Die verbotenen Kämpfe im Schatten...

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
9 Fragen - Erstellt von: Mondblüte - Aktualisiert am: 2016-02-29 - Entwickelt am: - 491 mal aufgerufen

Der SternenClan, dort, wo man hinkommt, wenn man tot ist. Alle denken, dort sei es friedlich, man hat Spaß und genießt das Leben. Bis jetzt war es schon irgendwie so, doch gibt es plötzlich Katzen, die nicht hier her gehören und auch im SternenClan kann man noch mal sterben...

    1
    Herzlich Willkommen!


    Obwohl es schön ist wieder jemanden kennen zu lernen, wäre es doch besser, wenn du noch am leben wärst. Aber hier, beim SternenClan ist es friedlich, komm ich zeige dir etwas!
    Natürlich muss ich mich zuerst vorstellen, ich bin mir das halt nicht so gewohnt, in letzter Zeit sind zum Glück nur wenige gestorben.
    Also, ich bin Mondblüte, ich war zweite Anführerin beim LöwenClan und jetzt bin ich hier...
    Beim SternenClan gibt es keine Grenzen, das heißt, auch keine Kämpfe, verstanden?


    Also, schneller, ich will dir heute noch was zeigen!

    2
    Halt!

    Ach, du bist es, weißt du, das ist Tigerpelz, er tönt manchmal ein bisschen grob, aber er meint es nicht so...

    Tigerpelz, es ist jemand dazu gekommen, du musst ihn ja nicht gleich verscheuchen!
    Schon gut Mondblüte, du musst ihm aber zuerst die Regeln zeigen und er muss schwören, dass er sie nicht bricht! Ich muss jetzt gehen!

    Warte, Tigerpelz, ach, egal! Aber er hat Recht, ich muss dir zuerst die Regeln zeigen! Komm mit, es gibt einen speziellen Ort dafür, bei dem du auch versprechen musst das du damit einverstanden bist!

    3
    Nun gut, wir sind da:


    1. Es gibt im SternenClan keine ernsten Kämpfe, spielerische schon.
    2. Belügen, betrügen, ermorden, quälen und andere Gemeinheiten unter einander dulden wir hier nicht.
    3. Beute wird nie zum Spaß getötet!
    4. Es gibt keine Anführer, jedoch hat ein ehemaliger Anführer oder Heiler mehr Recht, um etwas zu befehlen.
    5. Man muss niemanden fragen, um einer lebenden Katze einen Traum zu schicken.
    6. Wenn man hierhin kommt, darf man über sein Aussehen oder Alter selbst entscheiden ( wenn man Narben hat, darf man sie behalten oder auch wieder hübsch wie früher aussehen)
    7. Es gibt keine Grenzen, das heißt man darf mit jemanden aus einem " anderen" Clan befreundet oder zusammen sein.



    So, ich denke das waren alle, schwörst du auch, dass du sie nie brechen wirst?


    Gut, dann können wir mit den Regeln außerhalb des Rpgs starten:

    4


    1. Bitte keine Werbung

    2. Nicht nachmachen

    3. seid freundlich

    4. keine perfekten Steckbriefe

    5. Schreibt leserlich

    6. nicht pervers

    7. reden -denken- *tun* (privat)

    8. habt Spaß


    Ich hoffe du hast nach diesen viiiieellen Regeln die anderen trotzdem noch im Kopf...


    5
    Jetzt will ich dir aber mal die Sachen zeigen, komm mit!

    Vor dir siehst du einen See, er sieht doch ähnlich aus der Sternenteich, bei dem dein Heiler oder Anführer die Zungen mit dem SternenClan gibt, oder? Naja, vielleicht weißt du das nicht mal.
    Die, die mit lebenden Katzen träume austauschen wollen, gehen dort hin.

    Wenn wir noch ein bisschen weiter gehen, sehen wir eine Schlucht!
    Sieht doch atemberaubend schön aus, findest du nicht! Wenn ich jetzt in diese Schlucht herein springen würde, würde ich nicht sterben, sondern würde schlafen.

    Für den nächsten speziellen Ort müssen wir länger laufen, aber das halten wir aus.
    So, siehst du den Wald, dort kann man jagen, im Moor und beim Fluss natürlich auch. Hier, beim SternenClan gibt es nicht solche Lager wie du kennst, es ist eher so, dass man selbst entscheiden kann wo man hin will, man kann auch wechseln. Dann schläft man vielleicht einmal alleine oder dann in Gesellschaft. Nur dass du das weißt...

    Schau nach vorne, siehst du das, erkennst du es? Genau, es ist euer Zuhause, wir sehen von hier, was bei den Clans passiert, aber wir können es nicht verhindern. Wir können aber unseren Zorn, ausdrücken, indem wir eine Wolke entweder über den Mond oder über die Sonne schicken. Also ich glaube, ich habe dir jetzt das wichtigste gezeigt...

    6
    Im RPG:


    Lebt euch zuerst im SternenClan ein, bevor ihr irgendetwas von den finsteren Katzen erwähnt, also führt zuerst ein normales leben und sucht Freunde. Ihr dürft selbst entscheiden ob ihr liebe un nette Katzen seid, oder nervige und gemeine, nein so war das nicht gemeint, aber ihr dürft auch einen schlechteren Charakter haben, müsst aber trotzdem gerecht sein, wie zum Beispiel Gelbzahn.

    7
    Zu den finsteren Katzen:


    Wenn ihr einmal auf sie trefft, wisst ihr noch nicht, dass sie böse sind, woher auch. Erst wenn sie eine Regel brechen, könnt ihr es mit Sicherheit sagen. Übrigens müssen keine Mitspieler die bösen spielen, sondern wenn ihr auf sie stößt, könnt ihr selbst für sie einspringen. Sie haben ein Versteck, dass für den SternenClan nicht erreichbar ist, deshalb brauchen sie auch die Hilfe von lebenden Katzen, außerdem trainieren die finsteren Katzen auch lebende Katzen in ihren Träumen. Ich zähle die wichtigsten der finsteren Katzen auf:

    Blutstern

    Lavaknochen
    Flachnase
    Meisenklaue
    Eiskrähe
    Knochenfuss
    Reisskralle
    Windzahn



    Es gibt noch viele mehr und natürlich kommen dann auch noch die lebendigen Katzen dazu.

    8
    Ich glaube, ich habe genug erklärt.
    Ich zeige euch zuerst meinen Steckbrief und dann die Vorlage!:


    Name: Mondblüte
    Geschlecht: W
    Aussehen: graues Fell mit weißem Bauch, Ohren, Schwanzspitze und Pfoten
    Rang: 2. Anführer
    Charakter: lieb, stur, mutig, misstrauisch
    Beute: liebe Eichhörnchen, hasse Frösche
    Tod: ich wollte einen fremden Eindringling jagen und als ich am Fluss, der die Grenze zum TigerClan bildet, angekommen war, sah ich dass, der Eindringling versuchte ein TigerClan Junges zu ertrinken, ich konnte es retten, wurde aber selbst weggeschwemmt.



    9
    Name:
    Geschlecht:
    Aussehen:
    Rang:
    Charakter:
    Beute:
    Tod:



    Ihr könnt auch noch mehr dazu schreiben, aber bitte nehmt nichts weg...

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Dachsjunges ( 87915 )
Abgeschickt vor 372 Tagen
Name: Dachsjunges
Geschlecht: weiblich
Aussehen: weißes Fell mit einem Strich der sich über ihren Rücken zieht.Blaue, schimmernde Augen
Rang: Junges
Charakter: stark, kämpferisch, nett
Beute: liebt Amseln über alles
Tod: Gerade wollte ihr Anführer sie zum Schüler ernennen, doch dann stürmen Füchse das Lager und bei dem Angriff verstarb Dachsjunges
Mondblüte ( 00027 )
Abgeschickt vor 383 Tagen
* streife durch den Wald und höre eine Amsel zwitschern* dich kriege ich, du ahnungsloses Beutestück * lecke mir über den Mund, schleiche mich ganz langsam an und springe dann hoch zu dem Vogel* - das hätte sogar ein Schüler geschafft- * packe meine erlegte Beute und frese sie bei meinem Rückzugsort in der nähe vom Wasserfall*
Rehpfote ( 23539 )
Abgeschickt vor 384 Tagen
*habe den Fisch gefres.sen und schaue mich etwas um, putze mich*
Federstern ( 63718 )
Abgeschickt vor 384 Tagen
*ich fresse sie auf*
Federstern ( 63718 )
Abgeschickt vor 384 Tagen
*wache auf und strecke mich*
-Viel zu früh um aufzustehen aber gut-*gehe durch den Wald und sehe eine maus, ich schleiche mich an sie ran und töte sie, ich fresse sie auf und gehe wieder zurück zu meinen bau*
Mondblüte ( 00027 )
Abgeschickt vor 384 Tagen
*wache von der Sonne geblendet auf und gehe verschlafen aus meinem Bau*
Kohlefrost ( 04924 )
Abgeschickt vor 385 Tagen
*streift durch den Wald, hat die Ohren aufmerksam aufgerichtet*
Rehpfote ( 04582 )
Abgeschickt vor 385 Tagen
(Dankö! ^^)

*sitze am Frischbeute Haufen und verspeise einen Fisch*
Mondblüte ( 00027 )
Abgeschickt vor 385 Tagen
*komme müde von einem Spaziergang, bei einem Wasserfall, zurück in meinen Bau, neben Tigerpelz* Tigerpelz, ich bin wieder da! * höre ein leises regelmässiges Atmen* -immer, wenn ich ihm etwas zeigen will schläft er, aber ich bin auch müde...-
* gehe zum Frischbeute Haufen, meiner Gesellschaft und fresse noch schnell eine kleine Wühlmaus* igitt, was ist das denn für ein schrecklicher Haufen?? * lege mich neben Tigerpelz und lege meinen Schwanz um seine Flanke*
Mondblüte ( 00027 )
Abgeschickt vor 385 Tagen
Vielen Dank für diese Steckbriefe! : D Ihr dürft alle mitmachen und habt viel Spaß!
Nachtpfote ( 44189 )
Abgeschickt vor 387 Tagen
Name: Nachtpfote
Geschlecht: weiblich
Aussehen: dichtes, tiefschwarzes Fell mit weißem Bauch, Pfoten, Ohrenspitzen und Schwanzspitze, buschiger Schweif, nachtblaue Augen, die fast dunkelviolett sind, sehr schlank, normal groß, ein kleiner Fleck in Form einer Mondsichel auf der Stirn der silbern schimmert
Rang: Schülerin
Charakter: ruhig, schweigsam, manchmal etwas schüchtern, versucht aber so offen und freundlich zu sein wie es nur geht, glaubt immer an das Beste in einem, naiv, optimistisch, verträumt, vertraut allen fast sofort, treu
Beute: Mag Kaninchen und Eichhörnchen; hasst Fische
Tod: Sie wurde von einer Streunerbande getötet, der sie zu schnell vertraut hat. Sie könnte fliehen, doch sie hatten ihre Schwester in ihrer Gewalt, und sie hat sich geopfert. Es war ein qualvoller Tod.

Ich finde die Idee gut, aber vielleicht sollte man den ehemaligen Clan dazuschreiben.
Bei mir wäre es der WindClan. :)
Rehpfote ( 92494 )
Abgeschickt vor 387 Tagen
Name: Rehpfote
Geschlecht: weiblich
Aussehen: hellbraunes, etwas längeres, Fell, dass an den Ohrenspitzen ins dunkelbraune überläuft, weiße Brust, weißer Bauch und dunklere Beine, langer und buschiger Schweif, der ebenfalls nach hinten dunkler wird, karamellfarbene Augen, ziemlich klein und schlank
Rang: Schülerin
Charakter: loyal, zurückhaltend, freundlich, ruhig
Beute: liebt Kaninchen und hasst Vögel
Tod: sie wurde von einem Fuchs getötet, als sie versuchte ihren Brüder zu retten.
Federstern ( 19448 )
Abgeschickt vor 387 Tagen
Name: Federstern
Geschlecht: w
Aussehen: graugestreifte Kätzin mit blauen augen
Rang: ehemalige Anführerin beim Löwenclan
Charakter: nett, loyal, verständnisvoll
Beute: Fisch
Tod: Sie starb in einen Kampf gegen den Tigerclan
Kohlefrost ( 04924 )
Abgeschickt vor 387 Tagen
Name: Kohlefrost
Geschlecht: w
Aussehen: schwarze, zierliche Kätzin mit langem Schweif und grünen Augen, lange Narbe über der gesamten rechten Seite
Rang: Kriegerin
Charakter: nett, fröhlich, ruhig, mutig
Beute: liebt Mäuse über alles, hasst Vögel
Tod: ist in einem Kampf gestorben, wollte ihre Schwester schützen und dann tödlich verletzt
Mondblüte ( 00027 )
Abgeschickt vor 388 Tagen
Wieso kommt hier eigentlich niemand hin, ich meine, einen solchen Clan gibts noch nicht und warum geht ihr nur zu den anderen, was ist hier nicht gut??