Springe zu den Kommentaren

One Piece - Das Mädchen in Rot (15)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 3.675 Wörter - Erstellt von: Rote Kirschblüte - Aktualisiert am: 2016-03-30 - Entwickelt am: - 1.110 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Hana sieht in Luffy und den anderen echte Freundschaft und hatte es endlich geschafft ihnen zu vertrauen. Ihr kaltes Herz wurde weich, aber sie macht sich noch immer um eine Sache sorgen...

    1
    Kapitel 15: Opa kommt zu Besuch

    "Man, du bereitest uns nichts anderes als Probleme...", beschwerte sich Nami bei Hana.
    Usopp nickte nur zu "Wieso bist du zur Marine gegangen? Was hattest du dir dabei gedacht?"
    Hana griff in ihre Tasche am Rock und holte einen Brief raus "Während Luffy am schlaffen war, tauchte Begonia auf und brachte mir einen Brief von mein Vater. Er schrieb, entweder ich würde freiwillig zurück zur Marine gehen oder... er...", Hana konnte nicht mehr weiter reden. Robin lass den Brief und erklärte weiter "...oder er bringt jemand aus unserer Crew um."
    Hana nickte und sah schuldig zu der Crew. Zorro seufzte genervt und fragte "Und du dachtest man könnte uns so einfach töten?"
    Hana sah ihn ernst an und antwortete "Man darf die Marine nicht unterschätzen! Ihr mögt zwar stark sein, aber eure Stärke reicht noch nicht aus um jeden in der Marine besiegen zu können. Ich darf euch wohl erinnern, dass es noch Mihawk, denn besten Schwertkämpfer der Welt, und die 4 Kaiser der Meere gibt. Es gibt noch mehr Menschen aus der Marine die Fähig wären euch zu besiegen..."
    Die Crew sank den Kopf und erinnerten sich an Bartholomäus und an den Kampf. Zorro wäre an diesem Tag beinahe gestorben. Luffy begann zu lachen. Jeder sah ihn erschrocken an, doch er sagte nur "Deswegen haben wir dich!"
    Sie sah ihn überrascht an. Sie neigte leicht ihren Kopf und fragte "Was meinst du damit?"
    Er sah sie grinsend an und meinte "Du warst doch in der Marine und kennst dort fast jede Person, richtig?"
    Hana nickte und wusste wovon er redete "Mit anderen Worten, ich soll euch warnen, gegen wem ihr keine Chance habt, richtig?"
    Luffy nickte und Zorro sah sie nur beleidigt an "Als ob es jemand gäbe der mich besiegen könnte."
    Sanji nervte ihn, indem er sagte "Und wie war der Kampf mit Falkenauge? Da hattest du so was von abgeloost." Er konnte sich ein Lachen kaum verkneifen. Zorro sah ihn nur wütend an. Auch die anderen fingen an zu lachen, doch sie versuchten es so gut es ging zu unterdrücken.
    "Das nennt man Pech im Unglück...Pff!", kicherte Brook. Jetzt konnten sie nicht mehr und alle fingen an zu lachen. Zorro wurde rot und sah zu Hana "Sie mal was du angerichtet hast! Dank dir lacht mich jeder aus!"
    Hana hielt sich die Hand vor den Mund und versuchte nicht zu lachen, aber das grinsen konnte sie nicht verbergen "Du bist... doch selber schuld, wenn... du dich mit Mihawk anlegst...", versuchte sie zu sagen. Zorro wurde leicht rot und ging stampfend in die Küche. Hana wusste, dass es ziemlich fies war, aber sie konnte nicht anders und ging langsam zu Boden um noch immer ihr Gelächter zu unterdrücken...
    Nachdem sich wieder einiger Masen unter Kontrolle gebracht hatte, fing Hana wieder das Reden an "Sagt, woher wusstet ihr wo ich war?"
    Franky sah sie grinsend an und holte eine Vivre Card raus "Das hatten wir oben im Krähennest gefunden. Dem sind wir gefolgt und sind dann zu dir gelangt."
    Sie sah sich die Vivre Card an und schnupperte... Da Gerüche durch die Luft weiter geleitet werden, wurde Hanas Nase durch ihre Teufelsfrucht intensiver und kann deswegen jeden Geruch zuordnen. Sie konnte an der Vivre Card den Geruch von...
    "Herrin?"
    Sie sah hinter sich und erkannte Begonia die sich hingekniet hatte "Es tut mir Leid, dass ich ihrem Befehl nicht Folge geleistet habe, aber ich konnte nicht zulassen, dass die Marine sie für ihre eigennützige Arbeit ausnutzte, weshalb..."
    "Du uns die Vivre Card hinterlassen hattest und dafür sorgtest, dass es Hana gut ging, nicht wahr?", fragte Robin.
    Begonia nickte und verbeugte sich vor Hana. Diese sah sie nur warm an und tätschelte ihren Kopf "Mach dir keine Sorgen, ich bin dir nicht böse. Nein, ich bin dir dankbar, dankbar dafür, dass du mir Luffy geschickt hattest."
    Begonia war den Tränen nahe und verwandelte sich in eine Taube. Sie verbeugte sich wieder und machte sich auf den Weg, zurück zu den Anwesen der Sakuras...

    2
    "Hana... Mir ist langweilig!", nörgelte Luffy.
    Seit dem Vorfall war ein Tag vergangen und alles war wieder so, wie es sein sollte, dachten sie zumindest...
    "Sag das nicht, sonst passiert etwas!", sagte Nami.
    Luffy sah fragend zu Hana "Stimmt das?"
    Sie nickte "Das stimmt! Jedes Mal wenn du das sagtest, passierte etwas..." Sie sah wieder zu ihrem Buch.
    Luffy war noch immer langweilig, weshalb er zu Brook schaute "Brook, kannst du uns etwas spielen?"
    Dieser nickte und holte seine Violine. Er fing an Binks Sake zu spielen und sang zu der Melodie. Hana hörte auf zu lesen und lauschte der Melodie. Still und heimlich summte sie mit. Das erinnerte sie daran, wie sie als Kind immer ihrer Schwester zuhörte, wenn sie dieses Lied sang...
    "Nee-san, bitte spiele mir etwas vor.", nögelte Hana.
    Ihre große Schwester, Pechunia, sah sie warm an. Es war mitten im Musikunterricht, die Musiklehrerin fing an Hana zu beschimpfen "Was fällt dir ein, einfach hier auf zu tauchen und das ehrenwerte Fräulein bei ihrem Unterricht zu stören?"
    Hana zuckte bei ihrer schroffe Stimme zusammen. Pechunia tätschelte Hana am Kopf und setzte ihre Violine an. Sie spielte Binks Sake und sang mit ihrer weichen Stimme zu der Melodie. Hana erfreute es und sie sang mit. Es erinnerte sie daran, wie sie mit den Piraten dieses Lied sang. Es machte ihr riesen Spaß bei ihrer großen Schwester zu sein und diese wusste immer, wie man sie tröste. Auch wenn ihr Vater nicht so oft für sie da war, hatte Hana in Pechunia eine Art Vaterfigur gesehen, da beide die gleiche ruhige Art hatten. Dass ihr Vater nur jetzt für sie da sein konnte, machte Hana etwas zu schaffen, erst recht, weil sie eine schlimme Befürchtung hatte...

    Plötzlich hörte Brook auf zu spielen. Er sah zu Hana und deutete an zu ihn zu kommen. Sie setzte sich auf und ging zu ihm.
    "Sing mit, dann hast du bestimmt mehr Spaß, holde Schönheit.", bat er an.
    Sie wollte verneinen, aber er fing schon an zu spielen. Hana war es egal ob man sie hörte, sie wollte es nur schnell hinter sich gebracht haben...
    "Yohohoho, Yohohoho!
    Yohohoho, Yohohoho!
    Yohohoho, Yohohoho!
    Yohohoho, Yohohoho!
    Binksu no sake wo, todokeni yuku yo
    Umikaze kimakase namimakase
    Shio no mukou de, yuhi wo sawagu
    Sora nya wao kaku tori no uta
    Sayonara minato, tsumugi ni sata yo
    Don to ichou utao, funade no uta
    Kinpa-ginpa mo, shibuki ni kaete
    Oretachi yuku so, umi no-"
    "Was diese Scheiße!", rief Nami.
    Alle sahen zu ihr und bemerkten weshalb sie so ausflippte. Sie kaufte sich von der Express eine Zeitung "Ihr werdet mit der Zeit immer teurer! Na schön, aber dieses eine Mal werde ich da noch mitmachen, aber das nächste Mal könnt ihr nicht mit mir rechnen!" Sie legte das Geld in die Box und schnappte sich die Zeitung. Sie alle fingen zu kichern und wunderten sich, warum sie sich so erschreckt hatten. Plötzlich fing Nami an die Zeitung vor Hanas Nase herum zu wirbeln und brüllte "Schau!"
    Hana nahm sich die Zeitung und ihr Gesicht wurde kreidebleich. Robin sah ebenfalls darauf und erkannte weshalb sie sich so aufregten "Ein Stechbrief... von dir..."
    Luffy angelte sich den Steckbrief und gab es Usopp "Was steht da?", fragte er seinen besten Freund.
    Er lass es vor "Hana Sakura, die Verräterin der Marine, beträgt einen Kopfgeld von... 250.000.000 Berry!"
    Luffy grinste zufrieden. Nami fragte "Was steht da noch?"
    Die Langnase lass weiter "Gesucht wegen Bündnis mit der Strohhutbande und Verrat der Marine gegenüber."
    Hana riss ihm den Steckbrief von der Hand und sah es sich selber an. Sie verfluchte sich selbst dafür, so dämlich gewesen zu sein, dass jemand sie fotografieren konnte. Luffy lachte sich einen schlapp "Weshalb regst du dich so auf? Bist du nicht glücklich?"
    Sie sah ihn entgeistert an und fing an zu zweifeln den heutigen Tag noch überleben zu können. Sie wollte gerade etwas sagen, bis etwas neben dem Schiff explodierte. Hana sah zum Horizont und erkannte ein Marineschiff. Usopp holte sein Fernrohr raus und sagte "Wartet! Sie schwingen die weiße Flagge!"
    Hana riss ihm das Fernrohr aus der Hand und sah es sich selber an.
    "Ein Trick der Marine?", fragte Franky.
    Plötzlich sahen alle das bleiche Gesicht von Hana. Sie stotterte "Das... darf nicht sein..."
    Robin nahm sich das Fernrohr und erkannte das Wappen der Sakura-Familie "Hana, ist das... dein Großvater?", fragte sie.
    Hana nickte.
    "DEIN GROßVATER!", schrie die Bande...

    3
    "Ich muss hier weg! Ich muss hier weg! ICHMUSS HIER WEG!", schrie Hana vor Verzweiflung. Sie rannte panisch am Deck herum und wusste nicht was sie machen sollte. Das Marineschiff kam immer näher und Nami versuchte Hana zu beruhigen.
    Luffy fragte "Was hast du denn? Müssen wir auch Angst haben vor deinem Großvater?"
    "Er wird mich umbringen, wenn er herausfindet, dass ich Piratin bin!", antwortete Hana.
    "Tja, dann hast du schlechte Karten, denn dein Steckbrief steht bestimmt in jeder Zeitung. Liest dein Großvater Zeitung?", fragte Zorro.
    Hana blieb abrupt stehen und ihre Seele löste sich aus ihrem Körper. Es sagte "Leb wohl schöne Welt..."
    Chopper und Usopp gerieten in Panik und versuchten Hanas Seele wieder einzufangen, während Sanji Zorro anmeckerte "Musstest du es ihr sagen!"
    Diesen war es egal, was mit ihr geschah, er wollte nur seine Ruhe. Plötzlich flog etwas vom Himmel runter und landete auf dem Deck vor Hana. Diese wachte auf und sah sich die Person an, die vom Himmel fiel. Hanas Gesicht wurde, als sie erkannte Wer vom Himmel fiel.
    "O-Opa!", schrie sie.
    Dieser sah sie nur mürrisch an und fragte "Begrüßt man so, seinen eigenen Opa?"
    Hana rieß sich zusammen und fragte mit zögerlicher Stimme "W-wie war deine Reise?"
    Ihm schien ein Licht auf zu gehen. Er lächelte sie sanft an und im nächsten Moment, flog sich über das halbe Deck, durch die Reling und runter ins Meer. Panisch schrien die anderen auf. Sanji und Zorro sprangen vom Bord, um Hana zu retten. Luffy wurde nur sauer "Du alter Sack, was gibt dir das Recht, so mit Hana umzuspringen! Verschwinde von hier!"
    Hanas Großvater dachte nicht im Traum daran zu verschwinden "Du kleines Balg hast doch keine Ahnung, was für ein Schicksal Hana erwartet, wenn sie Piratin wird!"
    Zorro und Sanji tauchten mit Hana auf, die bewusstlos in deren Armen lag. Sie riss sich zusammen und nuschelte "Ich... kann gut... auf mich selbst aufpassen..."
    Ihr Großvater packte sie am Kopf und zog sie hoch. Wasser tropfte von ihrem Körper herunter. Zorro griff zu seinem Schwert und Sanji machte sich bereit zum Angriff, doch Luffy hielt sie zurück. Er fragte mit kalter Stimme "Was hast du mit ihr vor?"
    Hanas Großvater antwortete "Ich werde sie mitnehmen und sie zur Vernunft bringen. Wenn es sein muss, dann würde ich sie sogar einsperren, bis sie wieder klar denken wird."
    Luffy gefiel es gar nicht "Gomu gomu no..."
    Hanas Großvater sah ihn mürrisch an.
    "...Angel!" Luffy angelte sich Hana zurück und gab sie Nami ab "Bring sie in Sicherheit!"
    Diese nickte und brachte sie unter Bord. Alle hielten sich angriffsbereit und warteten auf die Reaktion des alten Mannes. Plötzlich fing dieser an zu lachen.
    Usopp fragte ängstlich "W-warum lachst du, a-alter Mann?"
    Er antwortete "Das erinnert mich daran, wie mein Sohn zu See gestochen ist und sich dann Gol D. Rogers Bande beitrat! Wie wir uns gestritten hatten!"
    Luffy fing an zu funkeln und fragte "Hanas Vater gehörte Rogers Bande an? Wie cool!"
    Er fing nur an zu seufzen und dachte an diese Zeit zurück...

    Als Hanas Vater 12 Jahre alt war
    "Ich werde Pirat und du kannst dagegen nichts machen, Vater!", schrie Rikorisu, Hanas Vater.
    "Vergiss es! Ich lasse nicht zu, dass du ein Gangster wirst! Erst recht nicht, weil du der nächste Oberhaupt bist!", protestierte Rairakku, Hanas Großvater.
    Rikorisu ging den Steg entlang und drehte sich ein Stück zu seinem Vater. Sein schwarzes Haar verdeckte seine Augen und mit lässiger Stimme sagte "Dann leite die Sakura-Familie weiter bis ich meine Kinder kriege." Ein Grinsen bildete sich auf seinem Gesicht. Der Wind wehte durch sein Haar, weshalb man seine blauen Augen sehen konnte. Rairakku schmollte und kehrte ihm den Rücken zu. Sein Sohn stieg auf das Boot und lud seine 2 Schwerter auf das Boot ab. Er setzte Segel. Ein letztes Mal sah Rairakku zu seinem Sohn. Plötzlich kullerte ihm eine Träne aus seinem Auge, als er sah, dass er ihm die Faust entgegen hielt. Ein kleines Lächeln huschte auf seine Lippen und er tat es seinem Sohn gleich "Stirb mir ja nicht, zu früh!"
    "Als ob!", brüllte er zurück "Das Leben besteht nur Abenteuer und ich suche jetzt meine, selbst du wirst mir diesen Willen nicht brechen, Vater!" ...


    Rairakku sah zu Luffy und in seinen Augen, spiegelte sich der gleiche Willen wieder, wie den von seinem Sohn, als er ihn verlas. Plötzlich ertönte in seinen Ohren eine Frauenstimme. Mit einem Ruck wurde eine Tür geöffnet und Hana stand darin...

    4
    "Du Bastard! Komm her, wenn du kämpfen willst!", brüllte Hana.
    Nami tauchte auf und versuchte ihre Freundin zur Vernunft zu bringen "Hana, beruhige dich! Das wirst du später noch bereuen!"
    Rairakku lachte über dieses Theater und fragte "Sie wollt ihr wirklich in eure Bande behalten? Ihr müsst wirklich verrückt sein, wenn ihr einen Konteradmiral in eure Piratenbande aufgenommen habt!"
    Luffy kicherte "Das stimmt! Wir sind wohl die verrückteste Piratenbande die es gibt!"
    Rairakku klopfte ihm an der Schulter und meinte "Du gefällst mir Strohhut! Hana!..."
    Diese sah beängstigt zu ihrem Großvater und fragte "Ja, Opa?"
    "... Geh aufs Schiff und putz das Deck!", befahl ihr Großvater.
    Sie murmelte irgendwas vor sich hin und begab sich auf das Marineschiff, um das Ganze Deck zu putzen, was bestimmt 1 Stunde schrubben bedeutete. Rairakku saß sich auf den Boden hin und fragte "Du bist doch der Enkelsohn von Garp, nicht wahr?"
    "Du kennst meinen Opa?", fragte Luffy zurück.
    Der alte Mann nickte und antwortete "Er ist mein bester Kumpel und mein Rivale. Er hatte mir vieles von dir erzählt und von deinem Vater."
    Luffy strahlte und fragte den Opa "Wie hast du meinen Opa kennengelernt?"
    Rairakku lachte auf und antwortete "Das war kurz bevor mein ältester Sohn Rikorisu zu Welt kam. Dein alter Herr und ich kämpften um den Titel des Vizeadmiral der Marine. Der Kampf dauerte 5 Tage an, aber danach ließ ich ihn gewinnen, da meine Frau am 3. Tag angegriffen wurde. Ich hatte nicht mehr genug Kraft die Piraten zu bekämpfen, weshalb mir dein Opa zu Hilfe eilte. Seitdem, war er der Patenonkel meines Sohnes, bis er... Pirat wurde und Rogers Bande beitrat..."
    Luffy und die anderen hörten gespannt zu. Plötzlich fragte Robin "Ich weiß diese Frage ist unhöflich, aber könnten sie uns erklären wie es dazu kam, dass Hana zur Erbin der Sakura-Familie wurde, obwohl sie die jüngste ihrer Familie war?"
    Rairakku nickte und seine Miene wurde trauriger "Ich weiß nicht was Hana euch schon erzählt hatte, aber die Wahrheit ist, dass ihre Schwestern starben, als sie versucht hatten ihre geliebte kleine Schwester zu retten. Bei diesem Versuch starben sie, aber nicht umsonst, denn wie ihr seht, lebt unser freches Ding noch! Tja, leider waren ihre Schwestern nicht die einzigen die für sie starben..."
    "Auch ihr Vater starb.", sagte Chopper.
    Rairakku nickte. Es wurde still bis Zorro fragte "Was passierte nach der Hinrichtung? Hätte Hana nicht auch sterben müssen?"
    Der alte Mann seufzte "Hätte sie, aber sie hatte es geschafft vor den Marinesoldaten zu fliehen und zu mir zu flüchten. Nachdem ich von der Hinrichtung meines Sohnes erfuhr, fuhr ich so schnell ich konnte zur Insel 'Ira', wo er hingerichtet werden sollte. Als ich ankam sah ich wie mein Sohn, durchbohrt von Speeren, auf den Boden lag. Hana schrie auf und alle Menschen um sie herum fielen zu Boden. Ich wusste meine Enkelin würde ebenfalls sterben, wenn ich nichts unternahm, und nahm sie mit in meiner Obhut. Es gab eine lange Diskussion darüber, aber am Ende wurde sie verschont, da sie die letzte Erbin der Sakura-Familie war. Ihre Cousins waren nicht dafür geeignet, sich dieser Herausforderung zu stellen. Ich trainierte Hana, Tag für Tag, Nacht für Nacht. Ihr Körper wollte sich nicht komplett daran gewöhnen, aber sie überstand das. Nach dem Training verschwand sie mit einem Alter von 9 Jahren. Als ich sie als letztes wieder sah, war sie in der Whitebeard-Bande..."
    "Wie cool!", schrien Luffy, Chopper und Usopp.
    Rairakku kicherte und meinte "Es hatte mich ziemlich überrascht zu sehen, dass meine einzige Enkelin wieder zur Rebellin wurde. Natürlich gab es eine Tracht Prügel, ohne hin."
    Luffy murmelte zu Usopp "Jetzt weiß ich, warum er sich mit meinen Großvater so gut versteht..."
    Der alte Mann seufzte "Tja, leider war es für Chiisai nicht einfach. Hana gibt ihr die Schuld dafür, dass sie ihre Familie verlor, was auch teilweise stimmt..."
    Chopper fragte "Wer ist Chiisai?"
    "Hanas Mutter.", antwortete Rairakku knapp.
    Nami fragte "Aber sie ist doch ihre Mutter. Warum hasst sie ihre eigene Familie?"
    "Tja. Nur weil sie ihre Mutter ist, heißt es noch lange nicht, dass sie sie mögen muss. Manchmal tun Menschen Sachen, die man einen nicht verzeihen kann..."
    Das erinnerte Luffy an Sabo und seine Lage zu seinen Eltern. Plötzlich tauchte Hana auf und lag sich schwer atmend aufs Gras hin. Rairakku lachte auf und meinte "Bist selber schuld, wenn du dich einer Piratenbande anschließt, anstatt Marinesoldatin zu werden!"
    Hana hob ihren Arm und sagte erschöpft "Ich... bin nicht freiwillig... hier..." Sie hob ihren Kopf und erklärte weiter "Ich... wurde gezwungen und muss das hier machen..."
    Ihr Großvater sah sie kritisch an und sagte "Na schön! Ich werde darüber hinweg sehen, aber wehe du machst Unsinn und die Marine schiebt mir das unter die Schuhe! Dann werde ich dich suchen und du kannst dich auf was gefasst machen!"
    Hana nickte hektisch. Rairakku nickte ernst und lachte Luffy an "Bis bald!" Mit einen gezielten Sprung, sprang er zurück auf das Marineschiff und segelte los. Hana stöhnte auf und lies sich wieder ins Gras fallen. Sie wollte sich gerade entspannen, bis eine Kanonenkugel auftauchte und ins Wasser schleuderte, da es mit Busoushoku (Rüstungshaki) ausgestattet war. Zorro stöhnte auf und sprang wieder ins Wasser um Hana zu retten. Usopp sah zum Marineschiff und hörte Rairakku rufen "Das war dafür, dass du nicht 'Bis Bald' gesagt hattest!"
    "Bin ich froh, dass es nicht mein Großvater ist.", murmelte die Langnase.
    Zorro tauchte mit Hana auf die ohnmächtig in seinen Armen lagen. Für sie war das garantiert, der schlimmste Tag, seit sie der Strohhut-Bande beitrat.

Kommentare (62)

autorenew

Josepfie (49701)
vor 6 Tagen
bitte schreib weiter ist sooooo cool
I Love Anime Ss (49701)
vor 7 Tagen
Bitte schreib weiter tolle geschichte
Mariwi (81222)
vor 308 Tagen
Ähm,Sorry hab glaube *ein bisschen* übertrieben

;):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);):);)

Und ist ein Smiley falsch ?
Mariwi (81222)
vor 308 Tagen
Ups, wohl doch richtig geschrieben,ich meinte DUM ;)- *ÄTSCH* ( hab nen Smiley erfunden der die Zunge rausstreckt )

:)
Mariwi (81222)
vor 308 Tagen
Ey einfach nur so ne GEILE Story !!! Ach ja "unbekannt" DU VERSAUTES EINGEBILDETES 💗MES MISTTGEEBURTENSTÜCK!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Extra ein paar Sachen falschgeschrieben das kein 💗kommt ;)
unbekannt (09710)
vor 418 Tagen
Pah ! Langweilig ! )
Yukiko (28405)
vor 495 Tagen
CD. Die Story ist so geil & lustig. Bitte schreib schnell weiter
♡:-D
Bahar (00301)
vor 545 Tagen
Ha ha ha ha was für eine cool Opa und die
Geschichte erst o mein Gott Bitte schreib weiter ich
überlebs nich wenn ich bald nicht erfahre wir es
weiter geht
keine Ahnung (68397)
vor 556 Tagen
An alle Leute und Planeten und so hier könnt ihr mal meine Geschichte lesen? Das wäre so nett von euch
Rote Kirschblüte (62345)
vor 573 Tagen
Yeah! Der 15. Teil ist fertig! Eure gute Fee hatte es geschafft, es fertig zu bekommen! Als nächstes kommt der 16. Teil zusammen mit das Saba-! Nein, nein gute Fee! Du darfst keine weiteren Infos zu den zukünftigen Teilen geben. Bis bald!
Rote Kirschblüte (43272)
vor 579 Tagen
Sorry, dass ich im Moment nicht weiter schreiben kann, aber ich musste auf die andere Seite von Deutschland fahren um meinen thailändischen Pass zu erneuern und muss Morgen nach Köln fahren, da meine Oma Amnesie hat. Hoffe ihr könnt mir verzeihen...
Miau-chan (28808)
vor 583 Tagen
Diese Story ist super danke das du weiter geschrieben hast liebe gute Fee
@Mina-Chan Gin das ist der 15. Teil nicht der 14.
Mina-Chan Gin (51917)
vor 594 Tagen
Ich habe mir den 14.Teil durchgelesen ich habe fast geweint du kannst so gut schreiben bitte bitte schreib weiter

Dein Schutzengelchen Mina-Chan 😊😊😊
Mina-Chan Gin (51917)
vor 594 Tagen
Hallo Rote Kirschblüte,oder gute Fee (hi hi hi )
Sorry dass mit mir und Luna wir haben dass zusammen geschrieben.😅
Aber deine Storys sind und bleiben die besten. 😃😃😃
Dein Schutzengelchen Mina-Chan 😋☺️☺️☺️
Rote Kirschblüte (00478)
vor 594 Tagen
Jetzt ist der 14. Teil fertig!
Rote Kirschblüte (11204)
vor 595 Tagen
Ich bekomme immer mehr neue Schützlinge. Da wird eure gute Fee langsam überfordert, aber ich werde trotzdem weiter schreiben. Ich glaube der 14. Teil war noch nicht fertig geschrieben, aber dafür gibt es bald eine neue Spezial-Story und das über Valentinstag! Ich freue mich jetzt schon es bald zu veröffentlichen...
-eure gute Fee
First One Piece Freak (33260)
vor 595 Tagen
Hello,
I say ,you can the best Storys ever reading

L.G. First One Piece Freak ( weiblich ).
PS: (Sorry für die Rechtschreibfehler, ich schreibe lieber englisch als deutsch .😜🌸🌸🌸
Anime-Girl☺️ (14799)
vor 596 Tagen
Mega geile Storys die du schreibst, Bitte schreib weiter.

Kl

AKAINU wieso schreibst du keinen richtigen Kommentar ?
Sorah-Chan Gin (14799)
vor 596 Tagen
Sorry Rote Kirschblüte die beiden sind nur ein bisschen doof.
Mina-Chan und Bloodmoon Luna: WAS?! 😓😓😓😓 Ich:Hilfe
Bloodmoon-D-Luna (14799)
vor 596 Tagen
BOAH GEILE STORY !!! Mina- Chan : *tief lufthol* HÖR AUF HIER RUMZUSCHREIEN !!! Ich: Du schreist doch rum ! Mina-Chan :WAS HAST DU GESAGT ?! Ich:nichts Mina-Chan: Besser für dich .😈 *weggeh* Jedenfalls sind deine Storys gut und jedenfalls war diese Unterhaltung mit Mina-Chan seeeehr seltsam .😅 Mina-Chan: Bin wieder da. Ich:wenn man vom Teufel spricht... *Im Chor* Tschüss .