Höhen und Tiefen aus dem Leben einer Hexe (Harry Potter fanfiktion)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 929 Wörter - Erstellt von: Jasmin Phönix - Aktualisiert am: 2016-02-01 - Entwickelt am: - 748 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ich bin es Jasmin Phönix ich bin wahrscheinlich Reinblut... Mein Dad ist abgehauen als er gehört hat dass meine Mum Schwanger war... Sie redet nie über ihn sie hat mir nicht mal gesagt ob ich Reinblut oder Halbblut bin... Auch wenn das nicht wichtig ist... meine Meinung nach

    1

    Heute wurde ich 11 endlich!
    Ich konnte es kaum erwarten nach Hogwarts zu gehen!
    Scorp hatte seinen Brief schon vor 3 Wochen bekommen.
    Seit dem nervte mein bester Freund und Nachbar mich die ganze Zeit damit!
    Ich lief nach unten in die Küche wo es schon herrlich nach Kuchen roch.
    "Guten Morgen mein Engel" rief mir meine Mum aus der Küche zu und umarmte mich "Alles Gute zum Geburtstag" sie überreichte mir ein Geschenk.
    Als ich es aufmachte sah ich das es ein neues Begepflegeset war -meins war ziemlich aus dem Leim gegangen in den letzten 3 Jahren-.
    "Danke Mum Danke Danke Danke du bist die beste" Ich gab ihr einen dicken Schmatzer auf die Backe.
    Ist es ok wenn ich zu Scorp gehe? Wir wollten uns heute doch treffen.
    "Klar geh ruhig aber um 12 ist der Kuchen fertig!" meinte meine Mum
    "JaJa ich bring dann Scorp mit so wie ich dich kenne hast du Onkel Draco und Tante Astoria sowieso eingeladen stimmt das?" Antwortete ich frech.

    Scorp's Sicht selbe Zeit
    Ich wartete vor der Tür um sie gleich aufreizen zu können wenn Jasi denn dann endlich kommt...
    Ich war wie immer Top gestylte (Zum Glück nicht so wie mein Vater mit seinen nach hinten gegelten Haaren).
    An der Tür Klingelt es und ich machte sofort auf.
    "Ähmm Jasi was machst du denn hier?" Fragte ich meine beste Freundin.
    "Wir wollten uns heute treffen Scorp! hast du mir nicht irgendetwas zu sagen?"
    Es gab vieles das ich ihr sagen wollte zum Beispiel: "Ich liebe dich" Jaah ich hatte mich in sie verliebt und nein sie wusste es nicht!.
    "Ähm nö warum?"
    Ich konnte das Lachen fast nicht mehr unterdrücken.

    Jasi's Sicht Selbe Zeit
    Was? Er hatte meinen Geburtstag vergessen? Dieser so süße und perfekte Junge hatte mich einfach vergessen? Jaah natürlich war ich in ihn verknallt und nein von mir würde er es nicht erfahren! Ich will doch unsere Freundschaft nicht zerstören!
    "Ok wenn du meinst was machen wir jetzt?" Sagte ich mit enttäuschter Miene.
    "Was ist los? warum denn so traurig?" fragte er mich.
    "Nichts alles ok treffen wir uns in einer Halben Stunde im Park? Ich muss noch was erledigen"
    Log ich ich wusste das ich mich in mein Bett legen würde und weinen würde.

    Scorp's Sicht selbe Zeit
    "Nein lass uns gleich in den Park! das kannst du sicher aufschieben"
    Mit diesen Worten zog ich sie mit mir in den Park.
    Das durfte doch nicht wahr sein! Sie muss doch in den Park mitkommen ich hab doch extra ein Picknick vorbereitet!
    Wie könnt ich den Geburtstag einem so perfekten Mädchen vergessen?

    Jasi's Sicht Im Park

    Dass wir uns treffen wollten konnte er nicht vergessen haben sonst wäre hier kein Picknick... Was hatte er denn noch alles nicht vergessen?
    "Alles Gute zum Geburtstag" sagte er als wir uns setzten und gab mir eine kleine Schachtel.
    "Ich wusste doch das du meinen Geburtstag nicht vergessen hast Scorpi poo" -so nannte ich ihn immer wenn ich ihn ärgern wollte-
    "Hör auf mich so zu nennen und pack doch mal mein Geschenk aus!" motzte er mich an.
    Als ich die Schachtel öffnete sah ich eine Silberne Kette mit einem Anhänger in Form eines Phönix auf dessen Rückseite die Buchstaben S und J eingraviert waren.
    Ich fiel ihn um den Hals und rief "Danke Danke Danke Danke sie ist wunderschön" Ich machte mir die Kette sofort rum.
    "Wir sollten zu meiner Mum da gibt es Kuchen" sagte ich als wir nebeneinander saßen "Sie macht sich bestimmt schon sorgen"

    Scorp's Sicht Selbe Zeit
    Na dann komm mit ich nahm ihre Hand und ging mit ihr zu ihr nachause.
    Sie hatte recht es gab Kuchen und unsere Eltern waren schon //krank vor sorge// wie sie es sagten.

    2
    So ich hoffe die Story hat euch bis hierhin gefallen.
    Für Rechtschreibfehler entschuldige ich mich.
    Über Konstruktive Kritik freue ich mich immer!
    Habt ihr Vorschläge wie es weiter gehen soll?
    Wollt ihr selbst in der Geschichte vorkommen?
    Bis zum nächsten Mal *Winken*

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

pokemon ( 23517 )
Abgeschickt vor 356 Tagen
Schreib weiter die FF ist total cool cute, ..........
Jasmin Phönix ( 53233 )
Abgeschickt vor 384 Tagen
Ich schreibe weiter so bald ich kan...
Bin grade voll unmotieviert und so :/
Aber wenn ihr Ideen habt sagt mir bescheid jaah?
Jasmin Phönix ( 53233 )
Abgeschickt vor 402 Tagen
Allerdings...
😱ich hab Testedich geschrottet😂
Leia Skywalker ( 13869 )
Abgeschickt vor 403 Tagen
Äh hier ist ALLES unterstrichen.
Jasmin Ph�nix ( 53233 )
Abgeschickt vor 403 Tagen
Okay das war fail mit dem Unterstrichenem XD
Jasmin Phönix ( 68775 )
Abgeschickt vor 407 Tagen
Natoll... Das sollte NICHT alles untestrichen sei