Ryo und Bakura-Licht und Dunkelheit (Yugioh) Teil 7

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 3.358 Wörter - Erstellt von: Yamiyo - Aktualisiert am: 2015-12-26 - Entwickelt am: - 490 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ryo hat einen Traum und Bakura unangenehmen Besuch...

1
Dieser zweite Vorschlag traf mich wie ein breites Fleischermesser ins Herz. „Nein... Nein!" Voller Entsetzen blickte ich zu Ryo, der friedlich
Dieser zweite Vorschlag traf mich wie ein breites Fleischermesser ins Herz. „Nein... Nein!" Voller Entsetzen blickte ich zu Ryo, der friedlich schlafend am Boden zusammengerollt lag. Nein, das durfte nicht geschehen! Niemand sollte das durchmachen, was ich erleiden musste. Besonders nicht Ryo. Nicht Ryo... Voller Angst wandte mich Zorc zu und bat verzweifelt: „Zorc-dono, ich tue alles, was Sie wollen... Nur lassen Sie Ryo aus dem Spiel... Bitte..." Zorc musterte mich mit einem überlegenen Lächeln und ließ sich quälend lange Zeit mit der Antwort. Natürlich mit Absicht. Schließlich entrang er sich doch eines gedehntes "Na guuuut" s und nickte. „Aber nur, weil du so nett gefragt hast und ich heute gute Laune habe. Abgesehen davon ist der Kleine mir sowieso zu langweilig. Selbst eine Eintagsfliege ist stärker als er! Da bist sogar du mir lieber! Deine Stärke entspricht etwa der von..." Er grinste höhnisch. „Einer Eintagsfliege." Wut kochte in mir bei dieser Beleidigung auf, aber ich wusste, dass wenn ich jetzt auf diese Provokation einging, ich Zorc nur in die Hände spielen würde. Denn schlussendlich würde er so mich UND Ryo bekommen. Mistkerl.
„Dann mach‘s mal gut, Akefia. Ich weiß ja, wo ich dich finde, wenn ich dich brauche. Du kannst ja nicht weglaufen..." Er kicherte böse. „Und falls du es trotzdem schaffen solltest, würde das deinem kleinen Hikari sicher nicht gut tun." Demonstrativ hob er die Klaue und streckte sie nach Ryo aus. Sofort schrillten in mir sämtliche Alarmglocken los und ich raste zu dem Jungen, sodass mich die Klaue im Gesicht streifte. Sofort spürte ich das höllische Brennen, auf das ich schon gefasst gewesen war, hatte ich doch schon öfters die Säure an seinen Klauen zu spüren bekommen. Nur wegen Zorc hatte mein Gesicht damals in Ägypten eine hässliche Narbe geziert, die mich so auffällig wie ein rosafarbenes Kamel gemacht hatte.
Dich dieses Mal striff mich die Klaue zum Glück nur, sodass meine Haut nur leicht angeätzt wurde. Notfalls konnte ich ja später als Ausrede anbringen, ich hätte einen Sonnenbrand. So gut wie möglich versuchte ich den trotzdem entstandenen Schmerz zu verbergen, doch Zorcs wissendes Grinsen ließ dieses Selbstbewusstsein sofort zu einer Pfütze zusammenschmelzen. „Oh, habe ich dir gerade etwa wehgetan Das tut mir jetzt aber Leid..." Elendiger Heuchler... Wie sehr ich ihn doch umbringen wollte... Aber dazu war ich nicht in der Lage. Und selbst wenn–meine und seine Seele waren verschmolzen. Starb er, starb auch ich und umgekehrt. Ich war ihm wehrlos ausgeliefert. Ein abscheuliches Gefühl. Ob es mir als Füßelecker des Pharaos besser ergangen wäre? Halt Stopp, wie konnte ich so etwas nur denken? Das war ja Hochverrat an meinem Dorf und an mir selbst! Ich hasste den Pharao. Basta. Selbst, wenn Zorc fast genauso abscheulich war wie er. Ich hasste ihn und alle, die vor ihm niederknieten. Diesen Hass durfte ich auf keinen Fall aus den Augen verlieren, war er doch das Einzige, was mich noch am Leben erhielt.
article
1450801332
Ryo und Bakura-Licht und Dunkelheit (Yugioh) Te...
Ryo und Bakura-Licht und Dunkelheit (Yugioh) Te...
Ryo hat einen Traum und Bakura unangenehmen Besuch...
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1450801332/Ryo-und-Bakura-Licht-und-Dunkelheit-Yugioh-Teil-7
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1450801332_1.jpg
2015-12-22
407E
Yu-Gi-Oh!

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Yamiyo (Autorin) ( 25304 )
Abgeschickt vor 304 Tagen
@Mizuki
Hey!^^
Eigentlich schreibe ich keine OC Geschichten mehr, aber falls ich dazu komme, kann ich mir ja eine überlegen. Allerdings habe ich seit einer Weile beschlossen, nicht mehr auf testedich zu schreiben, sondern auf fanfiktion.de. Mein Nickname ist dort Kitai. Also falls ich eine Oc x Marik Story schreibe, dann dort und nicht hier.
Mizuki ( 90193 )
Abgeschickt vor 305 Tagen
Cool kannst du wenn du hiermit fertig bist
eine Story über Marik und ein ein OC Mädchen
machen bitte
Yamiyo (Autorin) ( 15751 )
Abgeschickt vor 318 Tagen
ACHTUNG ACHTUNG!!!
FÜR DIEJENIGEN, DIE DIESE FF NOCH VERFOLGEN: Ich führe sie auf Fanfiktion.de weiter unter folgendem Link:
http://www.fanfiktion.de/s/57221864 0005cc4a2e6a2166/1/Licht-und-Dunkelheit

S chaut doch rein!^^ Ich freue mich auf euch!
magieg woolf ( 92281 )
Abgeschickt vor 394 Tagen
Coole story macht fun sie zu lesen😆
Black Kirara ( 26310 )
Abgeschickt vor 490 Tagen
Meine Fresse, du bist da ja noch pingeliger als ich!;) Machs dir nicht so schwer, die Story ist toll! Da kann man ja wohl über den ein oder anderen "Fehler" hinwegsehen (sonst zwar auch, aber egal).^^
Yamiyo ( 06644 )
Abgeschickt vor 553 Tagen
Ich entschuldige mich, dass hier einige Wörter in meiner FF, auch im Titel zusammengeschrieben sind, obwohl sie es nicht sein sollten. Das liegt daran, dass dort eigentlich ein Bindestrich ist– ein Bindestrich, den Testedich nicht kennt/akzeptiert. Denkt nicht, ich hätte diesen Fehler nicht bemerkt–ich habe es, aber ich finde einfach nicht den richtigen Bindestrich, der akzeptiert wird.