Der Clan der singenden Quellen

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Fragen - Erstellt von: Honigstern - Aktualisiert am: 2016-02-03 - Entwickelt am: - 146 mal aufgerufen

Hallo, Fremder. Hast du dich hier verlaufen? Trete doch ein in diesen Clan. Doch so paradiesisch dass alles auf den ersten Blick wirkt, ist es leider nicht immer. In der Blattleere ist auch hier die Beute knapp und es gibt auch hier viele Feinde...

    1
    Woher dieser Clan seinen Namen hat? Diese Katzen wohnen in einer Höhle neben einer wunderschönen Quelle. Das Rauschen dieser hört sich an, als würde sie singen.

    Nun zu den Regeln:
    1.Niemand wird mit Zwei einer Schimpfwörtern beleidigt.
    2.Versucht bitte, möglichst oft on zu kommen.
    3.Erstellt keine perfekten Charaktere. Das ist zu unrealistisch.
    4.Jede Katze wird jede Woche einen Mond älter(ich werde in Klammern das Alter in Monden hinter jede Katze schreiben.
    5.Füllt bei Beitritt des Clans bitte folgenden Steckbrief aus:
    Name:
    Alter:
    Geschlecht:
    Posten:
    Aussehen:
    Charakter:
    Stärken:
    Schwächen:
    Verliebt in:
    Gefährte:
    Junge:

    2
    Nun zur Hierarchie:

    Anführer: Honigstern-laanghaarige, goldene Kätzin mit warmen, orangenen Augen(24)

    2.Anführer:

    Heiler:

    Krieger: Nebelherz-weiße Kätzin mit einer hellgrauen Brust und sturmgrauen Augen(24)

    Schüler:

    Königinnen:

    Junge:

    Älteste:



    Gefährten:

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.