Halbgötter in Hogwarts

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
8 Kapitel - 2.798 Wörter - Erstellt von: Schwanentochter - Aktualisiert am: 2016-01-21 - Entwickelt am: - 1.757 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Die Fanfiction spielt nach dem Krieg gegen Gaia
Ich habe Harry Potter und Helden des Olymps lange nicht mehr gelesen also seid bitte nicht so streng mit mir wenn ich irgendwas verwechsle

1
Das ist meine erste Fanfiction also seit bitte nicht so streng mit mir.
Die Fanfiction spielt nach dem Krieg gegen Gaia
Ich habe Harry Potter und Helden des Olymps lange nicht mehr gelesen also seit bitte nicht so streng mit mir wenn ich irgendwas verwechsle
Also dann los:)

PERCY
“Alle Hüttenchefs sofort ins Haupthaus“
Warum denn das schon wieder? Dachte Ich.
Bitte keine Prophezeiung, von denen hatte er für sein Leben genug. Schnell lief ich zu Anabeth. Chiron hat eine Versammlung der Hüttenältesten einberufen.“
„ Ja ich komm.“
„Gut“
Wir liefen uns an den Händen haltend zum Haupthaus
Wir waren die letzten die ankamen. Nachdem wir uns gesetzt hatten räusperte sich Chiron und begann zu reden:„ Gut nachdem wir nun alle versammelt sind muss ich euch etwas erzählen. Was ich euch erzählen werde muss streng geheim bleiben."
Dann erzählte er dass es noch Zauberer und Hexen gibt, von einem schwarzen Zauberer namens Lord Voldemort, einem Jungen namens Harry Potter und Hogwarts. Sie hörten erstaunt zu und Annabeths Gehirn saugte alle Informationen in sich auf, um sie zu einem späteren Zeitpunkt verwenden zu können.
Doch Chiron war noch lange nicht fertig.
„Heute Morgen kam ein Brief des Schulleiters von Hogwarts. Ich lese ihn euch am besten vor.
»Sehr geehrter Chiron
Die Zauberer Welt hat ein großes Problem. Lord Voldemort ist wieder zurück und unser Zaubereiministerium tut alles um diesen Umstand zu verschweigen. Lord Voldemort währenddessen handelt im Geheimen und hat auch seine Leute im Ministerium. Ich brauche deine Hilfe Chiron. Es muss jemand Harry Potter beschützen und zwar jemand den Voldemort nicht kennt. Wer wäre da besser geeignet als einer deiner Schützlinge. Erbitte sofortige Antwort.
Mit Grüßen,
Albus P. W. B. Dumbledore«
Nun ich habe entschieden euch abstimmen zu lassen.“
Er lässt uns einige Minuten Zeit darüber nachzudenken.
Ich habe mich beinahe sofort entschieden. Harry zu schützen ist eine gute Sache und dieser Voldemort scheint für die Zauberwelt wie ein Kronos für unsere Welt zu sein. Und damals wäre ich über jedes bisschen Hilfe erleichtert gewesen.
Chiron fängt an die Hütten durchzugehen.
„Apollo?"
„Ja. „antwortet Will.
„Aphrodite"
„In Ordnung. „meint Piper
„Ares?"
„Nein. Die sollen ihre Kriege ruhig selbst ausfechten. Wir haben schließlich 2 Kriege geführt und wer hat uns geholfen und für unsre Helden den Babysitter gespielt?" Clarisse ist heute wohl nicht super drauf.
„Hephaistos?"
„Schließt sich Ares an." Sagt Jack, der nach Leo Hüttenältester wurde. Irgendwie kann ich die Hütte 9 verstehen. Sie haben die meisten Verluste in den letzten Kriegen gehabt.
„Dionisos?"
„Nein."
„Athene?"
„Ja." Antworte meine Freundin.
„Hermes?"
Die Stolls entscheiden sich für: „Nein.“
„Demeter?"
Wie zu erwarten widerspricht Katie mit „Ja"
Und funkelt Travis und Connor böse an.
„ 5 Drachmen, das sie ihr einen Streich gespielt und es dabei übertrieben haben." Raunt mir Piper zu und ich nicke."
„Hekate?“
Von Lou Ellen hören wir ein „Ja"
„Und die großen drei?“
Ich antwortete mit Ja und auch bei Jason kommt ein „Ja“, während Nico sich enthält.
„Dann ist es also entschieden. Wir werden Harry Potter helfen!“, entschied Chiron,,, jetzt müssen wir nur noch schauen wer geht.“
„Ich gehe“, entschied ich. Sofort kam von Anabeth als auch von Jason die Antwort: „Ich auch!“
Von Piper war zu hören:“ Wenn Jason mitgeht gehe ich auch mit“
„Kommst du auch mit Nico?“, fragte ich meinen Cousin. Seit er sich mir letztes Jahr nach der Schlacht geöffnet hatte schien er noch distanzierter als sonst zu sein.
„Ja ich komm auch mit“
„Noch jemand?“, fragte Chiron, als sich niemand meldete meinte er: Gut dann ist es entschiedene Sache. 5 Halbgötter werden den Weg nach Hogwarts antreten. Nico, Jason, Percy, Anabeth und Piper. Eine bessere Gruppe ist kaum zu finden!“

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Anna ( 3.211 )
Abgeschickt vor 353 Tagen
Super Idee!!!
Schreibe etwas flüssiger und nicht zu einsilbig so baust du Spannung auf.
Schreib schnell weiter

LG.Anna
leandra ( 9.208 )
Abgeschickt vor 365 Tagen
Richtig gut wätpr toll wenn du die schnell zu Ende schreibst
cara mia ( 71.74 )
Abgeschickt vor 368 Tagen
Die Sprache und Schlüssigkeit sind noch etwas ausbauungsfähig , aber die Geschichte ist von der Idee her sehr gut . Ich wollte eigentlich auch schon einmal eine Art Percy Jackson/ Harry Potter - Geschichte machen, kam aber einfach nicht dazu . Ich hoffe du schreibst bald weiter und denke immer daran, dass man sich von Mal zu mal steigert .