    Familie: Alle tot, muhaha
    Wohnort: eine Villa in den Hills
    Vergangenheit: fragt ihn, dann verrät er es.
    Besonderes: sehr charmant

    Name, Nachname: Anastasiia Manoilo
    Auch bekannt als: Ice Lady
    Alter: 29
    Art: Mörderin aus Notwehr, Opfer

    Größe: 1.68m
    Haare: dünn, schwarz, bis zur Brust
    Augen: braun
    Statur: dünn, athletisch, durchtrainiert
    Gesicht: herzförmig
    Kleidung: Mal so, Mal so, immer unterschiedlich
    Sonstiges: kann verschiedene Sprachen und Sportarten; tierlieb; leichter russischer Akzent

    Art zu töten: aus Notwehr
    Bisherige Opfer: 1
    Davon Überlebende: bis jetzt noch keiner

    Familie: wuchs in einer Familie mit vielen Geschwistern auf, hat zu keinem mehr Kontakt
    Wohnort: kleine Villa am Meer
    Vergangenheit: recht schön XD
    Besonderes: Akrobatin


    Name, Nachname: Can Drake
    Auch bekannt als: Fire Dead
    Alter: 25
    Art: Mörder

    Größe: 1.90m
    Haare: schwarz; abrasiert
    Augen: dunkelblau
    Statur: muskulös, athletisch
    Gesicht: kantig, braun gebrannt
    Kleidung: schwarze Hose, schwarze Schuhe, Kette mit Haifischzahn
    Sonstiges: am ganzen Körper tätowiert als Erinnerung an seine Morde

    Art zu töten: unterschiedlich, verbrennt die Leichen hinterher
    Bisherige Opfer: 23
    Davon Überlebende: 4
    Familie: unbekannt
    Wohnort: Straße
    Vergangenheit: unbekannt
    Besonderes: kann mit allen Waffen umgehen

    Name, Nachname: Blake Piula
    Auch bekannt als: The Samoan
    Alter: 21
    Art: Opfer

    Größe: 1,97
    Haare: schwarz, kurz
    Augen: hellbraun
    Statur: gut gebaut, durchtrainiert
    Gesicht: markant, ernster Ausdruck
    Kleidung: schwarzes T-Shirt, dunkle Sporthose, Turnschuhe
    Sonstiges: samoanische Tattoos von der rechten Schulter aus über den gesamten Arm

    Familie: Großfamilie, versteht sich mit allen gut
    Wohnort: kleines Haus am Stadtrand
    Vergangenheit: ist auf Samoa geboren, lebte dort bis er 18 war, zog dann nach LA

    Name, Nachname: Neyla McCarthy
    Auch bekannt als: Nightmare
    Alter: 25
    Art: Mörderin/Grundschullehrerin

    Größe: ca. 1,70 groß
    Haare: gepflegtes, manchmal glattes, dunkelbraunes Haar, das bis knapp über die Schultern reicht
    Augen: grüne Augen, die von innen nach außen dunkler werden und immer etwas stechendes im Blick haben, als könnte sie in die Seele der Menschen sehen
    Statur: schlank und sehr feminin, sportlich
    Gesicht: fein geschnitten, leicht gebräunte Haut, eine kleine und feine Narbe an der Wange, die man nur entdeckt wenn man nah genug bei ihr ist, Wangenknochen, immer ein leicht überlegenes Lächeln auf den Lippen
    Kleidung: einfaches dunkelrotes Shirt, schwarze Jacke, schwarze Jeans, schwarze Stiefel
    Sonstiges: -

    Art zu töten: Ist tagsüber natürlich immer die liebe Grundschullehrerin und sieht sich da die Kinder und auch Eltern ganz genau an, entscheidet dann wer eh nicht mehr gebraucht wird und kommt nachts zu ihnen nach Hause, betäubt sie dann und schleppt sie weg. Ertränkt diese Leute, quält sie psychisch und physisch bis in den Tod oder macht es kurz und schmerzlos. Lässt ihrer Fantasie freien Lauf und probiert ab und an auch mal was andres aus.
    Bisherige Opfer: 28
    Davon Überlebende: 3, die aber völlig fertig mit den Nerven sind und man ihnen deshalb nicht glaubt

    Familie: Ihr Vater war, wie sie auch, Lehrer. Er tötete im geheimen auch und weihte sie irgendwann an, wurde aber gefasst und starb im Knast. Ihre Mutter wurde, weswegen auch immer (*hust* Vater hat sie irre gemacht ), in die Psychiatrie eingewiesen. Hat noch 2 Brüder, die aber alle nicht in der Stadt leben. Lebt seit 15 allein, was nie richtig bemerkt wurde.
    Wohnort: hat eine alte und heruntergekommene Villa im reichen Stadtviertel
    Vergangenheit: Unbekannt
    Besonderes: -

    Name, Nachname: Bella Sparks
    Auch bekannt als: Vampire Snow White
    Alter: 21
    Art: Mörderin

    Größe: 1.76
    Haare: Glatte Ebenholz schwarze Haare, die an den Spitzen lockig werden
    Augen: Rehbraune tiefe Augen, in denen man sich verlieren kann
    Statur: Feminin. Weibliche Figur mit schönen kurven. Lange schlanke Beine. Recht große und schöne Oberweite
    Gesicht: Lippen so schön rot wie Blut. Recht blasse Hautfarbe, Allerdings das attraktive blass. Lange und geschwungene schwarze Wimpern
    Kleidung: Dekolleté betonte Oberteile. Enge kurze Hotpants oder zerrissene Jeans. Ab und zu mal kurze Jeans Röcke, Aber selten. Higheels oder schwarze Sneakers
    Sonstiges: Sie könnte Schneewittchen sein, Da sie genauso wie sie aussieht

    Art zu töten: Flirtet mit irgendwelchen Männern, Macht den Anschein, als wolle sie mit ihnen schlafen (tut sie auch manchmal). Geht mit ihnen dann ins Hotel oder so, Macht mit ihnen etwas rum, beißt die dann und saugt ihnen das Blut aus. Erschießt sie dann immer noch einmal zur Sicherheit. Hinterlässt immer einen Lippenstift Ausdruck am Körper ihres Opfers
    Bisherige Opfer: 40 (hat schon sehr früh angefangen)
    Davon Überlebende: 3. Allerdings wurden diese durch einen „Zufälligen“ Autounfall umgebracht

    Familie: Ihre Eltern waren einfache Kaufleute. Wurden vor ihren Augen ermordet
    Wohnort: Wechselt ständig
    Vergangenheit: Ihre Eltern wurden als sie 13 war, vor ihren Augen ermordet, und die Mörder hatten sie mitgenommen. Sie haben bei ihr immer verschiedene Experimente versucht, und sie bekam nie was zu trinken. Hat aus Durst deswegen angefangen ihr eigenes Blut zu trinken, und hat sich kurz darauf immer viel stärker Gefühlt. Hat dann einen ihrer Aufpasser erstochen und sein Blut ausgesaugt. Brachte die anderen auch noch um und trank ihr Blut. Trinkt seid dem Tag immer mehr und mehr Blut und fühlt sich dadurch stark
    Besonderes: Hat schon mit 13 angefangen zu Morden.

    Name, Nachname: Opeila Seilun
    Auch bekannt als: Black Blood Moon oder auch tue Black Rose
    Alter: 17
    Art: Mörderin, aber auch mal Opfer gewesen

    Größe: 1,57
    Haare: auffällig, rötlich, lockig, bis unter die Schulterblätter
    Augen: groß, meergrün
    Statur: zierlich, schlank
    Gesicht: blass, hohe Wangenknochen, umwerfen, tiefrote Lippen
    Kleidung: Verschieden, bei Morden verbirgt sie ihre Haare immer und kleidet sich meistens dunkel um nicht. Aufzufallen
    Sonstiges: Männerschwarm, wenn sie aber blöd angemacht wird, war es dessen letzte Tat

    Art zu töten: Immer verschieden, zeichnet am Ende auf die Wange des Opfers einen Mond, ein Drittel silber, eins rot, eins schwarz und sprüht eine Schwarze Rose auf die Kleidung
    Bisherige Opfer: 7
    Davon Überlebende: 2

    Familie: Einem großen Bruder, die Eltern ermordet
    Wohnort: Ein Wohnwagen
    Vergangenheit: Kommt ursprünglich aus Indien war dort glücklich bis Ihr Vater anfing jeden Abend seine Freunde einzuladen. Damals war sie 10. Sie vergewaltigten Opeila mehrmals, wobei sie nicht nur starke psychische Schäden davontrug. Ihre Eltern drohten ihr sie umzubringen, wenn sie es verriet und so ließ sie es jeden Abend aufs neue über sich ergehen und nur ihr Bruder war für sie da. Nach einem Jahr beschloss sie ihre kleine Schwester um jeden Preis davor zu bewahren und schnitt der dreijährigen Chelsea die Kehle durch. In ihrer freien Zeit und in der Schulzeit blieb sie nur zu Hause und suchte dort mithilfe ihres Bruders nach einem Ausweg. Sie fand in einem Schrank eine Säure, die sie Abends in die Getränke ihrer Eltern und die Freunde ihres Vaters mischte. Am selben Abend musste sie die Tortur das letzte Mal erleben.
    Besonderes: Kann körperliche Nähe nur in Maßen ertragen und das nur bei ihrem Bruder

    Name, Nachname: Tycho Seilun
    Auch bekannt als: The clean one
    Alter: 23
    Art: Mörder

    Größe: 1,80
    Haare: Verstrubbelte blonde Haare
    Augen: eisblau
    Statur: muskulös, breite Schultern
    Gesicht: blass, gutaussehend
    Kleidung: Verschieden
    Sonstiges: Hält zu Opeila

    Art zu töten: Probiert gerne verschiedene Säuren, oder tödliche Substanzen aus
    Bisherige Opfer: 18
    Davon Überlebende: 3

    Familie: Nur kleine Schwester, Rest von ihr umgebracht
    Wohnort: Wohnwagen mit Opeila
    Vergangenheit: Ursprünglich indisch, hat immer zu Opeila gehalten während ihrer Kindheit und tut es auch jetzt. Er half ihr bei dem Mord an der Familie
    Besonderes: Sehr gutaussehend

    Name, Nachname: Zephyra Keezheekoni Auch bekannt als: Ayasha (Kleine)
    Alter: 21
    Art: Verdeckte Ermittlerin (Undercover Agent)

    Größe: 1,68
    Haare: Am Ansatz ein schimmerndes dunkelblond, was aber langsam zu hellblond wechselt. Etwa bis zu den Schultern sanfte Wellen, die danach in leicht gedrehte Locken übergehen. Trägt die bis zu den Kniekehlen reichenden Haare oft offen, sodass sie wie ein Schleier über ihren Rücken fallen. Manchmal aber auch komplizierte Flechtfrisuren. Wird deswegen hin und wieder etwas skeptisch betrachtet, was sie aber nicht stört. In Einsätzen als Verbrecherin steckt sie die Haare meistens hoch, noch öfters aber verbirgt sie Haare und Gesicht und einem Kapuzenmantel
    Augen: Sind von einem sehr dunklem Blau, das von innen nach außen fast braun wirkt, und schließlich von einem breiten, schwarzem Rand um die Iris umgeben wird, schminkt die Augen oft geheimnisvoll dunkel. Meistens wirken die Augen sehr tiefenlos und warm, nachdenklich
    Statur: Eher eine sportliche Figur mit passenden femininen Rundungen, aber nicht übertrieben. Neigt manchmal zu Untergewicht, was sich aber nach kurzer Zeit wieder einpendelt, sodass sie ein Mittelding zwischen dünn und schlank ist. Insgesamt eine Mädchenhafte Erscheinung, wirkt recht unschuldig
    Gesicht: Eher schmal mit hohen Wangenknochen und rundem Kinn. Die Nase ist gerade und schmal, die Lippen weich und minimal unregelmäßig. Der Haaransatz liegt relativ gesehen hoch. Augenbrauen gezupft und anmutig geschwungen. Winziges Muttermal auf dem rechten Wangenknochen. Geschminkt hat sie etwas vollere Lippen, rosige Wangen und groß wirkende Augen.
    Kleidung: Sie bevorzugt eindeutig sehr dünne, zarte Kleider, etwa knielang oder kürzer in den Farben weiß, creme, beige oder braun, die gut mit Haaren und Haut harmonieren. Meistens kombiniert mit einem Hüftgürtel und mittelhohen Stiefeletten. Braune Lederimitat-jacke, deren Saum an der Taille endet. Manchmal trägt sie aber auch Jeans und Top. Immer moderne, elegante Handtaschen und schicke Uhr. Trägt auffällige, schwere Ketten, die im Gegensatz zu ihrem schlanken Hals stehen, meistens mit irgendwelchen Symbolen.
    Sonstiges: Ihre Haut wirkt samtig, ist meistens kühl und hat eine gleichmäßige Bräune.

    Art zu agieren: Sie ist in den Polizeiakten nur als Ayasha registriert und ohne Bild (falls Verbrecher Akten stehlen sollten). Wird ihr ein Auftrag erteilt, bereitet sie sich sorgfältig vor, informiert sich sehr gründlich und passt sich an die Verbrecher an. Spielt sie Opfer, beobachtet sie zuerst lange, trägt alles mögliche zusammen und versucht, dessen Fehler, Schwächen oder Vorlieben auszunützen. Trägt stets Micropeilsender und etliche andere technische Spielereien, die aber unverdächtig wirken (eingebaut in Uhr, Lippenstift, Ohrringe, usw.). Wenn sie genug Beweise hat, liefert sie die Person sofort aus. Ist das nicht möglich, sind es zu viele oder braucht sie noch etwas, lässt sie sich bei etwas erwischen, (beispielsweise Raub von Beweismaterial, Lauschen, Fotos machen) und aufgreifen. Dann ruft sie die Polizei herbei, die die Verbrecher einsammeln kann. Wenn sie beispielsweise einen Dealerring hochgehen soll, muss sie sich erst einschleichen, um genug Infos zu bekommen und alle Mitglieder kennen zu lernen. Manchmal muss sie dafür erst eine sogenannte "Keuschheitsprobe" bestehen, soll heißen, etwas Gesetzwidriges, verwerfliches und grausames tun um ihre Skrupellosigkeit zu beweisen. Diese spricht sie mit der Polizei ab, und inszeniert meistens einen Unfall mit Fahrerflucht, woraufhin sie aufgenommen wird. Bei der anschließenden Razzia verschwindet sie aber, um ihre Tarnung für später, wenn die Verbrecher freikommen, aufrecht zu erhalten. Spielt bei allen Methoden das zarte, verletzliche Mädchen.
    Bisherige Einsätze: 12 als vermeintliche Verbrecherin, 43 als vermeintliches Opfer, also normale Zivilistin
    Davon schief gelaufen: 3 mal wurde sie enttarnt, 6 mal entkamen die Verbrecher bei der anschließenden Razzia. Zweimal wurde sie fast getötet, der Entführer floh erfolgreich

    Familie: Vater unbekannt. Mutter Hotelangestellte, Kontakt abgebrochen. Jüngeres Zwillingspaar (Bruder + Bruder), Kontakt abgebrochen
    Wohnort: Wechselnd, zurzeit wohnt sie in einem kleinen Einfamilienhaus am Park, hält aber zwei Wohnungen zur Sicherheit bereit
    Vergangenheit: Wuchs als normales, gut situiertes Mädchen auf, hatte alles, was sie brauchte, gute Noten und viele Freunde. Sie betrieb(auch manches noch aktuell) außerhalb der Schule (Arbeitszeiten) Sport (Reiten, Selbstverteidigung, Bogenschießen und Joggen), sang sehr gerne. Außerdem tanzte sie, spielte Geige und laß, was sie in die Finger bekam. War schon immer etwas zu schüchtern und zurückhaltend, vertraute Tieren zu sehr und Menschen zu wenig. Wurde mit 16 Jahren von einer Frau an einem Infostand angesprochen, der Werbung für ein Casting machte. Sie beschloss, anzutreten und ging ohne Wissen der Eltern hin. Zu ihrem Entsetzen stellte sich das Team nach einer Woche als Mitglieder einer Menschenhandel-Organisation heraus. Man drohte ihr an, ihre Geschwister zu töten, würde sie nicht gehorchen oder versuchen zu fliehen. Gemeinsam mit einer ganzen Reihe anderer Frauen wurde sie aus dem Land gebracht und musste für die Händler auf verschiedenste Weisen arbeiten. Sie bekam unfreiwillig mit, wie der Anführer ein kleines Mädchen umbrachte, weil sie krank geworden war und ein ander mal seinen Kumpel erstach. Er fand es heraus und drohte die Auslöschung ihrer Familie, sollte sie etwas erzählen. Als die Polizei eine der Bars stürmte, in der gerade acht Mädchen waren, wurde sie befreit und konnte ihre Angehörigen warnen, die von der Polizei in Sicherheit gebracht werden konnten. Sie selbst wurde ins Zeugenschutzprogramm aufgenommen und wählte sich diesen neuen Namen. Sie ließ ihr Leben hinter sich, wurde offiziell für Tot erklärt und entschloss sich dann, diesen Beruf anzunehmen, um für Gerechtigkeit sorgen zu können.
    Besonderes: Ihr Name ist abgeleitet von Zephyr, griech. Gott des Windes. Der Nachname ist in Chippewa, dem Dialekt des gleichnamigen Volksstammes der Anishinabe in den USA und bedeutet "brennendes Feuer". Sie hat den Namen selbst gewählt, benutzt ihn bei ihren Ermittlungen und im echten Leben, ist nicht in den Akten der Polizei, wirkt also wie eine Zivilistin, ihren echten Namen weiß nur eine Person beim Zeugenschutzprogramm. Besitzt sehr viele Tiere.

    Name, Nachname: Katherine Blair
    Auch bekannt als: The Devil
    Alter: 16
    Art: Mörder

    Größe: 1,70m
    Haare: pechschwarze, Brustlange Haare
    Augen: eisblaue Augen
    Statur: klein, dünn, sportlich
    Gesicht: blass
    Kleidung: schwarzes Top, Nikes, Röhrenjeans, silberne Kreuzkette
    Sonstiges: hat das Tattoo eines Pentagramms auf der rechten Hand

    Art zu töten: sticht ihren Opfern ins Herz und legt ihnen eine Karte mit dem Teufel darauf bei
    Bisherige Opfer: 13
    Davon Überlebende: 5

    Familie: tot
    Wohnort: kleine Wohnung im Stadtinneren
    Vergangenheit: sie hatte immer wieder psychische Probleme. Eigentlich konnte sie gut damit leben, bis sie irgendwann durchdrehte und ihre Familie tötete. Seitdem lebt sie alleine.
    Besonderes: psychisch labil

    Name, Nachname: Luna Ornella Blackheart
    Auch bekannt als: Blood Rose
    Alter: 24
    Art: Mörderin

    Größe: 1.70m
    Haare: schwarze, leicht gelockte Haare bis zu den Hüften
    Augen: hellblau mit leichtem Grünschimmer
    Statur: extrem dünn, aber kräftig
    Gesicht: oval, blass
    Kleidung: schwarze Lederjacke, weiße, ausgeschnittene Bluse, schwarze Jeans, schwarze Stiefel bis zum Knie
    Sonstiges: Tattoos über den ganzen Körper verteilt; starken russischen Akzent

    Charakter: still, verschlossen, ehrlich, brutal, grausam

    Art zu töten: mit einem Messer (erstechen)
    Bisherige Opfer: 23
    Davon Überlebende: 4

    Familie: unbekannt, redet nicht darüber
    Wohnort: Arkins Villa
    Vergangenheit: floh als sie 6 Jahre alt war mit ihrer Familie aus Russland und verlor sie aus den Augen; lebte dann auf der Straße und lernte ein Mädchen kennen, das ihre BFF wurde; ihre BFF verbrannte in ihrem Elternhaus vor ihren Augen; wurde von einem Mann von der Straße geholt und 10 Jahre schwer misshandelt und vergewaltigt; sie floh und verlor den Verstand und wurde Mörderin, um den Schmerz loszuwerden
    Besonderes: paranoid, vertraut keinem so einfach, gelenkig

    Haustiere:
    einen Wanderfalken namens Medusa und einen Steinadler namens Poseidon

    Name, Nachname: Rachel Drake
    Geänderter Name in: Rachel Caufield
    Alter: 14, geistig aber 6
    Art: Opfer

    Größe: 1.40m
    Haare: hellblonde lange glatte Haare
    Augen: hellblaue große Augen die etwas sehnsüchtig dreinblicken, lange Wimpern
    Statur: klein und zierlich
    Gesicht: blass, Stupsnase, ovale Gesichtsform, lächelt fast immer
    Kleidung: weißes weites langärmeliges durchsichtiges Kleid mit Kapuze dass an eine weiße Mönchskutte erinnert, darunter hautenges trägerloses weißes Cocktailkleid das an der Mitte der Oberschenkel endet, barfuß
    Sonstiges: kleine goldene Halskette von ihrem Bruder, überall kleine Narben

    Art zu töten: sie würde niemals einem Menschen oder einem Tier etwas zu Leide tun!
    Bisherige Opfer: -
    Davon Überlebende: -

    Familie: tot, nur ihr Bruder Can lebt
    Wohnort: bei einer netten Frau die sie adoptiert hat
    Vergangenheit: floh aus einem brennenden Haus und hinterließ dort eine Puppe, die genau aussah wie sie, lebte ein paar Jahre auf der Straße wo sie von einem Mann weggeholt wurde und schwerst misshandelt wurde, kam ins Krankenhaus und danach in ein Waisenhaus, wurde von einer netten Frau adoptiert die sie sehr liebt
    Besonderes: großes handwerkliches Geschick, sehr tierlieb, geistig und körperlich (im Gesicht und an ihrer Größe zu erkennen) kindlich geblieben obwohl sie 14 ist

    Name, Nachname: Dylan Carter, wird aber meistens nur Dy genannt
    Auch bekannt als: Storm
    Alter: 27
    Art: Ist eigentlich Cop, aber tötet ab und an

    Größe: 1,85m
    Haare: honigblonde, sehr verwuschelte Haare
    Augen: silberne, verschlossen wirkende Augen
    Statur: schlank und sportlich gebaut, recht durchtrainiert
    Gesicht: markante Gesichtszüge, leicht gebräunt
    Kleidung: graue Jeans, dunkelblaues Shirt, schwarze Stiefel, graue Uhr, schwarze Lederjacke
    Sonstiges: Hat ein paar Tattoos und zwei Narben

    Art zu töten: Immer verschieden, lässt sich aber fast nie Zeit. Macht manchmal Bombenanschläge.
    Bisherige Opfer: 154
    Davon Überlebende: 21

    Familie: Hat noch Mutter(Managerin) und Vater(Koch), außerdem eine kleine Schwester(Krankenschwester).
    Wohnort: Überall und nirgends
    Vergangenheit: Redet nicht viel darüber. Hatte eigentlich eine schöne Kindheit..
    Besonderes: Hat sich über die Jahre eine "Maske" aufgebaut, damit niemand auf sein "Ich" schauen kann

    Name, Nachname: Jillian Taylor Arida, Hill. Die meisten nennen sie Taylor.
    Auch bekannt als: ihr Showname ist Jessica, sonst aber als Aloha [BEEP].
    Alter: 22
    Art: Massenmörderin

    Größe: 1,85 m
    Haare: leicht gewellt, dunkelbraun und meistens zu einen Dutt gebunden. Haben außerdem ein paar hellbraune Strähnen.
    Augen: hellblau, mit ein bisschen grün. Haben verwirrende, silberne Sprenkel.
    Statur: sportliche, aber zugleich auch eine elegante und weibliche Figur. Hat Rundungen und "versteckt" diese, mit weiten Klamotten.
    Gesicht: rund. Hat eine weibliche Nase, hohe Wangenknochen und volle Lippen. Die Augen werden von dicken, dunklen Augenbrauen und von dunklen und langen Wimpern umrahmt. ( https://pbs.twimg.com/profile_images/689 969188958572544/XkXEsG-x.jpg )
    Kleidung: weites, weißes Shirt, schwarze Legging und blaue Chucks. Wenn sie tanzt, hat sie meistens "Bikinis" oder ähnliches "an"...
    Sonstiges: -

    Art zu töten: hat die Gelegenheit, Männer oder Frauen zu verführen und verbringt dann meistens eine Nacht mit ihnen. Daraus entwickelt sich eine "Beziehung" und irgendwann zwingt sie ihren Partner, sich die Finger, Fingernägel oder sonstiges abzuschneiden. Schleppt die überreste der Leiche unauffällig in die Stadt, legt ein Nacktfoto neben den Kopf des Opfers und schreibt auf das Foto mit den Blut des Opfers: "Aloha [BEEP]! Who's the next!"
    Bisherige Opfer: 43
    Davon Überlebende: 3

    Familie: Brüder: Austin und Lucas, hat den Kontakt mit ihnen abgebrochen. Die Eltern hat sie umgebracht.
    Wohnort: eine große Wohnung über der Bar, in der sie arbeitet.
    Vergangenheit: ihr Vater hat sie geschlagen und mehrmals vergewaltigt, während ihre Mutter und die Brüder nur lachend zugesehen haben. Ist dann mit 12 abgehauen und hat 6 Jahre auf der Straße gelebt. Fand irgendwann die Bar und fing an, zu tanzen.
    Besonderes: werdet ihr sehen...

    5
    Killer-Network Du fragst dich, was genau unser Killer-Network ist? Eine kleine Seite, auf der die neusten Infos zu finden sind. Razien, welche Cops we
    Killer-Network

    Du fragst dich, was genau unser Killer-Network ist? Eine kleine Seite, auf der die neusten Infos zu finden sind. Razien, welche Cops welchem Mörder auf der Spur sind, wer wann dein verpatztes Opfer gesehen hat und und und.
    Steht dort einmal nichts, gibt es auch nichts Neues.

    Wir sind hiermit offiziell tot.
    Todeszeitpunkt: 6.06.2016; 11.13 Uhr amerikanischer Zeit


    Cupido hielt mit seiner Waffe Einzug in die Stadt. Hier könnt ihr sehen, wer gerade so mit wem in einer hoffentlich festen Beziehung ist:

    Can & Neyla

    6
    The boy's got a head like an atom bomb
    Hang him from a cross like the number one son
    And he's been waiting so long
    To get it on.

    The boy's 15 but he's 16 gauge
    Wants to break out from his Jesus cage
    He's already torn out the last page
    It's the "latest rage"

    Violence for the people
    They always eat the hand that bleeds
    Violence for the people
    Give the kids what they need

    Kill your god, Kill your god
    Kill your TV

    The boy's purified by the quitter gods
    Burning up his cross like a revelation
    And his glass jaw opens
    Like a puppet head

    This is what you should fear
    You are what you should fear

article
1458852615
Murderer
Murderer
Ihr wollt eurem Leben ein wenig mehr Horror verleihen? Die tiefen Abgründe der menschlichen Seele kennen lernen? Dann seid ihr hier richtig! Doch ich warne euch: vielleicht ist manches nicht für zarte Seelen geeignet.
http://www.testedich.de/quiz40/quiz/1458852615/Murderer
http://www.testedich.de/quiz40/picture/pic_1458852615_1.jpg
2016-03-24
70U0
Verbrechen, Gangster

Kommentare Seite 20 von 20
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Lola ( 3.157 )
Abgeschickt vor 116 Tagen
(.).
Theresian/ Herr Doktor ( von: Theresian/ Herr Doktor )
Abgeschickt vor 216 Tagen
Link zur neuen Fortsetzung, da die alte gelöscht wurde von testedich:

http://www.testedich.de/quiz42/quiz/1465926930/Murderers-Are-Getting-Prettier-Every-Day
Nelly ( 6.104 )
Abgeschickt vor 219 Tagen
( Könnt ihr die Fortsetzung auch nicht mehr aufrufen ? )
Ava ( .7.22 )
Abgeschickt vor 224 Tagen
(könnte ich mit machen)
Theresian/ Herr Doktor ( von: Theresian/ Herr Doktor )
Abgeschickt vor 225 Tagen
(Ich hasse mein Leben, ich will meinen Dachboden. Hier ist man ja nie ungestört. Kinder, wie gesagt, kann ich meistens nicht leiden.

Nicht wahr?

Hallelujah, da haben wir ja schon zwei, die mitmachen!)
Nelly ( 99.41 )
Abgeschickt vor 225 Tagen
( Bestend dank...

Wegen des Schildes: Toll!

Das neue RPG sieht fein aus, sitze schon am Steckbrief. )
Lilly ( 221.2 )
Abgeschickt vor 225 Tagen
(Ja XD
Wt.f XD Hallo wieder da XD)
Opeila ( 154.2 )
Abgeschickt vor 225 Tagen
(Oh, Leute ich kann nicht mehr... ihr schreibt hier so einen kranken Sch.eiß... 😂😂😂)
Theresian/ Herr Doktor ( von: Theresian/ Herr Doktor )
Abgeschickt vor 225 Tagen
(Sobald ich diese Seite öffne, geht mein Internet flöten.
Wir haben zwei Admins, die das Passwort haben. Der Ersteller selbst und meine Heiligkeit. Ich bin den Leuten ich glaube sechsmal hinterhergerannt, keiner wollte mitmachen. Aber ich habe noch eine Überraschung für die Interessenten.)

(Der Vorschlag ist gut. Gestern lag das Zeug noch da, heute stelle ich das Schild auf. Das wird ein Spaß)
Kinri ( 9.167 )
Abgeschickt vor 225 Tagen
(Hey Leute. Dieses RPG ist ja schon cool, bloß es ist halt tot... Man könnte ein 2.0 machen. Ich würde schon gerne mitmachen. Oder der Admin gibt halt jemanden der das machen würde das Passwort...)
Nelly ( 99.41 )
Abgeschickt vor 226 Tagen
( Das wäre witzig!
Wenn es mir erlaubt wäöre, einen Vorschlag einzubringen:
" Wie es hereinkommt, so kommt es heraus."
-Denkstätte des ehemaligen Mageninhalts Theresians- )
Theresian/ Herr Doktor ( von: Theresian/ Herr Doktor )
Abgeschickt vor 226 Tagen
(Denkmal? Warte, ich habe eine Idee. Heute Nachmittag fahre ich da hin und wenn das Zeug noch da ist, stelle ich ein Pappschild auf.
Ich weiß nur noch nicht, was ich draufschreiben soll....)
Nelly ( 99.41 )
Abgeschickt vor 226 Tagen
( Hmmm... Schwer zu sagen.
Es würde sich dann ja auch die Frage stellen, wem genau sie jetzt gehört. Betrachtet man einfach die Fahrbahn als Eigentümer, oder wird es stellvertretend dem Bürgermeister(?) anvertraut?
Oder wird die Masse mit komplizierter Technick in so winzige Partikel geteilt, dass jeder Einwohner sein eigenes Stückchen bekommt? Man könnte es aber auch der Einfachkeit halber zum Denkmal erklären oder so... )
Theresian/ Herr Doktor ( von: Theresian/ Herr Doktor )
Abgeschickt vor 226 Tagen
(Einfach brilliant, hihi.

Mache ich. Ob das Zeug jetzt der Stadt gehört? Ich hab's ihr ja sogesehen übergeben....)
Nelly ( 99.41 )
Abgeschickt vor 226 Tagen
( Sie ist wirklich genial!

Oh, yummy... Überbringe deinem Magen bitte meine Genesungswünsche. )
Theresian/ Herr Doktor ( von: Theresian/ Herr Doktor )
Abgeschickt vor 226 Tagen
(Gott, die Kleine will ich haben, ist die geil drauf. Uh, dass ist richtig amüsant, ich liege gleich am Boden vor Lachen.

Nein, auf halbem Weg in den Stripclub musste ich anhalten und habe den Seitenstreifen vollgeko--tzt, dass war ein Anblick.
Ersteres.)
Nelly ( 99.41 )
Abgeschickt vor 226 Tagen
( D.u-mm )
Nelly ( 99.41 )
Abgeschickt vor 226 Tagen
( Zitat meine Patenschülerin:
sie: Schade das deine Freundin heute nicht da ist... Mit ihr macht Spielen viel mehr Spaß!
ich: Awww...Das wird sie freuen.
sie: Weil, sie ist so [BEEP] und langsam, das macht alles total einfach!

Ich konnte nicht mehr vor Lachen.

Oh, nicht?
Warte, auftreten immer Sinne von Songs spielen, oder im Sinne von den Fuß aufsetzen? )
Theresian/ Herr Doktor ( von: Theresian/ Herr Doktor )
Abgeschickt vor 226 Tagen
(Oh ja.
Spaß hatte ich keinen, ich konnte nichtmal auftreten)
Nelly ( 99.41 )
Abgeschickt vor 227 Tagen
( Sie können sehr verletzend sein, obwohl sie es noch nichtmal drauf anlegen...
Alles klar, viel Spaß dabei, ne? )