Ein Mädchen im Leben der Ninja!

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 606 Wörter - Erstellt von: Marla - Aktualisiert am: 2016-03-17 - Entwickelt am: - 508 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Amalia, ein Mädchen das ein Ninja werden will, taucht im Leben der Ninja auf. Die Ninja wissen nicht so recht was sie davon halten sollen. Doch es kommt wie es kommt, lasst euch überraschen.

1
An einem sonnigen Morgen saßen die Ninja mit Sensei Wu und Lllyod am Esstisch und aßen zu frühstück, als es plötzlich an der Tür klopfte. "Wer ist das wohl so früh?" fragte Cole die anderen. "Das muss Amalia sein!" rief der Sensei und ging zur Tür. Die Ninja folgten ihm gespannt. Als der Sensei die Tür aufmachte konnten sie ihre Augen nicht trauen, sie war so hübsch mit ihren schönen langen, braunen Haaren und ihren leuchtend grünen Augen. Auch an Zane ist dies nicht vorbei gegangen, er blickte ununterbrochen auf sie, ohne auch nur ein Wort dabei zu verlieren. Der Sensei bat sie herein und sie stellt sich vor:" Hallo Leute!, ich bin Amalia und ich gehe bei Sensei Wu in Ausbildung zum Ninja!, ich hoffe dass wir uns alle vertragen werden und dass es nicht so schlimm für euch ist das jetzt ein Mädchen bei euch mitmischt". Die Ninja konnten es noch immer nicht fassen dass nun ein Mädchen ein Ninja werden soll, zumindest konnten dies Cole, Kai und Jay nicht glauben, da Zane ja Augen für sie hat. Der Sensei stellte sich neben Amalia und sagte:" Ich habe dir ja schon etwas über die Ninja erzählt, nun kannst du sie persönlich kennen lernen!, also das hier ist Kai, Meister des Feuers!, hier ist Cole, Meister der Erde, dann haben wir hier noch Jay, Meister der Blitze, und zu guter Letzt, Zane; Meister des Eises!". "Freut mich euch kennen zu lernen!" sagte Amalia und lächelte dabei die Ninja an. Keiner von ihnen rührte sich, sie waren noch etwas verblüfft dass sie ein Ninja werden will. Doch schließlich ging Zane zu ihr und fragte sie ob er sie herumführen solle. Natürlich stimmte Amalia zu und Zane zeigte ihr alles. Währenddessen redeten die anderen Ninja mit dem Sensei über Amalia, doch der Sensei diskutierte nicht lange darüber und ging rein. Zane hatte Amalia mittlerweile auch ihr Zimmer gezeigt, sie bedankte sich bei Zane und sagte:" Danke Zane!, ich habe das Gefühl dass die anderen nicht so begeistert von mir sind!". "Doch, sie sind es nur nicht gewöhnt hier einen weiblichen Ninja zu haben, das ist alles, die kriegen sich schon noch ein". Amalia lächelte und packte ihre Sachen aus. Als sie dies machte ging Zane raus um das Essen zu machen. Schon nach einer halben Stunde war das Essen fertig, also sagte Zane allen Bescheid, auch Amalia. Sie aßen dann alle zusammen doch es war sehr still am Tisch, alle sahen Amalia an, dies merkte sie auch und fühlte sich unwohl doch sie sagte nichts. Nach dem Essen halfen die Ninja dabei das Bettzeug in Amalias Zimmer zu tun, auch hier ohne Worte. Als das erledigt war, gingen die Ninja in ihr Zimmer, Zane sagte Amalia noch gute Nacht und ging dann auch in sein Zimmer.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.