Springe zu den Kommentaren

Mein verrücktes Leben in der Zauberwelt

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 506 Wörter - Erstellt von: Lulu - Aktualisiert am: 2015-11-23 - Entwickelt am: - 1.061 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Eine Geschichte in der Böse nicht immer Böse ist und Gut immer Gut.

1
Hi Leute.Bitte nicht sauer sein wegen den Grammatik Fehler denn es ist meine erste Fand Faktion.
Viel Spaß beim lesen

Steckbrief
Name: Kristina
Spitzname: Tinchen
Alter:11
Aussehen: sehr blaue Augen, braune, schulterlange, glatte Haare, groß(1,68)und kurvig
Familie: Mama, Papa und ein Bruder(4)
Haus: Slytherin
Haustier eine schwarze Katze:-)
Eigenschaften: Magische Augen. Derjenige der in die schaut kann mich nicht belügen.
Freunde: ergeben der sich
Lover: War klar dass ich es nicht sage




Flashback 5 Jahre vor meinen 11ten Geburtstag

,, Mama wir müssen ihn helfen''sagte ich verweint,, Nein wir müsse uns verstecken liebes.Es ist schlimm genug das man dein Vater gefunden hat und wenn man auch uns in die Finger kriegt...''doch sie stoppte da wir Schritte hörten,, Kommt raus! Ihr könnte euch nicht ewig verstecken" die Stimme war rau und ruhig doch klang sehr gefährlich, aus unseren Versteck konnte man den man sehr gut sehen. Er war irgendwie Schlangenähnlich.,, Ich weiß ihr seid hier, kommt raus!"den letzten Satz schrie er,, Beatrix bring den Mister Withe her" Da kam eine Frau mit meinen Papa,, Ja mein Lord?",, Ich denke du darfst Anfängen"sagte er zuckersüß. Bellatrix lachte und fing an meinen Papa zu foltern. Ich sah das meine Mama damit kämpfte nicht zu schreien und auf die loszurennen,, Kommt lieber raus beide und natürlich du Kristina du willst doch nicht das es noch schlimmer wird? Nicht wahr?"Inzwischen hat die Frau aufgehört mein Papa zu foltern. Und in dieser Pause passierte das was mich wahrscheinlich mein Leben kosten wird ich nieste. Ja ich Tollpatsch nieste und der Mann sog mich aus unseren Versteck und Borte den Zauberstab in mein Hals,, Ich zähle bis drei, ihr nicht Todesser wird stirbt sie.Ich zählen eins zwei...",, Nein!",, Das habe ich mir schon fast gedacht"sagte er schon fast belustigt.In dieser Zeit stand schon mein Papa bei mir und Mama,, In Ordnung wir werden es tun",, Die Frage bleibt wer zuerst" Er guckte von Papa zu Mama,, Ich denke ein zuerst."er zeigte auf meine Mama und sie schluckte schwer.Sie ging zu dem Man und gab ihn den linken arm und sofort war auf ihrem Arm das dunkle Mal zu sehen.Und bis ich weiß wie es aussieht. Danach kann mein Papa.Mit einen hässlichen grinsen verschwand er und Bellatrix.

Kommentare (2)

autorenew

lulu (61703)
vor 748 Tagen
Ja des freut mich das es dir gewählt.Ich binn schon mit dem nächsten teil fast fertig wird nur ein bisschen dauern
Flocke (99221)
vor 751 Tagen
Cooler Anfang schreib unbedingt weiter 👍🏼🍀😊