Bist du ein Pferde-Fan?

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
10 Fragen - Erstellt von: Katharina - Entwickelt am: - 1.274 mal aufgerufen

Du liebst Pferde und willst die Bestätigung, dass du alles über sie weißt? Dann bist du hier genau richtig!

  • 1/10
    Wie nennt man ein weißes Pferd?

Kommentare (5)

autorenew

Julia (65452)
vor 683 Tagen
Bisr du katharina sommer
Lana (59948)
vor 739 Tagen
Sehr interessant... Mein Pferd sollte längst Tod sein sooft wie es schon Löwenzahn gefressen hat. Und im sitzen hab ich es auch noch nie schlafen sehen...
Vielleicht informierst du dich nochmal über schlafende Pferde, Giftpflanzen und Longen (die übrigens nicht nur beim voltigieren zum Einsatz kommen) viel Spaß dabei ;)
Arwen (46246)
vor 746 Tagen
Sorry, aber welches Pferd schläft im SITZEN?
Soweit ich das kenne (vielleicht kennst du aber auch irgendwie verstrahlte Pferde mit Verhaltensstörungen oder lustigen Schlafpositionen, idk) ist es eindeutig zu sehen, dass die Tiere liegen, wenn sie nicht nur dösen, kannst ja mal Google fragen :)
Naja, die Frage mit dem Kürzen des Schweifes, wenn man nur das Haar unten abschneidet hat das rein gar nichts mit kupieren zu tun, dazu muss man schon an der Schweifrübe kürzen, alles andere tut dem Tier übrigens auch nicht weh bzw verstümmelt es dauerhaft, weil Haare genauso wie beim Menschen totes Horngebilde sind (sogar ich weiß das und ich hatte in der Bioarbeit dazu ne fünf von daher...)
delia lambrecht (18293)
vor 746 Tagen
schelcht. Vor allem Lounge xD Longe wohl eher
Arwen (46246)
vor 746 Tagen
Sorry, aber welches Pferd schläft im SITZEN?
Soweit ich das kenne (vielleicht kennst du aber auch irgendwie verstrahlte Pferde mit Verhaltensstörungen oder lustigen Schlafpositionen, idk) ist es eindeutig zu sehen, dass die Tiere liegen, wenn sie nicht nur dösen, kannst ja mal Google fragen :)
Naja, die Frage mit dem Kürzen des Schweifes, wenn man nur das Haar unten abschneidet hat das rein gar nichts mit kupieren zu tun, dazu muss man schon an der Schweifrübe kürzen, alles andere tut dem Tier übrigens auch nicht weh bzw verstümmelt es dauerhaft, weil Haare genauso wie beim Menschen totes Horngebilde sind (sogar ich weiß das und ich hatte in der Bioarbeit dazu ne fünf von daher...)