Springe zu den Kommentaren

Er wird kommen...

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
25 Fragen - Erstellt von: Alija - Aktualisiert am: 2016-03-19 - Entwickelt am: - 465 mal aufgerufen

...und sich rächen...auf eine Weise die man von außen vielleicht nicht versteht...

    1
    Das hier ist eine MMFF, ihr müsst euren Steckbrief schicken, damit ihr in der Geschichte mitspielt: (ACHTUNG: KEIN RPG) Name: Rang: Aussehen:(Fell, S
    Das hier ist eine MMFF, ihr müsst euren Steckbrief schicken, damit ihr in der Geschichte mitspielt:

    (ACHTUNG: KEIN RPG)

    Name:
    Rang:
    Aussehen:(Fell, Statur, Augen, usw.)
    Charakter:(Keine Widersprüche wie feige und mutig gleichzeitig, ausführlich(!) beschreiben)
    Besonderheiten:
    Wünsche:(Was die Katze in der FF machen soll oder mit wem sie befreundet/befeindet ist)
    Darf die Katze sterben?:
    Darf die Katze Junge bekommen?:
    Darf die Katze verschwinden?:
    Soll sie wieder auftauchen?:
    Ist die Katze verliebt?: (Wenn ja in wen?)
    Geschwister:
    Eltern:
    Gefährt/in:


    Kommt schon, ich beiße nicht! Meldet euch an!

    2
    DER STEINCLAN

    Jahreszeit: Blattleere

    Beute: Zurzeit so gut wie keine, wenn dann magere Mäuse oder ähnliches...

    Territorium: Felsiges Gebiet mit ein paar schönen (zurzeit zugeschneiten) Wiesen und wenigen Bäumen

    Lager: Steinvorrichtung(wie Stonehedge) die ringsherum mit Dornen, Efeu usw. bewachsen ist, die Baue sind Erdhöhlen die mit Steinsäulen vor dem Einsturz geschützt werden

    Hierarchie:

    Anführer:

    Federstern(früher Federfrost)-schneeweiße Kätzin mit zarten, silbernen Streifen und türkisen Augen(hat noch 7 Leben)

    2. Anführer: Donnersturm-muskulöser, dunkelbraun getigerter Kater mit weißer Schwanzspitze und aquamarinblauen Augen

    Heiler:

    Kräuterduft- braun und rot gescheckte Kätzin mit warmen, braunen Augen

    Krieger: (Noch 10 dann nehme ich keine mehr auf)

    Kastanienklaue-muskulöser, kastanienbrauner Kater mit einer Narbe über die rechte Schulter und moosgrünen Augen-Mentor von Blattpfote

    Rosenfell- rot gestreifte Kätzin mit schönen Rosetten im Fell und bernsteinfarbenen Augen

    Traumblick-schlanke, eher kleine, schwarze Kätzin mit lilanem Schimmer, weißen Pfoten und eisblauen Augen

    Blitzfluss-gelbbrauner schwarz gesprenkelter Kater mit Bernstein- Augen

    Taubenlicht- graue Kätzin mit weißen Pfoten und eisblauen Augen

    Schüler:(Noch 4 dann nehme ich keine mehr auf)

    Blattpfote- muskulöse, Schildpatt-Kätzin mit blattgrünen Augen

    Junge:(Noch drei dann nehme ich keine mehr auf)

    Wellenjunges-muskulöser, hellbrauner Kater mit helleren Streifen und aquamarinblauen Augen;ungeboren

    Regenjunges-muskulöser, dunkelbrauner Kater mit helleren Streifen und aquamarinblauen Augen;ungeboren

    Maisjunges- hellbraune Kätzin mit dunkelbraunen Flecken und bernsteingelben Augen;ungeboren

    Königinnen:

    Wieselsprung-hellbraune Kätzin mit glattem Fell mit helleren Streifen darin, weißem Bauch, weißen Pfoten, und bernsteingelben Augen



    Älteste:(noch 4 dann nehme ich keine mehr auf) Dornenmaul- scharfzüngiger Kater mit rindenbraun gestreiftem Fell und sturmgrauen, blinden Augen

    Außerhalb des Clans:

    Streuner: (höchstens 3 gleichzeitig, Streuner ziehen nur durch das Territorium, d. h. Sie sind nur für begrenzte Zeit in der FF)

    /

    Einzelläufer: (noch 2 dann nehme ich keine mehr auf)

    Feras- goldbrauner Kater mit sonnengelben Augen

    Minnji-dunkelgraue fast schwarze Kätzin mit kaum sichtbarer Tigerung, weißem Bauch, einem weißen Ohr, weißem Fleck am rechten Auge, eine weiße Vorderpfote und stechend grünen Augen

    Demon-pechschwarzer Kater mit braunen Augen

    Hier ist Platz für eure Steckbriefe:


    Name: Traumblick
    Rang: Kriegerin
    Aussehen: schlanke, eher kleine, schwarze Kätzin mit lilanem Schimmer, weißen Pfoten und eisblauen Augen
    Charakter: sie ist sehr temperamentvoll, nimmt fast nie ein Blatt vor den Mund, eine gute Freundin, versteht Humor und liebt es, andere Katzen zu necken ;) Dazu kommt sie manchmal ein bisschen wild rüber, ist aber alles in einem eine total gute Katze, scharfe Zunge
    Besonderheiten: Spürt, wenn jemand etwas verschweigt oder lügt
    Wünsche: Ich lasse mich überraschen:) (Kann sie vllt einen Streuner oder einen Einzelläufer als Gefährten haben?:))
    Darf die Katze sterben?: Lieber nicht...
    Darf die Katze Junge bekommen?: Jap
    Darf die Katze verschwinden?: Vllt... wenn es zur Story passt und nicht anders möglich ist
    Soll sie wieder auftauchen?: Wenn dann ja.
    Ist die Katze verliebt?: Noch nicht...
    Geschwister: /
    Eltern: Tod
    Gefährt/in: Vllt später ein Streuner?: o

    Name;Minnji
    Rang: Einzelläufer
    Aussehen: Dunkelgraue fast schwarze Kätzin mit kaum sichtbarer Tigerung, weißem Bauch, einem weißen Ohr, weißem Fleck am rechten Auge, eine weiße Vorderpfote und stechend grünen Augen
    Charakter: ist eher frech und ärgert einen deshalb gerne, hat keinerlei Respekt egal ob alte oder Junge Person, wenn man ihr auf den Geist geht kann es gut sein dass sie wütend wird und wenn man dann nicht aufpasst kann es schnell zum Kampf kommen, nutzt andere oft aus, ist sehr hinterlistig
    Besonderheiten: kann gut Klettern
    Wünsche: Sie soll dem Clan irgendwann aus irgendeinem Grund helfen
    Darf die Katze sterben?: okay aber bitte nicht zu früh
    Darf die Katze Junge bekommen?: ja
    Darf die Katze verschwinden?: ist dir überlassen also von mir aus
    Soll sie wieder auftauchen?: ja
    Ist die Katze verliebt?: nein
    Geschwister: Hat keine
    Eltern: wurden beide getötet
    Gefährt/in: weiß nicht......wenn er kein Feigling ist!*lach*

    Name: Blitzfluss
    Rang: Krieger
    Aussehen: gelbbrauner schwarz gesprenkelter Kater mit Bernstein- Augen
    Charakter: Sehr freundlich, versucht immer alles richtig zu machen was ihm meistens nicht gelingt, ist sehr tollpatschig was auch erklärt warum er immer alles richtig machen will, lässt sich schnell ablenken, hasst es eigentlich anderen weh zu tun Kämpft aber trotzdem wenn es nicht anders geht, versucht seine Freunde immer bei guter Laune zu halten
    Besonderheiten: Sein Fell glänzt ein wenig
    Wünsche: hab keine
    Darf die Katze sterben?: ja
    Darf die Katze Junge bekommen: ok....ah seine Gefährtin bekommt dann ja die Junge nicht er XD
    Darf die Katze verschwinden?: ok
    Soll sie wieder auftauchen?: ok
    Ist die Katze verliebt?: im Moment nicht
    Geschwister: /
    Eltern: Wassersonne&Fuchsteich (beide sind einfach verschwunden)
    Gefährt/in: gerne

    Name: Donnersturm
    Rang: Zweiter Anführer
    Aussehen: Donnersturm ist ein muskulöser, dunkelbraun getigerter Kater mit aquamarinblauen Augen. Seine Schwanzspitze ist weiß. Charakter: Donnerwind ist eher ruppig und schlecht gelaunt, aber wenn es um Freunde oder um seine Gefährtin Wieselsprung geht ist er sehr(!) besorgt. Donnersturm sagt immer seine Meinung und steht auch zu ihr, doch manchmal kann das auch zu Schwierigkeiten führen. Er würde alles für Wieselsprung tuen und sie auch für ihn. Im Inneren ist er eigentlich liebevoll und es trifft ihn auch bei Todesfällen ganz besonders ins Herz.
    Besonderheiten: Harte Schale, weicher Kern und das er so mega launisch sein kann.
    Wünsche: Er ist mit wenigen befreundet, aber mit Wieselsprung (ist doch klar), Federstern, Kastanienklaue und Traumblick.
    Darf die Katze sterben?: Ja, aber wenn nicht gleich am Anfang.
    Darf die Katze Junge bekommen?: Ja, aber Wieselsprung
    Darf die Katze verschwinden?: Ja
    Soll sie wieder auftauchen?: Ja
    Ist die Katze verliebt?: Ja, in Wieselsprung
    Geschwister: Haselblüte (tot) wegen Dachs
    Eltern: Johannisbeerfell und Lohpelz (beide tot) J nahm sich bei nach dem Tod von L (Fuchs) absichtlich das Leben
    Gefährt/in: Wieselsprung


    Name: Wieselsprung
    Rang: im Moment Königin, sonst Kriegerin (Trächtig!)
    Aussehen: Wieselsprung hat glattes, hellbraunes Fell mit helleren Streifen darin. Sie hat einen weißen Bauch und gleichfarbige Pfoten, und ihre Augen sind bernsteingelb.
    Charakter: Wieselsprung ist eher schüchtern und zurückgezogen, doch Freunden öffnet sie ihr ganzes Herz. Um ihre Jungen hat sie Angst und fürchtet sich vor dem Augenblick ihres Todes (Ihre Mutter ist bei der Geburt gestorben und sie denkt das passiert bei ihr auch, deswegen hat sie Donnersturm angeschrien als man bemerkte das sie trächtig war (haben sich vertragen)).
    Besonderheiten: Ihre Sanftmütigkeit und Liebe sind einzigartig. Wünsche: Sie ist mit allen befreundet, außer Blattpfote (wegen Bruder) Darf die Katze sterben?: Ja, aber nicht sofort
    Darf die Katze Junge bekommen?: Klar, aber sie ist schon trächtig, gerne aber noch mal
    Darf die Katze verschwinden?: Nein
    Soll sie wieder auftauchen?: Nope
    Ist die Katze verliebt?: Donnersturm
    Geschwister: Kastanienklaue
    Eltern: tot (Flammenklaue und Hasenfuß)
    Gefährt/in: Donnersturm

    Name: Taubenlicht (weiblich)
    Rang: Kriegerin
    Aussehen: graues Fell mit eisblauen Augen und weißen Pfoten
    Charakter: Sie ist immer fröhlich und ist selten traurig
    Besonderheiten: gute Jägerin
    Wünsche: Sie kann zwar sehr gut Jagen aber schlecht kämpfen...sie wird erst ausgeschlossen wegen ihrer Kampfschwäche bekommt aber doch vertrauen
    Darf die Katze sterben?: Nein
    Darf die Katze Junge bekommen?: vielleicht
    Darf die Katze verschwinden?: vielleicht
    Soll sie wieder auftauchen?: ja
    Ist die Katze verliebt?: Ja ist sie aber sie behält es für sich (denk dir eine Katze aus)
    Geschwister: hat keine
    Eltern: verstorben
    Gefährt/in: kannst du dir aussuchen

    Familien:

    (Katze❤Katze):(Junges, Junges,...)

    Kastanienklaue❤Rosenfell

    Flammenklaue❤Hasenfuß: Kastanienklaue, Wieselsprung

    Wassersonne❤Fuchsteich: Blitzfluss

    Leon: Feras

    Johannesbeerfell❤Lohpelz: Donnersturm

    Donnersturm❤Wieselsprung: Regenjunges, Wellenjunges, Maisjunges

    Der Sternenclan

    Flammenklaue

    Hasenfuß

    Johannesbeerfell-Selbstmord

    Lohpelz-Tod durch Fuchs

    Haselblüte-Tod durch Dachs

    Tote Katzen

    Leon- goldbrauner Kater mit einer Art kleiner Mähne und grasgrünen Augen-Starb durch einen Fuchs

    Der Wald der Finsternis

    /

    3
    ((bold))E((ebold))in Ruf durchschnitt den stillen Morgen. Das Lager war noch lange nicht erwacht, bis jetzt. "Rose! Rosi! Rosenfell! Roooooooosen
    Ein Ruf durchschnitt den stillen Morgen. Das Lager war noch lange nicht erwacht, bis jetzt. "Rose! Rosi! Rosenfell! Roooooooosenfell!" Ein kastanienbrauner Kater sah sich besorgt um. Eine Kätzin steckte den Kopf aus dem Schülerbau und funkelte ihn wütend an."Schon mal darauf gekommen dass manche im Lager schlafen wollen, Kastanienklaue?" "Blattpfote, dafür ist jetzt keine Zeit, Rosenfell ist verschwunden!", miaute er besorgt. Ein ebenfalls besorgtes Glitzern war in Blattpfote's Augen zu sehen, aber auch noch ein anderer Ausdruck: Freude. "Das tut mir echt Leid. Wir werden sie bestimmt bald wieder finden", sagte sie und schmiegte sich tröstend an Kastanienklaue. Er machte einen Sprung zur Seite und sah sie verwirrt an."Blattpfote! Was soll das? Ich habe eine Gefährtin!" Die Schildpatt-Kätzin sah traurig aus."Ich...äh... wollte nur..." Blattpfote seufzte. "Ach nichts." Aus dem Anführerbau drang ein müdes Miauen. "Was ist passiert?" "Federstern! Du bist endlich wach! Rosenfell ist verschwunden!", jammerte Kastanienklaue. Sofort war die Weiße hellwach."Wir müssen eine Suchpatroullie losschicken!", rief Federstern so laut, dass jeder im Lager wach werden müsste.

    4
    Traumblick wollte allein auf Morgenpatroullie gehen, denn sie hatte in der Nacht merkwürdige Geräusche gehört und wusste sie noch nichts von der verschwundenen Kätzin. Als sie in Gedanken versunken war, lief sie plötzlich in jemand rein. "Pass doch auf du mäusehirniges...", sie stockte. Vor ihr stand ein attraktiver Kater, er sah fast so aus wie sie. Doch sie nahm sich schnell wieder zusammen."Wer bist du und was willst du hier?", knurrte sie. "Was geht dich das an?"fragte der Kater. "Du bist auf unserem Territorium!""Aha.", meinte der Kater und wollte weiter gehen."Was soll das? Denkst du ich lasse dich einfach so vorbei?", Traumblick lachte kurz. "Lass mich sofort vorbei, oder...", knurrte er bedrohlich. "Oder was?", die Schwarze sah ihn herausfordernd an. Augenblicklich stürzte sich der Kater auf sie, doch Traumblick war schneller. Sie wich geschickt aus und zog ihm die Pfoten weg. Sie nagelte ihn fest und sah ihn triumphierend an. Der Kater sah ihr auf einmal tief in die Augen und Traumblick merkte wie ihr Fell kribbelte. Sie wandte den Blick ab. "Du kannst echt gut kämpfen", schnurrte der Schwarze,"ich bin Demon. Und du?" "Traumblick", antwortete die Kätzin knapp und ging von ihm runter,"Jetzt geh.""Wieso sollte ich?" die Kriegerin sah ihn verwundert an. "Aber eben wolltest du doch noch..." "Aber jetzt will ich etwas anderes..." Er sah sie liebevoll an. "Nein! Geh weg!", fauchte Traumblick und rannte ins Lager. "Ich werde auf dich warten! Du kannst mir nicht ewig aus dem Weg gehen!", rief Demon ihr hinterher. Da hat er Recht... Für einen kurzen Augenblick blieb die lila schimmernde Kätzin stehen, doch dann rannte sie im doppeltem Tempo weiter. Aber ich darf einfach nicht!

    5
    Leon lauerte im Gebüsch. An seiner Seite hockte sein Sohn Feras. Er hörte jeden einzelnen flachen Atemzug von ihm und er spürte wie er zitterte. Es war ein harter Flockenfall(Blattleere/Winter). Im Morgengrauen sah er ein fettes Kaninchen.Wenn er es nicht besser wüsste, würde er es für eine Katze halten. Sofort sprang er auf das Tier. Plötzlich hörte er ein fauchen unter sich und fiel ungeschickt auf den hart getrampelten Schnee. "Was soll das? Mäusehirnig oder so?", fauchte eine Kätzin. Er rappelte sich augenblicklich auf. "Was treibst du dich hier auch rum? Kein Wunder dass ich dachte du wärst ein Kaninchen!", verteidigte sich der Kater. "Ein Kaninchen?", sie schnaubte verächtlich. Feras tappte aus dem Gebüsch und stupste seinen Vater in die Seite."Gentlemen's fragen wie sie es wieder gut machen können...", raunte er. Der große Goldbraune verdrehte die Augen. Schon seit Monden versuchte sein Sohn ihm eine Gefährtin zu besorgen." 'tschuldigung... wie kann ich es wieder gut machen?", nuschelte Leon. "Hm...du könntest mir helfen echte Kaninchen zu jagen...", log die Kätzin und ein hinterlistiges Grinsen huschte über ihr Gesicht. Leon nickte. "Ich bin übrigens Leon.Darf ich auch deinen Namen erfahren?", fragte er so freundlich wie möglich. "Ich geh dann mal in den Bau", meinte Feras und ging zu einem leeren Dachsbau. "Minnji.", sprach die dunkelgraue.

    "Hier soll ich also jagen?", fragte Leon und sah hinunter in die Senke. "Ja.", entgegnete Minnji knapp.Er nickte und stieg langsam nach unten. Dann erblickte er einen Fuchsbau und blieb ruckartig stehen."Was ist DAS?", fragte er erschrocken. "Ach der...", mauzte die Dunkelgraue wegwerfend,"der ist leer." Der Goldbraune sog die Luft ein. "Fuchs. Eindeutig vor kurzem hier." "Ja, bevor wir uns getroffen haben hab ich ihn vertrieben. Jetzt steig da endlich runter!", meinte die Kätzin und schubste ihn. Leon purzelte direkt gegen den Fuchsbau. Ein lautes Knurren kam daraus. Sofort sprang er auf und fauchte."Verräterin!" "Das werden wir ja sehen...", miaute Minnji amüsiert. Der Fuchs packte Leon am Bein, er krallte sich in den weichen Schnee, der aber sofort nachließ. Man konnte nur noch ein: "Hilf-" und einen erstickten laut hören. Stille. Mit erhobenem Schweif drehte sie sich um und ging. Schwächling! dachte sie verächtlich.

    6
    Blitzfluss erwachte durch Federstern's Ruf. Er trottete aus dem Kriegerbau und sah aus den Augenwinkeln eine Bewegung. Sofort riss er den Kopf zur Seite. Nur Traumblick... Als der Kater wieder nach vorne blicken wollte, stolperte er und fiel auf die Nase. Traumblick ging zu ihm und schnurrte belustigt. "Klar, dass du bei meinem Anblick so überwältigt bist.", neckte sie ihn. "Das ist nicht lustig!", meinte Blitzfluss und rappelte sich auf. Doch auch seine Schnurrhaare zuckten vergnügt.

    "...Blitzfluss, Traumblick, Blattpfote, Kastanienklaue, ihr geht und sucht Rosenfell, sie kann nicht weit gekommen sein.", verkündete Federstern und die Genannten nickten. Sie trabten gemeinsam aus dem Lager. "Wir sollten zu den Wasserhöhlen gehen. Vielleicht brauchte sie auch einfach nur Ruhe vor dem Ganzen Trubel hier...", miaute Blattpfote. Blitzfluss nickte knapp und Traumblick führte die Truppe zu den Wasserhöhlen. Nur Kastanienklaue schien abwesend. Sie betraten die Höhlen. In ihnen war es merkwürdigerweise warm und zusammen mit dem leise plätscherndem Wasser das am Ende der Höhle einen See gebildet hatte, war das einfach der perfekte Ort, um zu chillen. Dann erstarrten sie. Neben dem See lag eine Gestalt! Sofort rannten die Vier zu ihr, wobei Blitzfluss fast auf sie gefallen wäre."Das ist..."

    "Rosenfell!", rief Kastanienklaue aus und schmiegte sich an seine Gefährtin. Blattpfote wand den Blick ab. "Sie ist bewusstlos", stellte Traumblick fest. "Und sie blutet am Kopf! Wir müssen sie zu Kräuterduft bringen!", sagte Blitzfluss.

    "Mhm...ja...verstehe...", Kräuterduft untersuchte den Kopf der Kätzin."Was? Was denn? Wird sie wieder gesund?", fragte Rosenfell's Gefährte. "Jemand hat ihr auf den Kopf geschlage-""Ja ach nee"der braune Kater wollte endlich wissen was man seiner Gefährtin angetan hatte. Kräuterduft schnaubte."Jemand hat ihr auf den Kopf geschlagen, um ihr Gedächtnis zu löschen."

    7
    "Da-das heißt sie wird sich nicht mehr an sie erinnern wenn sie aufwacht?" "Wollen wir hoffen dass sie aufwacht...", murmelte die Heilerin eher zu sich selbst. "Was hast du da gesagt?", fragte Kastanienklaue und hatte anscheinend nicht verstanden was sie sagte. "Nichts, Nichts.", Kräuterduft schüttelte den Kopf,"so schlimm wird es auch nicht sein. Ihr Kurzzeitgedächtnis wird gelöscht sein, sie wird sich an die letzte Woche nicht mehr erinnern." "Dann kann sie uns ja gar nicht sagen was passiert ist!" Die Rotbraune Kätzin nickte. "Was haben sie dir nur angetan?", hauchte der Kater und ließ sich neben die Bewusstlose fallen. Er leckte ihr über die Ohren, woraufhin seine Gefährtin langsam blinzelte. "Du lebst!" "Wa...was ist passiert?" "Wenn ich das nur wüsste..." Rosenfell sah ihn verwirrt an. "Ich erklär es dir später mein süßer Fellball...", flüsterte der Kater sanft. "Ich...geh dann mal.", miaute Kräuterduft und ein leichtes Grinsen umspielte ihre Lippen als sie den Heilerbau verließ. "Hach, die Liebe..."

    (o.O Uhhh will die Heilerin etwa auch einen Gefährten? Wir werden sehen... was ich damit sagen will? Vooooten! Soll sie sich verlieben? Eine geheime Beziehung führen?)

    JA-------NEIN
    |

    8
    Wieselsprung lag in der Kinderstube und genoss die warme Zunge ihres Gefährten. "Ich kann mich wirklich selber putzen...", meinte sie schmunzelnd. Kurz unterbrach Donnersturm sein Treiben"" um zu antworten:"Du kannst aber willst du das auch?" Schnurrend gab die sie sich zu schlagen und er begann wieder ihr Fell zu säubern.

    Währenddessen bei Traumblick

    Ich gehe etwas jagen, um ihn aus dem Kopf zu bekommen... Schnell sprang die Kätzin aus dem Lager.

    Sie visierte eine magere kleine Maus an, die neben ein paar Steinen kauerte. Sie sprang, und tötete das Tier mit einem gezielten Biss. "Sieh an, sieh an. Du hast mich also doch vermisst." Traumblick fuhr herum. Dort stand er. Demon. Der Kater der ihr den Kopf verdrehte. "Jetzt bilde dir nicht so viel darauf ein, doofer Fellball.", miaute die Schwarze. Er umkreiste sie. "Also. Kommst du mit mir?"
    "Mit dir? Wohin?"
    "Überall hin, wo du willst."
    Traumblick knurrte."Warum sollte ich?"
    "Weil du mich liebst."
    "Tu ich nicht!"
    "Tust du doch!"
    "Nein!"
    "Doch!"
    ...
    "Nein!"
    "Nein!"
    "Doch! Oh Mäusedreck..."
    "Siehste." Demon streckte stolz die Nase in die Luft.
    "Warum kommst du nicht mit mir?" Sie deutete mit dem Ohr Richtung Lager.
    "Nee danke."
    Jetzt war Traumblick ziemlich genervt." Warum nicht?"
    "Warum stürz ich mich nicht gleich von einer Klippe?"
    "Dann werd' doch Einzelläufer und such dir irgend ein Loch!"
    "Keine schlechte Idee..."
    "WAS? Du spinnst!"
    "Kann schon sein. Wärst du bereit deine ach so tollen Clangesetze für das hier", Demon strich um Traumblick, "zu brechen?"

    9
    Special: Bilder von allen Clanmitgliedern!

    Blattpfote

    10
    Blitzfluss

    11
    Donnersturm

    12
    Dornenmaul

    13
    Federstern

    14
    Kastanienklaue

    15
    Kräuterduft

    16
    Maisjunges

    17
    Minnji

    18
    Regenjunges

    19
    Traumblick

    20
    Wellenjunges

    21
    Wieselsprung

    22
    Demon

    23
    Feras (Falsche Augenfarbe)

    24
    Schwerfällig tappte Rosenfell Richtung Frischbeutehaufen. Es waren 2 Monde vergangen seit dem rätselhaften Verschwinden und wieder Auftauchen der Kätzin. Kastanienklaue kam auf sie zu und musterte sie besorgt. "Ist alles in Ordnung? Du bist so..." Rosenfell legte den Kopf schief. "So...?" Der braune Kater senkte beschämt den Kopf und murmelte "...dick geworden..." "Du findest mich zu DICK?", fauchend rannte sie -so gut es ging- an ihm vorbei, aus dem Lager. "So habe ich das nicht gemeint...", flüsterte der Kater und ließ sich traurig nieder. In letzter Zeit ist sie so launisch...

    Tief erschüttert legte sich die Rote auf einen flachen Felsen. Mein eigener Gefährte findet mich hässlich!Sie sah an sich herunter. Ihr Bauch war gar nicht dick. Er war eher prall... "Hallo, Rosenfell!", zwitscherte eine Stimme hinter ihr,"Warum denn so nieder geschlagen?" Die Kätzin ignorierte Taubenlicht die sie verwirrt musterte. Ist das wahr? Nein, ich muss träumen... Nochmals betrachtete sie ihre Flanke, und meinte, eine Kontur sehen zu können. Die Kontur eines Kopfes, der sich von innen an ihren Bauch schmiegt. Taubenlicht legte den Kopf schief. "Du bist trächtig, oder?" Ohne zu realisieren was gerade passierte, nickte Rosenfell langsam. "Das ist ja to-", flötete Taubenlicht, dann hielt sie inne. Ein goldbrauner Kater, etwa 10 Monde alt und groß gebaut, hatte sie beobachtet und meldete sich zu Wort. "Ähm...tut mir Leid, dass ich euch störe, aber ich suche schon lange einen bestimmten Kater... er sieht etwa so aus wie ich, nur größer und mit einer Art Löwenmähne... ihr habt ihn nicht zufällig irgendwann gesehen?" Irritiert schüttelten die beiden Kätzinnen den Kopf. "Wie heißt der Kater denn?", fragte Taubenlicht. "Leon. Er ist mein Vater."

    25
    "Da kannst du lange warten.", eine Kätzin trat aus dem Schatten. Ihre Stimme war kälter als der eisige Wind der derzeitigen Blattleere. "Wie? Was meinst du damit?", der goldbraune Kater blickte sie verständnislos an. "Er war schwach. Und wollte mein Herz erobern. Keine gute Idee. Aber ich habe die perfekte Gefährtin für ihn gefunden-" "Was? Wer denn?", fragte Taubenlicht. "Der Fuchs hatte ihn wirklich zum fressen gern.", belustigt mit den Schnurrhaaren zuckend sah sie in die weit aufgerissenen Augen der drei Katzen. Dann verdunkelte sich der Blick von dem einzigen Kater in der Runde. "Du...hast IHN GETÖTET!", wütend fauchend stürzte er sich auf die Kätzin, doch sie war schon wieder im Schatten verschwunden. Er rannte einfach los, ohne zu wissen, wohin er wollte. "Hey, warte!", rief Taubenlicht hinterher, doch er lief einfach weiter. "Armer Kerl...", murmelte die Graue. Doch Rosenfell starrte immer noch vor sich hin. Sie hatte anscheinend nicht mal mitbekommen, was sich eben zugetragen hatte...

article
1457721331
Er wird kommen...
Er wird kommen...
...und sich rächen...auf eine Weise die man von außen vielleicht nicht versteht...
http://www.testedich.de/quiz40/quiz/1457721331/Warrior-Cats-After-the-Clans
http://www.testedich.de/quiz40/picture/pic_1457721331_1.jpg
2016-03-11
706A
Warrior Cats

Kommentare (7)

autorenew

Alija (34950)
vor 485 Tagen
;-; Die echte FF ist hier:

http://www.testedich.de/quiz39/quiz/1454221344/Er-wird-kommen
Lilienpfote♥ (19604)
vor 488 Tagen
Name: Lilienpfote
Rang: Schüler
Aussehen:( Fell, Statur, Augen, usw.) :Schwarzees Fell mit stechend blauen Augen, Statur:Elegant
Charakter:(Keine Widersprüche wie feige und mutig gleichzeitig, ausführlich(!) beschreiben) :Mutig, Ein bisschen! Eingebildet, naiv
Besonderheiten: Sehr schnell und kann gut klettern
Wünsche:(Was die Katze in der FF machen soll oder mit wem sie befreundet/befeindet ist) :Was sie macht ist deine Entscheidung und mit wem sie befreundet ist oddr befeindet
Darf die Katze sterben?: Ja
Darf die Katze Junge bekommen?: Ja
Darf die Katze verschwinden?: Ja
Soll sie wieder auftauchen?: Ja
Ist die Katze verliebt?: (Wenn ja in wen?) Ja in Snow
Geschwister: Rosenpfote, Tulpengesicht,
Eltern: Sturmstern, Steinsee
Gefährt/in: Snow ?

Hoffe dir gefällt es♥♥♥
Alija (82143)
vor 493 Tagen
Hä? Was war das O.O Er wird kommen... ist jetzt bei After the Clans und das Kommi dass ich gestern geschrieben hab ist weg! +-+
Sayonara&co (85455)
vor 494 Tagen
(LOOOOOOOOOOOL)
Alija (86642)
vor 494 Tagen
Sayo Mayo ^×^

Seid dabei ^^
Sayonara&co (68775)
vor 494 Tagen
(Halli Hallo Liebe Alija, kennst du mich? ^0^)
Name: SAYONARA
Mafia/Einzelgänger/Gruppe: EINZELGÄNGERIN
Rang: EINZELLÄUFERIN
Aussehen: hübsche Siamkätzin (cremefarbenes Fell, dunkelbraune Maske, dunkelbraune Ohren, dunkelbraune Beine, dunkelbraune Pfoten, dunkelbraunes Hinterteil, dunkelbrauner, buschiger Schwanz) mit eisblauen Augen
Familie: Pff die können mich mal
(Vergangenheit:) Da kannste tausend Jahre warten, das erzähl ich die nicht -.-

Name: Blatt (Spitzname: Leaf)
Mafia/Einzelgänger/Gruppe: Einzelgängerin
Rang: Wanderheilerin
Aussehen: kleine, hübsche, hellbraun getigerte Kätzin mit sonst dunklem Fell, weißen Pfoten, weißer Brust, weißem Bauch und blattgrünen Augen; noch sehr jung
Familie: Ich kenne sie nicht
(Vergangenheit:) Meine Familie hat mich einfach irgendwo ausgesetzt, ich weiß nicht warum... Aber dann haben mich andere Katzen, ich glaube die Mafia oder wie sie heißen aufgezogen.A
Luna (10571)
vor 495 Tagen
Name: Luna
Mafia/Einzelgänger/Gruppe: Sie war früher Einzelgänger, lebt jetzt aber in der Mafia, hatte aber nicht vor ihren Namen zu ändern
Rang: Jägerin
Aussehen: eher kleine, zierlich gebaute Kätzin mit dichtem, tiefschwarzem Fell und weißen Bauch, Brust, Ohren- und Schwanzspitze, mitternachtsblauen Augen mit silbernen Sprenkeln und silbergrauen Pfoten
Familie: Kennt sie nicht
Vergangenheit: Hat das meiste vergessen... Sie wachte eines Tages alleine im Wald auf und konnte sich nur noch an ihren Namen erinnern. Sie lebte lange als Einzelläufer, bis sie sich der Mafia anschloss

Hoffe es geht so ;)