Sebastian und ich - verliebt und verdammt 16

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 493 Wörter - Erstellt von: Emily - Aktualisiert am: 2016-02-15 - Entwickelt am: - 655 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Meine Sicht: Ich bereute meine Entscheidung mit den beiden mitzukommen: ich landete bei unserer Ankunft unsanft auf dem Boden, während die beiden san
    Meine Sicht: Ich bereute meine Entscheidung mit den beiden mitzukommen: ich landete bei unserer Ankunft unsanft auf dem Boden, während die beiden sanft und elegant landeten.Ich stand auf und klopfte den Staub von mir ab und fragte mit kratziger Stimme:"Sagt mir bitte ihr seid beim ersten mal auch so unsanft gelandet?""Ja, leider schon.Du wirst es irgendwann hinkriegen" lachte Hannah.Angela hingegen warf ihr einen giftigen Blick zu, und sofort hörte Hannah auf zu lachen.Irgendwas stimmt mit Angela nicht.Sie packte mich am Handgelenk und zog mich hinter sich her."Wo gehen wir hin?""Zu deinem neuen Zuhause" antwortete Angela komisch.Hannah kam nicht mit, sondern blieb dort und...weinte!"He warte mal, was ist mit Hannah los?" fragte ich.Angela murmelte was unverständliches und schubste mich in ein Verließ:"Da bleibst du drinnen bis unser Vater auf taucht um dich zu töten" sagte sie und grinste böse.Meine Augen weiteten sich und ich begann zu zittern-ich wollte noch nicht sterben!"Warum will er mich töten! Verdammt Angela, ich hab gedacht du magst mich!" Angela drehte sich um und sagte herablassend:"Wieso sollte ich so einen Dreckigen Nephilim wie dich mögen? Hannah mag dich, ja, aber ich hasse dich seit wir kleine Kinder sind, du bringst Schande über unsere Familie" waren ihre Worte und ging.Hannah kam zu mir mit Tränen in den Augen und nahm mein Gesicht in ihre Hände:"Hör zu Moka-ich wusste das es passieren würde und es tut mir leid! Bitte, glaube mir, ich werde Hilfe holen, hörst du?" ich hörte aus ihrer Stimme heraus das sie es ernst meint und ich nickte.Hannah rannte weg und ging wieder an die Oberwelt.Ich vertraute ihr dass sie Hilfe holt, und bis dahin sang ich (für die die es interessiert: Hello von Adele ;) ).

    Sebastians Sicht: Ich verfluchte Angela und wollte schon meine wahre Form annehmen, da hörte ich schnelle Schritte und die Stimme von Hannah:"Sebastian! Sebastian! Hilfe!" ich rannte zu Hannah und fragte schnell:"Ist Moka in der Unterwelt?""J..Ja! Es tut mir so leid Sebastian, ich konnte sie nicht beschützen oder da rausholen...ich habe ihr versprochen jemand zu holen, und zwar dich! Auch wenn es nicht so aus sieht, sie liebt dich! Wenn du sie wirklich liebst, dann hol sie da raus!"

article
1455362944
Sebastian und ich - verliebt und verdammt 16
Sebastian und ich - verliebt und verdammt 16
http://www.testedich.de/quiz39/quiz/1455362944/Sebastian-und-ich-verliebt-und-verdammt-16
http://www.testedich.de/quiz39/picture/pic_1455362944_1.jpg
2016-02-13
407LA
Black Butler

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.