Die Geschichte Österreichs

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
15 Fragen - Erstellt von: Jean-Marie Mast - Entwickelt am: - 477 mal aufgerufen

In diesem Test wird ihr Wissen über die Geschichte Österreichs getestet.

  • 1
    Die Babenberger waren die erste Herrscher Familie Österreichs.
  • 2
    Die Babenberger regierten Österreich für mehr als 500 Jahre.
  • 3
    Der alte Name „Ostarrichi“ bedeutet Land der Ostern.
  • 4
    Die Habsburger kamen ursprünglich aus Ungarn.
  • 5
    Die Habsburger erweiterten ihr Reich durch Hochzeiten.
  • 6
    Maria Theresia war 16 Jahre alt als sie die Regierung antrat.
  • 7
    Kaiser Franz wurde die römische Kaiserkrone gestohlen.
  • 8
    Kaiser Franz Joseph I regierte Österreich für 68 Jahre.
  • 9
    In 1918 wurde in Wien die Republik ausgerufen, weil Kaiser Karl auf die Regierung verzichtete.
  • 10
    Nach dem ersten Weltkrieg gab es in Österreich eine Hungersnot.
  • 11
    Unter Bundeskanzler Dollfuß wurde Österreich praktisch zu einer Diktatur.
  • 12
    Der Großteil der Österreicher war gegen den Anschluss an Deutschland im Jahre 1938.
  • 13
    Das Land wurde nach dem Krieg in 3 Besatzungszonen verteilt.
  • 14
    Die Besatzung Österreich (nach dem Krieg) dauerte 10 Jahre.
  • 15
    Das Neutralitätsgesetz beinhaltet das Österreich sich nicht in die Kriege anderer Länder einmischen darf.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.