Auswahl eines geeigneten Analyseinstrumentes für die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Lisa Weidemann - Entwickelt am: - 1.040 mal aufgerufen

  • 1
    Wurde in Ihrem Unternehmen bereits eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt?
  • 2
    Möchten Sie die Gefährdungsbeurteilung selbst durchführen?
  • 3
    Wurde in Ihrem Unternehmen bereits eine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt und Sie möchten an dieser anknüpfen?
  • 4
    Sollte das Instrument branchenspezifisch sein?
  • 5
    Benötigen Sie Informationen zur Umsetzung einer Befragung, Gruppendiskussion, Bewertungsinterview, etc?
  • 6
    Wie sollte die Befragung erfolgen?
  • 7
    Möchten Sie, dass das Instrument sowohl psychische Belastungen als auch Beanspruchungen ermittelt
  • 8
    Möchten Sie besonders den Handlungsspielraum Ihrer Mitarbeiter ermitteln?
  • 9
    Sollte der Handlungsleitfaden Hinweise geben, wie die Befragungsergebnisse für die Gefährdungsbeurteilung genutzt werden können?
  • 10
    Haben Sie ein festgelegtes Budget, nach welchem Sie sich richten müssen?
  • 11
    Ist es Ihnen wichtig, dass das Instrument beispielsweise in englischer Sprache vorliegt?
  • 12
    Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unternehmen beschäftigt?
  • 13
    Möchten Sie gerne ein "Rund-um-Sorglos-Paket?
  • 14
    Sollte das Instrument besonders auf die emotionale Bla eingehen?
  • 15
    Sollte das Instrument eher auf die Arbeitszeit Ihrer Beschäftigten eingehen?

Kommentare (0)

autorenew