Assassination Classroom - Kill the Government (Part3)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 2.054 Wörter - Erstellt von: Azazel - Aktualisiert am: 2016-03-21 - Entwickelt am: - 861 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Alle lernten sie für die anstehenden Prüfungen. Lediglich Rikako starrte aus dem Fenster. Es schien sich wirklich um eine Truppe Idioten zu handeln.
    Alle lernten sie für die anstehenden Prüfungen. Lediglich Rikako starrte aus dem Fenster.
    Es schien sich wirklich um eine Truppe Idioten zu handeln. Wie schwer konnte so ein Test schon sein? Sie selbst hatte schon lange keine Prüfung mehr abgelegt. Der Grund dafür lag daran, dass sie die Schule schon seit einer ganzen Weile nicht mehr besucht hatte. Genauer genommen brach sie diese ab, als sie mit den Grundjahren fertig war. Wozu brauchte sie auch das Wissen in den Oberklassen? Es war doch ohnehin nur das Selbe gewesen und mit logischen Verstand einfach zu lösen.
    Zumindest hätte sie das gerne so gesagt.
    Sie wollte niemanden in dieser Klasse die Genugtuung geben, dass sie lernen musste. Vielleicht sogar nötiger als andere. Immerhin hatten alle bereits ein Bild von ihr, welches sie auch nicht ändern wollte. Es war gut so wie es war. Freunde würden nur für Chaos sorgen. Sie würde vielleicht ihre Mission aus den Augen verlieren. Denn was keiner wusste war, dass selbst wenn sie Koro töten würde, nicht einmal einen Prozent des Geldes sah. Es war schlicht eine Mission gewesen, die man ihr gab. Ein Erfolg hieß weiterhin ein halbwegs sicheres Leben. Eine Niederlage führte zur Strafe. Vielleicht war sie der Puppenmeister, der sie alle unter Kontrolle hielt um das beste Ergebnis zu erzielen. Doch über ihr stand der Puppenspieler, welcher den Fanden perfekt um ihren Hals gelegt hatte. Sie war nicht viel besser gewesen. Auch sie war eine Puppe auf dem Feld. Eine ersetzbare Figur, wenn man es genau nahm. Wie vielen anderen konnten sie das Selbe antun wie ihr? Sie kannte lediglich vier weitere ihrer Sorte und dies waren sicherlich nicht alle gewesen. Wie viele waren also auch Figuren auf dem Spielfeld der Regierung?
    Sie schien sich beinahe zu teilen. Sie selbst, die kleine Rikako, sehnend nach einem normalen Leben. Doch da ihr Wunsch nicht möglich war, trug dieses kleine unschuldige Mädchen einen Koffer mit sich herum. Darin zwei Masken. Die eine, das unerbittliche Mädchen. Stark, Cool und selbstbewusst. Die andere, das blutrünstige, ignorante und selbstsüchtige Mädchen, welches ebenso wenig Leute leiden konnte wie sich selbst.
    Doch es waren Dinge gewesen, die sie gelernt hatte. Sie waren von Nöten gewesen als Killer.
    Genau deshalb war diese Klasse ihrer Sicht nach voll von Anfängern gewesen. Wie viele hatten das nötige Potential gehabt um Koro-Sensei zu besiegen?
    Wie viele außer ihr?
    Lustlos blickte sie in die Runde. Jeder schien in Irgendetwas gut zu sein. Sicherlich hätte ihr einer helfen können, doch die Leute waren tabu.
    „Sag mir bloß nicht, dass du genauso wie ich, einfach gut in allem bist. Du erstaunst mich immer wieder!“
    Vor ihr stand Karma. Wie gerne hätte sie ihm eine runter gehauen für jeden nervigen Kommentar. Eigentlich hasste sie es, sich immer wieder mit Leuten anlegen zu müssen, aber einmal angefangen war es nicht mehr zu ändern gewesen.
    „Ich frag mich überhaupt warum ich hier bin. Ich denke, ich gehe einfach nach hause!“
    „Moment!“, auch Koro-Sensei gesellte sich dazu, „Du kannst den Unterricht nicht schon wieder frühzeitig verlassen Kiyoshi-san.“
    Ohne ihn zu realisieren, ging sie an den Beiden vorbei. Zu Hause würde sie ungestört lernen und sich auf die Tests vorbereiten können. Im nächsten Moment war sie auch schon aus der Tür draußen und machte sich daran das Gebäude zu verlassen.


    Der Weg zu ihrer Wohnung führte durch die Stadt. Überall Menschen, begeistert von dem was sie sahen. Sie redeten, tummelten umher und stießen Rikako dabei beinahe um. Doch sie sagte nichts. Sie lief einfach weiter.
    „Sie wollen anderen helfen? Dann bewerben sie sich!“
    Ein Blick nach oben, zu einem der unendlichen Fernsehtürme in Tokyo verriet, dass wieder Unmengen an Jobs gesucht wurden. Das einzig Dumme dabei waren die unmenschlichen Qualifizierungen gewesen, die teilweise angefordert wurden. Wann war es gewesen, dass die Welt so tief herab sank? Selbst für die kleinsten Berufe schien man schon Wissenschaftler sein zu müssen. Irgendwann hatten Betriebe einfach angefangen Bewerber zu wollen, die man nicht mehr in den Job einführen musste. Einfach Menschen, die direkt alles beherrschten und verstanden. Zu diesen gehörte die Blauhaarige nicht. Sie wusste nicht einmal, ob es überhaupt etwas gab, dass sie gut beherrschte.
    Gedankenverloren bog sie die nächste Straße ab, an deren Ende sich das Gebäude mit ihrer Wohnung befand. Sie musste zugeben, eine gute Sache hatte ihr Job. Immer schöne Wohnungen in denen man sich nicht ekeln musste.

    Oben angekommen, warf sie ihre Tasche achtlos in die Ecke.
    Eigentlich hatte sie keine Lust mehr gehabt, sich mit dem Stoff auseinander zu setzten, aber sie wollte sich auf keinen Fall den Preis durch die Lappen gehen lassen.
    Sie konnte Koro-Sensei damit sogar noch ein wenig mehr quälen und ihren Stand als gefährliche Gegnerin erhöhen.
    Während sie sich eine Tasse Kaffee machte, wühlte sie die Bücher aus ihrer Tasche und warf sie auf den Tisch. Sicherlich würde es eine Ewigkeit dauern, bis sie das Nötigste wusste.
    Nebenbei noch ein Bonbon, gehüllt in grünes Papier.
    Der Spaß konnte beginnen!


    Zwei ganze Wochen ging es so. In der Klasse die Coole, zu Hause lernen was das Zeug hielt.
    Letztendlich war es Zeit gewesen für die Prüfungen. Sicherlich würde sie gewinnen, sie hatte wie immer hart gearbeitet. Normalerweise zahlte sich Arbeit auch aus. Außer man war schwer Vergesslich oder anderes.
    Zusammen mit dem Rest der Truppe hatten sie sich in das große Schulgebäude der Eliteschule eingefunden. Es war erstaunlich gewesen zu sehen, wie sehr die Schüler die E-Klasse verspotteten.
    Woran lag das? Weil sie schlechter waren? Ihr Leben nicht verschwendeten, durch unendliches lernen? Hatten diese Menschen mit den besten Noten überhaupt ein Leben gehabt, ohne dabei vielleicht überdurchschnittlich intelligent zu sein?
    Auf einem Zettel in ihrer Hand stand, in welchen Raum sie sich einfinden musste. Zwar hatte sie keine Ahnung gehabt wo dieser lag, aber sicherlich gab es irgendein System um ihn zu finden.
    Für Rikako hieß dies, auf die Zettel der Mitschüler zu schauen und jemandem zu folgen, der in die selbe Klasse musste.
    Ihre Lösung fand sie bei Karma.
    „Oh! Schreiben wir zusammen?“, breit grinsend sah er zu ihr. Etwas anderes als nicken war jedoch außer Frage. Es war nicht schädigend gewesen, mit Karma zu gehen. Immerhin erlaubte sie ihm so zu sagen, dass er in ihrer Gesellschaft sein durfte. Zumindest gab sie ihr Bestes um es so wirken zu lassen. Auch wenn Kiyoshi es ungern zugab, so war es doch eine unausweichliche Tatsache gewesen, dass Karma überaus schnell die Lösungen auf alles fand. Sie musste in seiner Nähe doppelt so vorsichtig sein, als normal. Würde er heraus finden, wie der Hase wirklich lief, was würde sie dann tun?

    Zusammen mit dem Rotschopf neben ihr betrat sie die Klasse. Es waren noch in etwa fünf Minuten gewesen, bevor der Spaß begann. Genug, um die anderen Schreiber ganz genau zu beobachten. Einer von ihnen sah Karma ziemlich ähnlich, nur wirkte er weitaus arroganter.
    „Das ist der Sohn des Schülersprechers, keine besondere Person.“
    Fragend blickte sie zu Karma rüber, welcher desinteressiert mit seinem Stift spielte. Wahrscheinlich konnten die beiden sich nicht leiden, wer konnte so etwas schon wissen.
    Ein Gong läutete die Stunde ein. Zusammen mit ihm kam der Lehrer in das Zimmer, teilte die Arbeiten aus und setzte sich nach vorne an das Pult.
    Nachdem die Blauhaarige einmal tief Luft geholt hatte, drehte sie das Papier um und starrte auf die Fragen. Sie hatte gelernt. Sie war vorbereitet gewesen. Doch alles was auf dem Zettel stand schien in einer vollkommen anderen Sprache zu sein, als sie sprach. Sie verstand nicht eine der Fragen. Standen die Lösungen dazu überhaupt in einem Buch? Schnell las sie eine Frage nach der anderen durch. Alles schien extra schwer formuliert worden zu sein, sodass man erst einmal den Sinn der Frage begreifen musste, bevor man sich über die Antwort Gedanken machen konnte.
    Davon sollte sie wirklich mehrere schreiben?
    Sie konnte spüren, wie ihr der Schweiß den Rücken herunter lief. Mühsam las sie Wort für Wort und versuchte dabei den Satz zu verstehen. Doch auch wenn sie eine Frage verstand, lag das nächste Problem in der Antwort.
    Mehr als ein paar Buchstaben bekam sie nicht auf das Blatt. Egal wie sehr sie nachdachte, sie war gefangen in einem Käfig aus Buchstaben und Zahlen.


    „Heute ist es so weit!“
    „Ja!“
    Angesäuert starrte sie an die Decke. Es war zwei Tage her gewesen, als sie den Test geschrieben hatten. Selbst Karma war während der Prüfung aufgefallen, dass ihr Papier beinahe leer geblieben war. Zwar versuchte er sich am Ende des Tages ein wenig darüber lustig zu machen, jedoch hatte Rikako eine gekonnte Konter parat.
    Karasuma sowie Irina standen beide vor der Klasse am Pult und warteten auf den Oktopus.
    „Ich habe eure Ergebnisse!“
    Sie hatte nicht einmal mitbekommen, dass er durch die Tür gekommen war. Er stand einfach nur da und fing an zu reden.
    Glücklich trug er die „Gewinner“ des Testes vor. Einige hatten ziemlich gut abgeschnitten, andere hielten sich dicht ran. Keiner fiel in dem was er gemacht hatte tiefer als auf den zehnten Platz.
    „Des Weiteren, noch eine Überraschung. Kyoshi-san hat in allen Tests den letzten Platz belegt!“
    Das Ausrufen der Klasse zeugte von absoluten Erstaunen, während Koros Gesicht von grünen Streifen geschmückt wurde.
    „Und?“, ihre kalte Antwort lies Schweigen ausbrechen.
    „Ich war mir sicher gewesen, dass du meine Tentakeln abschießen möchtest. Aber wie es aussieht, bist du doch nicht so gut in allem wie du vorgibst!“
    „Was interessieren mich ihre Tentakeln? Das Spielchen, welches wir spielen, würde viel langweiliger werden, wenn sie nicht vollkommen funktionstüchtig sind. Überlassen wir den Spaß lieber den Anfängern. Während ich aus sicherer Entfernung jede einzelne ihrer Bewegungen analysiere!“
    Stille. Sie wusste, sie hatte wieder getroffen. Wieder hatte sie ihr Image gefestigt. Dennoch fühlte es sich unangenehm an.
    „Was ist dein Problem! Du denkst doch nicht wirklich, dass du eine Chance gegen einen echten Killer, geschweige den Koro-Sensei hast!“, auch Irina meldete sich zu Wort.
    Rikako hatte es eher begrüßt, wenn sie schweigend irgendwo stand und nicht sprach. Ausgerechnet jetzt aber musste sie sich zu Wort melden. Es gab somit keinen anderen Weg, als auch Irina verbal anzugreifen. Innerlich entschuldigte sich die Blauhaarige bereits bei der hübschen Blondine, doch die Maske blieb triumphierende Persönlichkeit in einem solchen Fall.
    „Das aus ihren Mund? Sie sind doch selbst nur ein zweitklassiger Killer, der nicht einmal Talent hat. Ich frage mich, ob sie auch etwas anderes können, außer Männern den Kopf verdrehen. Wo liegen ihre Fähigkeiten. Schießen? Überlebenstraining? Wohl kaum. Sie sind lediglich schön anzusehen, das war aber auch bereits alles.“
    Mit diesen Worten stand sie auf, griff ihre Sachen und ging entspannt aus der Klasse. Doch ihre Schritte wurden schneller, als sie auf dem Flur angekommen war, bis sie anfing zu rennen. Diese Menschen machten sie krank. Noch nie hatte man sie so oft dazu gezwungen gemein zu sein. War es zu viel verlangt, dass sie einfach alle schwiegen und sie ihre Arbeit machen konnte?
    Wie weit sollte das Ganze noch so weitergehen?

article
1458339458
Assassination Classroom - Kill the Government (...
Assassination Classroom - Kill the Government (...
http://www.testedich.de/quiz40/quiz/1458339458/Assassination-Classroom-Kill-the-Government-Part3
http://www.testedich.de/quiz40/picture/pic_1458339458_1.jpg
2016-03-18
4070
Manga Trickfilme

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Azazel ( von: Azazel )
Abgeschickt vor 244 Tagen
@Lumana

Ich bin mir im Moment nicht recht sicher, ob ich die Geschichte weiterhin HIER hochlade.
Allerdings kannst du mich auf Fanfiktion. de finden, unter dem Namen Hellgate. Die Story ist nämlich bereits abgeschlossen und mit allen Kapiteln dort zu finden.
Lumana ( 50073 )
Abgeschickt vor 270 Tagen
Bitte bitte bitte schreib weiter! Ich liebe deine Geschichte ❤❤
Azazel ( von: Azazel )
Abgeschickt vor 324 Tagen
@Sarana

Kann passieren :D
Und danke :)
sarana ( 27791 )
Abgeschickt vor 325 Tagen
Denkt euch das ..?... weg .vertippt... : )
sarana ( 27791 )
Abgeschickt vor 325 Tagen
Die geschichte ist richtig guut ..?
Azazel ( 96293 )
Abgeschickt vor 413 Tagen
@Nightmare

Vielen Dank :)
Nightmare ( 88816 )
Abgeschickt vor 415 Tagen
ich finde deine Story so was von Hammer geil
Azazel ( 96293 )
Abgeschickt vor 442 Tagen
JA ich werde die Story hier weiter hochladen.
Ich bitte nur weiterhin um Geduld, da ich auf das Cover zu der Story warte :)
anime_freak1 ( 39813 )
Abgeschickt vor 450 Tagen
Hmm ja hast recht.
Naja hoffe zumindest wieder was von dir lesen zu können :)
@Azazel
Azazel ( 96293 )
Abgeschickt vor 451 Tagen
@Anime Freak 1

Da halte ich das wie bei der letzten Story Law Love. Hab die Story hier zwar zu Ende geschrieben, werd den zweiten Teil sehr wahrscheinlich aber nicht hochladen.
Ich hab denen gesagt, wo sie mich sonst finden können, einige sind rüber gesprungen, andere betteln eben, dass ich den zweiten Teil auch iwan hier hochlade.

Ich kann es nunmal nicht jedem recht machen.
anime_freak1 ( 39813 )
Abgeschickt vor 451 Tagen
Hmm...du kannst recht haben aber was ist mit den leuten die, die Story hier lesen und sich auf das nechste teil freuen und es kommt plötzlich nicht mehr!?
@Azazel
Azazel ( 96293 )
Abgeschickt vor 452 Tagen
@Anime Freak1

Spaß hab ich dran, aber manchmal ist es so ne frage, ob es sich lohnt hier weiter hochzuladen. Ich mein ich bin ja auf genug Foren gemeldet und hier lade ich nur die beliebtesten Stories hoch, aber trotzdem, ich glaub hier ist einfach nur das Mainstreamfandom vertreten.
anime_freak1 ( 12427 )
Abgeschickt vor 453 Tagen
Aber versuchen kann mans ja ;)
Und solange du spaß daran hast ist es doch gut :)
Azazel ( 96293 )
Abgeschickt vor 455 Tagen
@Anime_Freak1

Danke :) Aber wirklich, wenn man hier nicht One Piece, Fairy Tail oder Naruto schreibt, dann ist es beinahe unmöglich hier Leser zu finden.
anime_freak1 ( 15184 )
Abgeschickt vor 456 Tagen
Ich finde toll wie du schreibst :)
Freue mich schon drauf das du weiter schreibst ;)
Azazel ( 96293 )
Abgeschickt vor 459 Tagen
@Charly

Danke :) Ich wollte eigentlich damit aufhören hier weiterhin ein Kapitel von AC-KTG hochzuladen, weil es nicht so gut anzukommen scheint :/
Charly ( 66653 )
Abgeschickt vor 460 Tagen
Ich mag das Manga und deine Geschichte total. Schreib bitte weiter! :)