Das Schicksal der weißen Retterin Teil#4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
8 Kapitel - 3.110 Wörter - Erstellt von: Star of Eärendil - Aktualisiert am: 2015-12-21 - Entwickelt am: - 1.119 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

Meine FF geht weiter. Es läuft anfangs noch gut für Luna doch dann trifft sie ein herber Schicksalgsschlag...

1
Eine wichtige Mission
Ich wurde von einem kitzeln an der Nase geweckt es waren wieder die beiden Tannen die mich mit ihren Ästen weckten ich schaute mich verschlafen um und entdeckte Legolas wie er schon die Pferde reise fertig machte. Ich trottete langsam zu dem kleinen Bach der nicht weit weg vom Nachtlager entfernt war und wusch mich schnell. Ich schaute ins Wasser und spielte ein wenig damit, machte kleine Wasserkügelchen und kleine Wassertornados:" Luna kommst du?" fragte Legolas ich lief zurück schwang mich auf mein Pferd und ritt los. Ich sah bereits nach wenigen Metern außerhalb des Waldes die Mauern Isengards meine Hände umgriffen die Zügel immer stärker und mein Blick wich nicht von diesem Schrecklichen Ort:" Hast du einen Plan wie wir da ungesehen reinkommen?" fragte ich verunsichert, auch Legolas sah versteinert auf Isengard:" Wo musst du hin?" fragte er. Ich schaute mir den Turm genauer an, mein Blick blieb an der Spitze des Turmes hängen von dort aus hätte ich ganz Isengard im Blick und meine Kraft könne sich dann auch besser Auswirken:" Ich will dort oben hin" sagte ich entschlossen und zeigte auf die Spitze:" Ok das müsste möglich sein aber ungesehen wird schwieriger! Wir müssen schnell zum Turm kommen" sagte Legolas. Kurz vor dem Tor dann aber kam in mir die Angst wieder hochgekrochen wie viele Orks würden uns erwarten? Alles Mögliche schoss mir durch den Kopf:" Kannst du das Tor irgendwie Aufbrechen?" fragte Legolas und betrachtete das Tor. Ich nickte und lies mit einer kleinen Handbewegung Wasser in den Schmalen Torschlitz fließen mit einem Ruck krampfte ich meine Hand zusammen, das Wasser vereiste und das Tor sprang in tausende kleine Zahnstocher auseinander.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.