Die Special-FF zu "Die Island-Katzen"

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 521 Wörter - Erstellt von: Traumblick - Aktualisiert am: 2015-11-14 - Entwickelt am: - 3.375 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

Ja. der GeysirClan lebt auf Island. Aber WARUM? Wie sind sie dahin gekommen?

    1
    Die Links zu meinem RPG und zu der normalen FF:

    http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1447433820/Die-Island-Katzen-DIE-FF

    http://www.testedich.de/quiz38/quiz/1447415425/Die-Island-Katzen


    Es begann alles vor vielen, vielen Monden, als auf Island noch keine Katzen lebten. Eine Gruppe von Katzen reiste mit den Zweibeinern auf einem Schiff mit. Nach vielen Tagen Seefahrt legten sie an Island an. Die Katzen mussten Mäuse fangen, die das Getreide der Zweibeiner essen wollten. Die Zweibeiner behandelten die Katzen schlecht. Ein paar der Katzen wollten sich nicht mehr so behandeln lassen und flohen in einer kalten Winternacht. Doch schon kurze Zeit danach bezweifelten die Katzen ihre Entscheidung. Es war kalt und die Beute war rar. Gerade in dieser schweren Zeit wurde eine Kätzin trächtig. Als sie eines Nachts einen Spaziergang machte, hörte sie ein Bellen. Ein Hund! Sofort rannte die Kätzin los und wollte fliehen. Doch genau in diesem Moment durchzogen die Wehen ihren Mageren Körper. Das letzte was sie jetzt gebraucht hätte! Neben einem heißen Becken voll Wasser blieben sie liegen. Der Hund kam näher. Gerade als er sich auf die Kätzin stürzen wollte, kam eine Fontäne aus dem heißem Becken. Das Wasser landete genau auf dem Hund. Dee Hund floh. Die Kätzin nannte ihr einziges Junges liebevoll "Geysir", nach dem Geysir der ihr Leben rettete.
    Die Monde vergingen und Geysir wuchs zu einem jungen, feinen Kater heran. Er lernte Jagen und kämpft. Aber zwischen den "Island-Katzen", wie sie sich nannten, herrschte... sagen wir mal "Krieg". Katzen bekämpften sich, es wurden immer mehr Katzen. Jeder wollte sein eigenes, großes Gebiet haben, aber dafür waren es zu viele! Eines Tages hatte Geysir eine Idee. Er versammelte die Katzen in einer Vollmondnacht. Seine Idee war, eine Gemeinschaft zu Gründen. Die Starken helfen den Schwachen, Beute wird geteilt... Viele Katzen hielten das für völligen Unsinn und verschwanden. Die wenigen, die dem zustimmten kamen mit Geysir mit. Geysir nannte seine Gemeinschaft einen "Clan". Seine Clangefährten nannten ihn immer den "GeysirClan". Die Gemeinschaft wurde stärker und wuchs schnell. Die, die damals abgelehnt hatten, staunten nicht schlecht. Ein paar von ihnen traten dem GeysirClan bei. Wieder andere waren zu stolz um beizutreten.
    "Und jetzt ist der GeysirClan die größte Gemeinschaft, die die Welt je gesehen hat! Sagt auf jeden Fall Finsterstern!" Die Jungen fiepten vor Aufregung. "Mehr Geschichten, mehr Geschichten!," flehten sie. "Na gut," sagte ich schmunzelnd...

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.