Springe zu den Kommentaren

Der Junge im Schatten 9

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.271 Wörter - Erstellt von: Mangasofi - Aktualisiert am: 2016-03-21 - Entwickelt am: - 622 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Hanea`s Sicht
    Als ich wach wurde war es immer noch hell draussen. Oder war schon ein ganzer Tag und eine ganze Nacht vergangen? Mein Körper fühlte sich an als wäre er an das Bett gefesselt. Meine Glieder waren schwer und meine Gedanken noch ganz durcheinander. Das Letzte an das ich mich erinnern kann ist das Nico mich weg trug. Dann verlor ich das Bewusstsein. Mit Mühe und Not konnte ich meine Arme dazu bringen meinen Oberkörper anzuheben. Ich sass nun aufrecht im Bett und rieb mir mein Gesicht. Eine Decke lag über mir und rutschte nun meinen Oberkörper hinunter und bedeckte so, etwas das auf meinem Oberschenkel lag. Noch immer ganz verschlafen schaute ich mich um und sah, dass sich jemand über das Bett gebeugt hatte und nun von der Decke bedeckt war. Ein regelmässiger Atem verriet mir, dass derjenige schlief. Langsam bewegte ich meine Hand zur Decke und zog sie weg. Ich musste erst etwas genauer hinsehen um zu erkennen wer da auf meinem Oberschenkel schlief. Als ich die schwarzen Haare sah spürte ich wie meine Wangen ganz heiss wurden. Ich musste gegen den drang ankämpfen ihm eine Haarsträhne aus dem Gesicht zu streichen und drückte ihm stattdessen den Zeigefinger in die Wange bis er die Augen flackernd öffnete und sich aufsetzte. Für einen Moment war er ebenso wie ich noch vom Schlaf etwas benommen doch als er bemerkte wo er gerade eben noch geschlafen hatte weiteten sich seine Augen und er war von der einen Sekunde auf die andere hell wach. „Das…Das wollte ich nicht! Ich habe noch auf dich aufgepasst und…und da muss ich irgendwann eingeschlafen sein!“ Ich konnte ihm nur schlecht folgen da er so schnell und aufgewühlt redete. Ich muss vielleicht noch sagen das ich ein Mensch bin der sehr, und ich meine SEHR, lange braucht bis er wirklich wach ist. Aber ich konnte sehen wie auch er etwas rot wurde.Nico redete einfach weiter wirr durcheinander und wedelte mit den Händen durch die Luft. Ich konnte noch gerade so seine Hände fassen um ihn für eine Minute still zu halten und ihm tief in die Augen zu schauen. Als er sich endlich beruhigt hatte lies ich seine Hände los und lies mich zurück in das Bett fallen. Ich schloss meine Augen und Atmete einmal tief durch. Nico kniete neben dem Bett und hatte den Blick auf den Boden gerichtet. Gerade als ich etwas sagen wollte hörte ich ein Geräusch das einem Horn sehr ähnelte. Nico stand mit einem Ruck auf und stürmte zur Tür. Bevor er hinaus stürmte sagte er mir über seine Schulter „Es gibt Frühstück.“ Und schloss die Tür hinter sich.
    Die Tür war schwer und ich konnte sie erst beim zweiten Versuch öffnen. Das Morgen licht strahlte mir ins Gesicht und blendete mich für einen Moment. Als sich meine Augen gewöhnten schaute ich auf die schon vertraute Umgebung. Jugendliche gingen in einem schnellen Tempo auf den Pavillon ohne Dach zu. Einige sassen schon an den Tischen, assen und redeten. Ich stand noch eine Weile im Türrahmen und beobachtete den Ort bis zwei Jungen auf mich zu kamen. Der eine hatte braunes Wildes Haar während der andere schwarze Locken hatte. Der mit dem braunen Haar wirkte sichtlich genervt was wohl an dem anderen Jungen lag der in ohne Pause voll laberte. Ich kam ihnen entgegen indem ich die paar Stufen zur Tür hinunter ging und dann stehen blieb. Endlich blieben sie vor mir stehen. Zuerst betrachtete mich der braun haarige etwas komisch doch meine Aufmerksamkeit wurde sofort auf die des schwarz haarigen gelenkt der mich mit einer fast zu fröhlichen Stimme ansprach „Hi! Schön das du mal wach bist. Bevor wir mit der ganzen Erklärung und so anfangen, essen wir zuerst damit du auch das ganze Gelaber nachher verstehen kannst.“ Er wollte schon nach meiner Hand greifen und mich mitziehen als er von dem anderen am Kragen gepackt und zurückgezogen wurde. „Reg dich ab! Wie wäre es mal wenn du dich vorstellst?“ „Oh ja ganz vergessen! Ich bin Leo. Leo Valdez“ „Ich bin Percy Jackson“ Ich nickte den beiden zu und stellte mich auch vor. „Ich bin Hanea. Nett euch kennenzulernen“ Percy lächelte und Leo begann wieder wie ein Wasserfall zu reden „Also ich werde dich nachher herumführen und dir alles zeigen!“ Wir gingen zusammen zum Pavillon und setzten uns an verschiedene Tische. Percy sagte mir ich solle zu dem Tisch mit den meisten Jugendlichen gehen. Irgendetwas von Hermes Hütte hat er gelabert. Ich ass nicht viel da ich bis jetzt immer wenig gegessen habe aber es schmeckte fantastisch! Unter so vielen Menschen zu sein war mir noch unangenehm und so entschied ich nach dem Essen mich ein wenig vom Pavillon zu entfernen und dort dann auf Leo zu warten. Ich beobachtete einige Jugendliche die gerade versuchten, eine Wand hochzuklettern die Lava ausspuckte als Leo mich überraschend von hinten packte. Meinen Lippen entfuhr ein Aufschrei und mein rechtes Bein schnellte nach hinten. Zum Glück stand er etwas mehr links von mir sonst hätte es einen saftigen tritt zwischen die Beine gegeben. Lachend ging er um mich herum um vor mir zu stehen. Ich warf ihm einen Grimmigen Blick zu „Du weisst schon das das hätte schief gehen können du Trottel!“ Auf Leos Gesicht strahlte noch immer ein grosses Grinsen als ich ihm diesen Vorwurf machte und meine schlechte Stimmung verschwand wieder so schnell wie sie gekommen war. „Tut mir Leid aber ich konnte nicht widerstehen! Du warst so konzentriert und abgelenkt da musste ich dich einfach erschrecken.“ Ich wollte nicht länger herumstehen und warten und forderte so Leo auf mir endlich alles zu zeigen. Er begann davon zu erzählen, dass es die griechischen Götter wirklich gibt und, dass sie Kinder mit sterblichen hatten was dann alle hier im Camp betraf. Mich eingeschlossen. Er faselte noch etwas von einigen Geschichten und Abenteuer die er mit seinen Freunden erlebt hatte. Er stellte mir die Nymphen und Dryaden vor die im Wald lebten, zeigte mir die Pegasi, die Arena, den See, die Hütten und noch vieles mehr. „Ausserdem kann jeder etwas das mit seinem Vater oder seiner Mutter zu tun hat. Athene, sind sehr schlau und begabte Strategen, Apollo, sind ausgezeichnete Schützen, Demeter, sind sehr mit der Natur verbunden und so weiter.“ Ich nickte und schaute die jeweiligen Hütten an die er erwähnte. „Und du?“ die Frage kam so überraschend, dass Leo es gar nicht erst richtig mitbekommen hat. „Hm?“ „Wie ist es mit dir?“ Ich schaute zu ihm auf und verschränkte die Arme hinter dem Rücken. „Ach. Mein Vater ist Hephaistos. Ich mache so ziemlich alles was mit Maschinen zu tun hat.“ Ich konnte an seinem Gesichtsausdruck erkennen, dass er noch nicht alles gesagt hatte. „Ja und weiter? Das ist sicher nicht alles stimmt?“ verblüfft schaute er auf mich herunter und lachte anschliessend. „Ja da ist noch etwas das ich kann. Soll ich es dir zeigen?“ gespannt und neugierig nickte ich schnell mit dem Kopf „Liebend gerne.“

Kommentare (29)

autorenew

Kleeblatt 🍀 (61489)
vor 21 Tagen
Du musst unbedingt weiter schreiben*sie mit welpenaugen anschauen* dein schreibstill ist mega gut und ich liebe nico!
Lux 7321 ( von: Lux 7321)
vor 316 Tagen
bitte schreib weiter! ;) Die geschichte ist echt toll :)!
Percabeth ( von: Percabeth)
vor 328 Tagen
*Tannenkralle.
Percabeth ( von: Percabeth)
vor 328 Tagen
Frag doch mal Tannankralle,der macht solche Bilder
Mangasofi (74515)
vor 332 Tagen
Hallo alle zusammen! Nicht lange und der Nächste Teil kommt raus! In der Beschreibung habe ich erklärt warum erst jetzt wieder ein Kapitel kommt. Ich hoffe ihr seid mir nocht allzu Böse.
Jedenfalls wollte ich noch fragen ob vielleicht jemand lust und das Interesse hätte ein Bild für meine FF zu Zeichnen/kreieren, das ich dann benutzen kann. Natürlich muss es zur Geschichte passen XD Ihr könnt mir all eure vorschläge per E-Mail zu schicken :)
Vielen Dank schon mal im vorraus ;)
DianaLuna (28193)
vor 395 Tagen
BITTE Schreib weiter
Mangasofi (74515)
vor 401 Tagen
Wer hätte gedacht das ich es schaffe in einer Woche den nächsten Teil zu schreiben! Ich hoffe es wird nun für euch etwas Spannender!
Johanna von Au (16236)
vor 404 Tagen
WEITER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Percabeth (81238)
vor 404 Tagen
Trails of Apollo*verfluche Autokorrektur*
Percabeth (81238)
vor 404 Tagen
Kleiner Spoiler, aber Leo und Calypso kommen in Trails oft Apollo(der Fortsetzungsreihe von Helden des Olymp) am Ende wieder zurück nach Camp Halfblood(das Buch gibt es bis jetzt nur auf Englisch,ich habs trotzdem gelesen weil ich nicht mehr warten wollte)
Mangasofi (74515)
vor 408 Tagen
Eigendlich sollte es nach Gaia`s zerstörung spielen. Ich habe Leo zum beispiel extra in Camp Halfblood gelassen (obwohl er eigendlich mit Kalypso durch die Welt fliegt) weil ich ihn noch gerne in Camp Halfblood hatte. Das mit dem Computer ist wieder so ein kleines Detail das mir entgangen ist. Ich könnte mir in den 💗 treten! Ich muss wahrscheinlich zuerst nachlesen bevor ich irgendetwas schreibe. Ich bin wirklich glücklich darüber, dass ihr solche Aufmerksame Leser und Leserinnen seid! Und vielen dank Cecily für deine Bemerkung!
Noch eine kleine Ankündigung: Ich werde Heute noch den nächsten Teil schreiben und abschicken! Ich hoffe er kommt so schnell wie möglich Onilne! Macht euch gefasst auf "Der Junge im Schatten 13" !!
Cecily ( von: Cecily)
vor 410 Tagen
Wann spielt die Geschichte denn? Also das Jason im Camp Jupiter ist und er und Reyna einfach so zu Camp-Halfblood gehen. Heißt das, dass es nach Gaia´s zerstörung spielt, aber Annabeth hat den Laptop des Dädalus im 3 Teil im Tartarus verloren und so weit ich weiß nicht wiedergefunden. Aber die Geschichte ist echt gut! Schreib bitte weiter :)
Hazel (07169)
vor 438 Tagen
Ja, bitte schreib weiter!!!!! Dein Schreibstil ist sehr schön und bis auf einige wenige Fehler ist alles richtig (was man echt nicht über jede FF) sagen kann. Also bitte schreib weiter!!!!!
Melly (58454)
vor 460 Tagen
Ich find denn teil cool ich hoffe du schreibst bald den nächsten Teil bin gespannt wies weiter geht
Mangasofi (39507)
vor 508 Tagen
Ups! Da ist meine Erinnerung an die Hütten Nummern etwas durcheinander gekommen. Ich hoffe ihr nehmt mir das nicht zu sehr übel. Danke für die Korrektur!
Percabeth (63428)
vor 508 Tagen
Und Athenes Hütte ist Nummer 6
Percabeth (63428)
vor 508 Tagen
Die Geschichte ist echt gut!Nur ist Poseidons Hütte Nummer 3 und Hades Hütte Nummer 13
Mangasofi (39507)
vor 511 Tagen
Es freut mich, das es euch allen so gut gefällt! Wenn es möglich ist werde ich vielleicht schon Ende dieser Woche ein Neues Kapitel hochladen. 😊
Melly (46358)
vor 515 Tagen
Schreib bitte weiter es wird gerade spannend möchte wissen wie es weiter geht ich hoffe du schreibst bald weiter
percy Jackson ♡ (00159)
vor 520 Tagen
Du MUSST weiter schreiben!!!!!!!