Twilight FF (Die Volturiliebe)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 2.356 Wörter - Erstellt von: Happyend - Aktualisiert am: 2015-11-26 - Entwickelt am: - 1.465 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    1200 nach Christus
    Mal wieder War ich auf so einer öden Veranstaltung meiner Eltern.
    Ja, ich war die Prinzessin von England und würde irgendwann einmal den Platz meines Vaters einnehmen .Doch um ehrlich zu sein hat man mit 14 Jahren doch was Besseres zu tun als sich an regeln zu halten und auf Bälle zu tanzen.
    Außerdem würde mein Bruder Henning viel besser als ich in diese Thronfolge
    passen den vor mir waren immer nur die Männer meine Familie Königin.
    Ich würde so gerne die Welt erkunden. Docht seid dem Tot meiner Mutter die kurz nach der Geburt meines Bruders verstarb durfte ich keinen einzigen Fuß mehr nach draußen setzen .Geschweige denn hinter die Stadt Mauer.
    Eine gute Freundin von mir hier im Schloss war Isabell sie war die Amme unseres Schlosses und kümmerte sich hauptsächlich um Henning .So gesagt ein Mutter Ersatz für den kleinen 1 Jährigen Jungen .
    Ich erzählte Isabell von meinen Wünschen und sie überreichte mir ein Kleid welches dreckig und zerrissen war.
    Nachdem ich es angezogen hatte bedankte ich mich höflich wie es sich gehörte und sie schmunzelte vor sich hin und sagte frech "endlich siehst du mal aus wie eine von uns mit deinen schicki-Micky Klamotten wärst du sicherlich aufgefallen Mia".Ich musste lächeln typisch Isabell immer ihre lächerlichen Kommentare zu geben .Doch dafür mochte ich sie .So rannte ich das erste Mal in meinem Leben Raus in die Freiheit .Raus aus dem Schloss und durch das Dorf und natürlich renne ich voll in jemanden rein.Ich falle Grade so auf den Boden und mir widerfährt ein "Autsch".Dann gucke ich hoch und sehe in zwei wunderschöne blaue Augen hinein .Der Junge reicht mir die Hand und zieht mich zu sich hoch .
    : Alec ....ehm...ich.ehm...meinte....ich ...
    Also ...Mein Name ist Alec .Nicht das ich damit andeuten wollte das...ehm...dein...Name Alec ist ".Ich musste schmunzeln der junge schien nervös zu werden "Mia ist mein Name sehr erfreut dich kennen zu lernen Alec "sagte ich und lächelte in aufmuntern an .: Bist du neu hier im Dorf ich hab dich noch nie zuvor gesehen". Oh, der junge stotterte ja gar nicht mehr was für ein Glück. „Ja, ich bin neu hier "sagte ich kurz und knapp."Soll ich dich ein wenig Rum führen"fragte er und ich nickte schließlich kannte ich das Dorf nur vom Turm aus.
    Im Laufe der Zeit trafen wir uns immer öfters ich lernte auch Jane kennen und wir wurden beste Freundinnen.
    Jeden Tag besuchte ich sie und keiner außerhalb der Burg erkannte mich was nur zu meinem Vorteil war.Ich wollte nicht das Jane und Alec wissen das ich eine Prinzessin bin ich will und wollte schon immer wahre Freunde und diese habe ich durch die beiden bekommen.

    Zeitsprung: 1 Tag vor dem großen Feuer
    Ich betrat das Haus von meinen besten Freunden doch irgendwas war anders .
    Ich sah Jane jedoch kniete sie vor einem Strohhaufen auf dem Alec lag .Er Blutete überall und Jane sah einfach fertig mit der Welt aus.Ich rannte zu ihr und nahm sie in den Arm "was ist passiert "fragte ich sie ."Da waren ganz viele Menschen und alle haben sie auf ihn eingetreten und ihn als Hexe beleidigt" .Ich strich samt über Alec's Wange und lächelte als er die Augen leicht öffnete ."Bin ich im Himmel oder wieso kniet da Grade ein Engel vor mir "ich schüttelte nur den Kopf ."Küss mich um mir zu zeigen dass du real bist" sagte er. Still beugte ich mich zu ihm runter und wollte ihn so wie immer nur auf die Wange Küssen .Als er mich zu sich runter zieht und anfängt mich leidenschaftlich zu Küssen entgeht mir ein leiser Seufzer .Alles in mir fängt an zu Kribbeln eine rosige Explosion in meinem Magen und tausende von Schmetterlinge erscheinen plötzlich in mir als ich den Kuss erwiedere. Alecs pochendes Herz kann ich an mir spüren es hört sich an als würde es gleich raus fallen.
    Irgendwann ließ er dann erschöpft von mir ab ."Ich muss jetzt gehen "hauchte ich .Alec senkte den Kopf kannst du nicht bleiben und dich zu mir legen bist ich eingeschlafen bin "fragte er leise .Ich seufzte darauf nur ergeben und legte mich neben ihn bis er einschlief.
    Am Abend lag ich dann noch Stunden im Bett und dachte über den Heutigen Tag nach.


    Das große Feuer:
    Schweiß gebadet wachte ich auf hier roch es irgendwie verbrannt .Ich hörte Leute schreien .Es brennt fuhr es mir wie ein Blitz durch den Kopf .Schnell rannte ich zu meinem Bruder ins Zimmer was ich dort sah ließ meinen Atem stocken .Isabell lag Tot und am Hals Blutend auf dem Boden vor der Krippe meines Bruders der nur leise vor sich hin wimmerte .Ich nahm das kleine Geschöpf in meinen Arm und meine Gedanken blieben bei Alec und Jane Hängen waren sie wohl schon tot .Bei den Gedanken kamen die Tränen nur so .Ein Mann stürmte herein seine Augen waren Feuer Rot und aus seinem Mund lief eine dunkelrote Substanz ...Blut... .
    Mir entwich ein kurzer Schrei zwei Minuten später rammte mir der Mann seine Zähne in den Hals .Als er von mir ab ließ dachte er wohl ich sei tot .Doch ich schlief nur ein sehr lange.Als ich aufwachte sah ich alles schärfer denn je .Ich hatte ein großes verlangen nach Blut doch an meinen Bruder dessen Herzschlag noch sichtlich hörbar war vergriffen ich mich nicht .

    Das Jahr 2009
    Henning erzogen ich und er wurde später der König von England .Bis heute Trauer ich Jane aber vor alldem Alec hinterher .
    Zurzeit lebe ich bei den Cullens doch dies endete sich als ich dank der tot geglaubten Bella meinen Bruder vor seinem Todesurteil retten musste.
    Zusammen reisten Alice der Mensch und ich nach Volterra. Ich war die letzte die das Schloss betrat in dem Edwards leben zu Ende gehen könnte .Zu meinem Bedauern verbeugte sich Felix und Demetri Grade vor mir als mir ein alt bekanntes Gesicht engeren kam "Mia " flüsterte sie und umarmt mich ganz fest .Allen fällt die Kinnlade runter ."Wiso habt ihr euch vor Mia verbeugt"? fragte Jane skeptisch.“Weil, man sich vor der eigentlich rechtmäßigen Tronfolgerin Englands verbeugt "sagte Felix."Aber Mia ich dachte du wärst ein Bauernmädchen gewesen "fragte Jane ."Ich wollte richtige wahre Freunde haben keine die mich nur wegen meiner Herkunft
    mögen"."Ich denke ich bringe Bella schnell zum Auto sagte Edward ".Doch daraus wurde nix und wir landeten alle im Thronsaal .Ich betrat ihn als einer der letzten und ging zwischen Felix und Demetri in den Saal .Sie redeten mich zu und bei der letzten Frage wäre ich am liebsten ausgerastet ."Freust du dich wieder in einem Schloss zu sein ".Ich starte ihn und Felix böse an und antwortete knapp "dank euch habe ich Angst vor Schlössern ".Ja, das stimmte Felix war der Man mit den Feuerstein Augen ich habe ihn sofort erkannt.
    Aber für meine Verwandlung bin ich sehr dankbar sonst wäre ich nicht ...warte mal ist das Alec? Er sah noch schöner aus als in meinen Erinnerungen. Die Meister standen auf und anstatt nach den anderen zu sehen kam Aro auf mich zu .
    Darf ich fragte er und deutete auf meine Hand .Achso meine Gedanken wollte er lesen nix da ich hatte viele Gaben und eine davon war es ein abprallendes Schutzschild zu sein .Das bedeutet setzt jemand seine Gabe gegen mich ein, muss ich noch nicht mal eine Finger bewegen und es prallt an mir ab und mein gegenüber bekommt die doppelte Kraft zurück."Sehr Interessant ich sehe gar nix dafür hast du meine Gedanken gelesen, Prinzessin Mia.Alec zuckte zusammen als er dies hörte .Möchtest du nicht wie damals in einem Schloss leben und nicht bei den Cullens .Ich schüttelte den Kopf nun ja vielleicht überlegst du es dir anders .Während des Gespräches nahm ich immer wieder die fesselnden Blicke von Alec auf.
    Jedes Mal wenn ich in seine wunderschönen Augen sehe denke ich an den Tag wo wir uns geküsst hatten.
    Als dann der Kampf zwischen Felix und Edwart war sah ich zu Alec dieser kam auf mich zu und lächelte .
    Er stellte sich hinter mich und hielt mich dampft an der Hüfte Fest, damit ich nicht mit kämpfen. "Du willst wirklich wieder gehen Mia " hauchte Alec und ich Atmete seinen Geruch ein der alte Gefühle in mir weckte .Ich nickte ."Bitte versuch es doch wenigstens "wimmerte er in mein Ohr "Für Jane und für mich ich konnte all die Jahre nur an dich denken und ich will dich nicht wieder verlieren" so drehte ich mich leicht um und sah ihm in die Augen ."Ich versuche es "
    Ihn schien es nicht im Geringsten zu interessieren das hier grade Leute am Kämpfen waren er zog mich an sich ran und küsste mich leidenschaftlich. Als ich meine Lippen von die seinen nahm.
    "Könnte der Riese mal bitte aufhören zu versuchen meinen Bruder zu töten, es reicht schon das er meinen Vater ermordet hat".
    Alec schluckte "er hat das wirklich getan".Ich nickte doch Alec war kurz vor dem ausrasten "Ist schon okey er konnte ja gar nicht anders "sagte ich leise.
    Alec schniefte " ich habe ein Angebot Meister Aro "sagte ich ."Und das wäre?"
    Fragte er ."Ich bleibe hier und ihr verschont den Menschen, mir ist sie eigentlich egal aber mein Bruder Liebt sie und ich will ihm helfen ".Aro lächelte "das ist ein Angebot deine Gaben sind zu unserem Vorteil und ich denke Alec und Jane würden sich sicherlich sehr freuen" .Die beiden nickten ganz schnell und Alec schloss mich in seine Arme.
    "Das...das musst du doch nicht macht Mia "sagte Edward traurig.
    "Kein Problem "hauchte ich als Alec meine Hand nahm und mich laut dem Befehl der Meister mich in unser Zimmer brachte.
    Ich nahm auf dem Bett Platz und sah in Alec's Augen .Doch dazu hatte ich nicht lange Zeit er zog mich zu sich ran und fing am mich zu küssen, er wurde immer leidenschaftlicher. Ich fiel hinten Rübe auf das weiche Himmelbett diese Gelegenheit nutze er und stützte seine
    Arme links und rechts von mir ab .
    Es klopfte an der Tür als er Grade sein Hemd ausgezogen hatte .Alec stand wütend auf und riss noch immer Oberkörperfrei die Tür auf."Was"fauchte er als Jane vor der Tür stand .Jane sah mich an und dann wieder Alec "ich wusste nicht das ich störe aber wo ihr ja jetzt eh aufgehört habt"Sie machte einem Bogen um ihren Zwillingsbruder und nahm mich in den Arm .Erst nach stundenlange Plaudern kam Jane zu einem Thema wie man verwandelt wurde.Sie erzählte mir von der Hexenverbrennung von der ich noch nicht einmal wusste .Ich dachte das Feuer wäre anders entstanden dieses große schreckliche Feuer welches tausende über tausende in den Tod schickte .
    5 Monate später
    Jedes Mal wenn ich und Alec alleine sein wollten, wurden wir gestört.
    Diesmal war eine neugeborenen Armee schuld und die Ursache das ich meinen Alec schon seit fast einer Woche nicht mehr gesehen hatte.
    Daher Vertrieb ich meine Zeit damit mit Heidi und Chelsera shoppen zu gehen und über den neusten Tratsch zu diskutieren .Doch grade jetzt war mir so langweilig daher beschloss ich in die Folterkammer zu gehen und traf dort auf Caius der Grade dabei war ein jämmerliches Menschen Mädchen zu Foltern .Stundenlang genoss ich die Schreie der Gefangenen und sagte kein Ton .Als Alec in der Tür stand, ganz lässig angelehnt und mir zuzwinkerte .Ich stand auf und er nahm mich über seinen Arm und schleppte mich in unser Zimmer."wir machen niemanden die Tür auf und schließen am besten ab" flüsterte er leise und verführerisch in mein Ohr. Ich nickte nur und drückte ihn einen Kuss auf die Lippen den er sofort erwiderte und mir mit einem Ruck das Kleid vom Leibe zog .Ich köpfte sein Hemd auf während er seine Hose auszog.
    Erst am nächsten Tag waren Alec's und meine Bedürfnisse gestillt.

    Wieder zurück in Mia's menschlichen Leben im Jahre 1200 nach Christus.
    Und ich sah in die zwei wunderschönsteh Augen Paare der Welt und wusste, egal wie Alec war der richtige.



    Jaa ich weiß aber ich fand dieses Ende irgendwie toll ihre 2. Gabe ist, in die Zukunft schauen .Hoffe es hat euch gefallen dies war meinen erste Ff und ich hoffe es hat Euch gefallen .
    Eure Happyend

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Blackheart ( 01828 )
Abgeschickt vor 456 Tagen
Du kannst super schreiben .
Ein mal gast du statt ,,sanft,, Dampf geschrieben xD
Anna ( 96756 )
Abgeschickt vor 541 Tagen
War richtig cool! Schreib bitte noch eine!