Springe zu den Kommentaren

Die Professoren von Hogwarts

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
2 Kapitel - 1.036 Wörter - Erstellt von: Padmè ? - Aktualisiert am: 2015-12-04 - Entwickelt am: - 1.404 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Was wäre, wenn die Professoren von Hogwarts keine Menschen, sondern Götter wären?
(Nur für Leute geeignet, die etwas über die griechische Mythologie wissen! )

1
Informationen:
1. Snape und Dumbledore sind nie gestorben
2. Nach Teil 7 haben Harry, Ron und Hermine ihr Schuljahr wiederholt
3. Diese FF beginnt kurz vor dem 7. Schuljahr ( bzw ein Jahr nach Teil 7 )

Kapitel 1: Poseidon

In dem See ist es ziemlich düster. Meine Brüder hielten es wohl für besonders witzig, mich alleine hier zu lassen. Die Idioten! Ich muss jedes beschissene Jahr aufpassen, dass kein Schüler hier ertrinkt. Super! Ich bin ja nur einer der wichtigsten Götter! Sogar die blöde Ziege Pan hat einen Platz unter den Lehrern ( oder wie sie hier genannt werden: Professoren )!
Und was habe ich abbekommen? Ich bin der dämliche Riesenkrake, der sich ab und zu mal mit dem Geist von der Maulenden Myrthe unterhält! Jedenfalls treibe ich hier wie immer vor mich hin. Plötzlich ruft eine mir nur all zu gut bekannte Stimme: " Bruder! Komm mal her! " Es ist natürlich Zeus. Ich habe keine Lust, mit meinem kleinen Bruder ( und gleichzeitig auch meinem Chef ) zu reden, tauche aber dennoch auf und verwandele mich in einen Menschen. Ich schwimme ans Ufer und betrete das Land. " Was ist? ", will ich wissen. Zeus antwortet:" Du hättest bei den Aufräumarbeiten helfen sollen! Hepheisthos musste alles alleine machen! " " Ja, ich weiß ", sage ich mit unterwürfiger Stimme. Zeus guckt mich böse an und winkt dann ab. Er weiß, dass ich immer noch wütend auf ihn bin. Also geht er wieder und lässt mich alleine am See zurück.

Kapitel 2: Athene

Poseidon ist so ein Faulpelz! In einem Tag beginnt das neue Schuljahr und der Astronomiturm ist immer noch nicht fertig! Ich entwerfe einen neuen Bauplan für die unteren Bereiche des Turms. Die Feder kratzt auf dem Pergament. Ich liebe den Geruch von Tinte! Ich zwinge mich dazu, nicht an den Idioten Fischmaul zu denken und zeichne schnell weiter. Als ich endlich fertig bin, verwandele ich mich in eine Eule ( Mein Lieblingstier ) und fliege zu meinem Stiefbruder Hepheisthos. Er nimmt den Pergamentbogen entgegen und beginnt mit der Arbeit. Er kommt schnell voran und ich lächelte zufrieden.

Kapitel 3: Hades

Sie sind alle wie wild mit Vorbereitungen für die Ankunft der Schüler beschäftigt. Ich sitze in meinem Lieblingskerker und graule Zerberus ( mein Hund, aber um den Schein zu wahren, passt Pan in der Schulzeit auf ihn auf ) unterm Kinn. Er knurrt zufrieden und ich grinse vor mich hin. Ich denke an zu Hause, wo sich meine Frau Persephone um den ganzen finanziellen Kram kümmert. Sie putzt wahrscheinlich auch gerade die Küche. Dort liegen nämlich oft die Knochen der Toten rum. Meistens ist es der Hüftknochen von Goethe, da seine Streitgespräche mit Künstlern und Wortakrobaten unserer Zeit meist ein wenig ausarten.
Manchmal wünsche ich mir einfach, wieder in der Unterwelt zu sein...

*nächster Tag*

Kapitel 4: Pan

Ich habe wie immer meine Körpergröße erhöht und meine Zigenbeine unter einer dicken Schicht Waltmagie verborgen. Jetzt sehe ich aus, wie ein Halbriese. Ich stehe am Bahnhof von Hogsmeat und warte auf den Hogwarts - Express. Ich soll die neuen Schüler mit den Booten zum Schloss bringen.
Da bemerke ich den Zug, der mir entgegen rattert. Ein schrilles Pfeifen erklingt und die Wagontüren öffnen sich. Tausende Kinder in schwarzen Umhängen strömen mir entgegen. Dann höre ich einen freudigen Ruf und Harry Potter und seine Freunde rennen auf mich zu. "Hagrid!", rufen die drei im Chor und Harry umarmt mich. Mir tut es so leid, dass ich ihnen nicht verraten darf, wer ich wirklich bin.

Kapitel 5: Harry

Hogwarts ist wie immer. Durch nichts merkt mann, dass das Schloss vor knapp einem Jahr stark zerstört wurde. Ron, Hermine und ich gehen in die Große Halle und setzen uns neben Ginny und Neville an den Griffendortisch. Als die neuen Erstklässler in die Halle kommen und der sprechende Hut anfängt zu singen, murmelt Ron:"Der soll sich bloß beeilen. Ich sterbe gleich vor Hunger! " Hermine sagt ihm, er solle nicht so viel essen.
Mittlerweile hat der Hut sein Lied beendet und die Erstklässler werden auf die Häuser verteilt. Als die ersten Neuen an mir vorbeilaufen, starren sie mich an. Nicht schon wieder!, denke ich zum hundertsten Mal an diesem Tag. Ich drehe mich weg, damit mich niemand mehr wie eine Zoo - Attraktionen behandelt und sehe Ginny an. Sie küsst mich und ich vergesse die startenden Erstklässler um mich herum, jedenfalls für eine Weile.

Kapitel 6: Zeus

Nachdem Athene fertig ist, die neuen Schüler zum Hut zu rufen, stehe ich auf und halte meine übliche Rede. Ich bin hier der Schulleiter und müsste hier eigentlich das Sagen haben, aber blöder Weise ist es hier wie zu Hause auf dem Olymp. Meine Frau Hera hat immer das Sagen. Zum Beispiel "empfiehlt" sie mir immer eine Rede.
( Hera: " Halt eine Rede!"
Ich: " Ich will aber keine Rede halten!"
Hera:" Du WIRST eine Rede halten, sonst ernenne ich einen
neuen Schulleiter!"
Ich: " Ist ja gut!" )

Kommentare (14)

autorenew

Helios (60167)
vor 367 Tagen
Also... Ich finde dass dir die beiden Teile sehr gut gelungen sind. Wäre nett wenn auch noch andere Götter mitspielen könnten.☺☺
νερό (78175)
vor 422 Tagen
Schreib weiter!!!!! Voll gut!!!! Cool, dass Snape Hades ist, er passt dazu. Außerdem sind die zwei meine lieblings Charaktere aus Percy Jackson und Harry Potter. Ganz großes Lob!
Adhara (10286)
vor 570 Tagen
Hey, hey, hey :D du verbindest meine zwei Lieblingsbücher 👍 du musst unbedingt weiterschreiben. Das McGonnagal Athene geworden ist, ist irgendwie klar, ich meine ihr Vorname ist ja Minerva ^^ und das Poseidon den Kraken spielt und Pan Hagrid finde ich auch supi, auch wenn Dumbledore viel cooler als Zeus ist. Ich bin schon total gespannt wer Hermes wird ;) also, bitte, bitte weiterschreiben
Padmè ♡ (79638)
vor 578 Tagen
Echt? ... Ach verdammt du hast recht! Danke. Beim nächsten mal schreibe ich ihn richtig! Versprochen! Ich weiß aber noch nicht, wann ich genug Zeit habe um weiterzuschreiben. (Weihnachtsstress und so)
Hephaistos (30796)
vor 582 Tagen
Nur ein kleiner Tipp: Hephaistos schreibt man mit a und nicht mit e, so weit ich weiß
Hephaistos (30796)
vor 582 Tagen
Ja, ich weiß, mein Liebligsgott
Padmè ♡ (79638)
vor 593 Tagen
Danke! Ich liebe Harry Potter und Percy Jackson! ("Hepheisthos"?- netter Nickname! )
Hephaistos (24273)
vor 595 Tagen
Ich finde es cool das du den stil von Percy jackson mit harry potter vermischt. Weiter so!!
Padmè ♡ (79638)
vor 596 Tagen
Danke! Ich weiß nicht, wann ich das nächste mal zeit habe zum schreiben , aber es gibt auf jeden Fall eine Fortsetzung! 💗
Mini♡ (79638)
vor 596 Tagen
Das ist voll gut ♡♡♡
Ich gimde es gut das man nicht nur die sicht von Harry und co. Hat sondern auch von den Göttern.
Bitte schreib weiter!
Padmè ♡ (13399)
vor 599 Tagen
Danke für das Kompliment ( ich hätte nicht gedacht, dass man sooo schnell merkt, dass ich ein Percy Jackson Fan bin... )! Artemis kommt auch noch drin vor, keine sorge. Aber meine Lieblingsgötter (Athene und Poseidon) haben erst mal Vorrang! 😉
cara mia (42409)
vor 600 Tagen
Ich liebe griechische Mythologie!
Hast du Percy Jackson gelesen?
Ich finde dein Schreibstil erinnert an den Percy - Jackson Autor Rick Riordan , was du nicht als Kritik auffassen solltest, denn er ist ein unsagbar guter Schriftsteller. Vielleicht wirst du ja eines Tages genauso gut, ich wünsche dir viel Glück. Ach und endlich jemand der Pan , einen meiner Lieblinge unter den griechischen Göttern , berücksichtigt ( auch wenn er eigentlich tot sein sollte)
Ich hoffe Artemis ( meine absolute Lieblingsgöttin ) ist auch dabei.
Ich hoffe du schreibst bald weiter

Ganz ganz liebe Grüße cara mia
Padmè ♡ (26382)
vor 601 Tagen
Danke! Ich schreibe gerne Geschichten, die anfangs verwirrend sind! Keine Sorge, wenn ich weiter schreiben ( ich hätte dazu aber erst mal mindestens 3 positive Kommentare ) wird es ein bisschen klarer (hoffe ich jedenfalls )! 😉

LG
Padmè ♡
Pine (78964)
vor 601 Tagen
Ein bischen verwirrend aber nicht schlecht😉👍