Dein Leben als Schwester von Harry Potter Teil3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.389 Wörter - Erstellt von: Theres Lestrange - Aktualisiert am: 2016-02-27 - Entwickelt am: - 894 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Jasmin hat es nicht geschafft ihrem Meister den Stein zu bringen. Und arbeitet jetzt mit den Todessern zusammen.

    1
    Deine Sicht:
    Ich hab die gesamten Sommerferien bei den Malfoys verbracht, ich traf mich mit einigen Todessern um zu bereden wie es weiter geht. Der Meister sagte mir das ich Ginny Weasly verzaubern soll und sie somit alles macht was ich ihr sag. Morgen geht es nach Hogwarts und ich werde dann meinen Auftrag erledigen und die Kammer des Schreckens öffenen.Den ich habe herausgefunden das ich ebenfalls Pasel kann.
    In Hogwarts:
    Ich gehe mit Fred und George in den Gryffindorgemeinschaftsraum, Ginny ist ebenfalls dort. Wir albern herum, quatschen und als ich dann irgendwann ging, ging ich bei Ginny vorbei und verzauberte sie so dass sie nichts mitbekommt. Danach ging ich in die Kammer des Schreckens und redete mit Toms Hologramm. Dieses erklärte mir dass ich ein Horkucz bin und deshalb Pasel kann und er bat mich es niemanden zu sagen. Danach ging ich auf mein Zimmer und schlief sofort ein.
    Kleiner Zeitsprung: Am nächsten Morgen
    Seine Sicht:
    ,, Da bist du ja endlich ich hab dich schon überall gesucht. Wo warst du denn?",, Ist ja gut ich bin ja jetzt da.",, Und wo warst du?",, Das kann ich dir nicht sagen du gehörst nicht zu ihnen." Sie drehte sich um und ließ mich zurück.,, Blaise kommst du wir sind spät dran." Und so gingen wir zum Verwandlungsunterricht. Es war mal wieder so langweilig sie redete und redete und redete die ganze Stunde bis mich das Klingeln befreite.,, Jas warte doch mal.",, Was willst du?",, Sag mir doch endlich was los ist.",, Wie oft noch ich kann es nicht.",, Doch kannst du!",, Dann werde einer von ihnen dann sag ich es dir! Aber du wirst es eh bald heraus finden." Sie ging und ich über legte was sie meinte bis ich einen Schrei hörte und hin lief. Als ich an kam war der Gang schon voller Schüler irgendetwas stand an der Wand geschrieben aber ich konnte es nicht lesen also ging ich in meinen Gemeinschaftsraum. Ob sie das meinte? Ich grübelte noch eine Weile und schlief dann ein.
    Deine Sicht:
    ,, Meister es hat alles geklappt, was passiert als nächstes?",, Wir lassen den Basilisken ein paar Schlammblüter umbringen.",, Verstanden. Ich befahl dem Basilisken auf Pasel was er zu tun hat und ging dann schlafen.
    Zeitsprung:
    Der Basilisk hat sie zwar bloß versteinert aber egal. Als ich in die große Halle komme gehe ich zu Fred und George sie sehen traurig aus.,, Fred, George was ist passiert? ",, Unsere Schwester ist verschwunden.",, Ginny?",, Ja.",, Aber sie ist doch nicht mal ein Schlamm... sorry meinte Muggel.",, Ja aber jeder weiß ja das wir die Blutsveräter sind. Zumindest bei euch Slytherins.",, Stimmt schon, man wird sie sicher finden.",, Hoffentlich. " Ich gehe in die Kammer und lege Ginny in die Mitte zu Toms Tagebuch, danach verstecke ich mich beim Basilisken. So niedergeschlagen hab ich die Zwillinge noch nie gesehen. Ich fuhr vor Schreck hoch, jemand hat die Kammer geöffnet. Wieder ein lautes krachen.,, Ginny!" Das ist mein Bruder und Tom. Ich wollte grade raus laufen als ich mich an das Zeichen erinnere also warte ich. Ich höre sie bloß reden verstehe aber nicht was sie reden.,, Jetzt!" Das war das Zeichen ich sage dem Basilisken was er zu tun hat. Dann mache ich das Tor auf und der Basilisk stürzt auf meinen Bruder. Ich beobachte das Geschehen bis dieser Phönix von Dumbledore den Sprechenden Hut ablegt. Mein Bruder zieht ein Schwert aus dem Hut und tötet den Basilisken. Dann geht er auf Tom zu und will das Tagebuch zerstören. Ich laufe aus meinem Versteck und schnapp mir das Tagebuch.,, Danke Jas.",, Immer wieder gern Meister.",, Also steckst du dahinter Jas das hab ich mir schon gedacht.",, Du kannst denken das ist mir aber neu.",, Gib mir das Tagebuch oder ich muss dir wehtun.",, Du drohst mir? Das ich nicht lache." Ich ziehe meinen Zauberstab.,, Crucio!" Ich lief hinaus, seit wann war da eine Wand?,, Bombada!" Die Wand zersprang und ich lief in Weasleys arme. Ich stoße ihn weg und laufe weiter bis in meinen Gemeinschaftsraum. Ich setzte mich zu Draco aufs Sofa.,, Draco gib das deinem Vater es ist wichtig.",, Wenn du mir versprichst mir alles zu sagen. ",, Ich verspreche es und jetzt geh hoch und schick es deinem Vater.",, Okey bis morgen. ",, Bis morgen." Als er oben war öffnet sich die Tür zum Gemeinschaftsraum.,, Miss Potter würden sie bitte mit kommen." Dumbledore stand in der Tür und wartet.,, Nein werde ich nicht und nennen sie mich nicht POTTER! ",, Warum wollen sie nicht mitkommen Miss Riddle?" Schon besser.,, Weil ich nicht weiß warum ich sie begleiten soll.",, Es geht um ihren Bruder.",, Ich werde trotzdem nicht mitkommen. ",, Mister Wood kommen sie bitte herein und bringen sie sie in mein Büro. Prof. McGonagall wird auch gleich kommen." Er geht raus und Wood kommt auf mich zu, ich ziehe meinen Zauberstab und halte ihn auf Wood.,, Jasmin komm doch einfach mit dann wird dir auch nichts passieren.",, Warum sollte ich? Crucio!" Er fällt schreiend auf den Boden, dann trifft mich ein Zauber und ich verliere das Bewusstsein.

    2
    Im Büro des Schulleiters:
    ,, Wie ich sehe sind sie aufgewacht." Ich versuche mich zu bewegen aber es funktioniert nicht.,, Es wird nicht funktionieren. " Erst jetzt bemerke ich das wir nicht alleine sind.,, Was soll das was mach ich hier!",, Es geht um die Angelegenheit mit ihrem Bruder er hat mir von dem Tagebuch erzählt. Was hat es damit auf sich? ",, Es ist ein Horcux." Mist das wollte ich nicht, warum sage ich die Wahrheit? Ich darf nicht mehr antworten. So so ein Horcux, und wo ist es?" Ich antworte nicht.,, Ich glaube wir müssen sie zum Reden zwingen.",, Was schlagen du vor Severus?",, Nun ja es gibt da den Cruciatus-fluch der funktioniert immer. Und sie wendet ihn immerhin auch an.",, Da hast du recht er ist zwar verboten aber es ist ein Notfall immerhin hat sie mit Voldemort zu tun. Severus tue es.",, Sehr wohl.",, Das dürfen sie nicht!" Er ignoriert mich und zieht seinen Zauberstab.,, Crucio!" Ich falle auf den Boden schreie aber nicht.,, Also wo ist das Tagebuch?",, Ich werde es Lucius sagen er wird dafür sorgen das sie gefeuert werden.",, Crucio!" Wieder diese Schmerzen aber ich muss durchhalten für den Meister.,, Wo ist das Tagebuch? ",, Ich werde es ihnen niemals beraten. ",, Severus hör auf es bringt nichts...",, Prof. darf ich rein kommen?",, Harry komm rein.",, Hedwig hat Malfoys Eule aufgehalten und ihr das Tagebuch abgenommen, hier ist es." Er gibt Prof.Dumbledore das Tagebuch und verschwindet.,, Nein!" Ich gehe auf Dumbledore zu als mich Prof.Snap und Wood packen.,, Lassen sie mich los!",, Severus wir können sie nicht bei den Malfoys lassen, würden sie sie bei den Weasleys unterbringen?",, Natürlich ich bringe sie sofort hin.",, Bevor ich es vergesse legen sie ihr diesen Armreif um der wird sie dran hindern zu zaubern. Ich wünsche schöne Ferien.",, Das dürfen sie nicht!" Ich wurde betäubt und Prof. Snap brachte mich zu den Weasleys.

    Ich hoffe sie gefällt euch. Und tut mir leid dass ihr solange warten musstet ich hat sehr viel um die Ohren.
    LG Theres Lestrange ;)

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.