Springe zu den Kommentaren

Kirsche (Bitte lasst euch nicht vom Namen abschrecken ) 3

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 665 Wörter - Erstellt von: VeelaGirl - Aktualisiert am: 2015-11-29 - Entwickelt am: - 1.175 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    *Deine Sicht* Die erste Frage die ich mir stellte, war: „Wo bin ich?“ Unter mir spürte ich ein weiches Bett. Ich versuchte meine Augen zu öffnen
    *Deine Sicht*

    Die erste Frage die ich mir stellte, war: „Wo bin ich?“ Unter mir spürte ich ein weiches Bett. Ich versuchte meine Augen zu öffnen, doch es gelang mir nicht. Es roch nach Medizin, also musste ich im Krankenflügel sein. Aber wer hatte mich hierher gebracht? Fred und George? Krampfhaft öffne ich meine Augen und tatsächlich. Ich sah die beiden Zwillinge. Sie schliefen, das hieß sie mussten schon eine Weile hier sein. Madame Pomfrey war nirgendwo zu sehen und da ich nicht alleine sein wollte, weckte ich die Jungs auf. Es fiel mir schwer, meine Beine zu bewegen, aber ich schob es vorerst auf den Sturz. Als die Brüder endlich ihre Augen aufschlugen, war ich schon erschöpft. „Cherry? Cherry! Wie geht es dir?“, fragte Fred. Seine Stimme war sehr happy, im Gegensatz zu dem Gesichtsausdruck von George. „Fred, George, was ist los? Ihr müsst nicht so tun, als wäre alles gut, obwohl nicht alles gut ist. Was ist passiert?“, wollte ich wissen.

    *Seine Sicht*

    Wir wechselten besorgte Blicke. „Ich erklär's ihr.“, meinte ich. Cherry konnte schon immer gut erkennen, wenn jemand log. Das war sowohl praktisch als auch unpraktisch. In diesem Fall war es letzteres. „Cherry, setze dich aufrecht hin.“ Sie tat verwirrt was ich sagte. Es schien anstrengend. Sie benutzte ihre Hände, anstatt ihre Beine. „Bewege deine Beine.“, befahl ich. Sie versuchte es. Betonung auf versuchte. Doch es misslang ihr. „Jungs, was bei Merlins Unterhose ist hier los?“ Ich atmete tief durch. „Bei deinem Sturz bist du nach hinten gefallen. Dabei... brach deine Wirbelsäule.“, erklärte ich. Sie sah uns an, als wären wir verrückt. Dann traten in ihre hellblauen Augen Tränen. Diese brachen auch aus. Sie weinte immer stumm - heute auch. Die Tränen rollten ihre Wange hinab und es war furchtbar, sie weinen zu sehen. Mein Herz würde gleich zerbrechen bei diesem Anblick. Madame Pomfrey kam angelaufen und schickte uns raus.

    *Zeitsprung, deine Sicht*

    Langsam begann ich damit klar zu kommen, dass ich nie mehr laufen konnte. Oder Quidditich spielen. Doch es war die reinste Hölle. Ich versuchte stark zu bleiben. Meine Hülle lächelte, aber innerlich zerbrach ich. Oft saßen meine Freunde neben mir. Auch Dad und Stiefmonster kamen. Und bei ihrem siebten Besuch brachten sie die schlimmsten Nachrichten mit, die man sich vorstellen konnte. Dad saß neben mir und begann: „Cherry, ich habe eine schlechte Nachricht für dich. Eigentlich zwei. Erstens: Die Ärzte haben noch keinen Weg gefunden um dich zu heilen. Die zweite:....“ Er atmete tief durch bevor er fort fuhr: „Wir bringen dich heute nach Hause. Du hast ab sofort zu Hause Unterricht. Einen Privatlehrer und Nanna wird auf dich aufpassen.“ Alle meine Freunde schnappten nach Luft und auch ich rang kurz danach. „Dad, du hast immer gesagt, dass du willst, das ich glücklich bin, oder? Aber zuhause werde ich nicht glücklich. Ich will bei meinen Freunden und Freundinnen sein. Ich will wenigstens zu sehen, wie Fred und George den Slytherins die Klatscher um die Ohren hauen. Und wie Alica, Angelina und Katie reihenweise Tore erzielen. Und Cho, die den Schnatz vor den Augen von dem Sucher der Slytherins wegschnappt. Warum bist du so ungerecht?“, kreischte ich. Er sah mich verzweifelt an. „Schatz, dein Dad möchte doch nur dein Bestes!“, versuchte Ariana mich zu beruhigen. Ich drehte mich weg von den beiden und mein Dad und Stiefmonster verabschiedeten sich um meine Sachen zu holen.

article
1448727896
Kirsche (Bitte lasst euch nicht vom Namen absch...
Kirsche (Bitte lasst euch nicht vom Namen absch...
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1448727896/Kirsche-Bitte-lasst-euch-nicht-vom-Namen-abschrecken-3
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1448727896_1.jpg
2015-11-28
402D
Harry Potter

Kommentare (11)

autorenew

Mariezauber (78503)
vor 470 Tagen
Ich finde, die Geschichte ist sehr gut🌸🌸🌸🌸
Bitte schreib weiter, weil die Geschichte wird immer besser
LG Mariezauber🌸😄
Daka Malfoy☆ (05101)
vor 571 Tagen
Bitte schreib schnell weiter.
Ich fände es gut wenn sie aparieren könntr und einfach navh hogwarts apariert(aparier schutz ausen vor gelassen). Und dann wieder in hogwarts lebt.
LG
Daka Malfoy☆
hogwarts - princess (44192)
vor 599 Tagen
Schnell schreib weiter!!!
Ich möchte es weiter lesen bitteeeee💜
VeelaGirl (23114)
vor 637 Tagen
Ich versuche möglichst bald weiter zu schreiben. Bald kommt die gesamte Geschichte mit dem Titel: "Kirsche-vom Anfang bis zum Ende."
Und danke für die lieben Kommentare ihr lieben.☺😍😘❤💕💕
alicia-maria (10398)
vor 637 Tagen
Bitte bitte bitte schreib weiter du schreibst so schön
bitte bitte bitte schreib weiter du schreibst so schön
Lg
Alicia-Maria P.
Cat x (46509)
vor 660 Tagen
Bitte schreib weiter!
louisa weasley (95086)
vor 682 Tagen
du musst weiter schreiben!!!!!!
Minka 2.0 (56363)
vor 689 Tagen
Es wäre sooooo toll wenn du weiter
schreiben würdest.
Ry123456 (74062)
vor 694 Tagen
Sie ist toll ich freu mich auf die Vortsetzung
VeelaGirl (51710)
vor 694 Tagen
Also nur mal so als Vorwarnung. Ich schreibe gerade an der Story weiter und Lexie 007 auf der Jagd nach Voldi (das ist in real life meine beste Freundin, und sie benutzt deswegen auch meine E-mail-Adresse) hat schoch etwas geweint, weils etwas traurig ist. Und Lexie ist ein sensibler Mensch. Das heißt, nicht jeder wird weinen.
VeelaGirl (68775)
vor 691 Tagen
Ich habs umgeändert das Cherry auf den Rücken fäll