Springe zu den Kommentaren

Seventeen - Mingyu ♡ KPOP

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 668 Wörter - Erstellt von: DämonenMädchen - Aktualisiert am: 2016-01-17 - Entwickelt am: - 1.222 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Fan Fiction

    1
    Du bist mal wieder bei paar Freunden, weil sie dich eingeladen haben was gemeinsam mit ihnen zu trinken. Eigentlich magst du kein Alkohol, aber um cool zu wirken trinkst du einfach mit. Du bist schon richtig voll damit und kannst kaum noch grade aus laufen als du gegen einen Typen läufst. Du Schnauzt ihn an weil er dir angeblich im Weg stand, doch dem war nicht so. Er schaut sich etwas verärgert an und sagt dann: "Bist du nicht etwas zu jung um betrunken zu sein?". Das stimmte. Du warst erst 16. Deine Eltern wissen nichts davon. Sie denken zu bist in der Bibliothek und lernst dort den ganzen Abend und übernachtet dann bei deiner Freundin May. Stattdessen bist du hier. Du fühlst dich plötzlich nicht besonders gut und musst dich übergeben. Der Typ ist dir für einige Sekunden komplett egal, denn dir wird klar, dass du eindeutig zu viel getrunken hattest. Der Typ stellt sich neben dich und legt seine Hand an deinen Rücken. "Geht's wieder?" Fragt er dich als du aufgehört hast. Du nickst nur und nimmst das Taschentuch an, dass er dir hingehalten hat. Du wischst dir damit den Mund ab und gibst ein kurzes 'Danke' von dir. Er lächelt dich an, so als wäre er amüsiert darüber, dich kotzen gesehen zu haben. 'Was ist so lustig?' Fragst du. 'Ach nichts. Nur ich muss Grad daran denken, wie ich selber mal mit 15 voll war und was dann noch alles an dem Abend passiert war.' Lachte er. Du blickst ihn an ohne auch nur eine Miene zu verziehen. Sein Lachen verschwindet und er schaut dich ganz ernst an. 'Kleine Mädchen sollten nicht trinken.' Mahnt er. 'Wer sagt, dass ich klein bin?'. Nein klein warst du echt nicht. Du bist sogar genauso groß wie der Typ. Allerdings nur auf hohen schuhen. Er lächelt dich an und fragt 'darf ich deinen Namen erfahren?'. Du musst grinsen. 'Rate.' Er betrachtet dich kurz von oben bis unten und guckt so als würde er nachdenken. 'Keine Ahnung' lacht er dann. 'Ich heiße (Y/N). Und wie soll ich dich nennen?' grinst du ihn an. Du spürst wie die Wärme in deinem Hals vom Alkohol langsam milder wird. 'Ich bin Mingyu!'. Ihr unterhaltet euch eine Zeit lang und beschließt danach ein wenig raus an die frische Luft zu gehen. Draußen ist es schon sehr dunkel und du hast das Gefühl, ihr hättet die ganze Nacht nur geredet. Du findest ihn echt mega nett und er bringt dich bei jeder möglichen Gelegenheit zum Lachen. Sowas magst du besonders an Jungs. Wenn die Humorvoll sind! Du blickst kurz auf dein Handy Display und schaust auf die uhr, 2:26. Du packst das Handy wieder weg und blickst Mingyu wieder in die Augen. Jetzt musst du lächeln. Er sieht echt süß aus. '(Y/N).. ich würd dich gerne wieder mal treffen wenn es geht. Könnt ich deine Nummer kriegen?' Du nickst und tippst deine Nummer in seine Handy Kontakte ein. 'Danke' er lächelt dich mit seinem warmen und mega süßen Lächeln an. Du lachst. 'Du musst mir doch nicht für meine Nummer danken.' Er fährt wieder Heim und du beschließt wieder ins Haus zu gehen und dich auf eins Der Betten im oberen Stockwerk fallen zu lassen und die paar Stunden noch zu schlafen. Einige Tage vergehen, bevor du dann eines Abends eine Sms von einer unbekannten Nummer bekommst

    'Hey Jagiya~~ Wann kann ich dich wieder sehen?'

Kommentare (1)

autorenew

KleinerWolf (85611)
vor 561 Tagen
Das ist cool! Gibts irgendwann einen nächsten Teil? ;)