Herr der Ringe- Saurons Tochter #2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
3 Kapitel - 976 Wörter - Erstellt von: Miku-chan - Aktualisiert am: 2016-02-09 - Entwickelt am: - 750 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

1
Wir laufen schon sehr lange. Die Sonne strahlt so hell und so warm das ich meinen Umhang ausgezogen habe. Mittlerweile kenne ich auch die anderen 3 Hobbits. Sam, Merry und Pippin. Sam ist eher ein etwas klügerer Hobbit als Merry und Pippin es sind, das sind zwei Chaoten wirklich. Endlich wir machten eine Rast.
Merry und Pippin trainieren mit Boromir Schwertkampf, während andere essen, außer Legolas, er will unbedingt Wache halten. Ich gucke amüsiert den 3 "Kämpfern" zu bis Pippin vortäuscht sich verletzt zu haben, Boromir will sich entschuldigen als plötzlich Merry und Pippin auf in zu springen und Boromir zu Boden drückten. " Es lebe das Auenland" schreit einer der beiden. Ich komme nicht drum herum zu lachen. Auch Aragorn findet es lustig. Er steht auch und packt die beiden. " Meine Herrn das reicht" sagt er, die beiden Scherzkekse nehmen Aragorn an den Fußgelenken und ziehen, nun liegt Aragorn auch auf dem Boden. Ich bemerke einen komischen schwarzen Fleck am Himmel der sich schnell auf uns bewegt, gegen den Wind! " LEGOLAS" rufe ich und deute auf den schwarzen Fleck. "Später Saromans" ruft er * ich weiß er sagt was anderes aber mir egal* alle verstecken sich. Ich laufe am Feuer vorbei, als ich merke das es noch an war. Ich mache es schnell aus ich will gerade zu einem Gebüsch rennen als ich merke das zwei Arme meine Taile umschlingen und mich unter einen heraustehen Felsen ziehen, gerade noch Rechtzeitig. Ich will wissen wer es war also drehe ich mich um uns sehe in Aragorns Gesicht. "Danke" flüstere ich. Er nickt. Wir kamen wieder raus." Sie kunschaften den Weg aus. Wir müssen den Pass von Caradras nehmen* ich hoffe der wird so geschrieben* nehmen" sagt Gandalf.
Es ist so unglaublich kalt hier oben auf dem Berg. Lustig ist das alle so mit dem tiefen Schnee zu kämpfen haben außer mir und Legolas. Während ich um die 2 cm im Schnee ein sank kann Legolas problemlos auf dem Schnee laufen. " Es sind grausame Stimmen in der Luft" sagt Legolas. Gandalf sagt das Saroman sei und er den Berg zu Einsturz bringen will. Mehrere Felsbrocken brechen runter, alle schaffen auszuweichen außer mir, ich rutschte ab und kann mich grad so an der Felswand halten. Jetzt schlägt ein Blitz in den Berg ein und eine Lawine wird ausgelöst. Einen Moment lang kann ich niemanden mehr hören. Aber dann höre ich Frodo fragen " Wo ist Zara?" " Hier unten!" Legolas sieht runter und gibt mir die Hand. Er zieht mich hoch und hält mich einen Moment lang fest in seinen Armen. Dann wird darüber diskutiert wo wir jetzt lang gehen. Frodo entscheidet sich für die Minen von Moria. Ich weiß warum Gandalf dort nicht hin will.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.