Kirsche (Bitte lasst euch nicht vom Namen abschrecken ) 2

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 1.059 Wörter - Erstellt von: VeelaGirl - Aktualisiert am: 2015-11-22 - Entwickelt am: - 1.432 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    *Deine Sicht* (Am nächsten Tag) Ich sah mich im Spiegel an. Meine kirschroten Haare hatte ich zu einem Dutt hochgebunden und die Strähnen, die raus
    *Deine Sicht* (Am nächsten Tag)

    Ich sah mich im Spiegel an. Meine kirschroten Haare hatte ich zu einem Dutt hochgebunden und die Strähnen, die raus hingen mit schwarzen Haarklammern zurückgesteckt. Ich fand, dass ich ganz okay aussah (ich: Na, hat da Jemand Selbstzweifel?). Also ging ich runter in den Gemeinschaftsraum und bekam eine Bestätigung, dass ich gut aussah. Ich hatte das Gefühl, das ich rot wurde, da meine Wangen heiß wurden. Schnell ging ich weiter, in die Große Halle. Ich sah Fred und George auf der Bank, der Ravenclaws sitzen, was mich etwas verwunderte, da auch Katie, Cho, Angelina, Alica, Hermine, Ginny und Harry da saßen. Das Cho dort saß, war nicht sehr verwunderlich, aber normalerweise saß sie am anderen Ende des Tisches. „Mich stört es zwar nicht, aber warum sitzt ihr alle da?“, fragte ich gespannt. „HAPPY BIRTHDAY, CHERRY!“, riefen sie im Chor. Oh, ja stimmt, ich hatte heute Geburtstag. Hatte ich ganz vergessen. Ich warf meinen Freunden das schönste Cherry-Lächeln zu, was ich je in meinem Leben gelächelt hatte. „Danke, Leute. Ihr seid echt die Besten!“, bedankte ich mich. Ich umarmte alle und sie reichten mir Geschenke. Katie schenkte mir ein eine kleine Klavierfigur, die meine Lieder, die ich selber erfunden hatte, abspielte. Cho schenkte mir einen Gutschein für alle Läden in der Winkelgasse. Angelina und Alica gaben mir ein Besen-Pflege-Set, Hermine und Ginny schenkten mir insgesamt drei Bücher, nämlich: Wie erobere ich die Herzen junger Zauberer (ich vermute, das war Ginnys Idee), Quidditich, Quidditich, ja wir lieben es und phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind. Harry schenkte mir den kleinen Drachen, den er letztes Jahr vor der ersten Aufgabe bekommen hatte. Fred schenkte mir eine Ladung Scherzartikel und George schenkte mir eine silberne Kette mit einem rosanem Herzanhänger. Er war wunderschön und ich umarmte noch einmal alle. George hielt ich ein bisschen länger fest als nötig, da mir sein Geschenk am besten gefallen hatte (was ich natürlich nicht sagte).

    *Seine Sicht*

    Sie schien von den Geschenken beeindruckt und lachte: „Ich hatte ganz vergessen, dass...“ Doch sie kam nicht weiter, da in diesem Moment Krötengesicht kam (ich: für alle, die Ron ähneln, hier kommt Umbridge). „Was geht hier vor?“, fragte sie mit zuckersüßer Stimme. „Ich habe heute Geburtstag und meine Freunde haben mir Sachen geschenkt.“, meinte Cherry trotzig. „Was ist das für ein Ton, Miss Kley?“, wollte Umbridge wissen. Cherry killte sie gerade mit ihren Blicken. „Hören Sie auf mich so anzusehen. Sie wollen sich ja keinen Ärger einhandeln.“, befahl Krötengesicht. Cherilynn zuckte mit ihrer Nase, wie immer wenn man ihr etwas verboten hatte. „Und was fällt ihnen eigentlich ein, mich überhaupt so anzusehen. Das ist so, als würden Sie an mir zweifeln. Und an mir zu zweifeln, bedeutet am Ministerium zu zweifeln. Und somit zweifeln sie am Minister höchstpersönlich. Und das ist wiederum Verrat.“, säuselte die VgdDK-Leherin. Was hatte die den zum Frühstück gegessen. „Was ist denn so schlimm daran, seinen Geburtstag zu feiern?“, fragte Cherry. „Widersprechen Sie mir gerade, Miss Kley? Nein? Na gut, dann sehen wir uns in Verteidigung gegen die dunklen Künste. Bis nachher.“ Und mit diesen Worten verschwand die widerliche Kröte. Cherry atmete einmal tief durch, schloss die Augen und lächelte gezwungen.

    *Zeitsprung VgdDK, Cherrys Sicht*

    „Bitte legen Sie Ihre Zauberstäbe weg, schlagen Sie die Bücher auf Seite 84 auf und seien sie still.“, forderte Umbridge uns auf. Ich meldete mich (nur zur Vorsicht, da ich keinen Ärger wollte). „Miss Kley?“, rief sie mich auf. „Wir benutzen keine Zauberstäbe fragte ich verwirrt. „Sie brauchen keine.“ „Nun ja, aber Harry hat gesagt...“ „Was Mister Potter ihnen erzählt, sind ein Haufen Lügen, welche er erfindet um Prof. Dumbledore zu helfen, das Ministerium zu übernehmen!“ „Ist Ihnen klar, dass Prof. Dumbledore bereits die Möglichkeit hatte um Zaubereiministerium zu führen?“ „Was soll dieser respektlose Ton. Miss Kley, ich möchte Sie heute in meinem Büro sehen, um 18 Uhr, haben wir uns verstanden?“ Brummte sie mir gerade Nachsitzen auf? „Ja, Prof. Umbridge.“, murmelte ich. Fred, George, Katie, Alica, Angelina und ich wechselten alle einen Blick. Das war das erste Mal, dass ich Nachsitzen bekam.

    *Zeitsprung, das Nachsitzen*

    Ich klopfte um Punkt sechs an die Tür von unserer Professorin. „Herein!“, rief sie mit zuckersüßer Stimme. Ich könnte kotzen. Besonders als ich ihr Büro sah. Alles war rosa und an der Wand hingen Teller mit Katzen, die echt hässlich waren. Vor allem die weiße mit den gruseligen, blauen Augen. Pfui! Ich trat ein und sie sagte: „Miss Kley, bitte setzen Sie sich hierhin. Sie werden heute für mich schreiben: Ich darf keinen höhergestellten Personen widersprechen, da ich kein Recht dazu habe. Außerdem benutzen Sie eine meiner Federn.“, befahl sie mir. „Aha, und wie oft?“ „Solange bis es sich verinnerlicht hat.“ Ich setzte mich auf den Hocker und nahm die Feder in die Hand. Dann begann ich zu schreiben. Mein Handrücken! Er begann zu brennen und als ich den Satz in meiner Haut sehen. Von diesen Federn hatte Dad mir erzählt! Doch tapfer schrieb ich weiter... Nach einer Ewigkeit durfte ich gehen. Ich wollte gleich in den Gryffindorgemeinschaftsraum um alle zu warnen. Ich schaffte es sogar bis dahin, sah wie sich die Tür öffnete und dann wurde mir schwarz vor Augen.

    *Seine Sicht*

    Fred und ich traten gerade aus dem Gemeinschaftsraum, als ich Cherry sah, die auf uns zu getorkelt kam. An ihrer Hand schimmerte etwas Rotes. So rot wie ihr Haar. Kurz bevor sie bei uns ankam, kippte sie vorne über und ich schnellte nach vorne, wodurch sie genau in meine Arme fiel.

article
1448028501
Kirsche (Bitte lasst euch nicht vom Namen absch...
Kirsche (Bitte lasst euch nicht vom Namen absch...
http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1448028501/Kirsche-Bitte-lasst-euch-nicht-vom-Namen-abschrecken-2
http://www.testedich.de/quiz38/picture/pic_1448028501_1.jpg
2015-11-20
402D
Harry Potter

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Mariezauber ( 78503 )
Abgeschickt vor 260 Tagen
Ich finde, die Geschichte ist sehr gut🌸🌸🌸🌸
Bitte schreib weiter, weil die Geschichte wird immer besser
LG Mariezauber🌸😄
Daka Malfoy☆ ( 05101 )
Abgeschickt vor 361 Tagen
Bitte schreib schnell weiter.
Ich fände es gut wenn sie aparieren könntr und einfach navh hogwarts apariert(aparier schutz ausen vor gelassen). Und dann wieder in hogwarts lebt.
LG
Daka Malfoy☆
hogwarts - princess ( 44192 )
Abgeschickt vor 389 Tagen
Schnell schreib weiter!!!
Ich möchte es weiter lesen bitteeeee💜
VeelaGirl ( 23114 )
Abgeschickt vor 427 Tagen
Ich versuche möglichst bald weiter zu schreiben. Bald kommt die gesamte Geschichte mit dem Titel: "Kirsche-vom Anfang bis zum Ende."
Und danke für die lieben Kommentare ihr lieben.☺😍😘❤💕💕
alicia-maria ( 10398 )
Abgeschickt vor 427 Tagen
Bitte bitte bitte schreib weiter du schreibst so schön
bitte bitte bitte schreib weiter du schreibst so schön
Lg
Alicia-Maria P.
Cat x ( 46509 )
Abgeschickt vor 450 Tagen
Bitte schreib weiter!
louisa weasley ( 95086 )
Abgeschickt vor 472 Tagen
du musst weiter schreiben!!!!!!
Minka 2.0 ( 56363 )
Abgeschickt vor 479 Tagen
Es wäre sooooo toll wenn du weiter
schreiben würdest.
Ry123456 ( 74062 )
Abgeschickt vor 484 Tagen
Sie ist toll ich freu mich auf die Vortsetzung
VeelaGirl ( 51710 )
Abgeschickt vor 484 Tagen
Also nur mal so als Vorwarnung. Ich schreibe gerade an der Story weiter und Lexie 007 auf der Jagd nach Voldi (das ist in real life meine beste Freundin, und sie benutzt deswegen auch meine E-mail-Adresse) hat schoch etwas geweint, weils etwas traurig ist. Und Lexie ist ein sensibler Mensch. Das heißt, nicht jeder wird weinen.
VeelaGirl ( 68775 )
Abgeschickt vor 481 Tagen
Ich habs umgeändert das Cherry auf den Rücken fäll