Yu-Gi-Oh! Austauschprojekt (mit Folgen...)

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
4 Kapitel - 2.855 Wörter - Erstellt von: Nayla-Chan6724 - Aktualisiert am: 2015-12-14 - Entwickelt am: - 972 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

In diesem Teil geht es hauptsächlich um ein stattfindendes Austauschprojekt, welches unbekannte Hintergründe hat und Auswirkungen haben könnte. Welche? Na, das müsst ihr schon selbst herausfinden!

PS: Ich habe die japanischen Namen der Charaktere genommen: Joey=Katsuya Tristan=Hiroto Duke=Ryuji Tea=Anzu Pegasus=Pegasus J. Crawford

1
Kapitel 1: Neuigkeiten am Morgen

>Piep<->Piep<->Piep<...
Das Gepiepe meines Weckers holt mich grausam aus meiner Traumwelt und wirft mich unsanft in die Realität. Grummelnd strecke ich meine Hand nach dem Höllengerät aus und mache dem nervtötenden Geräusch ein Ende.
Verschlafen sehe ich auf die Uhr, es ist 6:00. „Ich will nicht...“, murre ich noch, bevor ich mich aus meinem Bett schäle und in Richtung Kleiderschrank wanke. Unmotiviert öffne ich ihn und kralle mir das Erstbeste, was ich in die Finger bekomme, anschließend gehe ich ins Bad.
Nachdem meine morgendliche Rotine abgeschlossen ist ziehe ich mir meine Lederjacke an und schlüpfe in meine Converse, danach schnappe ich mir mein Schulzeug und gehe außer Haus. Auf dem Weg zur Bushaltestelle beginnt etwas in meiner Tasche zu singen. Verwirrt zücke ich mein Handy. „Wer ist denn bitte so blöd und ruft mich um die Uhrzeit an?“, frage ich mich noch, dann sehe ich aufs Display-und stelle überrascht fest, dass ich von meiner besten Freundin angerufen werde! Seltsam... Die pennt doch normal noch mindestens eine Stunde! Irritiert hebe ich ab. „Moin Wolfi! Du auch schon wach?“, begrüße ich sie.
„Nein, weißt?“, antwortet Didi,„Ich ruf dich an während ich schlafe! Aber *gähn* dir auch einen guten Morgen!“
Ich beginne zu lachen, sie ist definitiv kein Morgenmensch! „Was gibt es? Scheint wichtig zu sein wenn du schon so früh anrufst! Sag mal, pennst du nicht normalerweise noch?“
„Normalerweise schon, aber mein LIEBER KLEINER BRUDER hat mich ja freundlicherweise schon früher aufgeweckt...“
„Das ist doch schön!“, antworte ich mit einem fiesen Grinsen im Gesicht.
„Ich könnte ihn umbringen...“, grummelt Didi,„Aber egal! Ich hab dich angerufen weil ich dir was voll Wichtiges sagen muss!“
„Bist du schwanger?“, frage ich spaßhalber.
„Was? Nein! Ma, Nalyaaaaa!“
„`tschuldigung, hätte ja sein können!“, erwidere ich lachend, mittlerweile bin ich an der Bushaltestelle angekommen,„Egal, jetzt sag endlich, was ist los?“
Didi holt tief Luft:„Also... Du weißt doch, dass wir dieses Jahr unser Auslandspraktikum alias Parzivalprojekt haben, oder? Weißt eh, das, wo wir für ca eineinhalb Monate im Ausland arbeiten müssen.“
„Nein, das war mir neu.“, antworte ich sarkastisch.
Meinen Kommentar ignorierend fährt sie fort:„Jedenfalls geht das Gerücht um, dass unsere Tutorinnen planen, vorher noch ein Austauschschüler-Projekt zu starten! Klingt das nicht einfach nur geil?“
„Echt jetzt? Wie cool ist das denn?“ Ich freue mich wie ein kleines Kind an Weihnachten, ich wollte schon immer mal an einem Schüleraustausch teilnehmen! „Wohin geht der Austausch? Und wann ist der?“
„Keine Ahnung, aber das können wir ja heute in der Tutorenstunde bereden!“
„Find ich gut, jetzt freu ich mich auf den Schultag!“, sage ich noch, bevor ich in den eben angekommenen Bus einsteige,„Du, können wir in der Schule weiterreden? Ich telefoniere nicht gerne während der Busfahrt!“
„Aso, ja, sicher!“, antwortet Didi,„Dann bis später!“
„Ciaociao!“ Ich lege auf und sehe aus dem Busfenster. Soso, wir bekommen also ein paar Austauschschüler? Interessant, erst eine Klasse für Flüchtlinge und jetzt das, meiner Schule fällt echt immer wieder etwas Neues ein! Auch wenn Austauschprojekte vielleicht nichts sonderlich Originelles sind, ist es doch im Anbetracht der Gesamtsituation ein mir noch nicht ganz nachvollziehbarer Schachzug. „Mal sehen, was die Schulleitung geplant hat...“, murmle ich, dann setze ich mir meine Beats auf und höre den restlichen Weg zur Schule Musik.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Ann-P.17 ( 63185 )
Abgeschickt vor 15 Tagen
Bitte schreib bald weiter deine Story ist Mega cool! 🙏
Mimi-chan ( 21954 )
Abgeschickt vor 140 Tagen
Bitte schreib weiter ich finde die geschichte
echt tol
Bahar ( 97219 )
Abgeschickt vor 160 Tagen
Ich glaube ich kann zu diese Geschichte nur
eins sagen/schreibe und zwar.......WOW.
Es ist lustig und spanend zu lesen Bitte schreib
weiter sonst sterbe ich
None ( von: Ariche )
Abgeschickt vor 252 Tagen
Ich finde es immer noch toll ^^
Und super, dass du weitergeschrieben hast *Daumen hoch*
Nayla-Chan6724 ( 22199 )
Abgeschickt vor 445 Tagen
Danke das is echt lieb von euch!*rot werd*
Ich verspreche das ich weiterschreibe sobald mein Laptop wieder funktionstüchtig ist^^"
None ( 68775 )
Abgeschickt vor 483 Tagen
Hey Nayla-chan,

bitte schreib weiter, die Geschichte ist nämlich echt gut geschrieben und auch deine Tests sind echt gut.^^
Mach weiter so!

Liebe Grüße

Non