Draco liebt dich

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 2.260 Wörter - Erstellt von: Vivi666 - Aktualisiert am: 2016-02-24 - Entwickelt am: - 889 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Hallo ich bin Luna Scorpius. Ich habe lange rote Haare und blau Augen. Obwohl ich ein Muggel bin denke ich dass ich ziemlich beliebt bin außer bei den Slytherin. Ich bin eine stolze Gryffindorin auch wenn mich der Hut erst nach Hufflepuff stecken wollte das sind nun schon mein 4. Schuljahr. Ich liebe es hier meine beste Freundin ist Hermine Granger sie ist einfach das Beste was mir je passieren konnte. Harry und Rona sind ganz ok. Aber eine Person kann ich gar nicht leiden sie heißt Draco Malfoy. Er schikaniert mich so oft er nur kann. Früher war er noch ganz anders als Kinder waren wir immer zusammen unterwegs aber sobald er nach Hogwarts kam war es nicht mehr derselbe er Freundete sich mit den beiden riesen Gorillas grabe und Goyle an. Ich bin eigentlich ein ziemlich zurückhaltendes Mädchen aber wenn ich richtig Wüstenrot werde kann ich unausstehlich werden. Aber genug von mir zurück zur Story.

    Luna kommst du rief mich Hermine Sonnst fährt der Zug noch ohne dich ab ich verließ schnell meine Mom und machte mich in den Zug Hermine war schon vorgegangen. Ich musste ein wenig suchen bis ich sie fand Sie saß bei Harry und Ron. Hallo sagte ich flüchtig und setzte mich neben Harry gegenüber von Hermine sie fing an zu reden was sie alles in den Ferien gemacht hat und ich musste nur innerlich lachen. Ach die gute alte Hermine. Sie fragte was ich so die ganze Zeit getan hab und ich erzählte ihr das wenige interessante was ich erlebt hatte. Wir konnten nicht so viel unternehmen weil meine Vater krank war und nicht arbeiten konnte deshalb hatten wir nicht so viel Geld.

    Zeitsprung
    In Hogwarts
    Ich saß schon am wohin die Erstklässler eingeteilt wurden interessierte mich nicht erst wo das trimagische Turnier bekannt gegeben wurde wurde ich wach. Da kamen schon die ersten Gäste rein wie sie da so rumtänzelten fand ich schweißen und nervig aber die Jungs anscheinend sehr toll. Aber Viktor krumm war bei den zweiten Ehren Gästen dabei. Er war nicht mein Type aber Hermine dabei zuzuschauen wie sie ihn animierte war einfach. .. Sagen wir ... unterhaltsam. Ja genau das war das richtige Wort dafür. Alle anderen gingen schon langsam in die Gemeinschaftsräume aber ich musste noch was erledigen alle verabschiedeten sich mit Tschüss Prinzessin ich hasse dieses Wort aber sie nannten mich immer so warum auch immer.
    Nach einiger Zeit hatte ich das auch geschafft und lief Richtung Gemeinschaftsräume als Draco mir über den weg kann er rumpelt mich an und sagt. Oh das tut mir aber leid. Nein doch nicht. Muggel sollten nicht auf dieser Schule sein.
    Tränen brannten mir in den Augen ich stand auf und rannte weg aber zu spät Draco hatte es schon gesehen und sagte. Oh Prinzessin du darfst doch nicht weinen. Obwohl es ist mir egal heult dir doch deine verdammte Muggelseele aus den Leib.
    Ich rannte zu Hermine die mich so aufgelöst wie noch nie in die Arme nahm und versuchte mich zu beruhigen. Was ihr auch nach einiger Zeit gelang.

    Zeitsprung
    Aufstehen du hast verschaffen.
    Scheiße ich muss eingeengt sein.
    Was haben wir jetzt fragte ich Sie halb im Schlaf aber schon sprinten zum Kleiderschrank. Zaubertränke. Antwortete sie. Nicht auch das noch. Mit Snape. Ich muss los 15 min bis Anfang vom Unterricht.

    Ich raste gerade noch rechtzeitig herein Hermine sah mich nur mit leidige an.
    Ah sie entschließen sich ja doch noch zu meinen Unterricht zu erscheinen. 20 Punkte Abzug. Ich sagte nix dazu da wird alles bloß noch schlimmer.
    Nach Zaubertränke hatte ich eine Freistunde Hermine leider nicht ich wollte in die Bibliothek gehen und die Sache von gestern mit Malfoy einfach vergessen aber mein Leben dachte es sich anders und dachte sich nein ihr wischen wir noch eins aus und lassen Sie noch einmal mit Draco zusammentreffen. Er kam auf mich zu und ich senkte schon automatisch den Blick in der Hoffnung er würde mich in Ruhe lassen aber darauf hatte er keine Lust.
    Na Prinzessin ausgeheult bei Hermine.
    Wut kochte in mir hoch wie ich die noch nein hatte ging auf in zu und schubste ihn von mir weg und schrieb dabei gleichzeitig:" was habe ich dir jemals in deinem Leben getan ich bin es leider mich immer von dir herum schubsen zu lassen. Als ich fertig war kochte er vor Wut und hauchte nur ganz leise und bedrohlich du dreckiges Schlammblüter.
    Schlammblut hallt es in meinen Kopf immer wieder nach. Er hat mich schon übel beschimpft aber so hatte er mich noch nie genannt. Ich spürte wie mir eine Träne über die Wange rollte. Ich drehte mich um und rannte weg ich hörte ihn noch hinter mir rufen aber es war mir egal ich wollte nur noch weg. Ich rannte zur Mädchen Toilette und heulte mich erst mal richtig aus niemand fand mich selbst die maulende Myrte blieb mir weg. Ich schwänzte alle schulischer und erschien auch nicht zum Abendessen. Ich ging in mein Zimmer und ging schlafen. Am nächsten Tag war Samstag weil ich nicht in der schule sein wollte ging ich zum See und setzte mich hin hängte meine Beine rein und fing wieder an zu weinen. In mein Kopf kreiste nur ein Gedanke ich bin nix wert. Ich wollte sogar in den See gehen obwohl ich nicht schwimmen kann. Da saß ich eine Weile und beobachte die Natur auch wenn ich nicht viel davon sah denn alles war durch die Tränen verschwommen Frühstück und Mittag hatte ich auch ausfallen lassen ich hatte einfach keinen Hunger.
    Hinter mir hörte ich Schritte ich drehte mich aber nicht um es war mir egal wer es war. Hinter mir räusperte sich eine männliche Stimme und fragt ob ich mich zu ihm setzten darf. Ich wusste wer es war es war Draco ich sagte nix sondern starte einfach weiter in die Ferne. Nicht wieder weinen flehte ich innerlich nur keine Schwäche zeigen
    Er räusperte sich wieder hey sagte er. Ich stand einfach auf und zeigte ihm die kalte Schulter auch wenn die Tränen auch schon wieder in den Augen brannten ich ging auf die Mädchen Toilette und fing an zu weinen auch wenn ich es nicht zugeben will mit diesen Satz hat er mich getroffen. Er hat Öl in eine wunde getan ich musste schrecklich geschluchzt haben denn er kam in die Toilette und sah mich wie ein Häufchen Elend in der Ecke sitzen zitternd und weinend. Hey... Ich... Habe... dich...Schon überall gesucht...
    Ich habe mir Sorgen gemacht das du bei 3 mal Zeiten nicht erschienen bist.
    Es tut mir leid was ich gesagt habe ehrlich ...
    Ich wusste dass du Sowas nicht so gut verkraftest. Er setzte sich neben mich und nahm mich in seinen Arm und versuchte mich zu trösten kurz habe ich es zugelassen aber dann habe ich ihn von mir weg gestoßen und bin gegangen.

    Seine Sicht
    Super das habe ich wieder toll hingekommen. Ich weiß einfach nicht wann Schluss ist und diesmal habe ich es zweit getrieben. Ich habe mich versucht zu entschuldigen aber sie ging einfach weg als ich sie heulend und zitternd in der Ecke fand hatte ich es geschafft aber als ich sie trösten wollte dachte ich die Smalltalk stößt sie dich nicht weg. Aber sie hat es gemacht und ist gegangen. Es macht mich fertig die so traurig zu sehen. Sie ist so wunderschön und es tut mir in der Seele weh sie so zu sehen.

    Zeitsprung
    Geht's dir wieder gut fragte Hermine mich nachdem ich richtig aufgelöst zu ihr kam. Ja geht schon antwortete ich ihr aber Hunger hatte ich immer noch keinem und starte nur auf den Teller. Hermine stößt mich unauffällig in die Rippen Malfoy beobachtet dich. Flüsterte sie. Soll er doch es ist mir egal. Ich versuchte das Thema zu wechseln und setze ein erzwungenen lächeln auf. Wer hat dich gefragt für den Abschluss Ball Victor krumm und dich.
    Achja und du braust nicht lächeln ich weiß das du nur vom Thema ablenken wolltest aber ist schon ok. Du bist einfach zu schlau.
    Niemand aber ich werde sowieso nicht hingehen. Warum fragte sie mich. Wir können uns kein Kleid leisten. Oh ...
    Weißt du was ich schenke dir eins meinte Harry plötzlich. Tut mir Leid das kann ich nicht annehmen. Kannst du ruhig haben ich habe genug. Danke du bist echt ein toller freund. Ich umarmte Harry. Hermine sagte gut dann gehen wir morgen mal shoppen. Ok meinte ich leise. Ich hatte immer noch nix gegessen schob aber meinen Teller zu Seite ich hatte keinen Hunger. Ich stand auf obwohl Hermine meinte ich solle wenigstens was essen aber ich sagte Nein und ging. Ich ging auf mein Zimmer und schließlich gleich ein.

    Am nächsten Morgen machte ich mich fertig und ging zur ersten Stunde. Malfoy lauerte mir auf und erwischte mich wir müssen reden sagte er ganz sanft aber ich ging weiter und würdigte ihn nicht mal einen einzigen Blick. er stellte sich vorsichtig so dass ich nicht weiter gehen konnte und sagte hör mir bitte zu nur dieses eine mal.
    Luna ich sehe...
    Draco lass sie in Ruhe schrie Harry er nahm mich an die Hand und sagte noch im vorbei gehen lass sie in Ruhe du hast genug angerichtet.

    In der Stunde warf er mir immer wieder Zettel zu aber ich ignorierte jeden von ihm. Harry holte mich nach der Stunde ab und fragte ob ich mit ihm zum Ball gehe ich sagte nicht nein.

    Am Nachmittag gingen Hermine und ich in viele Mode Läden irgendwie war nie mein Kleid dabei was ich haben wollte aber dann sah ich es im Schaufenster stehen. Ein trägerloses enges, bodenlanges Kleid dunkellila bis dunkel blau es war ein farbverlauf. Oben war es mit weißen Strass Steinen bedeckt. ich probierte es an es sah wunderschön aus auch wenn ich noch die Augenwinkel des Todes hatte mit ein wenig Make up ist alles weg. Hermine kaufte sich ein weißes knielanges Kleid das sich beim Drehen flog. Das ganze Kleid hatte spitze auch wenn ich meines ein wenig schöner fand war Hermine platzt 2.

    Der Weihnachtsball
    Ich machte mich fertig drehte meine sonst so langen Glatzen toten Haare in schöne locken ein. Verdeckte meine Augen ringe unter einer Schicht von Make up und machte den Rest ein wenig dezenter soweit Smokey eyes dezent sein können.
    Als ich die Treppe herunter kam klappten allen Jungs die Kinder herunter auch Draco der aus dem sabbern gar nicht mehr herauskam. Wofür er eine schnelle von Parkinson bekam. Ich ging zu Harry und schaute ihn nicht an. Du bist wunderschön sagte er zu mir danke sagte ich. Willst du tanzen gerne so tanzten wir ein paar Tänze danach gingen wir an die Seite ich hole uns was zu trinken. Ja gern mach das. Da kam auch schon Draco schön siehst du aus richtig bezaubernd. Können wir reden da kam Neville. Hey... LuLunna wiwillst du mit mir ... tanzen...
    Gerne Neville und so ging ich mit Neville davon. Draco War nicht gerade glücklich darüber so stehen gelassen zu werden. Als ich mit Neville zurückkommen gab mir Harry das Getränk danke und schon ging Neville wieder. Alles ok ja aber ich glaube du solltest gehen sagte ich zu Harry. Was sagte er. Geh zu Gini das willst du doch. Ja aber du. Ich komme schon zurecht. So ging Harry. Draco kam noch einmal wir müssen reden. Er tat mir fast schon wieder leid so zu betteln. Also sagte ich ok. Am Springbrunnen ok. Ich ging darauf schon mal los aber Draco wurde gerade von Parkinson gerufen.
    Vorm Springbrunnen sah ich wie sie sich küssten und ich rannte Richtung See. Er schrie mir nach Luna und rannte mir hinterher. am See angekommen sprang ich wütend ins Wasser obwohl ich nicht schwimmen konnte mir war es egal ob ich sterbe. ich schluckte Wasser und immer mehr dann war alles schwarz. Als ich wieder aufwachte sah ich wie Draco mich weinend und nass im Arm hielt er lächelte als ich aufwachte. Warum springst du denn ins Wasser du weißt doch das du nicht schwimmen kannst. Ich dachte ich würde dich für immer verlieren. und dann geschah es trafen sich unsere Lippen aufeinander ein warmes Gefühl durchflutet mich. Draco sagte das musste ich einmal tun bevor du mit wieder die kalte Schulter zeigst denn ich liebe dich doch.

    Wie es weitergeht bleibt euch überlassen hoffe euch gefällt die Geschichte.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

EmiliaMalfoy ( 1.105 )
Abgeschickt vor 297 Tagen
Ich will ja ned Haten oda so aba des is eine der schlechtesten FFs die ich bis jetzt gelesen hab.... Tut mir leid aba es is leicht verwirrend wenn keine Satzzeichen da sin und alles ohne Komma is... Versuch das bitte beim nächsten Teil zu korrigieren wär echt Nice von dir ❤
Slytherin Girl ( 2.166 )
Abgeschickt vor 330 Tagen
OMG die Rechtschreibfehler sind so schlimm und Satzzeichen hast du auch nie welche benutzt! Aber sonst hattest du gute Ideen
LG
Alice_Snape ( 3.139 )
Abgeschickt vor 330 Tagen
Heyy. Also erstmals: Ich liebe alle FFs mit Draco und so ist es auch bei dieser. Ich hätte ein paar Verbesserungsvorschläge, aber bitte denk nicht, dass das Hate sein soll. Es sind nur Vorschläge. Ich fand es iritierend, dass du keine Redezeichen gemacht hast, deshalb war es ein wenig komisch zu lesen. Ich würde mich freuen, wenn du die FF mehr ausbauen würdest, also länger schreiben und ich würde mich über Storys ohne Open End auch freuen. Aber das macht mir nichts. Ich hoffe, dass du dir diese Nachricht zu Herzen nimmst. Ich bin ein Fan von dir. LG von einem sehr großem Harry Potter Fan P.S.: Für deine erste FF ist die FF ganz gut.
vivi666 ( 3.137 )
Abgeschickt vor 332 Tagen
Hallo das war meine erste fanfiktion bin gerade dabei eine neue zu schreiben wenn ihr Verbesserungsvorschläge habt schreibt sie doch als Kommentar freue mich über jeden ♡♡♡