Harry Potter Lovestory (Rumtreiber Zeit) 5

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 783 Wörter - Erstellt von: Lisa 4.5.6^^ - Aktualisiert am: 2015-11-02 - Entwickelt am: - 1.042 mal aufgerufen- Die Geschichte ist fertiggestellt

    1
    Aus Elenas Sicht:
    Als ich am Morgen im Krankenflügel auf wachte fragte ich mich wer mich wohl in den Krankenflügel gebracht hatte, das woran ich mich noch erinnern kann ist das sich mein Bruder und Sirius sich über mich unterhalten haben dann hab ich nichts mehr mitbekommen. Auf einmal ging die Tür vom Krankenflügel auf uns Sirius kam rein, ich hatte eigentlich keine Lust mit ihm zu reden. Sirius kam auf mich zu und fragte:,, wie geht es dir Elena"? " mir geht es gut Tatze keine Sorge,, antwortete ich. Dann setzte er sich neben mich auf ein Stuhl und fragte:,, wieso hast du letztens geweint, dein Bruder meinte du hast nicht wegen meinen Bruder geweint aber weswegen hast du dann geweint Elena"? " i ich,, stotterte ich. " kann es sein das du mich liebst,, fragte Sirius? Ich senkte meinen Kopf damit er nicht meinen Tränen sieht doch er hob mein Kin an und schaute mir in die Augen und beugte sich zu mir und Küsste mich, ich bin gerade ziemlich geschockt aber ich erwiderte den Kuss den ich liebe Sirius einfach und ich will nicht das er geht. Als er merkte dass ich den Kuss erwiderte lächelte er in den Kuss rein. Als wir uns voneinander lösten lächelte er immer noch und ich lief rot an. " Ich liebe dich auch Elena und das schon lange,, sagte Sirius. Und ich lächelte ihn an, er stand von Stuhl auf ging zu mir ans Bett und umarmte mich, ich erwiderte natürlich die Umarmung aber ich habe Angst dass er mich nach einer Woche wieder verlässt das erzählte ich ihm auch darauf meinte er nur:,, ich werde dich nie im Leben verlassen Elena dafür liebe ich dich zu sehr." Das was er mir sagte machte mich sehr Glücklich ich will ihn nie im Leben verlieren. Dann kam Madam Pomfrey und sagte dass ich den Krankenflügel verlassen darf. Ich und Sirius gingen Hand in Hand in die große Halle wo wir auch schon von den anderen drei Rumtreibern erwartet werden, als sie uns bemerkten und unsere Hände sahen fingen sie an zu grinsen und zeigten den Daumen nach oben was mich rot an liefen ließ uns Sirius zum Grinsen brachte. Ich setzte mich natürlich neben mein Freund und neben mein Bruder. " und habt ihr jetzt alles geklärt,, fragte James? Sirius antwortete:,, Ja haben wir." " was haben wir eigentlich jetzt,, fragte ich? " wir haben jetzt gleich Quidditch Trainings- Schatz,, antwortete mir Sirius. " oh stimmt ja das habe ich total vergessen danke dass du mich daran erinnert hast Liebling,, sagte ich und gab Sirius einen Kuss auf die Wange. " wieso kriege ich nur einen Kuss auf die Wange,, schmollte mein Freund darauf gab ich ihn ein Kuss auf Mund. Nach dem Frühstück gingen wir uns umziehen für das Quidditch -Training. Als wir alle umgezogen waren trainierten wir 1 oder 2 Stunden danach schleppten wir uns alle zurück ins schloss um uns was anderes an zu ziehen. Als wir uns alle umgezogen hatten, haben wir jetzt zwei Freistunden die ich mit meinem Sirius und den Rumtreibern verbringen werde. Wir setzten uns alle unten an den See und entspannten uns ein wenig, ich saß neben mein Sirius der einen Arm um mich gelegt hatte und ich mein Kopf auf seiner Schulter gebettet habe. James und Sirius bereden natürlich wie sie Severus oder eher gesagt Schniefelus ärgern können ich halt mich aber da raus ich kann ihn zwar auch nicht leiden aber ärgern muss ich ihn nicht unbedingt. Ich wäre fast eingeschlafen hätte mich Sirius nicht wach gehalten " Schatz nicht schlafen das kannst du heute Abend machen,, sagte Sirius. Sirius hielt mich die ganze Zeit wach dafür bin ich ihn sehr dankbar den ich will nicht einschlafen.

    So das war es mal wieder der nächste teil kommt bald versprochen und da haben sie nicht nur ihren Abschlussabend nein da vergehen dann die Jahre schnell wo Lord Voldemort Lilly und James tötet und wie es mit Elena und Sirius dann wieder geht weiß man noch nicht denn er sitzt dann in Askaban ob wohl er unschuldig ist.

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.