Ich bin nicht nur ein Fan... Ich bin sein Fan <3 Teil 15 Apecrime Fanfiktion

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
5 Kapitel - 3.424 Wörter - Erstellt von: Unicornqueen - Aktualisiert am: 2015-11-22 - Entwickelt am: - 2.229 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Regian wollte im letzten Teil einfach nur helfen, hat aber wohl eher alles schlimmer gemacht.
Wie Anna weiter mit dem Umgeht was Regina ihr dort erzählt hat und auch wie es mit Elisa, Andre und den anderen im Bezug auf Anna weiter geht ist jetzt die Frage...

1
Elisa stürmte völlig außer sich ins Wohnzimmer, ihre Augen waren mit Tränen gefüllt und ihre Hände zitterten. "Andre, wo ist Andre?" f
Elisa stürmte völlig außer sich ins Wohnzimmer, ihre Augen waren mit Tränen gefüllt und ihre Hände zitterten.
"Andre, wo ist Andre?" fragt sie Cengiz der auf dem Sofa liegt.
"Ich glaub in der Küche, was ist denn los?"
"Wo ist Andre?" gibt Elisa als Antwort und diesmal etwas lauter als bei ersten mal.
"der wievielte ist Heute?" Fragte Cengiz und bleibt weiter ruhig.
"Das weiss ich doch nicht, sag mir einfach wo Andre ist" Sagt Elisa und zupf dabei nervös an ihrem Ärmel herum.
"Das kann ich dir vielleicht sagen wenn ich weiß welcher Tag Heute ist" Cengiz hat in den letzten Wochen, in den letzten Monaten schon so oft mitbekommen wie alle möglichen Leute aus dieser Wg wie verrückt durch die Wohnung gerannt waren, wie verrückt jemanden suchten, so taten als würde die Welt untergehen und dann doch nur so etwas absurdes wie den Autoschlüssel gesucht hatten.
Seit die Geschichte mit Anna war sind einfach alle so reizbar.
"Es ist glaube ich der 16.02, kannst du mir jetzt vielleicht sagen wo Andre ist" Gab Elisa gehetzt von sich und zu Cengiz Überraschung beginnt sie zu weinen.
"Der hatte vor na Stunde einen Zahnarzttermin, müsst aber gleich wieder kommen" Während Cengiz das sagt steht er auf und geht zu Elisa.
"Was ist denn passiert?" fragt er vorsichtig und nimmt sie in den Arm.
"Ich muss ins Krankenhaus" Gibt Elisa als Antwort und löst sich ruckartig aus Cengiz Armen.
Als hätte sie angst vor dieser nähe, dieser Geborgenheit.
"Sag Andre er muss mich dringend Anrufen wenn er wieder da ist, wirklich dringend"
Ohne Cengiz noch weitere Informationen zu geben stürmt sie aus der Wohnung und das Treppenhaus runter.
Sie spürte wie ihr immer mehr Tränen die Wangen hinunter liefen, ihr blick wurde immer unklarer und ihr Atem immer schneller und bevor sie realisiert was passiert spürt sie Wiederstand vor sich und fliegt auf die Treppen.
Schnell wischt sie sich die Tränen weg bevor sie nach oben sieht und Andre vor sich erblickt.
"Alles ok?" Fragte dieser geschockt und reicht ihr die Hand.
Elisa nickt nur kurz und greift nach seiner Hand.
"Wieso weinst du?" Fragt Andre deutlich verwirrt als Elisa vor ihm steht und versucht seinem Blick zu entkommen.
"Anna.." Beginnt sie zögernd und merkt wie sich ihre Augen wieder mit Tränen füllen.
"Sie war so sauer" Hilflos sieht sie in Andres Blaue Augen.
"Seit Regina mit ihr gesprochen hat, hat sie kein Wort mehr mit mir oder meinen Eltern gesprochen.
Immer wenn wir kommen dreht sie völlig durch, sagt wir hätten es doch merken müssen wie sie ihr leben versaut hat, wie hätten sie aufhalten müssen.
Sie war seit Wochen einfach nur noch Sauer, jeden Tag war sie voller Hass."
Sie machte kurz eine Pause, als würde sie überlegen ob sie wirklich sagen sollte was ih auf dem Herzen lag.
"Sie möchte eine Spätabtreibung machen, sie möchte das mit der Begründung machen sie sei zu sehr Psychisch belastet mit dem Kind und könnte es nicht bekommen.
Andre du musst mit ihr und den Ärzten sprechen, sonst wird sie das Kind wegmachen lassen "
Andre spürt wie seine Augen sich mit träne fülle und obwohl er immer dachte er kann dieses Kind nicht bekommen, er will dieses Kind nicht bekommen merkt er wie sein Herz zu stechen beginnt.
"Ich ruf ein Taxi" Hört er sich sagen während er sein Handy aus der Tasche zieht und zur Tür geht.
article
1448045492
Ich bin nicht nur ein Fan... Ich bin sein Fan &...
Ich bin nicht nur ein Fan... Ich bin sein Fan &...
Regian wollte im letzten Teil einfach nur helfen, hat aber wohl eher alles schlimmer gemacht. Wie Anna weiter mit dem Umgeht was Regina ihr dort erzählt hat und auch wie es mit Elisa, Andre und den anderen im Bezug auf Anna weiter geht ist jetzt die Fr...
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1448045492/Ich-bin-nicht-nur-ein-Fan-Ich-bin-sein-Fan-lt3-Teil-15-Apecrime-Fanfiktion
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1448045492_1.jpg
2015-11-20
40LA
ApeCrime

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.