Meine bisher unbekannte Geschichte in Mittelerde Kapitel 4

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.505 Wörter - Erstellt von: Luckymau - Aktualisiert am: 2015-12-05 - Entwickelt am: - 687 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Einige Wochen später: Die Letzten Wochen sind wie im Flug vergangen und waren viel zu schnell rum. Arwen und ich hatten eine Menge Spaß und eine bes
    Einige Wochen später:

    Die Letzten Wochen sind wie im Flug vergangen und waren viel zu schnell rum. Arwen und ich hatten eine Menge Spaß und eine bessere Lehrerin hätte ich mir, was das Reiten betrifft nicht vorstellen können. Das habe ich ihr auch gesagt, woraufhin sie nur sagte, dass ich aber auch ein großes Talent hätte, trotz anfänglichen Schwierigkeiten, was das aufsteigen und die ersten Schritte betrifft. Aber inzwischen bin ich ziemlich Sattelfest und das in allen Gangarten und bin auch bereits dem Öfteren mit Arwen zusammen ausgeritten. Erst hatten wir es so gemacht, das Ich Asfaloth nehme und sie Haldirs Pferd, doch nach einer Woche, hat mir auch Haldir zugetraut, sein Pferd zureiten. Seit dem ist sein Pferd mehr in meinem Besitz als in seinem eigenem, auch wenn er davon manchmal nicht sonderlich begeistert ist, aber als ich sagte dann soll er dafür sorgen, dass ich ein eigenes Pferd bekomme hat er sofort protestiert und gemeint, das wäre noch nichts für mich. Also muss ich mir wohl immer sein Pferd,, ausleihen". Langweilig wurde es jedenfalls nicht in letzter Zeit. Wir machten vereinzelt sogar ganz unelbischer Art Wettrennen, was einige der,, alten" Elben nur zum Kopfschütteln brachte. Doch ich denke sie können uns irgendwie sogar verstehen.

    Wie so oft in den letzten Tagen bin ich mit Arwen verabredet. Da sie sagte, dass sie noch kurz zu Galadriel muss, weil diese mit ihr reden will, habe ich in der Zeit schon unsere beiden Pferde gesattelt. Doch langsam fange ich wirklich an mich zu wundern, denn es ist eigentlich nicht ihre Art, so lange auf sich warten zu lassen. Asfaloth spürt meine innerliche Unruhe und stupst mich aufmunternd an um mich auf andere Gedanken zu bringen. Ich habe mich inzwischen so daran gewöhnt, regelmäßig Zeit mit ihm und Arwen zu verbringen, dass ich es mir schon gar nicht mehr vorstellen kann, wie es vorher war.
    >> Haaaloooo? Hörst du mir überhaupt zu?<<
    Ich zucke vor lauter Schreck zusammen
    >> Arwen! Musst du dich so anschleichen, dass ich mich fast zu Tode erschrecke<<
    >> Es tut mir Leid, dass ich dich erschreckt habe, aber eine Sache muss ich zu meiner Verteidigung sagen<<
    >> Und das wäre?<<
    >> Ich bin nicht geschlichen. Ich bin so gegangen wie immer. Aber du warst so in Gedanken versunken, dass du mich anscheinend nicht bemerkt hast. Ich stehe nämlich schon einige Minuten hier.<<
    Mit jedem Wort, was sie sagte, fing sie mehr an zu grinsen. Ich hingegen guckte etwas erschrocken.
    >> Seit wann genau stehst du schon hier?<< frage ich sie leicht beunruhigt.
    >> Lang genau um zusehen, wo du wieder kurz davor warst, mit den Tieren zu reden. Jetzt sei mal ehrlich, wie machst du das, dass sie auf dich hören? <<
    Ich merke, wie ich noch roter werde.
    >> Das muss dir doch nicht peinlich sein, aber mich würde das schon mal interessieren. Denn egal was du sagst, es ist nicht normal. Auch bei uns Elben nicht, dass meint sogar Galadriel.<<
    Ich gucke sie völlig geschockt an. >> Du hast mit Galadriel darüber gesprochen? Sie will bestimmt, dass ich es ihr erkläre. Aber ich weiß doch selber nicht, wie ich das mache und warum ich so eine gute Verbindung zu Tieren habe. Was soll ich ihr denn erzählen, wenn sie fragt? <<
    Während ich gesprochen habe, muss man mir die Panik angesehen haben, denn Arwen legt mir nur beruhigend ihre Hand auf die Schultern und lächelt mich ermutigend an.
    >> Keine Angst, erzähle ihr einfach das, was du mir gerade auch erzählt hast. Sie wird das dann schon verstehen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass weißt du eigentlich genauso gut wie ich auch. <<
    >> Wahrscheinlich hast du Recht und ich mache mir einfach zu viele Sorgen. Aber was hast du gesagt, als ich dich noch nicht bemerkt hatte? <<
    >> Ich hatte nur gesagt, dass es mir Leid tut, dass ich zu spät bin, aber Galadriel hat mich länger aufgehalten, als ich erst dachte. Aber jetzt sollten wir losreiten, vor wir noch mehr Zeit verlieren. <<
    >> Ja, du hast vermutlich Recht. <<
    >> Nicht nur vermutlich << Sie zwinkert mir zu. >> Habe ich nicht immer Recht<<
    Dieses Mal kann ich mir das Lachen nicht verkneifen. >> Ich muss dich leider enttäuschen, aber du liegst oft genug nicht richtig oder auch nicht ganz richtig. <<
    >> Wirklich nicht? Musstest du mir das jetzt so sagen? Damit hast du mein ganzes bisheriges Weltbild ruiniert<<
    Wir wissen natürlich beide ganz genau, dass sie das gerade nicht ernst meinte. Wir steigen auf und reiten erst einmal im Schritt aus Lorien heraus.


    Unser Ziel liegt eine knappe Stunde entfernt, an einem Flussufer. Allerdings ist der Fluss an dieser Stelle sehr breit, hat einen schönen Einstieg und nur eine ganz seichte Strömung. Also perfekt zum Baden, was wir nämlich auch vorhaben.
    Unterwegs, kommen wir zu einem breiten, einsichtigem ebenem Weg, den wir auch gleich dafür verwenden, um ein Wettrennen zumachen. Wir haben nämlich beschlossen, ab jetzt die einzelnen Siege zu zählen. Auch, wenn ich Haldirs Pferd vorantreibe und anfeuere, gewinnt Arwen, wie es nicht anders zu erwarten war. Sie hat doch einfach deutlich mehr Übung als ich. Aber es stört mich nicht, solange sie nicht arrogant wird, was ich ziemlich stark bezweifele. Da Haldirs Pferd, was im übrigen nicht die aller beste Kondition hat, ziemlich am schnaufen ist, beschließen wir den restlichen Weg bis zum See Schritt zureiten. Ich bin froh, dass die Grenzen Loriens so gut bewacht sind, denn sonst würde Haldir mir wahrscheinlich nicht erlauben, solche Ausflüge,, alleine " zumachen.
    Nach knappen zwanzig Minuten erreichen wir den See, wir haben uns auf dem Weg wie immer viel unterhalten, aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass Arwen heute viel schweigsamer ist. Um genauer zu sein, seit sie von ihrem Gespräch mit Galadriel zurück gekommen ist. Ich beschließe sie später darauf anzusprechen, aber noch nicht jetzt, denn ich möchte nicht die Stimmung zerstören. Egal was es ist, wir sind hierher gekommen um Spaß zu haben, und nicht Trübsal zu blasen. ich befürchte nämlich, dass dies der Fall sein wird, wenn wir drüber reden. Ich kann es zwar nicht genau sagen, aber es ist mehr wie eine Vorahnung oder ein Gefühl.

    Nach zwei Stunden machen wir uns für den Rückritt bereit, sammeln unsere Sachen zusammen und satteln erneut unsere Pferde. Unterwegs siegt meine Neugierde dann doch noch.
    >> Darf ich dich was fragen? <<
    >> Was ist denn das jetzt für eine Frage? Natürlich darfst du das Írith. <<
    >> Wieso dauerte das bei Galadriel so lange? <<
    >> Es hat mich schon gewundert, dass du nicht fragst<< schmunzelt sie.
    Aber eine Sache irritiert mich. Ihr Blick wird trüber und sie wirkt betrübt.<<
    >> Was hat sie dir gesagt? <<
    >> Sie hat mir eigentlich nichts gesagt.<<
    >> Was denn dann?<<
    >> Sie hat mir einen Brief gegeben.<<
    Eine längere Pause entsteht, in der niemand von uns auch nur einen Laut von sich gibt. Selbst die Pferde trotten gerade vor sich her ohne auch nur einen Laut von sich zugeben.
    >> Von wem war der Brief? <<
    >> Er stammt von meinem Vater ... <<




    So, dass war es dann auch für das vierte Kapitel, aber ich habe im Moment nicht so viel Zeit zum schreiben. Dieses Kapitel sollte erst länger werden, aber ich habe mich kurzerhand dafür entschieden zwei Kapitel daraus zu machen. Und da wenn ich hier nicht aufhöre das nächste Kapitel deutlich kürzer wird. Habe ich beschlossen hier aufzuhören. Ich probiere trotzdem recht bald weiter zu schreiben.

article
1449088861
Meine bisher unbekannte Geschichte in Mittelerd...
Meine bisher unbekannte Geschichte in Mittelerd...
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1449088861/Meine-bisher-unbekannte-Geschichte-in-Mittelerde-Kapitel-4
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1449088861_1.jpg
2015-12-02
402C
Herr der Ringe

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Luckymau ( von: Luckymau )
Abgeschickt vor 136 Tagen
Hallo, tut mir leid, dass so lange nichts neues kam ...
Aber mir fehlte entweder die Motivation oder die Zeit(Reitbeteiligung, Australierin für sechs Wochen zu Hause, Klausuren, Freund, ...). Ich werde es allerdings probieren in nächster Zeit Kapitel 9 fertig zu schreiben. Ich hoffe ihr könnt verstehen, dass so lange nichts gekommen ist
@ Blackwolf, deinen Test werde ich mir auch in den nächsten Wochen durchlesen und dir einen Kommentar hinterlassen.
Tauril 😇 ( 48569 )
Abgeschickt vor 146 Tagen
Bitte weiter schreiben, weil ich die Geschichte total Süß und spannend finde.
Blackwolf ( von: Blackwolf )
Abgeschickt vor 198 Tagen
http://www.testedich.de/quiz43/quiz/1470643018/Der-Herr-der-Ringe-Das-Treffen Hallo Luckymau Mein erstes Test ist raus gekommen probier mal aus und gefällt dir mal mein test ob du Tamina,Leonora oder Meliana bist?
LG Blackwolf
PS Hoffentlich schreib deine Meinung zu mein erstes test
Gwen Parker ( von: Gwen Parker )
Abgeschickt vor 247 Tagen
bitte bitte bitte schreib weiter
Tinúviël Ithildraug ( 40011 )
Abgeschickt vor 340 Tagen
Ich muss zugeben ich habe nicht die geringste Vermutung, was die Träume bedeuten. Um so gespannter bin ich af den nächsten Teil :)
Anna ( 69147 )
Abgeschickt vor 359 Tagen
Bitte schreib weiter ❤❤❤❤
Lonukira ( 72282 )
Abgeschickt vor 431 Tagen
Schöne Fortsetzung ;) Schreib auf jeden Fall weiter!
Luckymau ( 21412 )
Abgeschickt vor 435 Tagen
Der nächste Teil müsste in den nächsten tagen kommen
........ ( 14536 )
Abgeschickt vor 478 Tagen
Voll cool bite schreibe weiter
Luckymau ( 21412 )
Abgeschickt vor 480 Tagen
Freut mich, dass es dir gefällt. Das nächste Kapitel müsste in den nächsten Tagen kommen.
SchattendesTodes ( 02533 )
Abgeschickt vor 489 Tagen
Der Wahnsinn gefällt mir sehr ich freue mich schon auf den nästen Teil.
Tinúviël Ithildraug ( 88774 )
Abgeschickt vor 508 Tagen
Ganz ruhig! Wir können warten und uns in der Zwischenzeit drauf freuen:)
Luckymau ( 21412 )
Abgeschickt vor 511 Tagen
Danke. Das dritte Kapitel kommt aber wahrscheinlich frühstens ende nächster Woche, weil ich diese und teilweise nächste Woche keine Möglichkeit habe weiter zu schreiben
Selina66 ( 83911 )
Abgeschickt vor 512 Tagen
Cool Story, ich freu mich schon total auf den 3. Teil😍
Luckymau ( 68625 )
Abgeschickt vor 515 Tagen
Das freut mich. Teil 2 ist schon geschrieben und kommt hoffentlich in den nächsten Tagen
Lonukira ( 15297 )
Abgeschickt vor 515 Tagen
Ich mag deine Geschichte und deinen Stil. Die Idee ist auch sehr gut, und überhaupt ;) Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!
Luckymau ( 95902 )
Abgeschickt vor 518 Tagen
Das mit den Absätzen habe ich leider noch nicht so hinbekommen. Aber beim nächsten wird es hoffentlich besser.