The Music Of The Mist | Part II

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 822 Wörter - Erstellt von: KateCatcher - Aktualisiert am: 2015-11-22 - Entwickelt am: - 276 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Silberpfote hat einen Fehler gemacht und muss jetzt dafür büßen. Doch dann passiert etwas schlimmes... | Part II von 'The Music Of The Mist'

    1
    KAPITEL 1: In Schwierigkeiten
    vierzehn Monde später


    Silberpfotes Sicht

    „Das ist das vierte Mal diesen Mond, dass du dich heimlich ins WindClan-Territorium schleichst!“

    Ich seufzte. Ich hab wieder versagt. Ich wollte es dieses mal schaffen, doch ich war wieder erwischt worden.

    Schon wieder.

    In Mitternachtssterns Augen loderten Flammen. Das war kein gutes Zeichen. Lichtfuß, ihr Gefährte und mein Mentor, stand gelassen neben ihr und starrte mich missbilligend an.

    „Was denkst du, was dir das bringt?“, fauchte er. „Du weißt, dass wir schwierige Zeiten haben!“

    Mitternachtsstern schnippte mit dem Schwanz und brachte ihn so zum Schweigen. „Ich weiß, dass sie deine Schülerin ist, aber das möchte ich übernehmen.“

    Nein, kein gutes Zeichen. Nichts macht Mitternachtsstern wütender, als Verhandlungen mit regelbrechenden Schülern. Sie hat schon immer strikt das Gesetz der Krieger befolgt und hasste es, wenn andere es nicht tun.

    „Du hast ÜBERHAUPT keinen Respekt vor dem Gesetz der Krieger!“, zischte sie aufgebracht. „Warum schleichst du dich in WindClan-Territorium... Schon wieder?“

    „Es tut mir so Leid, es wird nicht wieder vorkommen...“, miaute ich und versuchte so erbärmlich wie möglich zu klingen. Ich schaute sie aus großen Augen an und ließ meine Schnurrhaare ängstlich zittern. Mein 'süßes Ich' hat mir schon oft aus Schwierigkeiten geholfen. Nun versuchte ich es auch dieses Mal.

    „Spiel nicht mir mir! Setz deine jämmerliche Fassade ab, Silberpfote!“, knurrte sie bedrohlich. „Ich habe GENUG! Du musst aufhören dich in der Nacht wegzuschleichen. Es ist nicht nur gegen die Regeln für die Schüler, dass sie nicht in der Nacht raus dürfen, es ist auch noch gegen das Gesetz der Krieger und deine Sicherheit stellst du auch aufs Spiel!“

    „Also sollte ich mich eher am Tag raus schleichen?“, fragte ich unfreundlich und sah sie überheblich an.

    Mitternachtsstern sah so aus, als ob sie mich erwürgen will. Nebenbei, ich glaube sie hätte es getan, wenn Lichtfuß nicht eingeschritten wäre.

    „Kann ich dich Strafe übernehmen? Sie ist meine Schülerin“, miaute er ruhig.

    „Geht dahin“, befahl die Anführerin und deutete mit der Schwanzspitze auf eine kleine Stelle neben dem Kriegerbau und dem Eingang des Lagers.

    Ich seufzte erleichtert. Keine Katze gab gemeinere Strafen als Mitternachtsstern.

    „Du bist einen Mond lang im Lager nur beschränkt“, erklärte Lichtfuß. „Also, du musst den Ältestenbau, den Anführerbau und die Kinderstube jeden Drei-Tage-Rhythmus reinigen. (A/N: Erklärung für den Drei-Tage-Rhythmus (Beispiel): Als erstes reinigt Leopardenpfote die Baue drei Tage lang, dann Blaupfote, dann Silberpfote, etc. Weil sie fünf Schüler im FlussClan sind, ist einer eigentlich alle 15 Tage dran. Aber jetzt muss Silberpfote das für alle übernehmen.) Und weiterhin in diesem Mond darfst du erst essen, wenn es alle anderen getan haben. Und du kannst die Kräuter im Heilerbau sortieren.“ Mitternachtsstern nickte Lichtfuß leicht zu.

    „Aber ich bin keiner Heilerkatze!“, protestierte ich. „Sag Blaupfote, dass er es machen soll, nicht mir!“

    „Das ist mir egal“, antwortete Lichtfuß. „Du kannst jetzt anfangen.“

    „Jetzt!“ Ich konnte nur mit Mühe ein Fauchen zurückhalten. „Ich bin so müde! Ich habe heute Nacht kein Auge zu getan.“

    „Daran hättest du denken müssen, bevor du dich raus geschlichen hast“, bemerkte Mitternachtsstern. „Geh jetzt.“

    Ich seufzte und ging zum Heilerbau. Ich erzählte Weidenbrise was passiert ist und sie erklärte mir freundlich was ich tun sollte.

    In dem Moment kam Blaupfote in den Bau. „Hallo, Weidenbrise. Was werden wir heute...?“ Er stoppte als er mich entdeckte und starrte mich überrascht an. Dann zuckten seine Schnurrhaare amüsiert. „Lass mich überlegen“, miaute er. „Du müsstest zum Mondsee gehen.“

    „Du solltest weniger Reden“, miaute ich amüsiert. „Weißt du noch als du Akazienpfote erschreckt hast, als sie noch ein Junges war? Fliederblume wollte dir glaube ich die Ohren abschneiden!“

    Weidenbrise schnurrte.

    Als Blaupfote und ich die Kräuter sortierten, wurde ich immer müder. Ich wollte nur noch schlafen.

    Doch dann hörte ich ein Jaulen.

    „Dunkelschatten und Sandfell sind tot!“

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

KateCatcher ( 36664 )
Abgeschickt vor 531 Tagen
Vielen Dank, Gigi, freut mich sehr :*
Gigi ( 98221 )
Abgeschickt vor 549 Tagen
Na dann erklärt sich das. :D Der zweite Teil ist dir sehr gut gelungen. Dein Schreibstyl haut einen echt um. (Also, positiv umhauen. ^^)
KateCatcher ( 32430 )
Abgeschickt vor 554 Tagen
Hey, Tsunami. Ja, die Seite kenne ich. Da bin ich angemeldet. Und da habe ich die FanFiktion auch hochgeladen. Es ist also auch meine :D Es muss nicht immer alles geklaut sein, manche möchten ihre Fanfiktions auch einfach bekannte machen. Das nur mal so zur Info ^^
Tsunami ( 88919 )
Abgeschickt vor 575 Tagen
Ähem... Kennst du die Seite FanFiktion? Da ist GENAU die gleiche Geschichte... Geklaut!
Gigi ( 93229 )
Abgeschickt vor 575 Tagen
Großes Lob von meiner Seite! :D *dir Schokoladenkeks geb* Sehr schöner Schreibstil, die Idee ist auch wirklich gut und ich freue mich schon, mehr von Goldpfote, Silberpfote, Blaupfote, Akazienpfote und Leopardenpfote zu hören.