Diabolik Lovers. Blutmond und Blutrose

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
6 Kapitel - 922 Wörter - Erstellt von: Rose Blood - Aktualisiert am: 2015-11-02 - Entwickelt am: - 1.769 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Name: Rose (englisch ausgesprochen) Blood (bedeutet Blut)
    Alter: 16
    Aussehen: blutrote lange Haare und grüne Augen, groß, lange Beine, schöne Kurven und schlangen Tattoo am Rücken
    Charakter: Still, verträumt, aufmerksam, nett, freundlich, manchmal fies und gemein
    Familie: Mutter ist Tod. Hat nur noch ihren Vater und ihre Zwillingsschwester Moon.
    Besonderes: Halb-vampir
    Trägt gerne: schwarz, grau, blutrot und weiß; eng;
    Mag: Singen, Tanzen, Lesen, Musik hören und machen und Sport
    Lieblingsfarben: schwarz und Blutrot
    Haustier: einen schwarzen Golden Retriever der sie immer begleitet.

    2
    Name: Moon (bedeutet Mond) Blood (bedeutet Blut)
    Alter: 16
    Aussehen: blutrote lange Haare mit weißen Spitzen und rote Augen, groß, zierlich, lange Beine und nicht zu viel und nicht zu wenig
    Charakter: frech, undurchschaubar, verführerisch, kennt keine Regeln, hört auf niemanden, gemein, listig und emotionslos
    Familie: selbe wie bei Rose
    Trägt gerne: schwarz und blutrot; eng; Körperbetont und verführerisch
    Lieblingsfarben: schwarz, blutrot und Nachtblau
    Besonderes: Halb-Vampir und hat Narben auf dem Rücken
    Mag: Streiche spielen, Leute ärgern und verführen, Singen und Musik machen
    Haustier: Ein schwarzer Rabe

    3
    Rose Sicht:
    Puh! Endlich sind wir da! Dachte ich mir und stieg aus der Limousine. Moon folgte mir. Wir nahmen unsere Koffer und klingelten. Weil niemand die Tür öffnete, gingen wir selber rein. "Wo ist das Begrüßungskomitee?" "Keine Ahnung" antwortete mir mein Zwilling und unser Gespräch war wohl jetzt beendet. Ich seufzte und lief weiter durch das Anwesen. "Hey! Wer bist du!" hörte ich eine wütende Männerstimme und drehte mich um. Ein weißhaariger Junge stand an einer Wand gelehnt. "Ähm... Rose... Und du?" fragte ich ihn und er sagte sein Name sei Subaru. Ein schwarzhaariger kam und wollte, dass wir ihm folgten. Was wir auch tuen. Wir gingen in so ein Wohnzimmer wo auch andere waren und mich interessiert musterten. Ich schluckte und versteckte mich hinter Subaru der etwas abseits stand.

    4
    Moon Sicht(gleich nach der Ankunft):
    Ich ging in ein Wohnzimmer, wo jemand auf einem Sofa lag und schlief. Da es nur ein Sofa gab, und der Rest nur noch Sessel, legte ich mich einfach auf die Person. Plötzlich spürte ich zwei Arme um mich und schon lag ich unten und die Person über mir. Ich sah ihn mir nun genauer an. Er hatte helle Haare, blaue Augen und Kopfhörer in den Ohren. "Shu" sagte eine strenge Stimme und dieser Shu stand von mir auf. Ich stand auch auf und musterte die Leute im Raum. Unter ihnen auch Rose. "Also. Ich bin Reiji, der zweitälteste. Das ist Shu der älteste und das sind Ayato, Subaru, Kanato und Laito" sagte ein schwarzhaariger namens Reiji. Ich nickte und zwinkerte diesem Laito zu, bevor Reiji mich und Rose auf unsere Zimmer brachte. Ich zog mich nachdem er gegangen war, ein rotes Top und eine schwarze Stoffshort an und lief so im Anwesen rum.

    5
    Laito Sicht:
    Konzentriert saß ich im Musikzimmer am Klavier und spielte auf diesem etwas. Plötzlich legte sich eine Hand auf meine Schulter und ich hörte auf zu spielen. Es war Moon! Sie setzte sich neben mich und spielte River Flows In You. Ich hörte ihr still zu. Nach einer Weile hörte sie auf und blickte mich an. Plötzlich legte sie eine Hand auf meine Schulter und näherte sich mit ihrem Gesicht meinem. Sie zog mein Oberteil zur Seite und meine Schulter war nun frei. Sie biss mir in diese und ich kniff die Augen zusammen. Moon trank weiter und ich biss ihr in den Hals. Sie stöhnte kurz leise und trank weiter. Nach einer Weile hörte sie auf und ich trank weiter. Ich bemerkte nicht, dass ich schon zu viel Blut getrunken habe, und Moon ohnmächtig wurde. Ich hörte auf und hob sie hoch. Ich brachte sie in ihr Zimmer und legte sie auf ihr Bett. Ich legte mich neben sie und schlief nach kurzer Zeit ein.

    6
    Rose Sicht:
    Als ich am nächsten Morgen aufwachte, holte ich mir einen pastellfarbenen Pulli, schwarze Spitzenunterwäsche und eine schwarze Jeans aus dem Schrank und ging ins Bad und zog mich aus. Ich wollte gerade in die Badewanne, als ich in die Augen von Shu sah. "S-Shu..." stotterte ich als er mich zu sich runterzog. "Sei einfach leise" sagte er barsch und schloss wieder die Augen. Ich lehnte vorsichtig meinen Kopf an seine Brust und schloss auch die Augen. "Ich glaube du solltest dich mal fertig machen wegen Schule" sagte er desinteressiert und ich ging aus dem Wasser und zog meine Unterwäsche und die Schuluniform an. Schnell machte ich mir die Haare und ging runter wo die anderen schon warteten. Moon grinste mich an und zusammen fuhren wir in einer Limousine zu der Abendschule.

Kommentare Seite 1 von 1
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.

Neuer Kommentar da? / Seite neu laden

Nancy Dragon ( 42900 )
Abgeschickt vor 327 Tagen
Hallo
Ich finde deine Geschichte echt toll.
Schreib so schnell es geht weiter.

Bis dann
Nancy Dragon^_^
miyu ( 22381 )
Abgeschickt vor 450 Tagen
Bitte schreib weiter ist ne Hammer Story
Shia ( 01491 )
Abgeschickt vor 560 Tagen
Hammer! Schreib weiter, dass wird bestimmt noch spanned!