Das Spiel von Schatten und Licht - Hobbit Fanfiktion Teil 13

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 868 Wörter - Erstellt von: Lonukira - Aktualisiert am: 2015-11-26 - Entwickelt am: - 863 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt


    1
    Elariels Sicht:
    Es war Abend und das Waldlandreich wirkte beinahe wie verlassen. Ich hatte mich in Thorins Armen etwas ausgeruht, bis Thranduil mich ein weiteres Mal zu sich befahl. Zuvor hatten Thorin und ich gemeinsam diskutiert, was zu tun sei. Er hatte vorgeschlagen, auf Bilbo zu vertrauen. Doch meine Geduld war begrenzt und ich wollte nicht tatenlos bleiben. Thranduils Stimme war ruhig und kalt. "Ihr liebt nicht ihn, sondern die Reichtümer in seinem Berg. Ihr hofft, durch Eure Nähe zu ihm einen Teil zu bekommen. Das verstehe ich." Der König lächelte. "In diesem Berg gibt es Schätze, die auch ich begehre. Wir könnten uns helfen, du und ich, die du mein Fleisch und Blut bist, trotz der Entfernung unserer Herzen. Du musst ihn nur dazu bringen, auf mein Angebot einzugehen." Hätte Tauriel mich nicht festgehalten, wäre ich auf ihn losgegangen. "Welches Recht nehmt Ihr Euch, meinen Willen kennen zu wollen? Ihr denkt meine Absichten zu kennen, doch nur weil Ihr so gierig seid, heißt das nicht, dass dies auch auf Eure Tochter zutrifft. Ihr wisst nicht, was in Mittelerde vor sich geht und Ihr wisst nicht, was es heißt, jemanden zu lieben! Ihr denkt, dass Euer Leben mehr wert ist, als das der Zwerge, aber Ihr irrt Euch! Ihr sollt erfahren, was es heißt heimatlos und hungernd durch die Gegend zu laufen, wissen wie es ist, auf andere angewiesen zu sein, die Euch dann nur Eurem Schicksal überlassen und sich von Euch abwenden in größter Not! Dies wünsche ich Euch und nichts anderes!" Thranduil zog sich auf seinen Thron zurück und sah mich missbilligend an.
    "Ich habe mich in dir getäuscht, Elariel. Du bist genauso arrogant und stur wie deine Freunde. Sperr sie wieder ein, Tauriel."
    Als die Rothaarige und ich außer Hör- und Sichtweite waren, blieb sie stehen. "Ist es wahr?", fragte sie eindringlich. "Hat er sie wirklich im Stich gelassen?"
    Traurig und niedergeschlagen nickte ich. Der Verlust meines Vaters schmerzte mehr als ich erwartet hatte. "Er war dort an jenem Tag mit seinem Heer. Doch als er die Lage der Zwerge sah, die Zerstörung Smaugs und die Toten, da wandte er sich ab. Selbst als die Zwerge hier um Hilfe baten, wies er sie ab und schickte sie fort."
    Tauriel sah geschockt aus, aber auch nachdenklich.
    "Ist Thorin der Zwerg, den du liebst?" Ich lächelte. "Ja." "Und er liebt dich auch?" "Ja." "Hast du denn keine Probleme damit, dass er ein Zwerg ist? Versteh mich bitte nicht falsch." Ich ahnte etwas und begann zu grinsen. "Warum willst du das alles wissen?"
    Sie schaute verlegen zu Boden und ich grinste noch breiter. "Wenn man jemanden liebt, hat man keine Probleme damit, ob jemand ein Elb oder ein Zwerg ist. Liebe überwindet jedes Hindernis. Denn worauf es ankommt sind die Werte der Person, der man sein Herz schenkt. Du solltest wissen, dass er sehr angetan von dir ist."
    Tauriel hob den Kopf.
    "Wie bitte?" "Ich glaube, du weißt, von wem ich rede. Er spricht nur noch von dir und davon, wie du ihn gerettet hast. Du solltest dich ein wenig mit ihm unterhalten."
    Sie errötete und schob mich weiter Richtung Zelle. Als wir den Gefängnistrakt erreichten, schliefen beinahe alle. Als sich die Zellentür hinter mir schloss, bedeutete ich Tauriel, zu Kili zu gehen. Dann ließ ich meinen Blick über den schlafenden Thorin gleiten, ehe ich mich an ihn kuschelte. Eine Weile lang lauschte ich Tauriels und Kilis Gespräch, dann stand ich auf und ging wütend auf und ab. Nun stand ich an der Tür und verfluchte im Stillen den Elbenkönig und mein unüberlegtes Handeln, bis ich zwei warme Hände an meiner Hüfte spürte. Thorin zog mich an sich und küsste meinen Nacken.
    "Mach dir keine Sorgen, lass es gut sein, Elariel. Es wird nicht helfen.", raunte er mir zu. Ich drehte mich um und sag ihm in die Augen.
    "Wir können nicht tatenlos herumstehen. Die Stunden vergehen und der Durinstag rückt näher." "Bitte beruhige dich."
    Verzweifelt setzte ich mich auf den eisigen Boden, er ließ sich neben mir nieder, zog mich in seine Arme und legte meinen Kopf an seine Schulter. Langsam wurde ich ruhiger.
    "Vertraue auf deinen Bruder und Bilbo. Sie werden dich und uns nicht im Stich lassen."
    Ich blickte nach draußen.
    "Hoffentlich hast du Recht."

Kommentare Seite 2 von 2
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Gwen Parker ( von: Gwen Parker )
Abgeschickt vor 245 Tagen
hi schöne geschichte aber ich hätte dann lieber legolas als thorin
Lucy ( 40056 )
Abgeschickt vor 384 Tagen
Schöner Text! Kannst du Thorin nicht irgendwie wieder lebendig machen? ;D Ich finde das Ende vom Film schon so [BEEP] xD
Lonukira ( 74918 )
Abgeschickt vor 392 Tagen
Ja, ich habe schon einmal den Blutmond gesehen. Da ist mir auch die Idee für das Ende gekommen ;)
Eine Fortsetzung ist bereits in Planung, vielleicht kommt bald der erste Teil raus.
Lonukira
Tinúviël Ithildraug ( 59556 )
Abgeschickt vor 393 Tagen
Ein wunderschönes Ende. Aber dabei will ich es doch nicht bleiben lassen! Ich hoffe du schreibst eine Fortsetzung. Hast du mal einen echten Feuer-/ Blutmond gesehen? Es ist wunderschön und ich hätte am liebsten die ganze Nacht damit verbracht ihn zu beobachten.
Namarië, meldis nîn
Miakis Warinja ( 47175 )
Abgeschickt vor 421 Tagen
Achso, gute idee ;-)
Lonukira ( 72282 )
Abgeschickt vor 430 Tagen
Das ist ein alter Test von mir selbst, ich fasse eine der Storys jetzt als FF zusammen ;)
Miakis Warinja ( 47175 )
Abgeschickt vor 430 Tagen
Ich meine mit Thorin und Elariel. Es ist wie Eure Geschichte in Mittelerde (Teil- der Hobbit)
Lonukira ( 44636 )
Abgeschickt vor 431 Tagen
Eigentlich nicht, ich richte mich hauptsächlich nach dem Buch beziehungsweise dem Film ;)
Miakis Warinja ( 47175 )
Abgeschickt vor 432 Tagen
Die Geschichte ist an sich sehr gut. Ich glaube du hast vieles von einem Lovetest abgeschaut.
Lonukira ( 78107 )
Abgeschickt vor 433 Tagen
Ist das jetzt positiv oder negativ gemeint?
Miakis Warinja ( 47175 )
Abgeschickt vor 433 Tagen
Echt super geworden aber manche stellen kommen mir bekant vor.
Tinúviël Ithildraug ( 59556 )
Abgeschickt vor 433 Tagen
Neues Kapitel! :D Und wie immer schön :)
Lonukira ( 78107 )
Abgeschickt vor 434 Tagen
Sorry für diesen grauenvollen Rechtschreibfehler! Ich hoffe, sonst war Alles halbwegs in Ordnung ;)
Tinúviël Ithildraug ( 62974 )
Abgeschickt vor 437 Tagen
Oh Gott! Lachflash des Jahrhunderts! "Ich berührte seine Brustkrebs an der Stelle seines Herzens" - du hast meinen Tag gerettet :'D
Aber jetzt mal ernst. Schönes Kapitel! Ich glaube ich brauche gar nicht mehr viel sagen, du kennst meine Meinung ja ;)
Und an alle anderen: Ihr sollt ja keine Romane schreiben, aber ein kleines Feedback wäre schon echt schön. Das ist total demotivierend, wenn niemand von euch was schreibt. Ich weiß, einige von euch tun das ja auch, aber es sind immer die selben. Dieser Bereich ist im übrigen auch für konstruktive Kritik.
Tschuldige, Lonukira, ich hoffe, du siehst dass so positiv wie es gemeint war. Ich will dich jetzt nicht bevormunden ;)
Lonukira ( 22040 )
Abgeschickt vor 438 Tagen
Hab heute weiter geschrieben. Der nächste Teil dürfte bald erscheinen. Ich Danke euch allen ganz doll für die vielen Rückmeldungen!
Feedback ( 94439 )
Abgeschickt vor 439 Tagen
Wieder mal ein schönes Kapitel. Schreib bitte weiter, aber mach dir keinen Stress. ;)
Miakis Warinja ( 47175 )
Abgeschickt vor 446 Tagen
Gut ,schreib bloß weiter sonst sag ich es Smaug ;-)
Tinúviël Ithildraug ( 62974 )
Abgeschickt vor 447 Tagen
Neues Kapitel 😊 Mehr!!!!!!!!!!!
Feedback ( 94439 )
Abgeschickt vor 454 Tagen
Mal wieder ein neues und schönes Kapitel! Hör ja NICHT auf
Tinúviël Ithildraug ( 05759 )
Abgeschickt vor 465 Tagen
Neues Kapitel! :D Ich glaube ich brauch nicht weiter sagen. Weiter so!