One piece Das beste kommt zum Schluss

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 1.850 Wörter - Erstellt von: Schattenkralle20 - Aktualisiert am: 2015-11-29 - Entwickelt am: - 815 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    5. Kapitel
    Ankunft

    „ Sag mal wieso hast du eigentlich so ein komisches Liede gesungen?“
    „ Komisch?“
    „ ja komisch. Nun sag schon warum hast du gesungen und wieso ausgerechnet dieses Lied?“
    „ 1. Mir war langweilig 2. Einfach“
    Mir war so was von Langweilig das ich schon fast wieder ein Schlief.
    „ Luna hast du Angst vor Affen?“
    „ kommt auf die Affenart an.“
    „Humandrill“
    „ Okay vor denen hab ich Angst.“
    „ dann muss ich wohl auf dich aufpassen.“
    sagte er mit einem Lächeln im Gesicht.
    *Kaweiii. Man hat er ein süßes Lächeln*
    „ Hast du Heiß oder wirst du Krank?“
    Mist er hat gesehen wie mein Gesicht rot wird.
    „ Ach ich hab nur ein bisschen heiß. Die Sonne knallt auch ziemlich fest auf meinen Kopf.“
    „ huh“
    „so. Jetzt wird dir nicht mehr so heiß.“
    Er setzte seinen Hut auf meinen Kopf.
    „ Äh Danke Mihawk.“
    „Kein Problem.“
    Nach ein Paar tagen Hörte ich ein Affen Gebrüll.
    „ M Mihawk s sind w wir s schon d da?“
    „ Ja“
    *wieso bist du auf einmal so Kalt?*
    „ Sie kommen Näher.“
    „Hm. Was hast du gesagt Luna?“
    „ Die Humandrill kommen näher.“
    „ Okey du bleibst bei mir. Ich will nicht das dich Die Humandrill erwischen und Mitnehmen.“
    „ ICH KANN AUF MICH SELBER AUFPASSEN!“

    ( Sichtwechsel: Mihawk )
    *wieso schreit sie auf einmal so? *
    „ Hay was ist?“
    „ wie oft muss ich dir das noch sagen. Ich brauch keinen der auf mich aufpasst. Ich kann auf mich selber aufpassen.“
    Ich band das Floss fest und wir gingen Richtung Osten.
    ( Ich hab mir gedacht das die Insel in den Osten aus gerichtet ist.)
    „ Komisch das keiner von den Humandrill auf getaucht ist.“
    „ was hast du gesagt?“
    „ Nichts“
    „ Hu Hu Ha Ha“
    „ da sind sie.“
    sagte ich und Machte mich Kampf bereit.
    „ Dark moon“
    Es wurde Auf einmal Stock finster und ich sah nur zwei blaue Katzen Augen auf leuchten.
    „ Gehweg Mihawk ich will dir keine Schmerzen zu fügen.“
    „ Luna was ist mit dir ...“
    „ Los verschwinde!“
    Ich tat was sie mir sagt und haute ab.
    ( Sichtwechsel: Luna )
    „ So sind nur noch wir hier. Wer leben will hau ab.“
    „ Dark nightmare“
    ich griff an. Jeden Humandrill den ich erwische wird in eine Alptraum blase eingehüllt.
    Nach gut 10 Minuten war ich fertig und so gut wie jeder Humandrill war erledigt.

    2
    6. Kapitel
    Mihawk`s komisches Verhalten

    „ Mihawk?“
    *es ist hoffnungslos ich werde ihn nicht finden.*
    „ Hey“
    Mihawk stand hinter mir und umarmte mich.
    „ Schrei nicht so laut.“
    Flüsterte er mir ins Ohr.
    „ ich hab dich nur gesucht. Ist das verboten?“
    Fragte ich ironisch.
    „ Nein ist es nicht“
    Ich riss mich aus seiner Umarmung und Rannte hinter Ihn.
    „ können wir nun gehen?“
    „ ja...“
    sagte er mit einem enttäuschten Unterton.
    Ich lief hinter ihm damit ich ihn im Auge behalten konnte.
    „ Da wären wir. Ich trag deine Sache rein. Danach essen wir und dann zeig ich dir dein Zimmer.“
    „ Okay“
    *Man hat er ein großes Schloss.*
    Nach dem wir gegessen haben zeigte er mir mein Zimmer.
    „ Ist das nicht ein bisschen zu groß für mich?“
    „ find ich nicht.“
    „ Äm oke.“
    „ Gute Nacht Luna.“
    Flüsterte er in mein Ohr.
    „ J Ja gute Nacht Mihawk.“
    sagte ich und schlüpfte ihn aus meinem Zimmer, machte die Tür zu und zog mich um. Ich schloss meine Augen und Schlief ein.
    `klopf `
    „ Zeit zum Aufstehen Luna.“
    „ Ja Ja komme gleich.“
    „ Okay ich warte im Speisesaal.“
    Ich zog meine Sachen an, Bürstete meine Haare, Putzte Meine Zähne im Kahlen Badezimmer und ging dann In den Speisesaal.
    „ Morgen. Mihawk... Mihawk?“
    „ Komme Gleich.“
    „ Wo bist du?“
    „ Küche“
    „oke“
    *Mihawk stet in der Küche und Kocht? Das muss ich mir Genauer ansehen.*
    Kaum stand ich in der Küche sah ich Mihawk am Herd stehen und Kochen.
    „ i ich geh noch ein bisschen Raus, rufst du mich wen das essen Fertig ist?“
    „ ja mach ich.“
    „ oke Danke“
    Ich ging raus und setzte mich auf eine z-erfallende Mauer und dachte über die vergangenen Tage nach.
    *Also ich stand auf und ging duschen dann ging ich zur Arbeit. Dort putzte ich die Tische und Deckte sie. Danach Stand ich in der Küche und Kochte für unsere Gäste. Am Abend Bediente ich die Piraten. Ein Besoffener Pirat Machte mich dumm an und ich stach in in die Leber. Da kam Mihawk dazu und schlug den Piraten zu Grunde. Dann musste ich mich Umziehen. Nach dem ich Umgezogen war unterhielt ich mich mit ihm. Später Lief ich mit ihm zum Haffen wo er mich fragte ob ich mit ihm mit kämme. Am nächsten Morgen fuhren wir weg. Als wir auf seiner Insel ankamen Kämpfte ich gegen die Humandrill. Danach suchte ich Mihawk, der mich von hinten Umarmte. Dann Gingen wir zu seinem Schloss und aßen. Kurz darauf zeigte er mir mein Zimmer und flüsterte mir ein 'Gute Nacht Luna' ein. Dann stieß ich in aus meinem Zimmer und ging Schlaffen.*
    „ Luna, Essen!“
    „Komme!“

    3
    7.Kapitel
    Komisch

    „ das ich dich am Herd sehe.“
    „ Hm?“
    „ ach nichts.“
    ich lachte in mich hinein
    „ hay Luna was war eigentlich Gestern mit dir Los?“
    „ was meinst du?“
    „ Dein verhalten bei den Humandrill“
    „ ach das. Das ist mein Beschützer Instinkt.“
    „ aha.“
    *oke ich muss vorsichtig sein *
    Nach dem wir fertig waren. Trug ich das Geschirr in die Küche und machte den Abwasch.
    „ Na was macht den die Kleine Putzfee denn da?“
    Fragte er Ironisch und mit einem Verspielten Unterton.
    „ Geschirr abwaschen. Was sonst?“
    sagte ich und drehte mich um.
    Da stand Mihawk im allen ernsten im Tür rammen.
    „ So Mister perfekt ich würde gerne meine Arbeit beende also Au Revoir.“
    sagte ich mit einem Genervten Unterton. Nach dem ich mit dem Abwaschen fertig war ging ich Raus und setzte mich wieder auf die Mauer. Als ich nach unten sah ich Mihawk Trenniren.
    Irgendwie sah er noch Süß aus beim Training.

    ( Sichtwechsel: Mihawk )
    „ Hm“
    *da schaut mir doch wirklich die kleine Luna zu. *
    Als ich eine Pause machte erlaubte ich mir einen kleinen Scherz.
    Ich schaute noch einmal Zu Luna hoch um zu sehen ob sie mich Anschaut.
    Ich stand auf und ging zu ihr Hoch und zog sie nach hinten.
    „ HHAA“
    „ hahaha“
    „man Mihawk erschreck mich doch nicht so.“
    „Tut mir leid das musste sein.“
    „pf“
    Ach sie versteht es nicht.
    „ Du solltest auch mal Trainieren.“
    „ nicht jetzt ich bin zu müde dafür.“
    „dann geh doch schlaffen.“
    „oke ich geh schlaffen.“
    „ich Weck dich wenn wir zu Mittag essen oke?“
    „ ja dank...Mihawk.....“
    Sie schlief ein.
    „komisch“
    Ich trug sie dann in ihr Zimmer und Legte sie in ihr Bett.
    „Gute Nacht meine kleine Schlafmütze.“
    Flüsterte ich und ging danach wieder Trainieren.
    ( Sichtwechsel: Luna ( Traum))

    „Luna“
    „ was? Wer ist da?“
    „ erkennst du nicht mal mehr die Stimme deiner Mutter?“
    „ Mam, wo bist du? ich kann dich nicht sehn.“
    „ Vor dir Mein Kind.“
    eine schemenhafte weiße Figur erschien vor meinen Augen.
    „Mama?“
    „Halt! Junges Weibsbild.“
    „ Wer spricht da?“
    „dein Innerer Dämon.“
    „ W was willst du von mir?“
    „ Das du sich entscheidest Zwischen Mir oder Deiner 'Mutter'.“
    „Warum sagst du 'Mutter'?“
    „ Wenn es deine Mutter Wäre würde sie dir in ihrer sichtbaren Gestalt erscheinen und nicht so.“
    „ Aber...“

    4
    8.Kapitel
    Was ist den Jetzt los?

    „ Aber wenn das nicht meine Mutter ist wer ist es den dann?“
    „ Schau genau hin. Was siehst du?“
    „ Hm... D das i ist doch Don Quichotte de Flamingo. Was machst du in meinem Traum?“
    „ Dich davon abhalten deinem inneren Dämonen zu verfallen.“
    Nun wurde die Gestalt Klarer.
    „ Ich kann meine Entscheidungen selber Treffen.“
    „ Ja klar. Du kannst gar nichts.“
    „ Halt halt halt. Und wie sie ihre Entscheidungen Selber treffen kann!“
    „Uh der Dämon mischt sich ein.“
    Sie Stritten noch eine bisschen bis:
    „ Hört auf! So werde ich mich für keinen von euch beiden Entscheiden.“

    „ Luna. Hay Luna. Wach auf.“
    „ wa was ist los?“
    „ das wollte ich dich gerade fragen.“
    „ Ach es war nur ein Wirrer Traum.“
    Sagte ich und stand auf.
    „ Ach und du solltest dir dringend mal das Wetter draussen ansehen.“
    „ Wieso?“
    „ Schau`s dir einfach mal an.“
    Er stand auf und ging zum Fenster und zog die Vorhänge bei Seite.
    Was ich sah war unglaublich es Regnete, es schien die Sonne und gleichzeitig Toppte ein Sturm.
    „ Was zum?“
    „ Das warst du.“
    „ was wie hab ich das angestellt?“
    „ Ja das wollte ich von dir Wissen.“
    „ i ich hab keine Ahnung.“
    „ Das können wir mal bei Seite legen.“
    Er kam zu mir und setzte sich neben mich.
    „ Äh ja.“
    Er kam immer näher.
    „ Was ist Mihawk.“
    „ Du hast Angst. Vor was?“
    „ V vor dir.“
    „ Was hast du gesagt?“
    „ I ich hab Angst vor ... vor dir.“
    Mihawk schreckte zurück.
    „ ohu“
    Ich rutschte zu ihm und umarmte ihn.
    „ Aber diese Art von Angst nenne ich Respekt.“
    Ich schaute ihn an und er sah witzig aus wenn er so verdutzt drein sah.
    „ Ich verstehe es nicht ganz.“
    Sagte er und kratze sich am Hinterkopf.
    „ Oke ich erkläre es dir. Bestimmte arten von Angst kann man 'tiefen Respekt' nennen.“
    „aha“
    sagte er und lächelte.
    *Kawai er hat einfach ein unwiderstehliches Lächeln. *
    Ich rutschte wider weg.
    „ Ist was?“
    „ Nein nein“
    „Sicher.“
    Fragte er mich wehrend er näher kam und versuchte mir ins Gesicht zu Schauen.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Selina66 ( 12308 )
Abgeschickt vor 560 Tagen
Juppi, es geht weiter🎉
Luna ( 17216 )
Abgeschickt vor 562 Tagen
Biitttteeee schreib weiter❤️🔝
Schattenkralle 20 ( 86982 )
Abgeschickt vor 562 Tagen
schön das es dir gefällt😁
Selina66 ( 91265 )
Abgeschickt vor 564 Tagen
Coole Story, endlich wieder eine mit Falkenauge😍