Yu-Gi-Oh! Austauschprojekt (mit Folgen...) Teil 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 4.711 Wörter - Erstellt von: Nayla-Chan6724 - Aktualisiert am: 2015-12-18 - Entwickelt am: - 987 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Welcher Yu-Gi-Oh!-Fan hat noch nie mit dem Gedanken gespielt, wie es wohl wäre, wenn man selbst in der Welt von Duel-Monsters leben würde? Ich jedenfalls habe schon viel zu oft darüber nachgedacht! Deshalb versuchte ich in dieser FF zu (be-)schreiben, wie es (vielleicht) aussehen würde, wenn meine Welt und die von Yu-Gi-Oh! von einem Tag auf den anderen die selbe wären...
Ach ja, und du solltest dir VIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEL Zeit zum Durchlesen nehmen, dieser Teil ist etwas SEHR LANG geworden^^" Und ich habe beim Schreiben die japanischen Namen verwendet: Joey=Katsuya Tristan=Hiroto Duke=Ryuji Tea=Anzu Pegasus=Pegasus J. Crawford Serenity=Shizuka Jonouchi

1
Kapitel 5: Verschiedene Welten- oder doch dieselben? (Kapitelbild ist von mir, auch wenn ich keine Ahnung habe warum zur Hölle es verkehrt rum ist! X
Kapitel 5: Verschiedene Welten- oder doch dieselben?
(Kapitelbild ist von mir, auch wenn ich keine Ahnung habe warum zur Hölle es verkehrt rum ist! XD)
Gelangweilt sitze ich auf meinem Tisch. Alle anderen unterhalten sich über den kommenden Italienisch-Test oder die Mathe-Aufgabe, lauter Themen die mich im Moment herzlich wenig interessieren. Seufzend hole ich meinen Collageblock und einen Stift aus der Tasche und beginne, vor mich hin zu zeichnen. Nach wenigen Strichen wird mir bewusst, WEN ich da (mal wieder) male: Yugis altes Ego, Pharao Atem. Na toll, anscheinend hat sich diese Austausch-Geschichte weiter in mein Bewusstsein gefressen, als ich anfangs dachte...
Seit ich gelesen habe, dass die Hauptfiguren aus einem meiner Lieblings-Animes an meine Schule kommen sollen (und noch dazu keine Anime-Figuren mehr sind sondern verdammt noch einmal reale Personen) kann ich an nichts anderes mehr denken! Und das ausgerechnet Ryuji, Katsuya, Yugi und Kaiba bei dieser Aktion dabei sein müssen... Anfangs dachte ich wirklich, das wäre nur ein schlechter Scherz, aber als keinen Tag später jeder, und zwar wirklich JEDER, angefangen hat, Duel-Monsters zu spielen, war ich mir ziemlich sicher, den Verstand verloren zu haben... Das Seltsamste an der ganzen Sache ist nämlich, dass alle Spuren von "Yu-Gi-Oh!" ganz plötzlich verschwunden sind! Weder auf meinem Computer noch auf irgendeiner Internetplattform oder einem Comicshop sind Serien, Bücher oder kopierte Decks der Duell-Legenden zu finden! Es sieht so, als wäre meine Welt und die der Duellanten schon seit immer ein und dieselbe gewesen... Sogar Syri, welche sich nie wirklich für die Serie oder den Manga hat begeistern können, redet plötzlich nur mehr über die Stärke ihres Decks oder von der letzten Regionalmeisterschaft, während ich nur mit offenem Mund daneben sitze und mir denke „WTF? Vor ein paar Tagen hieß es noch "Waaas? Du hast dein Geld schon wieder für Karten ausgegeben? Gott, wie kindisch!" und plötzlich hat die selbst welche?“ Ich hab sie gefragt, was denn aus ihrer Meinung von vor kurzem geworden war: Die Antwort war ein irritierter Gesichtsausdruck und „Hää? Das hab ich nie gesagt!“ Ja ne ist klar Syri, und ich heiß Karl Gustav von Rammel-Ziegelstein!-.-
Die Einzige, welche diese Veränderung ebenfalls bemerkt hat und seltsam (allerdings auch hammerge! l) findet, ist Minatsuki, eine meiner Freundinnen... UND AUSGERECHNET DIE MUSS CA 1000KM VON MIR ENTFERNT WOHNEN! Manchmal-
„Hal-lo! Erde an Nayla-Chan!“
Farfallas Stimme reißt mich aus meinen Gedanken. Fragend sehe ich sie an. „Was is? Sorry, ich hab gerade nachgedacht.“
„Ich merke es!“, sagt sie belustigt.
„Könntest du jetzt bitte trotzdem unsere Frage beantworten?“, fragt Tini genervt.
„Welche Frage?“, erwidere ich.
„Wir haben dich gefragt, ob du das mit dem Austausch verstanden hast.“, meint Flo,„Also wann wer in welchem Land ist und so.“
„Sicher habe ich es kapiert, ihr nicht?“, frage ich überrascht.
„Nicht so ganz...“, gesteht Jakob.
„Naja, ok, es war recht kompliziert erklärt, aber eigentlich ist das Konzept total simpel:“, sage ich,„Also, am Ende der Herbstferien kommen die Austauschschüler hier in Österreich an und werden dann am Flughafen von ihren Gastfamilien in Empfang genommen. Die Japaner sind dann für einen Monat in unserer Klasse, danach fliegen sie wieder nach Japan. Anschließend oder vielleicht schon mit ihnen zusammen fliegen ein paar von uns dort hin, leben für einen Monat in Japan und gehen an die Domino-Highschool, danach fliegen sie wieder heim. Für alle verständlich?“
Die Einen nicken bestätigend, die Anderen schütteln verneinend den Kopf. Innerlich verdrehe ich die Augen. Bei manchen meiner Klassenkollegen frage ich mich echt, ob sie ihr Gehirn absichtlich zuhause vergessen!
„Aber das ist ja voll behindert!“, meckert Tini.
„Was ist daran denn behindert?“, fragt Farfalla.
„Naja,“, erwiderte sie,„ist es nicht normalerweise so, dass man mit einer Person GLEICHZEITIG Schule tauscht? Was ist denn das für ein Austausch wenn man das versetzt macht!“
„Ein verdammt genialer!“, antwortet Farfalla,„Versetzt ist es viel besser, da lernt man die Austauschschüler wenigstens persönlich kennen!“
„Und wenn man sich einen Dreck für die interessiert?“, meckert Tini.
Langsam aber sicher verliere ich die Geduld. „Tini, nur weil DU keine Asiaten magst und DU keinen Bock auf einen Schüleraustausch hast musst du nicht immer alles schlecht machen! Schon mal dran gedacht, dass deine Meinung vielleicht nicht die "einzig Richtige" ist?“
„Deine aber auch nicht!“, fliegt sie mich an.
„Hab ich das behauptet?“, frage ich ruhig.
Völlig unpassend bemerkt Jakob:„Ohoooo, Zickenkrieg!“
„Halt die Fresse, Jakob!“, faucht Tini ihn an, dann geht sie aus der Klasse.
„Wieso hat sie eigentlich immer so miese Laune?“, fragt Flo.
„Keine Ahnung...“, seufze ich,„Vielleicht hat sie ja ihre Tage.“
Die Burschen verziehen angeekelt ihre Gesichter.
„Lasst sie doch!“, sagt Farfalla,„Man kann halt nicht mit jedem gut zurechtkommen.“
„Ich will auch gar nicht mit ihr "zurechtkommen"!“, erwiderte Jakob,„Die kann mir sowas von gestohlen bleiben!“
Ich muss grinsen, Jakob und Tini können sich wirklich bis aufs Blut nicht ausstehen! Was mit Tini und mir ist? Ich hab es schon vor langer Zeit aufgegeben, mit ihr klarkommen zu wollen...
Die Tür geht auf und wie aufs Stichwort kommt sie wieder herein. Doch diesmal geht die kleine Nervensäge zu den "coolen", Designer- und Markenkleidungsverliebten Mädchen meiner Klasse: Laura, Resi und Kathrin. Das "cool" steht in Anführungsstrichen, weil sie es eigentlich nicht sind- aber alle lassen sie in ihrem Irrglauben. Man darf das jetzt nicht falsch verstehen, ich komme grundsätzlich ganz gut mit ihnen klar: Aber wir leben eben in zwei verschiedenen Welten.
Die Tür geht ein weiteres Mal auf, doch diesmal betritt unsere Italienischlehrerin die Klasse.
„Buongiorno, ragazzi!“, begrüßt sie uns lächelnd.
„Buongiorno, signora Rosa!“, antworten wir ihr. Sandra redet sofort auf unsere Lehrerin ein und versucht sie dazu zu bringen, den heutigen Test auf morgen zu verlegen. Da sie es allerdings auf Deutsch gesagt hat musste sie alles noch einmal ins Italienische übersetzen.
„Ähm...“, sagt meine Freundin,„Pizza magheritta, Posso andare al bagno, biscotti...(Pizza Magheritta, Darf ich aufs Klo gehen, Kekse...)“
„Ma- Sandra?“, bemerkt meine Signora Rosa belustigt.
Alle, auch Sandra, beginnen zu lachen.
Unsere Lehrerin fragt: „Cos`é "Können wir den Test morgen machen?" in italiano?“
„Possiamo fare il test domani per favore?“, antworte ich.
„No. Seduti!(Nein. Hinsetzen!)“, bekomme ich als Antwort.
„Maaa, Nayla!“, sagt Sandra,„Ich hätte es fast gehabt!“
„Ja, so hat es sich auch angehört!“, bemerke ich, dann beginnen wir beide wieder zu lachen.
Brav setzen wir uns alle auf unsere Plätze. Meine Zeichnung lasse ich vorerst in meiner Tasche verschwinden, vielleicht kann ich sie später fertig zeichnen.
article
1449518012
Yu-Gi-Oh! Austauschprojekt (mit Folgen...) Teil 2
Yu-Gi-Oh! Austauschprojekt (mit Folgen...) Teil 2
Welcher Yu-Gi-Oh!-Fan hat noch nie mit dem Gedanken gespielt, wie es wohl wäre, wenn man selbst in der Welt von Duel-Monsters leben würde? Ich jedenfalls habe schon viel zu oft darüber nachgedacht! Deshalb versuchte ich in dieser FF zu (be-)schreiben,...
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1449518012/Yu-Gi-Oh-Austauschprojekt-mit-Folgen-Teil-2
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1449518012_1.jpg
2015-12-07
407E
Yu-Gi-Oh!

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Aurorita Kaiba ( 60695 )
Abgeschickt vor 9 Tagen
Die Geschichte ist nicht nur gut oder cool sie ist einfach perfekt ;)
Du kannst wirklich sehr gut schreiben ;)
Machs weiter:D
Nayla-Chan6724 ( 37943 )
Abgeschickt vor 44 Tagen
Wow so viel positives Feedback Dankeschön!!!
Ich werde schauen dass ich demnächst zum weiterschreiben komme, ich bitte also noch um ein wenig Geduld! 😘😘
Ann-P.17 ( 63185 )
Abgeschickt vor 80 Tagen
Bitte schreib bald weiter deine Story ist Mega cool! 🙏
Mimi-chan ( 21954 )
Abgeschickt vor 204 Tagen
Bitte schreib weiter ich finde die geschichte
echt tol
Bahar ( 97219 )
Abgeschickt vor 224 Tagen
Ich glaube ich kann zu diese Geschichte nur
eins sagen/schreibe und zwar.......WOW.
Es ist lustig und spanend zu lesen Bitte schreib
weiter sonst sterbe ich
None ( von: Ariche )
Abgeschickt vor 316 Tagen
Ich finde es immer noch toll ^^
Und super, dass du weitergeschrieben hast *Daumen hoch*
Nayla-Chan6724 ( 22199 )
Abgeschickt vor 509 Tagen
Danke das is echt lieb von euch!*rot werd*
Ich verspreche das ich weiterschreibe sobald mein Laptop wieder funktionstüchtig ist^^"
None ( 68775 )
Abgeschickt vor 547 Tagen
Hey Nayla-chan,

bitte schreib weiter, die Geschichte ist nämlich echt gut geschrieben und auch deine Tests sind echt gut.^^
Mach weiter so!

Liebe Grüße

Non