Pokemon Lovestory N&Liberty 12

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 659 Wörter - Erstellt von: LibbyPokemon - Aktualisiert am: 2015-11-29 - Entwickelt am: - 333 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Immer dran denken Leute: Wenn sich ein Pokemon vor Wut weiterentwickelt kann das unerwartete Folgen haben

    1
    Libertys Sicht:

    Hatten alle anderen das etwa auch gehört? Ich konnte es nicht glauben. Bisher waren N und ich doch die einzigen in ganz Einall gewesen die diese Gabe hatten.
    Und dennoch sagte Lilia diese Worte:
    "Guardevoir...Hast du gerade...gesprochen?"
    Mylene kam mit der Situation wesentlich besser zurecht als ich denn sie antwortete lässig:
    "Mylene bitte. Eigentlich habe ich schon vorher gesprochen, ihr konntet mich nur nicht hören. Ich weiß auch nicht warum ihr es jetzt könnt, aber ich werde die Gelegenheit nutzen"
    Sie drehte sich zu G-Cis.
    "Ich wiederhole: Sprich nicht so über Liberty, oder du kannst was erleben! Wenn du all den Blödsinn auch noch glaubst den du die ganze Zeit erzählst bist du verrückt und wenn nicht bist du ein verdammter Lügner und gehörst eingesperrt! Hör gefälligst auf Trainer und Pokemon trennen zu wollen! Menschen und Pokemon gehören zusammen!"
    Ich erwartete dass G-Cis zurückweichen, oder wenigstens schuldbewusst aussehen würde, aber er sah Mylene nur hochnäsig an.
    "Du bist doch gar kein Pokemon. Du bist ein verkleideter Mensch!"
    "Ein Mensch der sich gerade entwickelt hat? Wenn du meinst. Dann werde ich eben eine andere Überzeugungsstrategie anwenden"
    Einem Plasmarüpel flog ein Pokeball weg. Mylene fing ihn auf und warf ihn Bell zu.
    "Hier, dein Somniam . Lass es etwas öfter aus dem Ball, ja?"
    Bell strahlte.
    "Vielen, vielen Dank Mylene! Kann auch mit ihm sprechen?"
    "Wenn du es aus dem Ball lässt, ja. Nutze die Chance. Ich glaube nicht dass das hier für immer hält. Ich frage mich wie es überhaupt möglich ist"
    Meine Augen leuchteten auf, dass war mein Fachgebiet:
    "Ist doch ganz einfach!", sagte ich fröhlich "Als du dich entwickelt hast warst du unglaublich wütend. Die Energie, die bei deiner Entwicklung frei geworden ist hat diese Emotion transportiert. Dadurch ist jeder der mit der Energie in Kontakt gekommen ist für kurze Zeit in der Lage mit Pokemon zu sprechen. Ganz logisch, nicht wahr?"
    "Stimmt", mischte sich jetzt Lavinia ein "Das ist plausibel. Schließlich funktioniert unsere Sprache zum Teil durch das Übermitteln von Gefühlen. Leider wird sich die Wirkung abschwächen wenn die Körper an Energie verlieren. Ich schätze in fünf bis zehn Minuten sind alle wieder normal. Nutzt die Zeit! Ich würde jetzt jedenfalls gerne gehen Liberty. Ich hasse Trubel. Bell hat ihr Pokemon wieder. Das genügt"
    "Okay", antwortete ich. Ich war froh über die Gelegenheit wegzukommen. "Nutzt diese Chance wirklich! Wer weiß ob ihr je wieder eine Gelegenheit bekommt mit euren Pokemon zu reden. Also, man sieht sich"
    Ich ging schnell hinaus. Sollten Artie und Lilia doch zusehen was sie mit den Plasmaleuten machten.
    Erleichtert wendete ich mich an Mylene und Lavinia.
    "Meine Güte! Wer hätte das gedacht! Jetzt müsste G-Cis jedenfalls wissen dass Pokemon sich bei ihren Trainern wohlfühlen. Er kann Team Plasma auflösen"
    Lavinia zögerte.
    "Ich fürchte das wird er nicht tun", sagte sie "Ich habe es gespürt. Es geht ihm nicht um die Freiheit der Pokemon. Es geht um irgendetwas...anderes"

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.