Detektiv Lovestory

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 615 Wörter - Erstellt von: Hanna Sophie - Aktualisiert am: 2015-12-13 - Entwickelt am: - 317 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Die traurige Lovestory der
Detektivin Claire Siloway

    1
    ,, Schon wieder ein Mord", stöhnte ich. Mittlerweile war Rakana die Stadt mit
    den meisten Morden.,, Kann man wohl sagen", sagte jemand hinter mir. Erschrocken drehte ich mich um und schaute in das Gesicht des mittlerweile wohl bekanntesten Mörders in ganz Rakana. Sein Name War Silohead. Er War mehr ein Auftragskiller als ein Mörder aus freien Stücken. Plötzlich ging alles ganz schnell. Er schnappte mich und zog mich mit dem Rücken an seine Brust. Ich spürte wie ich unwillkürlich rot wurde. Wieso wurde ich bitteschön rot. Er hat so viele Menschen auf dem Gewissen. Ehe ich zu Ende denken konnte, hielt er den Lauf einer Pistole auf meine Schläfe. Mir wurde abwechselnd heiß und kalt und
    ich schaute auf die Leute die mich besorgt und Silohead entsetzt ansahen.
    Mit triumphierendem Unterton verkündete er:,, Macht was ich sage und eurer hübschen Madame passiert nichts!",, Oh Gott!", hörte ich einige Leute raunen. Silohead aber fuhr ungestört fort:,, Fesselt den Bürgermeister und legt ihn vor dem Rathaus ab. Ich werde dann bald zu euch stoßen!" Was..... Moment hatte er gerade gesagt, dass er den Bürgermeister gefe...
    weiter kam ich nicht, denn in dem Moment traf mich die Wahrheit wie ein scharfes Schwert. Er will ihn TÖTEN. Das muss ich verhindern aber wie? Im Augenwinkel sah ich, wie sich ein schwarzer BMW näherte. Und leider zog Silohead mich genau dorthin.,, Steig ein meine Hübsche", forderte er mich kompromisslos auf. Ich setzte mich auf die schwarze Hintersitzbank und Er setzte sich genau neben mich. Zum Fahrer sagte er:,, Fahr zum Rathaus!",, J-Ja S-Sir", stotterte er und fuhr los. Ich merkte wie Silohead näher an mich heran rückte und wurde wieder tomatenrot. Auf einmal nahm er meinen Kopf, riss ihn in seine Richtung und küsste mich. Der Kuss er War einfach WOW. Leidenschaftlich, besitzergreifend aber dennoch sanft und zärtlich. Als er sich von mir löste sah ich ihn verdattert an. Er lächelte nur. Da blieb das Auto auf einmal stehen und Silohead machte die Tür auf seiner Seite auf. Der Anblick der sich mir bot, War schlimmer als in jedem Alptraum. Der Bürgermeister gefesselt und geknebelt lag hilflos am Boden. Silohead zog mich aus dem Auto und lies mich dann einfach da stehen. Mit gezogener Pistole ging er ruhig auf den Bürgermeister zu. Als ich plötzlich im Augenwinkel eine Bewegung wahrnahm. Es War ein Polizist, der mit gezogener Dienstwaffe auf meinen Entführer zuging. Silohead hatte ihn noch nicht bemerkt, als plötzlich ein Knall die Luft zerlegte. Im selben Moment spürte ich, wie eine Kugel meinen Brustkorb durchdrang und mein Herz traf. Ich fiel zu Boden und Silohead beugte sich über mich. Ich hatte ihn vor dem Schuss des Polizisten gerettet auch wenn ich dafür mit meinem Leben bezahlen musste. Er beugte sich weinend über mich und fragte unter Tränen:,, Warum hast du mich gerettet? Warum?" Mit einem schwachen Lächeln antwortete ich:,, Weil ich dich liebe. " Dann würde mir endgültig schwarz vor Augen. Die schwarze Stille würde nun für immer mein einziger Freund sein.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.