Victor/Iblali beim Arzt

star goldstar goldstar goldstar goldstar greyFemaleMale
1 Kapitel - 803 Wörter - Erstellt von: Skibbi - Aktualisiert am: 2015-11-02 - Entwickelt am: - 914 mal aufgerufen- Die Geschichte ist noch in Arbeit

    1
    Vics Sicht:
    Ich hatte solche schmerzen überall also ging ich mit meiner Freundin zum Arzt. Wir warteten bestimmt eine halbe Stunde als plötzlich die Tür auf ging ein mit einem Schmunzeln herauskam, ich fragte mich was darin wohl passiert ist, eigentlich kann sowas nur passieren wenn er schmutzige Gedanken mit der Arzthelferin oder mit dem Arzt hatte. Dann hörte ich eine Frauenstimme rufen:"Der nächste ist Victor ****!" Also gingen wir in den Untersuchungsraum. Die Ärztin, ja es war eine sie, schaute mich erst verdutzt an und dann sah sie meine Freundin grimmig an. Sie sagte:"Raus hier ich muss alleine mit dem Patienten reden!" Jetzt schaute ich verdutzt,
    Dann ging meine Freundin wieder ins Wartezimmer. Ärztin:"So Victor? Wo hast du denn solche schmerzen?" Sie beugte sich vor um ihre Unterlagen zu nehmen. Ich sah also genau in ihren Ausschnitt, da wurde auch ich ein bisschen rot...:"Äh...I-ich habe überall schm- Schmerzen! " Ich wollte ihr nicht sagen das es mein Penis war der mir so weh tut! "Nun gut", sagte sie"dann wollen wir mal sehen was sich das tuen lässt, also zieh bitte mal dein Oberteil aus. Ja genauso *schmunzel* ja jetzt bitte auch noch deine Hose du darfst nur in Unterhose hier stehen!" Eigentlich wollte ich das nicht weil sie dann sehen würde dass ich naja einen ... Ständer hatte. Aber mir blieb keine wahl. "Ah ok gut dann leg dich jetzt bitte mal auf die liege dort. Super also wenn es dir überall weh tut dann fangen wir doch gleich mit der Schmerzhaftesten Stelle an...!" Sagte sie. Ich wollte ehrlich gesagt gar nicht wissen welche Stelle sie meinte, dann knöpfte sie ihren Kittel auf. Sie hatte darunter nur eine Hose und einen BH an:" Ups da hab ich wohl mein T-Shirt vergessen, und das obwohl es so schon ist." Sie streifte über meine Brust dann über meinen Bauch und schließlich auch über meine "Hose". Ich musste einmal stöhnen. Ich fragte sie:"was soll das? Ich hab eine Freundin!" Ihr war es aber egal, sie sagte es gehört mit zur Untersuchung und jetzt sollte ich bitte meine Hände an die eine Ende der liege strecken und die Füße an das andere. Also tat ich es genauso. Plötzlich merkte ich dass sie meine Hände an die Liege gebunden hatte. Ich beschimpfte sie und war deshalb nicht auf die Idee gekommen meine Füße weg zu ziehen. Schnell hatte sie alles festgebunden sie ging zur Tür und schloss sie ab. Ich fragte sie blass:" machen sie das mit jedem Kunden so?" Sie antwortete:" nein das mache ich nur mit die, auf dich habe ich nämlich gewartet... so und jetzt sei still!" Sie kam zu mir rüber und schwang sich auf mich langsam öffnete sie ihren BH und drückte ihre Schöne feste Brust auf meinen Körper, langsam küsste sie mich. Das erinnerte mich an ein Buch das ich mal gelesen hatte es war genauso gewesen. Wenn sie also alles genau so macht dann weiß ich ja was als nächstes passiert! Und es geschah auch genau so, sie küsste mich erst auf den Mund und spielte mit meinen Brustwarzen was mich dazu brachte wieder zu stöhnen. Es ging nicht mehr also erwiderte ich den Kuss. Der nächste Kuss kam auf meine Brust während ihr Hand über meinen Körper krabbelte und langsam in meiner Hose verschwand... wieder stöhnte ich nur ein bisschen lauter. Langsam gefiel es mir und ich bat sie mich los zu binden sie sagte nein und langsam aber sicher zog sie mein Unterhose von meinem Körper sie zog sich komplett aus und kletterte wieder auf mich. Sie sagte nur:" Na *keuch* das gefällt dir doch auch oder." Bevor ich antworten konnte saß sie schon auf mir . Sie wusste aber nicht das ich in zwischen meine Hände gelöst hatte. Blitzschnell griff ich mit beiden Händen an ihre Taille und warf sie auf die Liege plötzlich spielte alles in mir verrückt ich habe gerade Sex mit meiner Ärztin und es gefällt mir. Und jetzt bin ich zwar immer noch mit meiner Freundin zusammen aber ich bin jetzt viel öfter kranke😉!

Kommentare Seite 0 von 0
Klicke hier um ein Kommentar zu schreiben - Wenn du Mitglied bei testedich bist logge dich bitte hier ein
Noch keine Kommentare.

Sie haben die Möglichkeit den Text zu gestalten.
((bold))Fett((ebold)) ((cur))Kursiv((ecur)) ((unli))Unterstrichen((eunli))
((big))groß((ebig)) ((small))klein((esmall))
((green))grün((egreen)) ((maroon))dunkelrot((emaroon)) ((olive))graugrün((eolive)) ((navy))marineblau((enavy)) ((purple))violett((epurple)) ((teal))teal((eteal)) ((gray))grau((egray)) ((red))rot((ered)) ((blue))blau((eblue)) ((fuchsia))fuchsia((efuchsia))
Bitte beachten Sie, dass Sie immer beide Codes, z.B. ((bold)) hier der Text der fett sein soll ((ebold)), gebrauchen, mit dazwischen den Text.